MP3-Wiedergabe über MDI-Kabel

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von ferdl, 21.11.2015.

  1. ferdl

    ferdl

    Dabei seit:
    23.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    F³ 1,2 TSI 63KW
    Kilometerstand:
    12.000
    Hallöchen zusammen.

    Hab ein merkwürdiges Problem, welches ich nicht zu lösen weiß.

    Ich hatte bis dato einen 32GB USB-Stick am MDI hängen, der aber irgendwann mal voll wurde. Nachdem die größeren Teile nun ja kaum noch was kosten, hab ich mir einen 128GB (35 €) gekauft, weil man ja auch nichs löschen will :), welcher sich nun aber nicht abspielen lässt. Er wird noch nicht mal erkannt.

    Meine erste Fehlerdiagnose war dann auch gleich mein Verschulden, da ich vergessen hatte, ihn vorher in FAT32 zu formatieren, aber selbst nachdem das gemacht wurde, funktioniert die Wiedergabe nicht.

    Kann es u.U. mit der Größe des USB zu tun haben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 21.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Geht der 32 GB Stick?

    Wenn ja liegts ganz einfach am neuen Stick.

    Was willst Du eigentlich mit mehr als 10.000 Musiktitel zur gleichen Zeit? Ich würde einfach ab und zu mal den 32er Stick updaten. Damit wären alle Probleme gelöst.
     
  4. #3 PJM2880, 21.11.2015
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Ich habe einen 128gB Stick am MDI hängen und der funktioniert ohne Probleme bei mir,
    ich hab aber einen Superb mit Columbus Navi.
    Wie das beim Fabia aussieht weiss ich jetzt aber nicht...
     
  5. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Hast du eine spezielle Software zum Formatieren benutzt?
     
  6. #5 PJM2880, 21.11.2015
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Ich hab ein Macbook,
    wies mit Windows aussieht weiss ich nicht...

    Evtl. gibts noch ein Formatierungstool vom Hersteller des Sticks...
     
  7. #6 Octarius, 21.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nene, das Mac OS kann das.
    Im Festplattendienstprogramm auf den Stick und da auf Partition gehen. Unten auf Optionen klicken und "Master Boot Record" anklicken. Dann müsste es für alle Systeme lesbar sein.
     
  8. ferdl

    ferdl

    Dabei seit:
    23.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    F³ 1,2 TSI 63KW
    Kilometerstand:
    12.000
    Formatiert hab ich ihn ganz normal über die Windows Systemsteuerung, wie zuvor bei dem 32GB auch.

    Warum ich einen größeren Stick haben will? Weil mehr drauf passt, ich einfach keine Lust habe "ständig" die Sticks zu wechseln, oder ein Update zu machen, was bitte ist denn sonst der Grund für größere Speichermedien? :D

    Hab im übrigen das "Swing" drin.
     
  9. #8 Octarius, 21.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Sorry, hab Euch verwechselt.
     
  10. #9 fireball, 21.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    1.710
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Fat32formatter ist Mittel der Wahl, damit hab ich auch meine 512er SSD fürs MDI formatiert bekommen. Mit Windows Bordmitteln ist über 32GB auf kein FAT32 mehr machbar.
     
  11. #10 Octarius, 21.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Müsste aber bis 8 TB gehen. Ist Windows dazu nicht in der Lage?
     
  12. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    179000
    Mist, hätte auch schreiben sollen, dass meine Frage an @ferdl ging. Worauf ich hinaus wollte ist, Windows kann nativ keine 128 GB Sticks mit FAT32 formatieren. Deshalb, womit wurde der Stick denn mit FAT32 formatiert und bist du (@ferdl) sicher, dass du den Stick nicht mit exFAT oder NTFS formatiert hast?
     
  13. #12 TubaOPF, 21.11.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Das Windows keine Partitionen >32 GB mit FAT32 hinbekommt, weiß man schon in der Mittelstufe auf der Realschule. fireballs Hinweis auf FAT32Formatter oder Programme wie H2Format lösen das Problem.
     
  14. #13 Octarius, 22.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Entschuldige meine Unwissenheit. Ich hab halt kein Windows im Haus :(
     
  15. #14 TubaOPF, 22.11.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Mach's einfach wie ich (und fast alle anderen User hier): Wenn ich von einem Thema keine Ahnung habe, schreibe ich auch nichts.
     
  16. #15 Octarius, 22.11.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Sorry, ich bin hierüber...
    ...gestolpert und hab die User verwechselt.
     
  17. #16 TubaOPF, 22.11.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Ach so. Ja dann ... ist der Beitrag #2 da oben gar nicht von Dir?
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. ferdl

    ferdl

    Dabei seit:
    23.05.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    F³ 1,2 TSI 63KW
    Kilometerstand:
    12.000
    Genau das war der Haken *schäm*

    Ich hatte das quasi nur im vorbeigehen in "FAT32" formatiert gehabt, aber gestern dann gesehen, das es exFAT ist.

    FAT32Formatter hat bei mir nicht funktionieren wollen, hat mir den Stick immer nur in ein "RAW" Verzeichnis formatiert, aber nach ein paar Minuten Google-Studium habe ich HPUSBDisk gefunden und das hat den Stick in echtes FAT32 formatiert. Jetzt funzt es auch im Swing :P:D
     
  20. #18 PJM2880, 22.11.2015
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
Thema:

MP3-Wiedergabe über MDI-Kabel

Die Seite wird geladen...

MP3-Wiedergabe über MDI-Kabel - Ähnliche Themen

  1. Radiotausch: Stream-MP3 -> ?

    Radiotausch: Stream-MP3 -> ?: Hallo zusammen, ich habe hier und in anderen Foren in den letzten Tagen viel zum Radiotausch gelesen. Leider werde ich noch nicht zu 100% aus...
  2. Gutes / Günstiges OPD 2 Kabel / Gerät zum Fehler löschen

    Gutes / Günstiges OPD 2 Kabel / Gerät zum Fehler löschen: Guten Abend liebe Foren Gemeinde, das Thema wurde sicherlich schon das ein oder andere Mal diskutiert, doch leider hab ich nirgends eine passende...
  3. Privatverkauf CanBus Adapter Kabel für LED Kennzeichenleuchten

    CanBus Adapter Kabel für LED Kennzeichenleuchten: Verkaufe CanBus Adapterkabel zum Nachrüsten von Original LED Kennzeichenleuchten von VW/Audi. Damit gibt es keine Fehlermeldung im Bordcomputer....
  4. Dension DAB U - Anschlussprobleme am MDI

    Dension DAB U - Anschlussprobleme am MDI: Hallo, habe einen Superb II FL aus 2014 mit dem Bolero CD-Radio. Nun bin ich günstig an ein Dension DAB U gekommen und genieße (teilweise) tollen...
  5. 1) Ausbau Bolero Radio im Rapid Sufenheck und 2) Durchgang für Power-Plus-Kabel im Motorraum

    1) Ausbau Bolero Radio im Rapid Sufenheck und 2) Durchgang für Power-Plus-Kabel im Motorraum: Hallo Community, für den Rapid habe ich bislang leider eher wenige passende Antworten gefunden, daher meine beiden Fragen.. hoffentlich ohne...