Motorwäsche

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Sven_König, 07.02.2011.

  1. #1 Sven_König, 07.02.2011
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Hallo,
    habe heute mal in meinem Motorraum geschaut ums Wischwasser aufzufüllen. Nun habe ich gesehen das im Motorraum überall Salzrückstände sind :evil:
    Ist eine Motorwäsche ohne weiteres möglich? Würde diese natürlich nicht selber machen, sondern im Autohaus machen lassen.
    Nur war ich immer nicht so ein Fan von Motorwäschen. Gibt es da eventuell auch noch andere Möglichkeiten (Lappen und Reiniger)? Wenn ja welchen Reiniger?

    Wenn ich da nun doch eine richtige Motorreinigung machen lasse, sind die leichten Öl/Schutzfilme auch weg. Lass ich es so wie es ist, ist es auch Mist, da das Salz auch nicht so gut ist.


    MfG Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mumi

    mumi

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Owen
    Fahrzeug:
    O³ Combi 2.0TDI L&K GreenTec 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Ramsperger Kirchheim/Teck
    Kilometerstand:
    22000
    wenn die motorwäsche ansich ein problem darstellen würde, gäbe es keine angebote dazu...

    zu einer guten motorwäsche gehört auch die anschließende versiegelung dazu...

    oder nimm die billigvariante und mach es selbst mit dem gartenschlauch und viel wasser, evtl mit ner sprüh-dose motorreiniger o.ä. vorbehandeln - es muss nicht unbedingt hochdruck mit heißem wasser sein...
     
  4. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    also weil etwas angeboten wird, heißt das noch nicht lange, daß es auch problemlos ist.... Zigaretten kannst auch kaufen, sind aber Gift.
    Aber damit nimmst Du es anscheinend nicht genau, weil zu empfehlen, ölige Abwässer, mit hochgiftigem Motorreiniger in den eigenen Garten zu spülen ...... ich zweifle an Deinem Geisteszustand ! :thumbdown:

    zurück zum Thema: gelegentliche Motorwäsche ist km aber eben möglichst selten. Weiß nicht, ob der O2 vorne ober dem Kühlergrill ne Dichtung an derHaube hat, (der Roomy serienmäßig nicht) aber die läßt sich nachrüsten (ca 10 Euro), hält 80% ab. Dazu eine Motor/Getriebeabdeckung und der Motorraum bleibt künftig fast sauber und erspart einem Motorwäschen.
    Wasser und (ungescützes, nicht lackiertes) Metall ist halt schelchte Kombi
     
  5. #4 jan_borbeck, 08.02.2011
    jan_borbeck

    jan_borbeck

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    CH-Zürich
    Fahrzeug:
    OIII RS, DSG, TSI
    Kilometerstand:
    100
    Ich interesse mich mich auch sehr für das Thema, da ich nächsten Monat zur MFK ( schweizer "TÜV" ) muss, es gibt doch bei den Waschboxen das Programm "Motorwäsche"...kann man das ohne weiteres nutzen, mache mir nur Gedanken z.B. wegen der Batterie...?

    Vielen Dank schon mal für eine Aufklärung :rolleyes:
     
  6. #5 Bastifabi, 08.02.2011
    Bastifabi

    Bastifabi

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 85kw in doppelter Ausführung
    Ich wasch meinen Motorraum öfters im Jahr direkt draufhalten mit dem Dampfstrahler tuh ich nur Motorhaube und Metalteile (Kotflügel und Frontblech) hauptsächlich bei meinen Haubenscharnieren wegen dem Fett alles andere mach ich aus größerer Entfernung und wisch die Plastikteile dann später mit einem Lappen nach. Größere Dreckrückstände tuh ich mit dem guten alten Bremsenreiniger einsprühen und ebenfalls mit nem Lappen weg wischen danach mit klarem Wasser und Lappen nach spülen dansch noch Motorversiegelung drauf und der Motor ist wieder top.Ich mach das jetz schon seit Jahren so ohne Probleme.
    Werkstätten machen das auch so nur das sie danach noch mit Druckluft durch den Motorraum gehen.
     
  7. #6 Sven_König, 08.02.2011
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Also habe mal bei den Händler hier bei uns angerufen.
    Die machen die Motorwäsche für 19,90€ incl. der Versieglung danach. Die Versieglung meinte er kann ich mir aussuchen, welche ich möchte. Gibt einmal eine Wachsversieglung und einmal eine Kunststoffversieglung die laut Hersteller auch bissel was bei Mardern helfen soll.

    Was mich allerdings schon wieder Ankotzt ist, dass der Unterbodenschutz runter muss X(

    Von der Dichtung hatte ich hier auch gelesen, aber nicht so viel davon gehalten, da ich dann die Sorge habe es entsteht Hitzestau.
    Ich mache bei Gelegenheit mal ein Foto.


    MfG Sven
     
  8. Knarf

    Knarf

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scout 4x4 TDI
    Werkstatt/Händler:
    AH Melzer C
    Kilometerstand:
    31000
    Aber immer! Mind. 1x im Jahr. Da bleibt auch der Marder friedlich, der mag nämlich keine fremden Gerüche . 20 Eus mit Versiegelung stehen in keinem Verhältnis zum möglichen Biss-Schaden.
     
  9. #8 Sven_König, 08.02.2011
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Ja eigentlich hast du ja recht. Habe nur schon in anderen Foren gelesen, dass einem wenn man Pech hat, auch die Kontaktstellen korrodieren können!
    Werde mich ins Frühjahr rein mal darum bemühen. Denke jetzt lohnt es sich sowieso noch nicht.

    MfG Sven
     
  10. #9 RS-cookie, 08.02.2011
    RS-cookie

    RS-cookie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK HN
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI DSG
    Wichtig immer: Nicht direkt draufhalten und keine 500l in den Motorraum pumpen. Kontakte und Steckverbindungen meiden.
    So eine Motorwäsche würde ich 2x im Jahr machen. Mehr macht kein Sinn, denn der Motor fühlt sich auch so wohl, egal ob der dreckig ist oder nicht.
    Es freut lediglich das Auge un den Mechaniker der dann am Motor arbeitet.
    Man kann z.B. einzelne Abdeckungen abnehmen und mit einem Lappen un Wasser reinigen.
    Motorwäschen im Garten bzw. Einfahrt würde ich lassen, denn Vorschrift ist ein Abwasserkanal mit Ölabscheider. Kostet bei einer Strafe viel Geld...
    Lieber in die Waschboxen fahren und 2 € investieren ;)
    Und zum Thema Dichtung: Habe die auch drin, es bringt schon bisschen was, aber bin irgendwie nicht so zufrieden. Schaden tuts auf jedenfall nicht.
    Gruß
     
  11. mumi

    mumi

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Owen
    Fahrzeug:
    O³ Combi 2.0TDI L&K GreenTec 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Ramsperger Kirchheim/Teck
    Kilometerstand:
    22000
    Ja, und essen macht dick und enge Jeans fördern den Hodenkrebs...

    Wer oder was gibt dir das Recht, mich derart anzugreifen und zu beleidigen??? Zügel mal deine Zunge und bleibe sachlich!!!

    Wer hat denn gesagt, dass er es in seinem Garten machen soll??? Es gibt für sowas Waschplätze, an denen man auch Motorwäschen vornehmen kann; im Übrigen sollte jeder über 18 mündig genug sein und das auch von alleine wissen, ohne dass jemand mit erhobenem Zeigefinger dahinter steht...

    Und du willst doch nicht die Professionalität eines Autohauses in Frage stellen, das Motorwäschen fach- und sachgerecht ausführt. Es ist absolut nichts gegen eine solche einzuwenden!!! Sie ist genau so sinnig, wie die Außenwäsche von Hand oder Maschine - und es geht dabei nicht nur alleine darum, dass es schön aussieht oder man keine schmutzigen Finger bei der Ölkontrolle bekommt...

    Die Dichtung allein ist kein Allheilmittel; hab sie auch drin - und wenn ich mich recht erinnere, du doch auch Sven!? Einiges an Schmutzwasser drängt sich dennoch auch durch die Ritzen beim Kühler und ihn selbst...

    Also Sven - mach nur wie ich deine Motorwäsche! Mach sie entweder selbst unter Berücksichtigung des Umweltschutzes (den ich ohnehin vorausgesetzt hab) und eventueller Vorgaben seitens des Herstellers oder der Werkstatt (Zündungsteile/Luftfilter usw.) oder lasse sie professionell gegen entsprechendes Entgeld machen.

    Die Motorwäsche macht auf jeden Fall weitaus mehr Sinn, als die in den Waschanlagen angebotenen Unterbodenwäschen mit augenscheinlicher Konservierung...
     
  12. #11 Sven_König, 08.02.2011
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Nein habe die Dichtung nicht drinnen, eben wegen der Sorge des Hitzestaus. Werde mir auch keine verbauen, genau aus diesem Grund!
    Wollte eigentlich nur Wissen was ihr davon haltet bzw. was man beachten muss bei einer Motorwäsche und vorallem was sowas kostet. 19,90€ incl. der Versieglung danach finde ich aber nicht für allzu teuer und werde es deswegen im Autohaus machen lassen.

    Hätte nur nochmal gerne gewusst warum unbedingt der Unterbodenschutz ab muss? Baut ihr den auch ab?
    Was würdet ihr Empfehlen, Wachsversieglung oder Kunststoffversieglung?


    LG Sven
     
  13. #12 Bastifabi, 08.02.2011
    Bastifabi

    Bastifabi

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 85kw in doppelter Ausführung
    Unterbodenschutz machen sie runter damit sie halt untenrum auch alles sauber machen können. Ich mach es nicht es sei den ist zwingend erforderlich Öl leck,Kühlwasser ect.

    Mfg
     
  14. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Sorry an alle für das folgende off-topic
    DU hast das gesagt!
    Gartenschläuche hab ich noch an keiner legalen Stelle gesehen, sondern nur in Gärten! Diese Formulierung ist dazu geeignet zu vermitteln, daß man es selber im Garten mit dem Schaluch machen soll, wo ja kaum einer Heißwasser/Hochdruck hat.
    Da es im Garten aber eine strafbare Handlung darstellt, bedarf klarer Worte!
    Nicht jeder über 18 jährige und mündige Bürger denkt immer an alles oder weiß auch alles. Was ist schlecht, jemanden davor zu warnen? Jeder der es eh weiß, kann weiterlesen - wie es alle hier auch getan haben, und jeder der eh alles weiß, braucht überhaupt in keinem Forum was zu lesen.

    Wenn Du dich angegriffen fühlst, ist das schade - sorry, weil ich hab ja nicht behauptet, daß Du irgendwas Negatives bist, ich habe Zweifel angemeldet, die Du hättest gerne zerstreuen können - das ist wohl legitim ob Deiner Aussage und daher sachlich. Auch die Tatsache, daß, nur weil etwas angeboten wird, es auch gut sein muß, zu hinterfragen ist ebenfalls sachlich.

    Nein, Autohäuser habe und will ich nicht im Ansatz unprofessionell hinstellen (aber ich hab noch keines mit Gartenschlauch gesehen, sondern nur mit Dampstrahler auf einem Platz mit Ölabscheider)

    sorry an alle
     
  15. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Luft kommt trotzdem mehr als genug hin - notfalls durch den Kühlerventilator zwangsbelüftet. Da Du Diesel hast, ist die Gafahr eines Hitzstaus noch kleiner, Diesel heizen nicht mal richtig :whistling: .
    Da die Dichtung rauf/runter nur ein Handgriff ist, kannst ja alternativ dazu (bei weiter bestehender Sorge) die Dichtung nach der Salzsaison wieder abmachen. Wärmestau im Winter wird kaum Chancen haben :rolleyes: .
     
  16. #15 ThomasB., 10.02.2011
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Moin!

    Mal abgesehen davon, dass eine Motorwäsche tatsächlich bei Marderalarm hilft, gibt es eigentlich keinen Grund. Diese Dichtung ist nicht aus "Hitzestau-Gründen" nicht montiert worden, sondern aus "WiegeneriereichmehrGeldindemichwasweglasse".

    Ich habe jetzt schon den zweiten O² mit dieser nachgerüsteten Dichtlippe (und der Dieselmatte), bin reichlich Vollgasfahrten im Hochsommer gefahren, ohne Temp-Probleme (warum auch, gibt ja den Kühlergrill), dafür sieht der Motor auch nach so einem Winter top aus. Das muss man höchstens mal "Staub fegen".

    Das Risiko irgendeiner Feuchtigkeit in irgendeinem Stecker oder Steuergerät möchte ich ungern eingehen. Im übrigen findet man Gartenschläuche doch eher im Garten. Ich hatte den "glorreichen Tipp" genau so gedeutet, wie mein Vorredner.
     
  17. #16 onkel_rudolf, 20.02.2011
    onkel_rudolf

    onkel_rudolf

    Dabei seit:
    20.02.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS 2.0tfsi
    könntet ihr mir nen link schicken wo ich die dichtungen her bekomme.....
    und was ich alles brauche an dichtungen :)....

    danke schonmal :D
     
  18. mumi

    mumi

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Owen
    Fahrzeug:
    O³ Combi 2.0TDI L&K GreenTec 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Ramsperger Kirchheim/Teck
    Kilometerstand:
    22000
    Hier

    wenn du alles gelesen hättest, dann wären deine fragen überflüssig...

    1. ist es nur eine dichtung
    2. ist es die gleiche, die auch oben am "wasserkasten" verbaut ist
    3. der händler deines vertrauens hilft dir sicher weiter oder o.g. link
     
  19. #18 Sven_König, 20.02.2011
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Weiß auch das es hier mal ein Thema dazu gab, aber finde es leider nicht mehr, auch nicht über die SuFu.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Hallo Onkel,

    ich will statt der SuFu so nett sein: Ich hab verbaut
    Teilenummer: 5J0 823 723 Dichtung - ca 10€.

    Ein Bild der Montage hat dieses nette Mitglied gemacht.
    Spritzwasser im Motorraum beim Roomster und Fabia 2.
    Vorne ans Blech klemmen, fertig.
     
  22. mumi

    mumi

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Owen
    Fahrzeug:
    O³ Combi 2.0TDI L&K GreenTec 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Ramsperger Kirchheim/Teck
    Kilometerstand:
    22000
    suche nach Dichtung ergibt z.b das hier

    ein bisserl weiter unten auf der Seite gehts dann los...bevor ich jetzt wieder angegriffen werde, da stünde nix...
     
Thema: Motorwäsche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorwäsche risiko

    ,
  2. motorwäsche skoda octavia

    ,
  3. motorwäsche skoda octavia 3

    ,
  4. motorwäsche mit gartenschlauch,
  5. motorwäsche 2.0 tsi,
  6. skoda roomster motorwäsche problem
Die Seite wird geladen...

Motorwäsche - Ähnliche Themen

  1. Nach motorwäsche geht tempomat nicht mehr

    Nach motorwäsche geht tempomat nicht mehr: Hallo! Habe bei meinem octavia 1u 1.8 Eine motorwäsche machen lassen! Einen tag später ist mir bei längerer fahrt aufgefallen das der tempomat...
  2. Händler sagt: KEINE MOTORWÄSCHE!

    Händler sagt: KEINE MOTORWÄSCHE!: Hi, bevor ich bei meinen Händler einen guten Gebrauchten gekauft habe, bat ich ihn, eine Motorwäsche zu machen (wg. der Optik) :rolleyes: Der...
  3. Motorwäsche

    Motorwäsche: Hallo, nach vielen Fahrten über sehr gut gesalzene Landstraßen und Autobahnen ist der Motorraum meines Fabias II (1,4 Kombi) großflächig weiß...
  4. Motorwäsche nach d. Winter

    Motorwäsche nach d. Winter: moin mein Motorraum sieht jetzt wo der winter vorbei ist und ich erstmalig nach dem kauf so viel im winter gefahren bin (über 17000 Km) nicht...