Motorvorwärmung Diesel

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Thommi84, 21.12.2010.

  1. #1 Thommi84, 21.12.2010
    Thommi84

    Thommi84

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster Davertstraße 137 48163 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 1 Kombi 1,8l 20V
    Kilometerstand:
    102589
    Halle Gemeinde,

    bin am überlegen mir in meinen Fabia 1,9l TDI eine Motorvorwärmung zu bauen da ich momentan nur kurzstrecke zur arbeit fahre und er gar nicht warm wird,...

    Hat von euch einer erfahrung damit und wenn ja gute oder schlechte???

    Habe eine von Deva bzw Waeco gefunden hier mal die seite http: www.waeco.com

    Für andere sachen bin ich jederzeit dankbar!!!

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hartnack, 21.12.2010
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    Wir haben die Motorvorwärmelemente von DEFA auf Arbeit in den Rettungswagen , schont sicherlich den Motor wenn´s richtig kalt ist aber bedeutende Unterschiede in der Heizleistung spürt man nicht wirklich.
    Wenn dir eine Standheizung zu teuer ist und du deinen Innenraum aufheizen willst dann nim lieber die Innenraumheizung von DEFA ,die funktionieren richtig gut ... oder die Kombination aus Innenraum und Motor .

    8)
     
  4. #3 Thommi84, 21.12.2010
    Thommi84

    Thommi84

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster Davertstraße 137 48163 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 1 Kombi 1,8l 20V
    Kilometerstand:
    102589
    Es geht mir nicht um die innenraumwärme sondern mehr um den Motorchutz und den Verschleiß im motor!!! der wagen hat über 300000KM weg und er soll noch ein wenig hahlen!!!

    Die Frage ist wie stark die Heizung heizen kann...Hatte schon überlegt eine Umwälzpumpe mit zu unsterlieren nur weiß ich wie gesagt nicht wie viel heizleistung das elemant hat!!!
     
  5. #4 hartnack, 21.12.2010
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    es ist so ausgelegt das es nicht überhitzen kann , auch nicht wenn es tag und nacht angeschlossen ist ,das System wurde ja auch weniger für den comfort entwickelt, viel mehr um in richtig kalten regionen das Auto überhaupt startfähig zu halten ...
    aber bringen wird´s auf jeden fall was ...
     
  6. #5 pietsprock, 22.12.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ob Kurzstrecken für einen Diesel nun Gift sind oder nicht, kann ich gar nicht sagen... die Mär hält sich allerdings hartnäckig...

    Fakt ist, dass ein Diesel einige Zeit braucht, um richtig warm zu werden. Aus jahrelanger Erfahrung kann ich sagen, dass der Motor nach ca. 15 Kilometern zwar die Temperatur anzeigt, aber dann noch längst nicht durchgewärmt ist... nach ca. 50 Kilometern merkt man dann eine bessere Leistung der Heizung und der Motor ist dann auch Laufruhig... und im Kaltzustand verbraucht er natürlich auch mehr...

    Ohne den großen Anteil an Langstrecken würde ich meine Verbräuche auch so nicht im Winter hinbekommen.


    Gruß
    Peter
     
  7. #6 pelmenipeter, 22.12.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    mein verbrauch ändert sich nun auch rapide ;(

    6 mal die woche 2km zur arbeit durch die stadt

    von warm werden kann da nicht die rede sein

    ähnlich wie bei piet, nach 10 bis 15km steigt die nadel im tacho aber wirklich "heiß" ist er da noch nicht
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Motorvorwärmung Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorvorwärmung diesel

    ,
  2. motorvorwaermung tdi skoda

Die Seite wird geladen...

Motorvorwärmung Diesel - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  3. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  4. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...
  5. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...