MP3 werkseitig eingebautes Radio Audience mit MP3

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von KFCantor, 24.07.2004.

  1. #1 KFCantor, 24.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Hallo!

    Zuerst mal: ich bin neu hier und plane, mir einen Oktavia Combi (II) anzuschaffen nächstes Jahr. :freuhuepf:

    Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber die Ergebnisse waren nicht zufriedenstellend oder ich ich habe nicht gründlich genug recherchiert.
    :polizei:

    Im Oktavia-II-Konfigurator steht, dass man für 330 Euro das Musiksystem Audience (6-fach CD-Wechsler und MP3-Player) wählen kann. Hat jemand dieses Radio eingebaut? Ist der CD-Wechsler MP3fähig oder ist das wie in den meisten Fällen, dass der Armaturen-CD-Player MP3-Files liest und der Wechsler nicht...

    Wie ist das mit dem Display? Ist in der Standardaustattung nur das mehrzeilige Monochromdisplay erhältlich? Wie werden die MP3-Daten (ID3-Tags) angezeigt? Nur der Filename oder gar alle Tags oder evtl. nichts von alledem?

    Was ist mit der Navigationslösung? Ist dort der CD-Player ebenfalls MP3-fähig? Laut Prospekt gibts ja dort das große Farbdisplay. Was für MP3-Informationen werden dort angezeigt, wenn keine Navi am laufen ist?

    Fragen über Fragen...

    --
    Gruß, Martin.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KFCantor, 26.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Da wohl dieses Thema niemand tangiert, habe ich mich heute bei Skoda selbst kundig gemacht.

    Das "audience"-Radio beinhaltet einen 6fach CD-Wechsler im Radio (also nicht als separater Wechsler unterm Sitz"). Jede der 6 CDs kann mp3-Dateien beinhalten. Im Normalzustand wird der Track und die Zeit angezeigt. Durch Drücken der Taste "info" wird der Verzeichnisname und der Dateiname angezeigt. Danach kann man noch auf "ID3-Info" drücken, worauf Album, Interpret und Tracktitel angezeigt werden. Soweit, so gut. Herausgefunden habe ich nicht, wie man letztere Einstellungen dauerhaft anzeigen lassen kann, denn nach ein paar Sekunden wechselt die Anzeige wieder zu Tracknummer/Zeit. Aber ansonsten sehr brauchbar, das Teil. Schön ist auch, dass das Radio nach Aus- und Einschalten wieder da zu spielen beginnt, wo man aufgehört hat. :loben:

    Und das mit dem Navigationsdisplay kriege ich auch noch raus... :hihi:
    --
    Gruß, Martin.
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @KFCantor

    Díe fehlenden Beiträge liegen bestimmt nicht am Desinteresse, sonderrn wohl eher
    daran, dass noch keiner so ein Teil live gesehen hat :zwinker:

    Aber schön zu sehen, dass Dein AH auch solche Fragen beantworten kann, die meissten Verkäufer
    haben nämlich meiner Erfahrung nach da wenig Ahnung.

    Michael
    [​IMG]
     
  5. #4 KFCantor, 27.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Der Verkäufer wusste nur, dass das Autoradio MP3-fähig sei. Immerhin mehr als so manch anderer Verkäufer. Er ließ mich dann im Oktavia schalten und walten und ich habe das Radio einem gründlichen Test unterzogen.

    Ich hoffe, hiermit auch noch anderen Interessenten gedient zu haben. :]

    --
    Gruß, Martin.
     
  6. #5 Geoldoc, 27.07.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ist ja mal wieder typisch, wenn ich als Verkäufer ein neues Auto bekommen würde, würde ich mir mehr als nur die Gewinnmargen anschauen, bevor ich mich zum Kunden traue, aber das scheint wohl inzweischen nicht mehr gefragt zu sein...
    Na ja zumindest nutzen sie die Größe des Displays auch aus. Dann muß man nur noch rauskriegen, was für Bitraten und was für Spezialitäten wie VBR oder Jointstereo das Ding verkraftet.

    PS: Es heißt Octavia
     
  7. #6 KFCantor, 27.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Echt? Hast ja recht. :rose:
    Kommt wahrscheinlich daher, dass ich den Namen schon oft falsch geschrieben gelesen habe.

    Was die Bitraten anbelangt, muss ich leider passen. Aber ich habe demnächst eine Probefahrt. Dann werde ich das gleich mittesten.
    Wenn jemand noch Fragen hat oder möchte, dass ich noch mehr am Radio teste, dann teilt mir es hier mit.

    Ach ja: CD-RW liest das Radio nicht. Testen werde ich es außerdem noch auf Multisessionsfähigkeit.

    BTW: Was genau ist VBR und Jointstereo? Und wie muss ich es testen?
    --
    Gruß, Martin. :gruenwink:
     
  8. #7 KFCantor, 30.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Also, liebe MP3-Fans,

    ich komme gerade von meiner O2-Testfahrt und dem dazugehörenden Testen des Radios "Audience" auf seine MP3-Fähigkeiten zurück und weiß folgendes zu berichten:

    Kompressionsraten
    Getestet: MPG-I,32,40,48,46,64,112,128,160,192,224,256,320 KBit/s
    wird alles ordnungsgemäß abgespielt.
    Getestet: MPG-II, 8,112 KBit/s
    wird alles ordnungsgemäß abgespielt.
    Ich gehe davon aus, dass die anderen Bitraten bei MPG-II ebenfalls funktionieren.
    Getestet: Variable Bitraten: Default, MTRH, ABR
    wird alles ordnungsgemäß abgespielt.
    Kurzum:
    Es wurden alle mp3-Titel, egal wie komprimiert, abgespielt. :respekt:

    Multisessions und Finalisierung
    CDs mit einer oder mehreren Sessionen werden erkannt und ordnungsgemäß abgespielt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die CD vorher finalisiert worden ist oder nicht.

    Ordnerstruktur
    Ich habe mp3-Files bis in den 5. Unterordner gebrannt. Selbst diese wurden gefunden und gespielt. Dabei zeigt das Info-Display nicht alle übergeordneten Ordner an, sondern nur den, in dem sich die Files befinden.

    CD-RW
    Entgegen meiner letzten Meldung hat das Radio diesmal die CD-RW korrekt erkannt und wiedergegeben.

    Mischbetrieb und andere Formate
    Das WMA-Format wird NICHT unterstützt. Wenn noch andere Dateiformate vorliegen (in meinem Fall, jpg,mpg,txt,pdf,wma,wmv) werden diese ignoriert. Es erfolgt demnach keine Fehlermeldung. mp3-Files können also auch irgendwo dazwischen liegen. Die werden dann sorgsam herausgefiltert und wiedergegeben.

    Sonstiges
    Nach Unterbrechung wird die Datei an der Stelle fortgesetzt, an der sie unterbrochen wurde. Das Vor-und Zurück-"Spulen" einzelner Dateien geht schneller als bei allen von mir getesteten Auto-MP3-Radios. Außerdem kann man das sogar über die Lenkradschaltung machen.

    Jetzt noch ein paar Pix:

    [​IMG]

    Im "Normalzustand" wird die Tracknummer und die Zeit angezeigt. Mittels der Pfeiltasten links und rechts kann man den Track vor- und zurückwählen (obere Reihe), den Ordner vor- und zurückwählen (mittlere Reihe) oder die CD vor- und zurückwählen (untere Reihe). Sehr benutzerfreundlich, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass man auch wählen kann, dass immer die ID3-Tags im Normalzustand angezeigt werden.

    [​IMG]

    Auf Druck der "Info"-Taste wird die Datei und der Ordner (Folder) angezeigt, in dem sich die Datei befindet. Alle übergeordneten Folder werden nicht angezeigt.

    [​IMG]

    Auf Druck der Taste "ID3-Info" rechts oben werden die Tags angezeigt, sofern vorhanden. Die Anzeige wechselt in den "Normalzustand" automatisch nach einigen Sekunden.

    Ich hoffe, ich habe hier ein paar nützliche Infos abgelegt, sofern sich überhaupt einige dafür interessieren. Jedenfalls sind für mich die 330 Euro Aufpreis für das Radio durchaus lohnenswert. Ein 6fach-MP3-Wechsler. Da kann schon fast einmal um den Erdball fahren und muss kein Stück zweimal hören... :gitarre:

    Alle Angaben ohne Gewähr.
    --
    Gruß, Martin :D
     
  9. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Was, nur 330 Euros Aufpreis???
    *nachguck*
    Tatsächlich!

    Für ein designmäßig passendes Werksradio, das auch noch technisch auf einem aktuellen Stand zu sein scheint!
    Das Teil ist ja genial!

    Wie ist denn der Klang?

    Interessant wär natürlich noch das Verhalten auf Holperpisten mit Antishock und so...
    Und ob ein Vorverstärkerausgang vorhanden ist.

    Schade, daß Skoda beim neuen Octi vom DIN-Schacht abgewichen ist, sonst wär die Anschaffung auch für Fabia- und Superbfahrer eine Überlegung wert gewesen - und mit gemoddetem Display auch für Audi- Seat und VW-Fahrer...

    EDIT: Ich hab grad nochmal in der Preisliste nachgeguckt. Sind die 330 Euro wirklich alles oder kommt da noch was dazu?

    Denn: Skoda offeriert für den neuen Octi auch einen 6-Fach-CD-Wechsler für den Kofferraum für 310 Euro ohne MP3 Funktion und wohl auch ohne Radio zur Steuerung. Das Cassetten Radio Melody kann keinen CD-Wechsler ansprechen. Bleibt nur das Navi für 1500 oder das Stream CD für 390 Euros. Macht zusammen mindestens 700 Euro für eine normale CD-Wechsler-Ausstattung. Und die MP3-6-Fachwechsler-Ausstattung kostet 330?

    Weniger als die Hälfte?? :grübel:

    Warum?
     
  10. #9 turbo-bastl, 30.07.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    erfahrungsgemäß waren die VW-Radios ja immer etwas schlechter als die SK-Radios, aber dass es diesmal so stark auch ausstattungsmäßig ist, wundert mich sehr. Vor allem bei dem geringen Aufpreis.

    Weiß man eigentlich, von welchem Hersteller das Radio ist? Auch wieder Blaupunkt wie momentan?
     
  11. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Was mich auch etwas wundert:
    und dann dieses Bild?
    Ich seh da nur einen Schlitz wo ich CDs reistecken würde...

    Die Cds plumpsen da also irgendwie rein und drinnen ist ein kleiner Hamster, der den DJ macht und die gewünschte CD abspielt?! :LOL:

    Würde mich echt mal interesieren wie das Teil von innen aussieht. ?(

    Da muß sich ja jemand wirklich voll viel Gedanken gemacht haben... :hoch:
     
  12. #11 KFCantor, 30.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Was den Klang anbelangt, habe ich jetzt nicht mit anderen Skoda-Radios verglichen. Ich finde den Klang sehr gut, aber es mag sein, dass es mit Power-Subwoofer-Anlagen nicht mithalten kann. Das kann wohl kein werkseitig eingebautes Radio.

    Mir ist aufgefallen, dass beim MP3-Betrieb keine Mängel zu hören waren (außer natürlich die kompressionsbedingten Qulitätseinbußen, die MP3-Dateien so an sich haben und die aber auch nicht jeder hört). Mein altes Aldi-Medion-Teil (nicht vergleichbar, ich weiß), machte schon mal halbsekündliche Überspringungen oder kleine Störgeräusche. Derartige Mängel waren nicht zu hören und das, obwohl ich auf einem Billig-Rohlinge (10 Cent) gebrannt hatte. Es funktionierte absolut zuverlässig.

    Was den Wechsler anbelangt, so gibt es oben links am Gerät zwei Funktionsknöpfe. Drückt man den ersten, so werden die sechs Multifunktionsschalter links und rechts vom Display zu CD-Auswahltasten. Neben diesen Schaltern steht dann, ob die entsprechenden Positionen im Wechsler frei sind. Man wählt also einen freien Platz und wird aufgefordert, die CD einzulegen. Man kann also 6 CDs hintereinander in denselben Slot einlegen, aber vorher immer die entsprechende Taste drücken.

    Drückt man den zweiten Knopf links oben am Gerät, so werden die Multifunktionsschalter links und rechts vom Display wieder zu CD-Auswahltasten. Man wählt also die CD zum Auswerfen und dann wird die entsprechende CD ausgeworfen.

    Als ich das Radio das erste Mal testen wollte, hatte ich mich gewundert, dass es keine CD einziehen wollte, bis ich herausgefunden hatte, dass ich erst die Position zu wählen hatte. :einfall: Daran hat man sich aber sehr schnell gewöhnt. Und man freut sich, nicht mehr soviele CDs wechseln zu müssen.

    Ich finde diese Lösung absolut genial. AFAIK gibt es ein derartiges MP3-Radio bei VW nicht. Für mich ist es auch ein Grund, lieber zum Oktavia zu greifen, zumal das Auto der IMO der bessere Golf ist. :aetschbaetsch:
     
  13. #12 KFCantor, 30.07.2004
    KFCantor

    KFCantor Guest

    Mist. Ich habe "Oktavia" wieder mit "k" geschrieben. :wall:

    --
    Gruß, Martin.
     
  14. maxoss

    maxoss Guest

    Hallo,

    ich habe zu Hause einen Prospekt von Blaupunkt über das neue Navi im
    Octavia II. Ich denke der seperate CD-Wechsler ist nur für das Navi sinnvoll, da dieses während der Navigation KEINE Audio-CDs abspielen kann. Fand ich wirklich ziemlich dumm und obendrein war der CD-Wechsler noch nicht mal lieferbar. So habe ich halt das "Audience" genommen und navigiere mit meinem Palm.

    Gruß,

    Mirco
     
  15. maxoss

    maxoss Guest

    Mir fällt doch auch noch ein das das Radio "Audience" 330 Euro Aufpreis im Ambiente und Elegance kostet. Dort ist nämlich das Radio "Stream" Serie.
    Für den Classic dagegen ist nur das Radio "Stream" gegen Aufpreis zu bekommen, das "Audience" nicht für viel Geld und gute Worte.
    Das erklärt vielleicht den seperaten CD-Wechsler.

    Nochmals Grüsse,

    Mirco
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Also ich finds irgendwie einleuchtend, daß das Navi beim Navigieren keine CDs abspielen kann weil es ja sicher öfters Geobasisdaten von der Navigations-CD nachladen muß!

    Und laut Skoda.de kann das Stream keinen Wechseler ansteuern...
     
  18. maxoss

    maxoss Guest

    Könnte aber besser gelöst sein, das es die Navigationsgeräte im 5er und E-Klasse auch schaffen zu navigieren und gleichzeitig Audio CDs abzuspielen.
    Ich denke das liegt nur an der größe des Speichers für die Daten oder man möchten den Wechsler verkaufen.
    Selbst einige DIN Nachrüstgeräte von Blaupunkt schaffen das.

    Also im Octavia Prospekt steht da aber etwas anderes. Ich zitiere:
    "Auf Wunsch installieren wir in Ihrem Kofferaum einen 6fach-CD-Wechsler -
    passend für das Musiksystem Stream und das Navigationssystem Nexus."

    Warum es im Internet ab und an mal Abweichungen gibt kann ich mir auch nicht erklären. Ich konnte dort z.B. auch die automatisch abblendenden Aussenspiegel wählen, diese dann aber beim Skoda Händler nicht bestellen, da sie aus Qualitätsmängeln wieder zurückgezogen wurden.
    Auf Skoda.de standen sie aber immer noch.

    Gruß,

    Mirco
     
Thema: MP3 werkseitig eingebautes Radio Audience mit MP3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda radio audience cd

    ,
  2. cd wechsler funktion suzuki swift

    ,
  3. skoda radio mp3 schnell vorspulen

Die Seite wird geladen...

MP3 werkseitig eingebautes Radio Audience mit MP3 - Ähnliche Themen

  1. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  2. Rahmen Radio Bolero

    Rahmen Radio Bolero: [ATTACH] Hallo, ich habe vor kurzen meinen ersten Superb Combi 2.0 TDI erworben und somit neu hier im Forum (vorher immer VW gefahren) nun hab...
  3. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  4. Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung

    Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung: Hallo auf der Motorshow Essen wurde mir am Skodastand gesagt, das man die 2016er Radios updaten kann, so das man auch bei den "alten" Modellen...
  5. Fabia II Suche 2 Din Fach und Radio gebr.

    Suche 2 Din Fach und Radio gebr.: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...