Motortransplantation

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von boomboommelli, 20.11.2001.

  1. #1 boomboommelli, 20.11.2001
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Hallo Felicianer, Weiß jemand von Euch etwas über durchgeführte Motor-verpflanzungen in einen Feli (z.B.VR 6,1.8 G60, 1.8T20V, etc.)oder sogar von V.A.G-fremden Motorspenden (Honda,Porsche,BMW,Opel,etc.)? Desweiteren interres-sieren mich auch erfolgreiche Bremsanlagenumbauten! Wäre auch nett,wenn mir jemand etwas zum Felicia- Kitcarmotor erzählen könnte!Bin mal gespannt!!! :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Schau Dir mal den Link hier an.
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    ...der pure Wahnsinn!!!
    Bin zwar auch schon auf den Gedanken gekommen,nen VR6 im Feli...aber das würde ungeheuer teuer werden. und von den Umbauarbeiten ganz zu schweigen.
    Wie sieht es eigentlich mit der Bremse aus?Der Feli hat doch eine Hinterbremse,die teilweise mit der Golf 2/3 Bremse identisch ist.Gäbe es große Probs,ne Scheibenbremsanlage vom 16V oder G60 zu installieren?

    Viele,viele Fragen... :P
     
  5. #4 boomboommelli, 22.11.2001
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Ja,ja,die niedlichen Felibremschen sind ja wirklich nicht der Bringer und fliegen bei mir demnächst auf den Müll ! Sie ist gefühllos,schlecht dosierbar und neigen schnell zum Fading !Ich werde die innenbelüfteten u. geschlitzten vom Golf G 60 nehmen (auch Sättel u. nat. Stahlflexleitungen.Hinten laß ich die Trommeln vorerst noch drauf!Sollte mich dann mal der Teufel reiten,indem ich mir dann doch einn VR 6 einbaue (warte auf Gelegen-heit),müssen die Trommeln auch dran glauben! :D
     
  6. #5 Airbrushfelix, 24.11.2001
    Airbrushfelix

    Airbrushfelix Guest

    Hi,

    also Felicia Kit Car:
    1.5l Hubraum, Atmosfärisch und cca.150 PS.
    Identisch mit der 1.3-er ist nur der Motorblock, alle andere teilen sind Einzel- und Spezielanfertigungen von Skoda Motorsport Mlada Boleslava.
     
  7. #6 boomboommelli, 03.09.2003
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Hallo Leute,
    Die Zeit bleibt nicht stehen,doch aus aktuellem Anlaß wird es Zeit diesen Thread fortzusetzen!
    Vorgeschichte:Am letzten Samstag ist mir auf der BAB 70
    die Zündkerze des 2. Zylinders mitsamt
    der Einschraubhülse aus dem Zylinderkopf
    herausgeschossen.Der Pannendienst hat
    sie wieder eingeschraubt,sodaß ich die
    Fahrt fortsetzen konnte.Ursache unklar!
    Gedanken: Der Motor ist 130 TKM gelaufen,davon 100T.
    mit Chip und scharfer Nocke!Klar,daß sowas
    nicht ewig hält!
    Ist-Zustand:Er läuft zwar wie immer,klappert aber
    (Hydrostößel?)

    Soll-Zustand:Ich habe mich für den 1.8 T 20V entschie- den (gute Basis für ca.200PS) Ich benötige
    ja zum Ziehen meins Wohnanhängers auch
    ein wenig Drehmoment untenherum!
    Schwierigkeiten:Der TÜV verlangt bei solch einem Umbau
    hinten Scheibenbremsen (Achsumbau
    erforderlich)

    Aber wo ein Wille ist,ist auch ein Weg!So wird wohl mein FUN im frühen Winter die meiste Zeit in den Hallen meines Tuners verbringen,bis er wieder stark (turbostark) gworden ist!

    MfG Melli
     
  8. #7 LordMcRae, 03.09.2003
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi Melli,

    mal als Frage am Rand, da musste doch bestimmt die ganze Aufhängung und die Kraftübertragung ändern.
    Das Getriebe ist für das hohe Drehmoment vom 1.8er nicht ausgelegt. Auch die Kupplung musste bestimmt umbauen.
    Das dürfte bissl mehr umbau sein als nur die Bremsen.
    Ausserdem ist der 1.8er schwerer, so das bestimmt einiges am Fahrwerk gemacht werden muss. Weis ich allerdings net ganz genau da du ja nen Sportfahrwerk drin hast.
    Wie gesagt ich bin kein Fachmann, aber ich habs bei nem Freund gesehen, der hat ausm normalen Golf nen VR6 gemacht. Ausser der Karosse und paar kleineren Dingen musste alles umgebaut werden.
    Also Fahrwerk, Getriebe, Kupplung, Bremsen.
    Der hat ca. 6000¬ dafür geblättert, und dabei hat vieles ein Kumpel von ihm gemacht der nen kleine Werkstatt hat.

    Ich denke da musste mit erheblichen Kosten rechnen. Nicht nur mit der Hinterachse und den Bremsen.

    MFG LordMcRae
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    :lol: als hätte das Melli jemals abgeschreckt :-)


    Ich bin mit sehr sicher das Getriebe schon eingeplant wurde ... es geht ja hier net um Tuning Anfänger sondern um Profis ... wie man schon an den getätigten umbauten am Fun sehen kann.

    Bin schon gespannt auf die ersten Infos im Frühjahr wenn der Fun mit neuer Power freigelassen wird
     
  10. Conse

    Conse Guest

    cool

    wenns fertig ist muss ich ma vorbeikommen und mir das anschauen hehe

    mfg conse
     
  11. #10 condomi, 03.09.2003
    condomi

    condomi

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hönow 15366
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y Kombi 1,9tdi elegance/ Skoda Octavia 1Z Kombi 2l tdi bkd, elegance
    Werkstatt/Händler:
    AFW-Wildau.de
    Kilometerstand:
    360123
    hi. also wen das alles klappt. möchte ich gern infos. weiter so melli.
    mfg René
     
  12. #11 boomboommelli, 04.09.2003
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    In der Tat sind bei solch einem Umbau die Probleme bezüglich der Kraftübertragung (Getriebe,Kupplung,Antriebswellen) zu lösen,aber zunächst müssen die Vorraussetzungen für die Negativbeschleunigung geschaffen werden,d.h. die Hinterachse muß entweder umgeschweißt werden,oder es muß eine passende Achse (mit Bremssattelhalterung) eines anderen Modells gefunden werden,welche mit der Serienbeschaffenheit (ohne Federbeine,Dämpfer außen,Federn innen) weitgehend übereinstimmt!Die Motoraufhängung scheint dabei noch das geringste Problem zu sein,ebenso das Verbauen des Ladeluftkühlers.Auch die Elektrik (Kabelbaum) wird bestimmt kein Kinderspiel weden.Klar auch,daß das Fahrwerk neu abgestimmt werden muß,doch für all das gibt es ja Spezialisten ,welche das nicht zum erstenmal tun!Ich vertraue da voll und ganz meinem Tuner (RH-Design),der in diesem Bereich des Tunings doch auf Reverenzen verweisen kann.Sein letztes derartiges Projekt war ein Motorumbau eines Opel Corsa B,der nun mit dem V6-Motor des Opel Calibra mit Turboaufladung (ca. 300 PS) unterwegs ist.Auch hier waren sämtliche Änderungen wie oben beschrieben von Nöten.Wenn das alles beim Felicia genauso gut über die Bühne geht,dann habe ich vor allem eins: FUN ohne Ende bei 1100 kg Leergewicht und ca. 200 PS,nicht zu vergessen auch das Drehmoment von ca. 250NM bereits ab ca. 1800 U/min bis hin an die 5000 U/min! bei noch moderatem Verbrauch von ca. 10l auf 100Km .Ich bin guter Hoffnung,daß dies alles klappt und die Vorfreude ist ja die schönste Freude,oder?

    Es grüßt Euch die
    Turbomelli (evtl.dann neuer Nick)
     
  13. #12 condomi, 04.09.2003
    condomi

    condomi

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hönow 15366
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y Kombi 1,9tdi elegance/ Skoda Octavia 1Z Kombi 2l tdi bkd, elegance
    Werkstatt/Händler:
    AFW-Wildau.de
    Kilometerstand:
    360123
    hi. wie wärs mit der hinterachse vom golf 3. die müsste dann aber noch etwas umgeschweist werden. berichte mal bitte wenn es neues gibt von deinem turbo fun. bin auch dran interessiert meinem feli mehr leistung zu gönnen.
    mfg René
     
  14. #13 skodafan, 04.09.2003
    skodafan

    skodafan Guest

    Ich sag bloß,

    DER ARME FELI.
    :schnueff: :schnueff:

    :narr: :narr:



    skodafan
     
  15. #14 LordMcRae, 04.09.2003
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Ich finds geil, das gibt herrlich verdutze gesichter an der Ampel, wer erwartet in nem Feli 200PS *gg*

    @Melli
    Sorry das mit dem Tuner hab ich net gelesen. Wenn die das machen wird das schon klappen.
    Ist halt alles nur eine Frage des Geldes :)
    Wünsch dir trotzdem viel Glück bei der Aktion :D

    MFG LordMcRae
     
  16. #15 Feliciafreak, 27.11.2003
    Feliciafreak

    Feliciafreak Guest

    HI
    Du hast ja ähnliches vor, wie ich, hab ich gerade festgestellt. Also ich würde ja mal sagen Motoraufhängung, Bremsen vorn und Getriebe stellen kein so grosses Problem dar. Da könntest du evtl. auf Golf2/3-Achsstümpfe umbauen (wobei du dann auch Golf-Dämpfer verbauen musst). Bei dieser Variante bräuchest du nur die Spurstangen jeweils 1,5 bis 2 cm kürzen - da wäre die Vorderachse gegessen. Bei den hinteren Bremsen bin ich noch am Rätseln - Golf 3-Achse passt nämlich nicht ( jedenfalls nicht ohne die Halterungen umzuschweissen - das ist mir zu heiss). Meld dich mal wenn du Ideen hast.
    Grüsse Daniel
     
  17. #16 Vicious Geri, 22.03.2004
    Vicious Geri

    Vicious Geri Guest

  18. #17 boomboommelli, 22.03.2004
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Ich möchte euch heute mal über den aktuellen Stand meines Motorexperimentes informieren!Da war am Anfang die Idee mit dem 1,8T,die wurde über den Haufen geworfen,weil jegliche Versuche in Bezug auf Tüvkonformität gescheitert sind!Kein TÜV glaubt daran,daß man es bei den serienmäßigen 150 PS belässt,zu einfach sei dieser Motor auf weit über 200 PS zu chippen,und das sei eindeutig zuviel für einen kopflastigen,leichten Pickup,der zudem noch hinten mit Trommelbremsen daherkommt.Bremsenumbau hinten? Technisch zwar machbar und sehr kostenintensiv,es bringt aber nichts,weil dann die Gefahr des Überbremsens besteht,aufgrund des leichten Hecks.Und dann war da noch die Sache mit dem Kabelbaum des 1.8 T -Motors,angeblich mit der Feli-Elektrik nicht vereinbar!
    Danach konzentrierte ich mich auf einen Kompressorumbau unter Beibehaltung des 1,6 er AEE Motors in Anlehnung an bestehende Gutachten für den Polo 6N,was sich aber leider nicht auf den Felicia übertragen läßt,somit war dann diese Sache auch abgeschrieben!
    Nun ist es Fakt,daß der Motor mittels klassischem Tuning neu aufgebaut wird,wobei hier sämtliche Register gezogen werden,um den Motor dann als "Rennmotor"bezeichnen zu können,allerdings leistungsmäßig ein wenig abgespeckt, eine "Staßenversion" sozusagen!Das fängt dann im Block an mit erleichtertem Kurbeltrieb,Rennkolben,größere,natriumgefüllte Ventile im Kopf, polierte Kanäle,Sportnockenwelle,erleichterte Schwungscheibe,Eizeldrosselklappenanlage,Metallkat,u.s.w. Die Kupplung wird durch eine stärkere Variante ersetzt und ein 6-Gang- Getriebe (Polo 1,6 16V) wird Einzug halten!Die zu erwartende Leistung soll ca. 170 PS betragen,was eigenltich ausreichen dürfte,um ein wenig Fun zu haben! Tüvseitig wurde auch alles abgeklärt,sogar die Trommeln hinten können bleiben!Die Vorderradbremsen sind ja schon durch den erfolgten Umbau auf 271 mm im Durchmesser und 25mm Breite (innenbelüftet) der Leistungssteigerung gewachsen!
    Die ganze Kur soll in ca. 2Wochen beendet sein,mal schauen,ob es bis Kassel schon hinhaut

    Mit freundlichem Gruß
    Melli
     
  19. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Respekt, wie du deinen Fun zum echten "Funster" machst.
    Und die 170 PS sind ja auch nicht von schlechten Eltern; bleibt zu hoffen, dass die gewähte Umbaumaßnahme auch so haltbar wie ein 1.8 T ist.
    Schließlich wollen wir unser Aushängeschild bei den Treffen noch lange dabeihaben.

    SaVoy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 LordMcRae, 23.03.2004
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    find das schon etwas merkwürdig das das mit dem 1.8T nicht geht. Bei Abenteuer Auto auf Kabel1 haben die ja jetzt nen Golf2 aufgebaut. Da haben die auch nen 1.8T ausm New Beetle reingehangen. Komisch das dort der Tüv ja sagt und bei Fun nicht.

    Nuja das neue Projekt ist auch ganz nett ^^
    Viel Glück Melli.

    MFG LordMcRae
     
  22. Bernd

    Bernd

    Dabei seit:
    03.09.2002
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS
    @ LordMcRae

    Der den Motor in den Beiträgen eingebaut hat. Arbeitet selber beim TÜV. Ein Bekannter kennt diesen durch dieverse VW Treffen. Also ist's doch immer gut wenn man die richtigen Leute kennt. Oder hast du an den Golf eine Scheinwerfer reinigungsanlage für das Xenon Licht gesehen?

    Bernd :wink:
     
Thema:

Motortransplantation