mrbabbles blauer Polo GTI 2.0 TSI

Diskutiere mrbabbles blauer Polo GTI 2.0 TSI im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Wieso reklamiert?

  1. #981 Octavia20V, 15.09.2020
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    651
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Wieso reklamiert?
     
  2. #982 mrbabble2004, 15.09.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    1.769
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Weil das Dach nach der Lackierung Orangenhaut hat :(
     
  3. #983 Octavia20V, 16.09.2020
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    651
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Oh das is schlecht.
     
  4. #984 mrbabble2004, 16.09.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    1.769
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Wird nur heute nix... Meine Große ist krank :(
     
  5. #985 mrbabble2004, 28.09.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    1.769
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Heute hat es endlich geklappt mit der Reklamation vom Touran... Ergebnis: VW hat natürlich nur das nötigste freigegeben. Daher wurde das Dach nur mit Klarlack übergeduscht und deshalb ist das Dach jetzt voller Einschlüsse. Aber die Lackiererei möchte es sich selbst nochmal anschauen...

    Naja vielleicht nimmt VW ihn ja doch für gutes Geld zurück 8) ;)

    Zum Polo gibt es nix neues... Läuft super! Nur langsam entwickel ich eine Abneigung gegen Audifahrer... hat mich heute wieder einer ausgebremst als ich mit 240 km/h über die Bahn gedonnert bin :cursing::thumbdown::pinch: die mittlere Spur hat ihn natürlich nicht interessiert :cursing::rolleyes:


    Mit freundlichen Grüßen
     
    superb-fan gefällt das.
  6. #986 Octavia20V, 28.09.2020
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    651
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Da könnt Ich auch immer durch die Decke gehen,man kommt links angeflattert un die halten a Kaffeekränzchen,qualmste da einen drauf,sind die Raser schuld:thumbdown:
     
  7. #987 superb-fan, 28.09.2020
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.872
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    Das Merk ich auch wenn ich mit dem Polo ankomme zieht mal eher jemand rein als beim Arteon komischerweise.
     
  8. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.831
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE COMBI
    Kilometerstand:
    JA
    Ja, viele Leute haben sich noch nicht dran gewöhnt, dass auch in einem Polo 200 PS stecken können und die Vertreter-Diesel mit ihren 150 PS auf der AB abkochen können. Und große (breite) Fahrzeuge haben naturbedingt einfach ein anderes Überholprestige (sollte es sowas wirklich geben). Ich würde auch eher einen E-Klasse-Benz vorbeilassen als einen Renault Capture oder Dacia Duster.

    Da ich aber sowieso meist rechts unterwegs bin, interessiert mich das meistens nicht.

    Da würde ich ohne mit der Wimper zu zucken rechts vorbeifahren. Und wenn er dann von hinten schiebt, Pech gehabt. :rolleyes:
     
  9. #989 ottensener, 28.09.2020
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    758
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Ach, ja?
     
  10. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.831
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE COMBI
    Kilometerstand:
    JA
    Ja, ich weiß - verboten. Aber wenn ich mit 200+ auf der linken von 3 Spuren angeflogen käme und der ohne Not mir vor die Nase fährt... bevor ich dem hinten rauf meter oder sonst was veranstalten muss, nur weil Kollege Schnürschuh seinen Rückspiegel nicht nutzen kann, nehm ich doch als Ausweichmöglichkeit lieber die freie mittlere Spur...

    Aber wie gesagt: ich hätte das Problem nicht, da ich (sehr) selten schneller als 150 / 160 fahre...
     
  11. #991 Jopi, 29.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2020
    Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    2.095
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    140000
    Was die unterschiedliche Reaktion von Autofahrern auf unterschiedliche Autos angeht, kann ich das bestätigen.
    Das wird man aber nicht aus den Köpfen kriegen. Kleines Auto = eher langsam, größeres Auto = eher schnell. In den allermeisten Fällen ist es ja auch tendentiell eher so.
    Und ein Auto, das eine schmalere Silouette und einen kleineren "Körper" hat, sieht man nun einmal schlechter und kann es daher auch schlechter einschätzen. Das ist völlig normal.
    Wenn ich aber weiß, dass ich häufig in meiner Geschwindigkeit falsch eingeschätzt werde, muss ich umso besser aufpassen.
    Und wenn ich es bin, der mit seiner Geschwindigkeit massiv von der Geschwindigkeit der anderen und der Richtgeschwindigkeit (über 100km/h mehr!) abweicht, bin ich noch mal mehr an der Reihe, besonders gut aufzupassen.
    Das entbindet selbstverständlich die anderen, langsameren nicht von ihrer Sorgfaltspflicht.
    Aber ich kann nicht einfach komplett den langsameren die Schuld in die Schuhe schieben.
    Alleine meine (in dem Fall extrem hohe) Geschwindigkeit bringt per se eine erhöhte Gefahr mit sich, zu der auch gehört, dass anderen weniger Zeit bleibt, meine Geschwindigkeit korrekt einzuschätzen und darauf zu reagieren. Mit der Reaktion geht es mir selbst dann genauso.
    Ich finde übrigens, dass man bei dem Tempo immer mit Abblendlicht fahren sollte und niemals nur mit Tagfahrlicht. Das erhöht die Sichtbarkeit und vor allem auch die Einschätzbarkeit der Geschwindigkeit ungemein.
     
    Hansworscht und dom_p gefällt das.
  12. #992 mrbabble2004, 29.09.2020
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    6.332
    Zustimmungen:
    1.769
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Rechts vorbei mache ich definitiv nicht... wenn der dann genau in dem doch rechts rüberfährt habe ich keine Chance mehr...

    Ich geb den ca. 150 m vorher 1x Lichthupe, um meine Überholabsicht anzukündigen. Kommt keine Reaktion, bremse ich ab... war halt ärgerlich, weil die Bahn sonst komplett frei war. Im dichten Verkehr macht das ja sowieso keinen Sinn...

    Ich rechne schon immer mit der „Dummheit“ anderer... auch weil ich durch meinen Job schon genug erlebt und gesehen hab in der Hinsicht :(

    Mit freundlichen Grüßen
     
    tdipower89, Octavia20V und sportsi gefällt das.
  13. #993 HeinerDD, 29.09.2020
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Ich bin ja auch kein Kind von Traurigkeit, wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin - insbesondere mit dem Dienst A6 :-)

    Ihr seid euch hoffentlich im Klaren darüber, dass es im Falle eines Unfalls eine Mitschuld geben kann:
    "Allerdings wies das Gericht dem Beklagten eine Mitschuld von 30 Prozent zu, weil er die geltende Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen von 130 km/h erheblich überschritten habe."
     
  14. #994 tdipower89, 29.09.2020
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    Octavia, next Step: 150.000 km; Audi, next Step: 350.000 km
    Sorry für OT, aber ab wann ist Drängeln eigentlich Drängeln?
    Ich hätt auch manchmal das Bedürfnis, dem Vordermann mal die Lichthupe zu geben (zumindest um auf sich Aufmerksam zu machen "hallo, hinter dir ist jemand, der vorbei möchte"), trau mich das aber nie aus oben genannten Grund.

    @mrbabble2004 , nicht falsch verstehen, ich will dir nix unterstellen ;).
     
  15. #995 tdi-user, 29.09.2020
    tdi-user

    tdi-user

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza 6P Cupra 1.8 TSI; Seat Toledo KG 1.2 TSI; Ford Mustang GT Convertible
    https://www.bussgeldkatalog.de/lichthupe/

    Ist die Lichthupe auf der Autobahn erlaubt?
    Auch auf der Autobahn darf die Lichthupe eingesetzt werden, um vor einer Gefahr zu warnen oder die Überholabsicht deutlich zu machen. Gerade Letzteres sollte jedoch richtig ausgeführt werden, damit das Signal nicht fälschlicherweise als Nötigung interpretiert wird. Denn dann kann die Lichthupe auf der Autobahn eine Strafe nach sich ziehen.

    Fahren Sie auf der Autobahn auf der linken Spur und vor Ihnen befindet sich ein Fahrzeug, das langsamer unterwegs ist als Sie, dürfen Sie von Weitem mit der Lichthupe auf sich aufmerksam machen. Damit signalisieren Sie dem Vorausfahrenden, dass Sie ihn überholen wollen, und geben ihm Gelegenheit, auf die rechte (oder eine mittlere) Spur auszuweichen.
     
    mrbabble2004 und tdipower89 gefällt das.
  16. #996 HeinerDD, 29.09.2020
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    596
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Paragraph 16 StVO - ich meine, die Gerichte grenzen hier mittels "nicht widerholt, nicht in Verbindung mit dichtem Auffahren" gegen Drängeln & Nötigen ab.
    Halber Tacho Abstand wäre mit 150 m selbst bei 240 km/h noch erfüllt.
    Theoretisch darf man auch hupen, aber wer hört das?

    "Blinker links" ist jedenfalls nicht erlaubt, auch wenn gemunkelt wird, dass bei manchen BMW 3er Modellen der linke Blinker auf der Autobahn automatisch aktiviert wird und nicht abgestellt werden kann.
     
    Tuba gefällt das.
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    2.095
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    140000
    Dabei handelt es sich aber um eine Momentaufnahme. Schon wenn Du den Lichthebel los lässt, sind es keine 150m mehr, selbst wenn man dabei vom Gas geht.
    Wenn man bei einem Abstand von 150m bei 240km/h erst einmal die Lichthupe betätigt und nicht direkt vom Gas geht bzw. bremst, sondern erst noch abwartet (wie lange eigentlich?), wie bzw. ob der Vordermann reagiert, dann werden aus 150m binnen 2-3 Sekunden nur noch wenige Dutzend Meter.
    Ganz ehrlich: ich halte das für die falsche Verhaltensweise. In so einer Situation muss ich sofort vom Gas gehen bzw. bremsen und erst dann kann ich mich um alles Weitere kümmern. Eine Lichthupe würde ich in so einem Fall niemals anwenden, da sie sehr schnell in Kombination mit dem Tempoüberschuss und dem nicht zu erkennenden Verzögern vom Vordermann sehr schnell als Aggression interpretiert wird.
    Ich setze die Lichthupe in entsprechenden Situationen nur als allerletztes Mittel zur Warnung ein, also nur dann, wenn ich keine anderen Mittel der Kommunikation mehr sehe und alles andere, was in meiner Hand liegt, bereits erschöpft ist. Soweit muss es nicht kommen, wenn man direkt durch Verzögern reagiert.
    Sonst nutze ich die Lichthupe nur, um jemandem (seine) Vorfahrt zu gewähren bzw. zu signalisieren und selbst da kann man sich sehr schnell missverstehen, wenn nicht noch andere Anzeichen für diese "Verhaltensanzeige" dazu kommen.
     
  18. #998 superb-fan, 29.09.2020
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.872
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    sowas darf man hier nicht posten @mrbabble2004 , da wird gleich nen Shitstorm losgetreten, obwohl es viele auch so machen aber nicht zugeben oder oder...also ich mach es ähnlich...neuer Shitstorm 3...2...1... und los...
     
  19. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    2.095
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    140000
    Nenn‘ es Shitstorm, nenn‘ es konstruktive Kritik, das bleibt Dir überlassen. Ganz nach subjektiver Empfindung und Einstellung, das eigene Verhalten zu hinterfragen. Wenn man diese Dinge nicht in „seinem“ Thread stehen haben möchte, kann man die Beiträge melden. Da sind die Mods i.d.R. pro TE eingestellt und lösen es heraus, damit die Diskussion im Off langsam abstirbt. Ansonsten ist es eine Diskussion in einem Diskussionsforum, die keineswegs unter der Gürtellinie oder mit persönlichen Angriffen verläuft.
    Und da ich auch mein Verhalten hinterfrage: ja, ich habe länger überlegt, ob ich hier wieder meine Meinung äussern soll. Aber ich halte @mrbabble2004 für einen sehr vernünftigen und offenen User, der damit kein Problem haben dürfte.
     
  20. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.831
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE COMBI
    Kilometerstand:
    JA
    Ich habe damals, als ich noch schnell(er) gefahren bin, um Berlin herum gute Erfahrungen mit der entfernten Lichthupe gemacht. Da hat nie jemand negativ reagiert, fast alle haben geschnallt, was ich wollte und sind - sofern es die Möglichkeit gab - rechts rüber. Ich habe diese Form der Kommunikation aber auch nur genutzt, wenn der vorher Fahrende überhaupt eine Möglichkeit hatte, eine freie rechte Spur zu nutzen. Bedeutet, das ich nur in Situationen schneller gefahren bin, wo es der Verkehr problemlos zugelassen hat und Platz zum Rechts rüber fahren auch vorhanden war...

    Jetzt, da ich zu der "langsamen" Sorte gehöre, fahre ich auch schneller rechts rüber, wenn von hinten einer seine Überholabsicht durch Lichthupe ankündigt. Dann auch mal mit Übersteuern des Tempomaten, wenn ich abschätzen kann, dass ich durch 20 km/h mehr dafür sorgen kann, dass der Überholende nicht aktiv bremsen muss und es sich ausgeht.

    Sehe also persönlich kein Problem darin, aus bspw. 200+ Metern Entfernung 1x Lichthupe zu geben oder zu bekommen, wenn man damit den Verkehr etwas flüssiger halten kann. Klar, es wird immer Personen geben, die sich auch dadurch angegriffen oder provoziert fühlen.

    Was ich aber nie machen würde: eine Unterscheidung nach Modell. Wenn sich hinter mir ein A6 und ein Polo gleich verhalten, würde ich da auch keinen Unterschied machen und beide vorbei lassen. Denn in einem Polo können wie hier 200 PS schlummern, während der A6 auch nur 170 haben könnte. Ich KÖNNTE also den A6 locker Paroli bieten - aber warum? Soll er doch mit 20 km/h mehr vorbeifahren. Hauptsache, ich komme unbeschadet und ohne weitere graue Haare an?!
     
    tdipower89, fNatic und michnus gefällt das.
Thema: mrbabbles blauer Polo GTI 2.0 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Polo GTI Öl aw forum

    ,
  2. polo gti blau forum

Die Seite wird geladen...

mrbabbles blauer Polo GTI 2.0 TSI - Ähnliche Themen

  1. Lava Blau vs. Empire Grau. Schmutzempfindlichkeit

    Lava Blau vs. Empire Grau. Schmutzempfindlichkeit: Hi alle! Ich bestelle in ein Paar Tage ein Superb Combi iV. Ausstattungslinie Style mit Zenith 18" Felgen in Silber, ohne PanoDach,...
  2. Aus Blau mach Schwarz

    Aus Blau mach Schwarz: Hallo Zusammen, da ich schon einige Zeit hier still mitlese, möchte ich jetzt die Chance nutzen, uns vorzustellen. Zu mir, ich heiße Danijel und...
  3. Farben / Lava-Blau-Metallic

    Farben / Lava-Blau-Metallic: Hallo zusammen, aktuell überlege ich mir einen Octavia IV als RS Variante anzuschaffen und bin mir hinsichtlich der Farbe noch sehr unsicher....
  4. Temperaturleuchte leuchtet bei kaltem Motor nicht blau

    Temperaturleuchte leuchtet bei kaltem Motor nicht blau: Hallo zusammen! Bei unserem Fabia BJ 2010, 55 KW TDI leuchtet die Temperaturkontrollleuchte im kalten Zustand nicht blau auf. (keine analoge...
  5. Neue Farbe Titan Blau Metallic

    Neue Farbe Titan Blau Metallic: Hi Zusammen, war hier im Forum auf der Suche nach Beiträgen über die neue Farbe "Titan Blau Metallic" die es jetzt ja auch für den Scala und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden