Motortemperaturfühler - selber austauschen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von s_koda, 06.08.2012.

  1. s_koda

    s_koda

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Fahrzeug: Skoda Fabia 6Y mit 75 PS.

    Ich habe teilweise Probleme beim Starten des Motors.
    Laut Fehlerspeichereintrag (bei der VW Werkstatt ausgelesen) ist es der Motortemperaturfühler.


    Ich versuche immer solange es geht selber zu schrauben. Deswegen wollte ich wissen ob man hier als jemand mit technischem Verständnis den Motortemperaturfühler mit einfachen Werkzeugen selber austauschen kann? Oder sollte ich lieber die Finger von lassen?

    Gibt es eine Anleitung dazu? Vielleicht ne Zeichnung wo dieser sitzt? Oder könnt ihr mir das beschreiben?
    Wo kann ich wegen Ersatzteile nachschauen?


    Gruß
    s_koda
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Klar,

    das kannst du locker selber machen. Zuerst einmal ab in den Teilehandel, folgendes besorgen:

    . 06A919501A - Temperaturfühler
    . Kühlmittel G12+, rosa, ca. 1 Ltr.


    Der Austausch ist einfach, Motor soll kalt sein. Seitlich vorne am Motor siehst du einen Plastik-Wasserflansch, in dem die Kühlerschläuche münden. in dem Flansch ist ein Temperaturfühler eingesteckt, Stecker entriegeln und abziehen. Neuen Fühler griffbereit halten, dann am Wasserflansch die Haltespange vom Temperaturfühler wegziehen, den Fühler herausziehen und schnell den neuen Fühler einstecken. Wichtig, oft bleibt der Dichtring im Wasserflansch drin, dann entweder den Dichtring rausfischen oder den neuen Fühler ohne Dichtring einsetzen und schauen, ob der alte einwandfrei dichtet.


    Danach Haltespange wieder aufstecken und den Stecker anstecken, Kühlwasser auf max. auffüllen, Motorraum mit einem Eimer Wasser saubermachen (reinschütten, keinesfalls mit Gartenschlauch, Dampfstrahler oder dergleichen zugange sein!) und den Motor im Leerlauf laufen lassen, bis er 90°C erreicht, Heizung einschalten.

    Ggf. fehlendes Kühlmittel nach und nach auffüllen, VORSICHT hierbei beim Öffnen des Behälters, Lappen auflegen, da das Kühlmittel einem sonst kochend heiß entgegen spritzt, wenn der Druck aus dem Kühlsystem entweicht.


    Bilder findest du, zwar für einen VW T4, aber durchaus vom Sensortausch her übertragbar auf den Fabia, hier: http://t4-wiki.de/wiki/Kühlsystem_(Tausch_von_20mm-Gebern/-Schaltern)
     
  4. s_koda

    s_koda

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die ausführliche Antwort.
    Ich habe bei Ebay den Fühler gefunden: http://www.ebay.de/itm/Temperaturfu...376171669?pt=DE_Autoteile&hash=item51940c1895

    Da steht:

    Folgende Auswirkungen kann ein defekter Temperaturgeber haben:
    • Schlechtes Anspringen bei Kälte
    • Hoher Kraftstoffverbrauch
    • Falsche Wassertemperaturanzeige im Anzeigeinstrument
    • Eventuell Eintrag im Fehlerspeicher

    Ich merke keine Veränderung der Wassertemperatur im Anzeigeinstrument verglichen mit dem Zustand vor dem Defekt.
    Muss die Anzeige denn falsch sein oder kann die trotzdem noch richtig funktionieren?
     
  5. s_koda

    s_koda

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Noch ne Frage (sorry dass ich nicht alles in einer Post zusammen habe):

    Ich habe gelegentlich Probleme mit der Heizung bzw. Klimaanlage:
    Gelegentlich habe ich Störungen. Obwohl sie auf kalt gestellt ist geht die Heizung an. Das ist auch ziemlich störend im Sommer.
    Wenn ich dann an den Reglern hin und her drehe bekomme ich die Temperatur auch normalerweise wieder kalt gestellt.

    Kann das auch mit dem selber Sensor zusammenhängen?
     
  6. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Der Temperaturgeber ist meist ein Doppeltemperaturgeber. Der hat 2 separate Fühlereinheiten. Eine fürs Kombiinstrument und eine fürs Motorsteuergerät. Wenn nur der fürs Motor-STG nen Hau hat, hast du die Motorprobleme, aber eine einwandfreie Temperaturanzeige im Kombiinstrument.

    Dein Heizungsproblem hat damit nichts zu tun. Ich vermute, dass du die Climatic, sprich, manuelle Klima hast? bei der sind Probleme diesbezüglich bekannt, entweder Stellmotoren im Gebläsekasten hinüber oder Steuergerät teildefekt, das hatte ich leider schon öfter erlebt bei Polo 9N und Seat Ibiza 6L, die ja mit dem Fabia I baugleich sind.

    Hier hilft es, dass du mal den Fehlerspeicher ausliest, dann weißt du, was hinüber ist.
     
  7. s_koda

    s_koda

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deinen Support. Ich bestell das Ding und versuche das nach deiner Anleitung..

    Lieben Gruß
     
  8. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    ja lass dir aber vom teilehandel die artikelnummer nochmal bestätigen, nicht dass ich mich geirrt habe. wobei die zu 99,99% passen muss.
     
  9. s_koda

    s_koda

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ups.. schon bestellt.. Naja wird schon passen.
     
  10. #9 debaser, 07.08.2012
    debaser

    debaser

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia I, 1.4, 101PS
    Kilometerstand:
    175000
    Ich hab das vor ein paar Wochen auch gemacht. An sich ist das wirklich nicht schwer, aber ich würde beim nächsten mal das Kühlwasser vorher ablassen. Hatte nämlich das Problem, dass die Gummidichtung des alten Fühlers nicht direkt mit rausrutschte und dann hab ich da ewig rumgefummelt und dabei gabs ne Riesensauerei, weil es nebenher immer schön rausplätscherte :D
    Ich denke, man hat weniger Sauerei und Stress, wenn man das vorher am Hahn unten rauslässt..
     
  11. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Jein.

    Der Ablasshahn ist sowas von porös, wenn man pech hat, dass einem der nur so entgegen bröckelt. Ferner ist er der tiefste Punkt des Kühlsystems, d.h. man darf dann echt alles entlüften.

    Wenn man nur oben den Sensor rauszieht, laufen nur Ausgleichsbehälter und Zylinderkopf leer, mehr nicht ;) Sauerei ist es freilich, aber das komplette Entlüften mag beim 1.4 noch gehen, aber bei den 1.9 TDI ist das keine gute Idee ohne gescheites Vakuum-Befüllgerät.

    Falls der Dichtring nicht rauskommt, setze ich immer den Sensor ohne neuen Dichtring ein - bis dato ist noch kein Auto an der Stelle undicht geworden.
     
  12. #11 debaser, 08.08.2012
    debaser

    debaser

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    bei Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia I, 1.4, 101PS
    Kilometerstand:
    175000
    Ok, dass das Entlüften so ein Stress ist, wusste ich nicht. Dachte das blubbert dann schon raus..
    Aber dann könnte man ja auch nur 2 Liter oder so ablassen, dann müsste der Bereich um den Sensor doch auch trocken liegen, oder?
    (Mal davon ausgegangen, dass der Ablasshahn noch einigermaßen funzt ;) )
     
  13. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Das ist richtig, du könntest natürlich 2L rauslassen und dann ohne Stress trocken reparieren :) Daran habe ich nicht gedacht. Beim 1.4 gehts ja, der entlüftet sich schon selbst. meinen 1.9 TDI würde ich dagegen nicht ohne Vakuum-Entlüfter befüllen wollen, weils erstens ewig dauert, bis überall die Luft raus ist und am Ende dann doch irgendwo Blasen im System verbleiben.

    Bei BMW gibt es, soweit ich mich entsinne, sogar Motoren, die DÜRFEN garnicht ohne Befüllgerät wiederbefüllt werden, weil sie sich nicht mehr selber entlüften können.


    Da mir aber schon 2x diese Ablasshähne abgebrochen sind, bin ich relativ vorsichtig geworden. Wenn man beim Sensorwechsel geübt ist, laufen da keine 200ml aus. Sensor raus, neuen mit der anderen Hand sofort rein, dann geht das in weniger als 10 Sec :)


    Meine bisher favorisierte Entlüftungmethode, wenn kein Kompressoranschluss / Vakkuumbefüller griffbereit war:


    - Kühlsystem reparieren
    - Kühlmittel in den Ausgleichsbehälter bis max
    - Oberen und unteren Kühlerschlauch kneten, Kühlmittelstand sinkt ab
    - Kühlmittel wieder bis max auffüllen
    - Motor anlassen, Behälter offen lassen
    - beobachten, wenns absinkt, nachfüllen
    - Behälter zu
    - Motor auf 2500umin drehen und laufen lassen, bis er 90°C erreicht, dabei immer den Kühlmittelstand im Auge behalten (außer das Auto hat eine Mangelanzeige)
    - Heizung dabei auf komplett heiß drehen
    - Wenn 90°C erreicht sind, Motor aus
    - Kühlmittelstand prüfen, ggf. Lappen über den Deckel und vorsichtig aufdrehen, wenn nachgefüllt werden muss. Vorsicht, Verbrühungsgefahr, daher extrem langsam und nur mit großem Lappen um den Deckel aufdrehen
    - Auffüllen
    - Probefahrt
    - Endkontrolle, ggf. nochmal auffüllen
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. s_koda

    s_koda

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    muss mann die Motorabdeckung rausnehmen um eine freie Sicht und Zugriff auf den Fühler zu haben?
    Ich hab das teil nicht gefunden. Auf der rechten Seite vorne am Motor habe ich etwas entdeckt was ansatzweise richtig sein könnte aber sicher bin ich mir nicht. Da ist der Stecker nicht axial auf den Fühler (wenn es der Fühler ist) eingebaut sondern es hat einen 90° knick wo der Stecker dran ist.

    Habt ihr vielleicht ne Zeichnung oder Bild wo man genau die Lage des Fühlers erkennen könnte?
     
  16. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
Thema: Motortemperaturfühler - selber austauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. temperaturfühler skoda fabia

    ,
  2. temperaturfühler skoda octavia

    ,
  3. temperaturfühler skoda octavia austauschen

    ,
  4. temperatursensor polo 9n wechseln,
  5. skoda fabia temperaturfühler,
  6. polo 9n temperaturfühler wechseln,
  7. temperaturfühler polo 9n,
  8. skoda octavia temperatursensor wechseln,
  9. temperaturfühler polo 9n wechseln,
  10. fabia temperaturfühler,
  11. skoda fabia 6y kühlmitteltemperaturgeber ,
  12. kühlmittel behälter tauschen vw polo 9n,
  13. temperatursensor skoda fabia,
  14. kühlmitteltemperatur sensor skoda fabia wechseln,
  15. Temperatursensor Motormanagement skoda fabia wechseln,
  16. skoda octavia temperatursensor abziehen,
  17. polo 9n kühlmitteltemperatur sensor wechseln ,
  18. skoda superb temperaturfühler,
  19. skoda octavia temperatursensor defekt,
  20. temperaturschalter seat ibiza bby motor,
  21. t4 temperaturfühler wechseln,
  22. probleme temperatursensor polo 9n,
  23. skoda fabia temparaturfuehler befindet sich wo?,
  24. vw t4 temperaturfühler wechseln,
  25. polo 9n temperaturfühler
Die Seite wird geladen...

Motortemperaturfühler - selber austauschen - Ähnliche Themen

  1. Radio Blues Austausch Möglich

    Radio Blues Austausch Möglich: Hallo Ich habe das Radio Blues Din1 in meinem Rapid spaceback verbaut kann ich dieses Austauschen gegen ein Radio Bolero Din2 ??
  2. Haben der 3 und der 4 Zylinder den selben Lochkreis?

    Haben der 3 und der 4 Zylinder den selben Lochkreis?: Meine Frau hatte einen Fabia bhj 2015 mit 75 PS (3 Zylinder) und hat wegen Totalschaden sich wieder einen Fabia geholt, allerdings mit 90 PS und 4...
  3. Hupe austauschen

    Hupe austauschen: Hallo nachdem ich in der Suche keine genaue Antwort gefunden habe frage ich hier nochmal nach. Meine Hupe scheint kaputt zu sein weil sie einfach...
  4. Fabia 1.9 sdi optisch herrichten oder austauschen

    Fabia 1.9 sdi optisch herrichten oder austauschen: Hi, Ich stehe gerade vor dem Problem das mein Auto optisch für meinem Beruf (Fotograf) etwas zu unansehnlich ist. (Ich merke die Blicke bei...
  5. Umstellung auf Festintervall selber machen?

    Umstellung auf Festintervall selber machen?: Hallo Leute, ich möchte gerne meinen 1.2 HTP BJ 2009 vom Longlife-Intervall auf Festintervall umstellen. Nun habe ich gehört, dass man das auch...