Superb III Motortuning Superb 280

Diskutiere Motortuning Superb 280 im Skoda Tuning Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, hier soll es mal nur um Leistungssteigerungen gehen. Das Thema interessiert mich sehr, da gerade bei einem Turbomotor recht leicht die...
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Hallo, hier soll es mal nur um Leistungssteigerungen gehen.
Das Thema interessiert mich sehr, da gerade bei einem Turbomotor recht leicht die Leistung erhöht werden kann.
Was mich als Erstes interessiert, wieviel macht denn das verbaute 6 Gang DSG mit?
Ich fahr noch Handschalter, daher habe ich mich nie damit befasst.
Meist muss da ja irgendwas an der Software des DSG angepasst werden.
Welches DSG ist denn genau verbaut?? (Wurde da schon nach einem Kennbuchstabe gefragt)

Wer hat denn sonst schon Erfahrungen mit einer Leistungssteigerung beim 2.0TSI mit 280PS?

Ich möchte gern die VW R600 Ansaugung verbauen und das komplette Luftsystem inkl. LLK optimieren, also durch etwas dickere Rohre usw. ersetzen.
Später wäre auch eine AGA ab Turbo interessant.
Ob das wirklich umgesetzt wird, steht natürlich noch nicht fest, aber großes Interesse ist vorhanden.

Soweit ich bis jetzt weiß, sind da wohl mit allen Komponenten um die 400PS drin.
Hält da die Hardware?
Will ja nicht gleich was kaputt machen ;)

Ansonsten sagt mal was ihr so davon haltet usw.

Danke :)
 
#
schau mal hier: Motortuning Superb 280. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Blindek

Guest
Wenn ich richtig liege ist das DQ250 bei cca. 400Nm an seiner "grenze". Geht wohl schon mehr, musst aber bei der Kupplung aufpassen, oder gleich tauschen.

Würdest auf Stage 2 gehen oder noch mehr?
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.643
Zustimmungen
5.568
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Scheibe doch mal User Roaki an, der hat doch über 600PS (?) der sollte doch wohl wissen was geht ... :D
 

sepp600rr

Guest
Viele fahren bis zu 500Nm mit dem DQ250, ohne etwas an der Kupplung zu machen, natürlich nur mit einer DSG Sotwareanpassung.

Eine 3" Downpipe ist bei jeder Leistungsstufe von Anfang an ratsam.

Auch solltest du auf ein gutes Öl im Festintervall wechseln, sowie alle Inspektionsintervalle halbieren (Zündkerzen, Luftfilter, DSG Öl, Haldex Öl).
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Danke für die Antworten :)

Wenn ich zu Anfang nur das Luftsystem optimiere, also die VW R600 Ansaugung, Verrohrung und ein Wagner LLK...kann ich das ohne Softwareanpassung machen?
Also vorerst zumindest, oder spinnt dann vielleicht irgendwie die Elektronik?

Ist vielleicht eine blöde Frage, aber mein RS hat schon paar Jahre auf dem Buckel, da war das alles noch etwas unkomplizierter.
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
@Blindek: Ich würde erstmal die Hardware tauschen und dann die Software drauf anpassen.
Ob man das jetzt Stäbe 1, 2 oder 3 nennt..ist mir eigentlich egal.
Bei Turbo Performance ist das z.B. Stage 3.
Da fehlt aber die Verrohrung und die AGA.
Dort ist es mit Ansaugung, LLK und Downpipe und die geben 380PS und 500Nm an.
Dann sollte man die Software vom DSG anpassen.
 

Blindek

Guest
Also ich würde auf jedenfall gleich die Software machen nachdem du die Ansaugung usw. getauscht hast, nicht nur weil es dir der Motor dankt sondern auch wegen dem DSG das ja auch gleich machst :) Dur die umbauten ändert sich ja der Druckpunkt wo die Kupplungen greifen und willst ja nicht unnötig schleifen lasen, soll sich ja ordentlich mit volldampf bewegen :thumbup:

Oh und nicht vergessen, bewegliche Bilder sind pflicht!
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
https://www.turboperformance.de/chiptuning/pkw/skoda/superb-iii-3v/26584

Hier mal der Link, Stage 1 mit 310PS find ich aber bissl lustig, um ehrlich zu sein.
Bei Stage 2 ist nur ein Luftfilter dabei und da ist man bei 360PS.

Die VW R600 Ansaugung hab ich schon bestellt, die trudelt die Tage bei mir ein.
Dann müsste ich aber nochmal die Software anpassen lassen, wenn dann mal noch eine AGA verbaut ist..
Da würde ich doppelt zahlen...

Der Superb muss erstmal da sein, am 25.08. hab ich ja bestellt :)

Paar andere kleine Teile hab ich auch schon da :)
 

Blindek

Guest
Frag deinen Tuner des Vertrauens ob er das zweite Tuning nicht um einen besseren Preis auch macht, sagen so einige ja ;)
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Die Idee hatte ich auch schon :)

Die Luftrohre gibt es auch alle...außer...das vom LLK zur Drosselklappe.
Das gibt es nur für die Golf 6 Generation.
Mal schauen ob sich da mal was tut.
Die restliche Verrohrung gibt es eben schon.
Das ist dann doch etwas ärgerlich, hätt es schon gerne komplett.
 
Shuriken

Shuriken

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
470
Zustimmungen
218
Mit den Sachen, die Du vor hast (Ansaugung etc) musst Du auf jeden Fall auch die Software optimieren.

Wie sepp600rr schon schrieb, kann ich auch direkt ne Downpipe empfehlen.

Aktuell fahre ich nur mit Rothe Box, ca 330 PS/420NM.

Im Sommer 2018 gehts dann weiter [emoji12]
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Ich muss eben erstmal auch sehen was finanziell geht, alles auf einmal geht eben nie ;)
Daher wollte ich mich dann 2018 erstmal mit der Luftführung befassen, die ist ja auch schon nicht ganz billig.
Der Wagner LLK kostet 900€.
Die Druckrohre würde ich komplett mal auf um die 500€ schätzen (hab noch nicht addiert).
Die VW R600 Ansaugung kam knapp 400€ und die sollte die Tage bei mir eintreffen.
(Den Maxton Diffusor hab ich auch schon da und paar andere Kleinteile) :D

Ich denke AGA werde ich auf 2019 verschieben müssen.
Aber, wenn die Ansaugung und LLK gemacht ist, dann schon Software, da weiß ich da schon mal bescheid :)

Was hast du denn noch so vor @Shuriken ?
Wie fahren sich denn die 330PS im Vergleich zu den Originalen 280?

Die 280 fahren sich etwas spritziger als mein RS, könnte aber auch schon am Allrad liegen, da kommt man eben etwas besser vom Fleck.
Aber mein RS ist ja auch optimiert und hat eine K&N Matte und eine leicht modifizierte AGA.
 
Shuriken

Shuriken

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
470
Zustimmungen
218
Was hast du denn noch so vor @Shuriken ?
Wie fahren sich denn die 330PS im Vergleich zu den Originalen 280?

Viel krasser! :-)
Man merkt den Leistungszuwachs deutlich. Viel spritziger, aggressiver und auch deutlich schneller. 0-100 ca 5,1 sek. 100-200 knapp unter 14 sek. Sind ja nur "Richtwerte" ;)

Hätte nie gedacht, dass eine Box solche (positiven) Auswirkungen haben kann! Habe sie aber auch direkt beim Tuner über eine 2-stündige-Fahrt komplett abstimmen lassen. Gibt ja auch bei einer Box Regler und die haben sie sauber eingestellt. K&N Filter ist natürlich auch drin.

Folgendes habe ich noch vor:
- Tieferlegung über Eibach Gewindefedern
- Downpipe
Habe schon das Gefühl, dass man den Abgasgegendruck deutlich merkt. Ich glaub, da muss ich was machen. Hinter der DP bleibt erstmal Serie. Die auf dem Markt fertigen Lösungen überzeugen mich nicht und Individualanfertigung ist mir derzeit zu teuer.
 

sepp600rr

Guest
Da würde ich aber in einer anderen Reihenfolge vorgehen, erst Downpipe mit Software und 2019 dann Umbau der Luftführung und Ansaugung.

Selbst HPG fährt Original Ansaugung (optimiert) mit Mahle oder K&N Luftfilter und 390PS/512Nm.

Das wichtigste ist erstmal, das der Lader entlastet wird.
 
Lutz 91

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.643
Zustimmungen
5.568
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Ein Mahle Luftfilter macht schon was aus, selbst wenn der Rest noch Original ist, habe ich auch, ohne eine andere Ansaugung.
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Hm, aber den Turbo sollte es doch auch schon freuen, wenn die Ansaugluft etwas kälter ist, durch die Ansaugung.
Ich werde den Superb dann sowieso erstmal sehr ruhig einfahren, ich bin der Meinung, dass ist nie verkehrt.
Also auf jeden Fall erstmal 1000km ruhig angehen lassen, 1000km ab und zu mal etwas mehr und richtig Feuer würde ich erst geben, wenn er dann 3-4000km auf der Uhr hat.
Mag manch einer für übertrieben halten, aber ich find das irgendwie besser als gleich Vollgas.

Wie gesagt, die VW R600 Ansaugung hab ich schon bestellt, vielleicht sollte ich die erstmal nur tauschen, die Verrohrung und LLK original lassen und dann mit der AGA weitermachen?!
Da müsste ich mich aber erstmal schlau machen wo ich da preislich lande bei so einer AGA.
Die Originale hat ja schon eine Klappe, hätte auch gern wieder eine KlappenAGA, damit man leise fahren kann im Familienmodus ;)

Gibt es einen Link zu dem HGP mit 390PS?!
Das klingt ja schon recht brutal :)
 
Shuriken

Shuriken

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
470
Zustimmungen
218
Die Klappen-AGA merkt man nicht. Versprich Dir nicht zu viel davon. Das Ding ist ein SUPERB. Soundtechnisch nicht zu vergleichen mit anderen sportlichen Modellen, auch nicht mit dem Octavia RS TSI.
 

trinytus

Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
156
Zustimmungen
12
Fahrzeug
Octavia III 1.8 TSI HS Sportline Quarz Grau
Ein Mahle Luftfilter macht schon was aus, selbst wenn der Rest noch Original ist, habe ich auch, ohne eine andere Ansaugung.
Kannst du näheres dazu schreiben? Der mahle ist doch auch nur ein OEM Filter ohne Sport, oder?
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.349
Zustimmungen
1.428
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Du meinst jetzt bei der originalen KlappenAGA?
Das weiß ich, bin ja probegefahren ^^
Der O3 RS klingt ja nach nix, den haben die im Autohaus angemacht als ich dahinter stand und obwohl das innen war hat man nix gehört.
Ich will es dann auch nicht laut haben, aber AGA von vorn bin hinten eben ;)
 
Thema:

Motortuning Superb 280

Motortuning Superb 280 - Ähnliche Themen

2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...

Sucheingaben

golf 7 ansaugung bearbeiten

,

ea888 gen 3 carbon deckel

,

vw golf 7 anti brumm Maßnahme

,
skoda superb 280 ps tuning
, Superb TDI luftführung, skoda superb motortuning, skoda tuning, Skoda Superb 280ps software, superb 3v ansaugung, skoda superb 280 ps chiptuning, skoda suberb 3 tuning, skoda octavia ansaugung bearbeiten, skoda superb 280 tuning, skoda superb tuning, haldex auf rs3 codieren, skoda suberb 4x4 280 ps, superb chiptuning 2.0 tfsi, skoda superb 2.0 tsi leistungssteigerung, Schubumluftventil für Skoda Superb, absoluter und relativer ladedruck, skoda superb 2.0 tsi 280 ps tuning, skoda superb 2.0 turbo tuning, leistungs erfahrungen IS38 LM440, skoda superb 2.0 tsi 280 ps motor tuning, ansaugung superb 3
Oben