MPI oder nicht ?

Diskutiere MPI oder nicht ? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe leider noch keinen Skoda möchte mir aber einen zulegen. Jetzt habe ich aber schon so viele schlechte berichte über MPI-Motoren...

Sebastian-Bo

Guest
Hallo,

ich habe leider noch keinen Skoda möchte mir aber einen zulegen. Jetzt habe ich aber schon so viele schlechte berichte über MPI-Motoren gelesen. Was ist das überhaupt und kann man anhand des Prospektes feststellen ob es einer ist????

Und ich möchte meinen Fabia gerne in Holland kaufen. Wie sieht es da mit der Serien ausstattung aus ist die anders als bei uns???

Hoffe es kann mir wer helfen.

Danke Sebastian:frage:
 
#
schau mal hier: MPI oder nicht ?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Štefan

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
716
Zustimmungen
1
Ort
Konstanz/Bodensee
Fahrzeug
Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
Werkstatt/Händler
Gohm + Graf Hardenberg Aach
Kilometerstand
499
klar kannst du das anhand des Prospektes sehen. Beim Fabia gibt es:
1.4 MPI (nicht mehr in Deutschland)
1.4 16V (75 oder 100PS)
2.0 MPI (nicht von den MPI - Problemen betroffen)

Musst also nur darauf achten, ob 16V oder MPI dasteht.
MPI bedeutet MultiPoint Injection.

Zu deiner anderen Frage bzgl der Ausstattungen findest du bestimmt in der Suche mehr.
Gruß Stefan
 

paddy

Guest
Kurz gesagt: Die MP-Motoren sind alte Skoda-Technik, die 16-V-Motoren stammen von VW. Da wir dieser Tage vom MPI (60 PS) auf den 75-PS-16-V umgestiegen sind, kann ich vielleicht ein paar Sätze dazu sagen:

=> der MPI nervte nach 17000 km mit einer defekten Zylinderkopfdichtung, die auf Garantie behoben wurde
=> Verbrauch bewegte sich zwischen 5 (Tempo 90 hinter LKWs an die Nordsee) und 8 Litern (normaler Betrieb)
=> Fahrverhalten ist o.k., wenn auch ein bisschen träge

=> der 16 V verbraucht bisher im Schnitt 6,8 Liter (1600 km)
=> fährt auf der Autobahn spritziger, zieht aus niedrigeren Drehzahlen besser hoch (sind aber keine weltbewegenden Unterschiede)
=> Zuverlässigkeit muss er bei mir noch beweisen

Achtung: Auf dem Typenschild steht nichts mehr von 16V, auch im Motorraum schaut es ziemlich ähnlich aus

Alles in allem würde ich den 16 V empfehlen, da auch der Verbrauch geringfügig besser ist. Und ja, jetzt kommen die Berichte, er MPI würde saufen. Hat er bei uns nie getan ...
 
Lucky

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@Sebastian-Bo

MPI:
Kraftstoff-Einspritzung, bei der jedes Motor-Ventil mit einer
eigenen Einspritzdüse mit Kraftstoff versorgt wird. Dies führt zu einer
optimalen Motorleistung bei gleichzeitig geringem Verbrauch
Quelle: www.skoda.at --> service -> Technik-ABC --> M

Michael
Laola.gif
 

Sebastian-Bo

Guest
Danke für deine Antwort.

Kann es dann sein das es in Holland auch keine MPIs mehr gibt???
In den Holländischen Prospekt stehen nämilch keine mehr, aber bei dem Händler wo ich das Prospekt her habe (Venlo) standen nur MPIs.

Aber dann bin ich ja schon mal schlauer und hoffe das wenn da im Prospekt 1.4 55kw 16v steht das es dann kein MPI ist.

Danke Sebastian
 

popans

Guest
Bezüglich der Ausstattung der EU-Fahrzeuge wird man eigentlich immer auf den Homepages der Importeure fündig.

Die günstigsten, die ich gefunden habe waren Importeure in Heinsberg und Düren .

Such Dir auf der HP Dein Wunschauto zusammen und mit einem Klick auf "Serienausstattung" wirst Du schlauer.

Sollten dann noch spezielle Fragen unbeantwortet bleiben (Du wirst z.B. keine Angaben finden, welcher Wagen Bremsscheiben an der Hinterachse hat und welcher nicht), wende Dich einfach ans Forum.... ;-)

Natürlich kannst Du auch bei Skoda NL vorbeischauen. Allerdings mann bei manchen "plattdeutschen" Worten dann doch rätseln und die HP ist eigentlich ziemlich schlecht.


Gruß
 

Mic

Guest
Hi Sebastian.

Ich verkaufe meinen 1.4; 75 PS Fabia (ALU-Motor von VW, kein MPI) (Dynamikblau, Comfort, mit einigen Extras wie Fremd-Alufelgen, Sportauspuff, Chromleisten, Mittelarmlehne, Sportgitter, verchromter Kühlergrill usw. (alles mit ABE)).
Das Fahrzeug ist Baujahr 12/2000 und hat 30.000 km weg, der Fabi ist Scheckheftgepflegt und die Garantie wurde von mir gerade um ein weiteres Jahr verlängert. TÜV, AU und Wartungsdienst lasse ich im Dezember neu machen.
Soundboard und Monacor-Endstufe kann ich auf Wunsch im Fahrzeug lassen.
Das Fahrzeug ist bei Automobile Fridenseiche in Bochum gekauft worden und wurde dort gewartet, besichtigen kannst du es auch in Bochum und Rückfragen zum Fahrzeug kann ich dir bzw. auch Automobile Friedenseiche beantworten.
Der Händlereinkaufspreis liegt bei 6.800 Euro incl. Mehrwertsteuer, VB für mich sind daher 7.800 ohne Soundboard und Endstufe.
Falls du Interesse hast schreib mir einfach eine PN, dann können wir einen Termin und Treffpunkt in Bochum ausmachen (ich wohne in Gerthe).
 

Arnulf_

Guest
Hi!

Nur mal so am Rande:

Sind nicht alle Benziner im Fabias MPIs? Auch wenns nicht dran steht, aber meiner Meinung nach sind auch die an denen 16V steht mit Multi-Point-Injektion ausgerüstet, imho ist das das gängige Verfahren zur Benzineinspritung.

Soweit ich weiß bedeutet MPI einfach nur, dass jeder Zylinder seine eigene Einspritzdüse hat.


Arnulf
 

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
Klar. Solange Skoda nicht etwa auf die Idee kommt, Wankelmotoren zu verbauen :zwinker: , wird das auch so bleiben schätz ich mal. :hihi:

"MPI" als Bezeichnung war halt nur ein Unterscheidungsmerkmal zu den "16V"s.

"8V" hätte doch irgendwie doof geklungen, außerdem ist der 2.0er auch ein 8V.

Weglassen wäre auch komisch gewesen. ->"Welcher 1.4 ist das jetzt?"
 
Lucky

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@Arnulf
Soweit ich weiß bedeutet MPI einfach nur, dass jeder Zylinder seine eigene Einspritzdüse hat

Stimmt so nicht, beim MPI hat jedes Ventil eine eigene Einspritzdüse.

Dies trifft für die 8V auf jedenfall zu (deshalb MPI), ich glaube aber nicht,
dass die 16V über 16 Einspritzdüsen verfügen, lasse mich aber gerne
eines besseren belehren.

Michael
Laola.gif
 
skomo

skomo

Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
2.235
Zustimmungen
55
Ort
Chemnitz 09112
Fahrzeug
Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
Die Produktion der 1.4 8V MPI Skodamotoren wurde vor ca. einem halben Jahr in Mlada Boleslav eingestellt.
1400er Neufahrzeuge sollten also mittlerweile alle einen VW-Motor haben. Natürlich auch mit Multipointinjection.

skomo
 

Arnulf_

Guest
Original von Lucky
Dies trifft für die 8V auf jedenfall zu (deshalb MPI), ich glaube aber nicht,
dass die 16V über 16 Einspritzdüsen verfügen, lasse mich aber gerne
eines besseren belehren.

Darüber speziell will ich mich jetzt nicht streiten ;)

Zwei Sachen aber noch:
1. 16 Ventile sind ja 4 pro Zylinder, allerdings werden dafür logischerweise nur zwei für den Einlass und zwei für den Auslass verwendet, dass heißt es müsste max. 8 Einspritzdüsen geben.
Allerdings glaube ich das ehrlichgesagt nicht, mir fällt dafür jedenfalls kein wirklicher technischer Grund ein. (ehrlichgesagt nicht mal ein unwirklicher)

2. Alle Beziner von Skoda sind MPIs. Alternativen wären beispielsweise DI (Direkteinspritzer) oder Vergasermotoren, aber keines trifft bei Skoda (momentan) zu. Mit anderen Worten auch die 16V sind definitiv MPIs, jetzt bleibt lediglich noch die Frage der Einspritzdüsen. Ich behaupte wie gesagt einfach mal eine pro Zylinder, alles andere wäre IMHO Blödsinn.


Arnulf
 
Lucky

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@Arnulf

Weiter oben habe ich die original Erklärung von Skoda für MPI gepostet.

Daraus geht zweifelsfrei hervor, dass jedes Motor-Ventil mit einer
eigenen Einspritzdüse versorgt wird.

Somit verfügt unser 2.0er MPI über 8 Ventile ergo 8 Einspritzdüsen.

Die Frage wäre, wenn Deine Aussage stimmt, das alle Benziner MPI's sind,
ob die 16V dann auch über 16 Einspritzdüsen verfügen.

Wenn die nur 8 haben, sind es gem. Erklärung keine MPI's.

Edit on:
Oder bezieht sich das ganze nur auf die Einlassventile :grübel:
dann hätte unser 4 Düsen und der 16V 8 :frage:

Ich Blick es nicht :schuss:
Edit off:
Michael
Laola.gif
 
skomo

skomo

Dabei seit
01.07.2002
Beiträge
2.235
Zustimmungen
55
Ort
Chemnitz 09112
Fahrzeug
Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
Wäre interessant, auch mal das Auslaßventil mit einer eigenen Einspritzdüse anzusteuern. Gibt sicherlich leckere Flammen aus dem Auspuff und eine langsam schmelzende Kunststoffmotorabdeckung .....

Nee mal im Ernst, bei der MPI wird jeder Ansaugkanal mit einer Einspritzdüse bestückt. Da alle Benziner-Zylinderkopfe (außer 1.2) nur 4 Ansaugkanäle haben, sinds auch nur 4 Einspritzdüsen. Die Aufspreizung der Kanäle beim Vierventiler findet erst im Zylinderkopf statt.
Hab aber auch schon mal irgendwo gesehen, daß 2 Düsen nacheinander auf jedem Ansaugkanal saßen. Obs Serie oder Bastelei war, weiß ich nicht.

skomo
 

Arnulf_

Guest
Original von skomo
Hab aber auch schon mal irgendwo gesehen, daß 2 Düsen nacheinander auf jedem Ansaugkanal saßen. Obs Serie oder Bastelei war, weiß ich nicht.

Moins!

Bivalente Gas- Benzinfahrzeuge haben sowas beispielsweise, die haben in einem Ansaugkanal zwei Einspritzdüsen, eine für Benzin die andere für das Gas.

Ansonsten könnte es ja noch ne NOS-Einspritzung gewesen sein ;)


Arnulf
 

Sebastian-Bo

Guest
:loben: Das mit dem MPI scheint ja schwieriger zu sein als ich dachte.

Ich habe mir jetzt jedenfalls einen 1.4 16V Fabia Combi Comfort in Holland bestellt und freue mich schon riesig darauf wenn ich ihn in der 2 oder 3 Januar Woche bekomme.

Hoffe mal das das eine gute Wahl war aber da bin ich einfach mal von überzeug.

Danke noch mal für all die interesanten und fast aufschlussreichen Antworten

Sebastian
 

Arnulf_

Guest
Moins!

Die Wahl ist mit Sicherheit gut, ich persönlich bin davon überzeugt, dass beide 1.4l 16V eine sehr gute Wahl sind. Ich selbst fahre den 74kw und nen Kumpel hat den 55kW und ich bin mir garnicht sicher welchen von beiden ich besser finde ;)

Der 55kW hört sich in meinen Augen kerniger an, ist ein wenig leiser, hat einen ähnlich guten Durchzug wie der 74kW und verbraucht natürlich noch weniger.

Der 74kW macht natürlich mehr Spaß, andererseits ist er technisch natürlich die gewagtere Konstruktion und ich würde ihm pauschal erstmal eine geringere Lebensdauer als einem vergleichbar gefahrenen 55kW geben. Dazu kommt noch, dass man ihn, um seine Leistung abzurufen sehr hoch drehen muss. Je nachdem wieviel man so fährt kann einem passieren, dass man diese Leistung nur sehr selten nutzen kann, weil der Motor bis dahin einfach noch nicht warmgefahren ist.
Und ich hoffe jedem ist klar, dass man den kalten Motor in keinem Fall zu hoch drehen sollte oder Volllast fahren sollte (wobei ich zugebe letzteres trotzdem zu tun... sonst kommt man ja garnicht vorwärts ;)).

Ich selbst habe wie gesagt den 74kW und ich würde ihn auch nie freiwillig gegen den 55kW eintauschen (ich habe meinen zweiten 74kW, gegen den ausdrücklichen Rat meines Autohauses) und ich bin sehr zufrieden damit.

Welchen hast du bestellt?


Arnulf
 

gordi

Guest
Hallo Leute

Bin noch neu hier deswegen erst mal gucken.
Hab mir am 4.12. einen Fabia Xeption comfort 1.4 74 kw
bestellt. Hatten hier in Belgien gerade eine Rabatt action
die am 4.12. auslief. Habe später in den detail erklärungen gelesen das ich besser 98 octan anstelle 95 octan tanken sollte. Geht der Motor auf die Dauer eher kaputt falls ich 95er tanke oder gibt er nur nicht die volle Leistung ab ? So steht es in der Gebrauchsanweisung. Falls einer von euch da Erfahrung hat, funkt doch mal los. Bis später
 

Sebastian-Bo

Guest
Hallo

Eestmal danke für deinen zuspruch Arnulf.
Ich habe den mit dem 75PS Motor bestellt da ich nur in der Stadt fahre sollte der reichen. Im Ruhrgebiet ist eine von 50Km/h ja eh schon schwer zu errechen.

Und jetzt wünsche ich allen schon mal schöne Weihnachten.

Sebastian
:nikolaus:
 
Thema:

MPI oder nicht ?

MPI oder nicht ? - Ähnliche Themen

Skoda Fabia 1.4 mpi Zylinderkopfdichtung wechseln: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Skoda fabia 1.4 mpi Bj 2002 gekauft mit 98tkm. (Schl.Nr 8004/349) Es deutet alles darauf hin das die...
Erfahrung Skoda Rapid Spaceback Style DSG: Hallo, ich hoffe, ich bin richtig hier. Meine Tochter möchte sich einen gebrauchten Skoda Rapid Spaceback Style DSG (Automatik) kaufen EZ...
AID verbauen lassen,: Hallo zusammen, warscheinlich bin ich zu Dusselig, würde gerne das AID in meinem Kodiaq verbauen lassen, habe hier gelesen da Matzej einem dabei...
Endschalldämpfer aus Edelstahl: Hallo in die Runde, an meinen Roomster 1.2 TSI ist bald der Endschalldämpfer fällig, ich würde diesen gerne gegen einen aus Edelstahl tauschen...
Schaltung Zentrierungsfeder tauschen: Hallo :), bei meinem Fabia 6Y5 Bj. 2007 ist leider die Zentrierungsfeder der Schaltung gerissen (s. Foto). Da es das Teil beim Händler und auch...

Sucheingaben

mpi motor

,

mpi auto

,

skoda mpi

,
mpi motor bedeutung
, mpi skoda was bedeutet das, mpi SKoda, was bedeutet mpi motor, was bedeutet mpi beim auto, was bedeutet mpi, was bedeutet mpi beim skoda, skoda mpi motor, skoda mpi bedeutung, abkürzung mpi auto, was heißt mpi?, Automobile Altom?nster, Motor mpi, was isr rin mpi motor, was bedeudet mpi, MPI-Motor, was bedeutet mpi beim motor, was heißt mpi skoda, Auto mpi , bezeichnung mpi auto?, hab ich ein mpi auto?, was heißt beim auto mpi
Oben