Move & Fun CPU zu lahm - gibts da auch Updates/Modelljahre?

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von Schorschinjo Ponte, 08.02.2016.

  1. #1 Schorschinjo Ponte, 08.02.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Hallo werte Community,

    ich habe seit gut 2 Jahren einen kleinen grünen Citigo 75 PS, greentec, Ambition mit dem Move & Fun-Navi-System. Mit dem Auto bin ich eigentlich recht zufrieden. Im täglichen Gebrauch gibt es aber einen Knackpunkt: Meiner Meinung nach ist die Bedienbarkeit des Move & Fun schlecht, vor allem, wenn man sich im Navi-Bereich des Gerätes bewegt. Oft ist nicht klar, ob er die Eingabe erkannt wurde, oder nicht. Da hat mein fast 10 Jahre altes TomTom einen "besseren" TouchScreen. Die Reaktionszeiten lassen zu wünschen übrig. Die Kopplung an die Internetfreigabe (für die Verkehrsmeldungen) klappt nicht auf Anhieb, so dass ich beinahe zu Hause bin, bis das System läuft, das Ziel eingegeben ist, die Alternativen abgewählt sind.

    Nachdem das nur meine Erfahrung ist, wollte ich hier mal nachfragen, wie ihr das seht. In einem Thread zu nem anderen M&F-Thema klang so was ähnliches durch.

    Wenn das der Ist-Zustand ist, stellt sich mir die Frage: Gibt es Software-Updates bei dem Gerät (Garmin-Fresh kenne ich, aber darüber kamen, wenn überhaupt, bisher nur Detailänderungen und keine generelle Besserung), die die Performance verbessern (ich schätze, dass tatsächlich die CPU in dem Gerät einfach zu schwach ist (oder die Software zu schwer))? Oder gibt es ein kompatibles, neueres Gerät aus nem neueren Modelljahr (mein Citigo ist vom Herbst 2013, schon das 2014er Modelljahr, das M&F ist im Lieferumfang dabei gewesen), das sich hier besser verhält? Was würde das in etwa kosten und wo gibts das?

    Ansonsten ist das Ding zum Navigieren nicht wirklich zu gebrauchen. Da ist es einfacher und schneller am Smartphone, das für die Verkehrsmeldungen ohnehin nötig ist, bei GoogleMaps das Ziel einzugeben und die Navigation zu starten. Das M&F wäre dann lediglich als Empfänger für Bluetooth-Audio-Streaming zu gebrauchen (das ist meine derzeitige Haupt-Anwendung), alles andere macht das und läuft auf dem iPhone. Und bei aller Abneigung gegenüber Monopolen, aber die Navigation von Google ist minutenaktuell und einfach und schnell zu bedienen und kostenlos (außer dass ich mit meinen privaten Daten bezahle).

    Gibts also Software- oder Hardware-Updates, die die Situation bessern können?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Die M+F basieren auf Navigon Navis die 2010 auf den Markt gekommen sind. Das Display reagiert auf Druck und nicht auf Berührung wie bei Smartphones.

    Es gibt weder eine andere Software noch eine Alternative die auch die Anbindung zum Fahrzeug hat.
    Du wirst damit leben müssen. Oder Du verzichtest auf die Anbindung zum Fahrzeug und kaufst Dir ein normales Navi. Wo die Kartenupdates auch kostenlos sind. Beim M+F sind die kostenpflichtig!
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  4. #3 Schorschinjo Ponte, 08.02.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Herzlichen Dank für Deine Einschätzung.

    Wenn Škoda demnächst ein Facelift macht, werden sie doch hoffentlich dran denken das M&F durch ein neueres Modell zu ersetzen? Oder meint ihr, dass gegen Ende des gefacelifteten Modells, ich sach ma 2019, dann immer noch das Navi mit der Technik von 2010 verkauft werden soll?

    Aber klar: Selbst wenn es da ein Update geben könnte, würde das ja nicht heissen, dass das neue M&F-Modell (falls es eines geben sollte) dann kompatibel mit dem "alten" Citigo sein wird. Muss ich abwarten, aber bis dahin wird wohl die Navi-Fähigkeit des M&F mangels zeitgemäßer Umsetzung bei mir kaum mehr zum Einsatz kommen.
     
  5. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Es gibt durchaus Firmwareupdates. Das letzte ist allerdings schon gut ein halbes Jahr alt. Ich glaube nicht, daß noch mal was Neueres kommt.
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  6. #5 Lucia Klein, 09.02.2016
    Lucia Klein

    Lucia Klein

    Dabei seit:
    22.11.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    habe meinen Citigo gerade vor ein paar Tagen bekommen und lerne das Move&Fun gerade kennen. Das es recht träge ist stimmt. Es gibt auch einige Funktionen, die ich noch nicht so recht durchschaut habe und bei der auch das Handbuch nicht helfen konnte.
    Wie gut die Navigation auf aktuelle Ereignisse (z.B. Vollsperrung) reagiert kann ich noch nicht sagen, was ich bisher sah war aber nicht so prickelnd. Habe gerade an einer Erdgastankstelle getankt, die das Navi nicht kannte. Peinlich und ärgerlich wenn ich deshalb auf Benzin hätte fahren müssen. Die Karten bei Auslieferungszustand waren von 2013 also 3 Jahre alt! Extrem peinlich. Aktuelle Karten kosten Geld.
    Alles in allem sicherlich kein Glanzstück dieses Gerät. ABER: es kostet nach Rabatt so um die 300€. Dafür bekommt man doch recht viel: Navi, Freisprecheinrichtung, SD-Kartenslot, Bluetooth, Boardcomputer, ...
    Andere Hersteller und auch andere Modelle von Skoda langen da deutlich heftiger zu. Da ist man schnell >1000€ los für ein Navi.
    Und man muss bedenken, dass Entertainment-Gedöhns im Auto immer dem aktuellen Stand ein paar Jahre hinterher hinkt.

    Zusammengefasst: das Gerät begeistert mich nicht aber ich würde es mir für das Geld immer wieder kaufen.
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  7. #6 Spotikai, 09.02.2016
    Spotikai

    Spotikai

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Ponte, es gibt in der Tat ein "Update". Du scheinst noch ein M&F der ersten Generation zu haben. Steht bei dir "Navigon" auf dem Gehäuse? Die neueren haben dort "Garmin" stehen und sind in der Bucht (gebraucht) ab 210 Euro zu bekommen. Das Garmin reagiert im Vergleich zum Navigon schneller auf Eingaben, hat ein empfindlicheres Touchdisplay und optionale Livedienste. Dann wird die Navigation via Smartphone-Tethering mit Infos zu mobilen Blitzern und Live-Vekehrsdaten erweitert, ähnlich wie bei Google Maps.
    Aktuelle Kartendaten sind natürlich ein Muss. Zum Glück gibt es auch andere Möglichkeiten als Garmin Fresh um die aufs Gerät zu kriegen... (ich hab in der iPhone-App bereits Lifetime-Updates gekauft und sehe nicht ein warum ich das ganze nochmal für M&F aufwenden soll ;) )
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  8. #7 BlackyWolfen, 10.02.2016
    BlackyWolfen

    BlackyWolfen

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    9
    Neben der Tatsache dass es Move&Fun von "Garmin" und "Navigon" gibt, (Garmin ist der aktuelle Firmenname), habe ich bei den Garmin-Modellen feststellen können dass es scheinbar auch unterschiedliche Firmwares und Geräte-Revisionen geben muss. Bei meinem Garmin-Move&Fun das ich vor einem Jahr verloren habe, sah das Bootlogo anders aus, auserdem hat mein derzeitiges Garmin beim Booten rechts unten 3 Punkte die über die Tatsache dass das Gerät gerade bootet informieren.

    Ich bezweifle allerdings dass es Performancetechnische Unterschiede geben wird, egal ob neue oder alte Hardwarerevision. Immerhin will man ja versuchen ein gleichwertiges Produkt zu verkaufen. Sonst hat man schnell die Kunden am Hals "Hört mal her, der andere hat ein besseres Navi als ich bekommen, was soll das?!"

    Mein Navi läuft relativ flüssig, einzig und allein bei Kurzänderungen oder viel zu großen Umleitungsberechnungen bleibt das Navi kurz stehen. Das ist ärgerlich wenn die Umleitung 50km beträgt und du bereits 10km weitergefahren bist, bis sich das Navi mal gefangen hat. Ansonsten ist es auch bei der Adresseingabe sehr sehr zögerlich, das könnte aber Microsoft-typisch am zu großen Adressbuch liegen. Als Betriebssystem darf ja ein Windows CE erhalten, wenn ich mich nicht vertue. (Bedenkt bitte wieviele Sachen das Gerät durchsuchen muss wenn ihr auch nur 1 Buchstaben eingegeben habt).

    Aber unterm Strich ist das Gerät bis auf die paar Ausreiser meines Erachtens nach durchaus akzeptabel.
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  9. #8 Schorschinjo Ponte, 11.02.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Hallo nochmal,

    Danke für Eure zahlreichen Einschätzungen und Erfahrungen.
    Zu meinem Urteil der schlechten Performance des Navis (ich glaub ich hab schon das neuere Modell) komme ich auf Basis eines Vergleichs zu einem nochmal 5 Jahre älteren TomTom und dem Vergleich mit der Navigation mit Google Maps auf nem iPhone oder der TomTom App auf dem iPhone. Die Performance stört mich nicht während der Navigation. Da passt das schon. Aber wenn ich ein Ziel eingebe und dann erstmal mehrere Sekunden warten muss, bis er mir den ersten Routenvorschlag macht und ich dann den auswähle. Da ist immer nicht ersichtlich, ob er meine Eingabe von vor 3 Sekunden schon bemerkt hat, oder ob ich noch 5 mal drücken muss, bis er dann reagiert. Und wenn er dann reagiert, kommt das Sanduhr-Bitte-Warten-Rad. In Verbindung mit dem wenig sensitiven TouchScreen macht mich das immer ganz kirre. Da ist selbst das fast 8 Jahre alte TomTom mehr "responsive" und hat an keiner Stelle so extreme Wartezeiten. Das iPhone sowieso.

    Außerdem gefällt mir nicht, dass ich, bis die Live-Dienste (hab ich mir fürn Zwanni geleistet) das Netzwerk über das Telefon gefunden haben, meist schon halb zu Hause angekommen bin. Dabei ist es nicht das Problem, dass das M&F das iPhone über Bluetooth findet - das geht zwar auch nicht so schön automatisch wie bei derzeitig im Golf oder bei Audi oder Mercedes verbauten OnBoardsystemen, die sich auch am nächsten Tag noch dran erinnern, dass sie zuletzt mit nem Telefon verbunden waren und dass das auch die zuletzt verwendete Medienquelle war und demzufolge auch versucht wird eine Verbindung zu dem Bluetooth-Gerät aufzubauen. Erst wenn das scheitert, wählen die ne andere Medienquelle aus. Das M&F hat mein iPhone vom Vortag längst vergessen, ich muss erst wieder ins dritte Untermenü und statt CD oder SD-Card dann Bluetooth auswählen. Meist klappt das auch, manchmal muss ich erst zweimal Bluetooth am iPhone aus- und wieder anschalten. Aber das lässt sich noch verkraften, weil es nur alle 2-3 Wochen einmal vorkommt. Das Problem ist, wie gesagt, dass obwohl die Bluetooth-Verbindung steht und am iPhone Tethering aktiviert ist, die Livedienste nicht starten. Irgendwie ist das recht hakelig und dabei ist (mir) unklar, ob ich den Verbindungsversuch erneut anstossen kann und wenn ja, wie das geht, oder ob das von selbst doch noch was wird. Ob das mit ner früheren iOS-Version oder nem früheren iPhone-Modell mal besser funktioniert hat, kann ich heute nicht sagen.

    Ich hatte die leise Hoffnung, dass genau das was BlackyWolfen als NoGo darstellt eben doch möglich wäre: Eine upgedatete Version von der Hardware des M&F, bei der alles wirklich "responsive" ist, der TouchScreen eine Empfindlichkeit hat, die in die Mitte des Jahrzehnts passt und die Firmware etwas weniger hakelig ist, was den Verbindungsaufbau angeht. Dann hätte ich nochmal 200Euronen in die Hand genommen und mir so ne neue Edition gebraucht geholt. Aber scheint dann eher nicht zu kommen :-(

    Dann bleibts eben bei dem, was ich jetzt habe und teile das Fazit mit Lucia Klein: Für das Geld ist das Gebotene nicht soooo schlecht. Bluetooth-Audio-Streaming funktioniert im Wesentlichen, und das war der Grund, warum ich das Teil dazugekauft habe. Also dennoch eine leicht positive individuelle Einschätzung aus meiner Sicht.
     
  10. #9 Spotikai, 11.02.2016
    Spotikai

    Spotikai

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    8
    Hmm... also die Live-Dienste connecten bei mir immer problemlos. iPhone 6 Plus mit aktuellem iOS. Hast du die neuste Firmware auf dem M&F? Ansonsten mal mit Garmin Fresh verbinden und updaten. Weiterhin könntest du dein Gerät mal komplett zurücksetzen (geht ebenfalls über Fresh) um zu schauen, ob das Abhilfe schafft.
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  11. #10 Schorschinjo Ponte, 13.02.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Ich hab das M&F gelegentlich am Rechner und am Fresh und hole Updates. Gibt ja aber nicht so viele. Hast Du die Hotspot-Funktion am iPhone immer an, oder schaltest Du die erst bei Bedarf ein(so mach ich es)? Evtl. würde mir eine Taste am M&F helfen, mit der ich den Verbindungsversuch erneut anstossen kann. Irgendwie gibt der mir zu wenig Feedback, was er gerade tut, oder wobei er hängen bleibt.
    Hast Du für den Rücksetz-Tipp einen Ansatz, warum das was bringen soll, oder ist das einfach der letzte Notnagel à la "installier Windows doch einfach mal neu, vielleicht bringts ja was"?
     
  12. #11 Spotikai, 14.02.2016
    Spotikai

    Spotikai

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    8
    Da auf dem Navi Windows CE läuft, sicher nicht ganz abwegig :D Hotspot-Funktion und Bluetooth hab ich immer aktiviert.
     
    Schorschinjo Ponte gefällt das.
  13. #12 Schorschinjo Ponte, 14.02.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Danke für die Antwort. Vielleicht ist das mein Problem, dass der Hotspot am iPhone meist erst aus ist und ich bei laufendem Navi-Gerät, nachdem Bluetooth sich, weil am iPhone immer an, gleich verbunden hat, ich nachträglich HotSpotten will. Probier ich mal aus, dass ich den Hotspot schon aktivier, wenn ich zum Auto laufe.
     
  14. #13 Spotikai, 14.02.2016
    Spotikai

    Spotikai

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    8
    Alternativ kannst du mal auch mal dein iPhone aus der M&F-Konfiguration löschen und wieder neu registrieren. Das soll bei einigen Upsociety.de-Usern geholfen haben
     
  15. #14 Schorschinjo Ponte, 28.04.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Ich nochmal: Mittlerweile hab ich mal wieder die Muße gehabt die Hotspot-Verbindungsprobleme zu untersuchen: Es ist tatsächlich besser, wenn am iPhone die Hotspot-Funktion bereits eingeschalten ist, bevor man zum Auto geht und das M&F sich gleich zu Beginn erfolgreich am Telefon anmelden kann. Dann verbindet er sich schneller und zuverlässiger, als wenn man bei bereits erfolgter Bluetooth-Koppelung erst danach die Hotspot-Funktion am Telefon aktiviert.

    Muss sich jeder fragen, ob er am Telefon immer den Hotspot anlässt, oder rechtzeitig drandenkt ihn einzuschalten.

    Diese Abwägung muss ich für mich noch machen, denn der dauerhafte Hotspot reduziert die Akkulaufzeit schon ein wenig...
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    HotSpot? HotSpot ist WiFi, was hat das mit Bluetooth zu tun?
     
  18. #16 Schorschinjo Ponte, 03.05.2016
    Schorschinjo Ponte

    Schorschinjo Ponte

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo 75PS MJ2014 greentec
    Sorry, da hab ich in Rästeln gesprochen:
    Gemeint war nicht der Telekom Hotspot, sondern die Funktion am iPhone, die sich "Persönlicher Hotspot" nennt. Die bedeutet, dass bei Aktivierung der Funktion das iPhone offen für andere Geräte ist, dass diese sich mit ihm verbinden und das iPhone als Router ins Internet zu verwenden. Diese Verbindung anderer Geräte mit dem iPhone kann über WiFi/WLAN sein oder über Bluetooth. Die so zum iPhone übertragenen Daten werden dann über GSM/EDGE/UMTS/LTE ins Internet weitergeschickt oder von dort abgerufen, je nachdem wie gut oder schlecht das iPhone gerade mit dem Mobilfunknetz verbunden ist.

    Im gegebenen Fall aktiviere ich die Funktion "Persönlicher Hotspot" am iPhone, das M&F verbindet sich danach über Bluetooth mit dem iPhone und kann dann die Internetverbindung des iPhones verwenden, um z.B. Verkehrsdaten oder Wetterdaten abzurufen und ggf. in die Routenplanung mit einbeziehen.

    Ich hoffe jetzt isses klarer, wovon ich gesprochen habe...
     
Thema: Move & Fun CPU zu lahm - gibts da auch Updates/Modelljahre?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. citigo navi update

    ,
  2. wann kann ich move&fun nutzen

    ,
  3. skoda move and fun

    ,
  4. lucia klein alzey,
  5. garmin citigo move & fun update
Die Seite wird geladen...

Move & Fun CPU zu lahm - gibts da auch Updates/Modelljahre? - Ähnliche Themen

  1. Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung

    Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung: Hallo auf der Motorshow Essen wurde mir am Skodastand gesagt, das man die 2016er Radios updaten kann, so das man auch bei den "alten" Modellen...
  2. Karteninstallation auf dem Move and Fun (Garmin)

    Karteninstallation auf dem Move and Fun (Garmin): Hat jemand eine Ahnung, wie man die Karten des Move&Fun auf der SD-Karte installiert, so wie das beim Navigon ja auch geht? Das Garmin installiert...
  3. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  4. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...
  5. Yeti Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?

    Amundsen+. Navi Update mit SD Karte?: Hallo zusammen. Seit März 2012 habe ich einen Yeti. Bin sehr zufrieden damit. Aber.., ich dachte nach gut vier Jahren sollte mal das Navi...