MP3 Player Anschlußmöglichkeit?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Hhaase, 10.11.2004.

  1. Hhaase

    Hhaase Guest

    Hallo, ich habe einen Superb 2,5 TDI bestellt und bin neugierig was mich erwartet. Eine Frage konnte mir mein Händller nicht beantworten. Kann ich an die Navi mit Bildschirm und Radio mit Soundsystemeinen einen externen MP3 Player anschließen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klausi

    klausi

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Hallo

    ja es gibt eine externen Mp3 Player der mit Compact Flasch Karten arbeitet.
    Habe Diese Lösung selber.Funktioniert gut.
    Hier der Link http://www.movikom.de/index_2.htm

    Viel Spass!!! :beifall:



    Klausi
     
  4. #3 JAN0SCH, 21.11.2004
    JAN0SCH

    JAN0SCH

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hallo Klausi!

    Mich würde mal interessieren, welches Radio hast du? Und weißt du vielleicht auch, inwiefern es auch mit anderen Standardradios geht bzw. welchen Anschluß dieses MP3 Gerät nutzt? Gruß,

    JAN0SCH
     
  5. Hhaase

    Hhaase Guest

    Ich bekomme meinen Superb laut Werkstatt erst am 12-13- Dezember, habe das Navigationssystem DX und Soundsystem bestellt und herausgefunden das es eine Aux Anschluß hat. Daran kann man eigentlich so ziemlich alles anschließen. Demnächst will ich mir einen transportablen MP3 Player anschaffen, das erscheint mir die beste Lösung zu sein.

    Grüße Helmut
     
  6. #5 fantino, 22.08.2005
    fantino

    fantino

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du zwischenzeitlich eine vernünftige Lösung gefunden? Ich stehe nämlich vor dem selben Problem.

    Fantino
     
  7. #6 TorstenW, 23.08.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Radio Jerewan: Prinzipiell schon!

    Aaaaber: Die Kopfhörerausgänge der MP3-Player haben in 99% der Fälle einen viel zu geringen Pegel für den direkten Anschluss. Du solltest schon einen mit Line-Ausgang nehmen oder einen Vorverstärker zwischenschalten.

    Grüße
    Torsten
     
  8. #7 fantino, 23.08.2005
    fantino

    fantino

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Torsten,

    danke für die Info. D.h. ich werde mich wohl von meinem Traum verabschieden müssen, das Ding incl. vernünftiger Möglichkeit der Albenauswahl irgendwie in das Navi zu integrieren. Ich wollte den MP3 Player eigentlich unsichtbar montieren, aber bei allen Ansätzen braucht man ihn doch irgendwie. Und ob die Geschichte mit der Ansage bei der Phatbox bei >100 Alben wirklich brauchbar funktioniert, also ich weiß (noch) nicht...

    Fantino
     
  9. #8 TorstenW, 23.08.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Es geht ja immer noch der iPod! Da hast Du >fast< alles dabei inklusive Bedienmöglichkeit über das Radio und die LFB.
    Da gibt es ja die kompletten Adapter für.
    Für einen MP3-Player zum "Dranbasteln" gibt es etwas von Matthias Klumpp.
    Der hat einen Emulator u.a. für den Archos-Player entwickelt. Dat Dingen muss man selber bauen, er programmiert aber den PIC dafür.
    Wenn Du so ein "Ding" selber bauen kannst (und willst), melde Dich, dann gebe ich Dir die Web-Adresse.

    Grüße
    Torsten
     
  10. #9 Fenris973, 25.08.2005
    Fenris973

    Fenris973 Guest

    Morgen
    ich hab seit nem guten jahr nen 20 Gig Player an meinem Kenwood Kdc 7024 Ich habs mit nem Adapterkabel Über die Wechslersteuerung angesteckt...


    Cu Fenris
     
  11. #10 TorstenW, 25.08.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    @fenris
    Mag sein, nur war DAS nicht die Frage, da Du die Skoda (und VW) Radios nicht mit dem Kenwood vergleichen kannst!
    Ausserdem ging es um einen "einfachen" MP3-Player, der über den Kopfhörerausgang angeschlossen werden müsste, wenn er keinen Line-Ausgang hat!

    Grüße
    Torsten
    Ich habe an meinem Küchenradio auch 2 Autolautsprecherboxen, falls es jemanden interessiert..... :victory:
     
  12. kuni

    kuni Guest

  13. #12 TorstenW, 29.09.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    @kuni
    Liest Du bitte mein Posting etwas weiter oben?!
    Das ist genau die Seite, die ich meinte! Ich wollte sie nur nicht so öffentlich posten, da ich nicht weiß, wieviel Traffic dann dort abläuft......

    Dieser Adapter (Simulator) realisiert die Freischaltung des Wechslereinganges und evtl. die Steuerung eines Archos.
    Den NF-Anschluss macht er nur direkt, ohne Verstärker. Und das ist bei den Playern, die man nur über die Kopfhörerbuchse anschliesst, problematisch da der Pegel zu gering ist. Da muss dann noch ein Vorverstärker zwischen, der aber auf einen Eingang mit einer "schwimmenden Masse" arbeiten muss!

    Grüße
    Torsten
     
  14. CRIS1

    CRIS1

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hab bei meinem einen Sony CDX-T 70 MX 6-fach MP3/CD-Wechsler mit Adapter angeschlossen. Der ganze Spaß hat 350 Euro(ohne Einbau) gekostet
     
  15. kuni

    kuni Guest

    Aaaah, jetzt habe ich den Thread aus Deiner PN gefunden :tanzen:

    Na ist doch egal, der Zugriffszähler darf gerne noch etwas steigen :P

    Nicht nur die Steuerung eines Archos. Über das gleiche Interface der "CDC-Emu AJB" Version lassen sich auch andere Player fernsteuern, nur braucht es dazu dann noch einen zwischengeschalteten Umsetzer von der seriellen Ausgabe meines Simulators in den seriellen Eingang eines zweiten uC der dann die Protokollumsetzung macht:
    Offenes Interface für andere Player

    Der Teil ist von mir nur vorbereitet, weil es zu viele Player auf dem Markt gibt, d.h. das passende Protokollinterface für andere Player müßtet "Ihr" selbst machen.

    Zudem gibt es auch noch ein erweitertes Interface (die "CDC-Emu Car-PC" Version) die deutlich mehr Kommandos aus der seriellen Schnittstelle rausbringt:

    CDC-Emu Car-PC Version

    Details zur Schnittstelle:
    Beschreibung erweitertes serielles Interface

    Das ist in erster Linie zur Ansteuerung von Car-PC's gedacht, liese sich aber für jeden Player per serieller Kommunikation anpassen, sofern man Zugriff auf die Firmware hat, wie z.B. die Archos, iRiver Player mit Rockbox Firmware.

    Das stimmt nur teilweise :tanzen:
    Die iPod's haben das Problem in der Tat. Ist aber nicht weiter tragisch, weil man das mit einem kleinen Verstärker IC problemlos beheben kann.

    Bei allen anderen Player kenne ich derartige Rückmeldungen nicht und an meinem Simulator wurde mittlerweile schon alles mögliche als Audioquelle angeschlossen :P

    Wieso mit schwimmender Masse ?
    Ich kenne die Lösungen mit zwischengeschalteten Verstärker IC's und da ist nix mit schwimmender Masse.

    Gruß

    Kuni
     
  16. #15 TorstenW, 02.10.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Der Kopfhörerausgang eines MP3-Player oder Discman hat einen zu geringen Pegel für den direkten Anschluss. Man muss die Lautstärke ziemlich weit aufdrehen, um vernünftig hören zu können. Wenn dann ein Anruf (FSE) oder eine Verkehrsfunkdurchsage kommt, klatschen die Trommelfelle in die Hände!

    Die CD-Wechsler-Eingänge der Skoda (und VW-) Radios haben eine "schwimmende" Masse. Wenn der Verstärker auf die "normale" Masse arbeitet, gibt das Störgeräusche. Das tritt auf, falls der angeschlossene Player über ein separates Kabel (z.B. vom Ziggi-Anzünder) mit Spannung versorgt wird.
    Das gibt dann eine so tolle Masseschleife, das glaubst Du garnicht......

    Grüße
    Torsten
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. kuni

    kuni Guest

    Teil (a) - Pegel + FSE etc. - ist vollkommen korrekt.
    Teil (b) nicht - zumindest nicht ganz.
    Bei meinem MCD ist es so daß Audiomasse = Digitalmasse = Gehäuse ist, also keine schwimmende Masse.

    Ansonsten hast Du natürlich recht, wobei man das Problem einfach damit erledigen kann, daß man die schwimmende Audiomasse auf Gehäusemasse legt. Zugegeben, das ist nicht die feine Art, hat aber in zig Fällen ohne hörbare Klangeinbußen schon funktioniert.

    Den Ziggi als Stromlieferant zu verwenden ist außerdem auch schon deswegen nicht optimal, weil da auch die +12V Leitung "verseucht" ist.
    Ich hatte ähnliche Effekte auch schon zuhauf mit Verstärkern, bei denen ich aus Faulheit die Versorgung vom Ziggi genommen habe. Wenn man dann ordentliche Leitungen zur Batterie und zu den geeigneten Karosseriemassepunkten legt, dann gibt's die Effekte alle auf einmal nicht mehr.

    Fazit: Kommt immer drauf an ;-))
     
  19. #17 TorstenW, 02.10.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Beim Stream, RCD und Co. ist es DEFINITIV nicht so! Die NF-Masse ist keine "richtige" Masse. (DAS hätte mich fast den PIC im Simulator gekostet, da ich die Betriebsspannung gegen diese Masse gelegt hatte.)

    Jau, aber wenn Du einen Verstärker dazwischen setzt, KANN es Probleme geben. Und ich gehe immer davon aus, dass nicht alle hier im Forum Fachleute sind........

    Wobei der "Löwenanteil" von diesen sch..... Masseschleifen kommt.

    DAS unterschreibe ich sofort mit!

    Grüße
    Torsten
     
Thema:

MP3 Player Anschlußmöglichkeit?

Die Seite wird geladen...

MP3 Player Anschlußmöglichkeit? - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Radiotausch: Stream-MP3 -> ?

    Radiotausch: Stream-MP3 -> ?: Hallo zusammen, ich habe hier und in anderen Foren in den letzten Tagen viel zum Radiotausch gelesen. Leider werde ich noch nicht zu 100% aus...
  3. Amundsen / Media / Bluetooth / "Auto-Play" ?!

    Amundsen / Media / Bluetooth / "Auto-Play" ?!: Hi, hat von Euch auch wer das "Feature"? - Gekoppeltes Android (bei mir ein S7) Phone - Über Bluetooth Audio höre ich Podcasts (App: Podcast...
  4. Privatverkauf VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C

    VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C: Biete hier das VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum. Bestellnummer ist: 000051419C. Wurde nur testweise angeschlossen und befindet sich...
  5. Problem mit Apple Car Play (Anzeige)

    Problem mit Apple Car Play (Anzeige): Hallo zusammen Ich habe schon länger immer wieder sporadisch das Problem, dass die Anzeige auf dem Display im Auto austeigt. Musik lässt sich...