Motorstörung, starker Leistungsverlust nach kurzer Standzeit bei warmen Motor

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von jochenk85, 12.01.2013.

  1. #1 jochenk85, 12.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    Hallo,

    habe seit kurzem immer wieder Probleme durch starken Leistungsverlust. Glühwendel blinkt dabei. Laut fehlerspeicher Positionssensor des Gaspedals, wurde aber bereites getauscht. Differenzdrucksensor ist ebenfalls neu, Leitungen komplett gereinigt. Fehler kommt auch bei ausgestecktem DDS.
    Bei einfachen fahrten (30 km ) ohne zwischenstopp tritt kein Fehler auf. steht das Auto aber für 30 - 90 min und kühlt etwas ab ist der Fehler so gut wie vorprogrammiert.
    In der Werkstatt sind sie Ratlos, weil der Fehler dann meistens nicht auftritt.


    danke im voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 12.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Welches Baujahr und welchen km-Stand hat dein TDI?
    Wie lautet der genaue Fehlertext? Signal unplausibel oder Kurzschluss/Unterbrechung nach Plus/Masse?
    Wurden die Kabel von beiden Pedalwertgebern zum Motorsteuergerät durchgemessen?
    Den Differenzdrucksensor würde ich immer dranlassen um weitere Fehler zu vermeiden und den DPF zu schonen.
     
  4. #3 jochenk85, 13.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    Hallo,

    Bj 2007 mit 115000 km.

    Das Signal ist unplausiebel, Die Spannung das zweiten Positionssensors steigt nicht voll an. Am Gaspedal liegt es wohl nicht, das ist neu und wurde schon in einem Auto getestet. Wäre das defekt müsste der fehler ja immer bestehen, oder auch Temperatur unabhänig sein.
     
  5. #4 DesertFox81, 13.01.2013
    DesertFox81

    DesertFox81

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid 58511
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z 1,8TSI L&K MJ 2010
    So was ähnliches hatte ich auch mal beim 2,0TDI gehabt. Bei mir war ein kleiner Riss im Turboschlauch, guck dort doch einfach mal nach.
     
  6. #5 skodabauer, 13.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Da hilft nur nachmessen. Die Spannung an den beiden Signalleitungen am Geber (Pin 4+6) messen und dann am Motorsteuergerät nachmessen ob die gleichen Werte ankommen (Pin T94a/83 und T94a/63).
    So kannst du feststellen ob unterwegs in den Kabeln ein erhöhter Übergangswiderstand ist der das Sensorsignal so beeinflusst das die Fehlermeldung kommt.

    Auch zu prüfen wäre die Plusverbindung zum Geber (Pin 1+2 Achtung 5V!) und die Masseverbindung ( Pin 3+5).
    Alle Leitungen auf Kurzschluss nach Plus/Masse und untereinander prüfen.
     
  7. #6 jochenk85, 19.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    Turboschlauch ist dich, müsste ja auch dazu führen dass, das Problem ständig auftritt. Nachmessen ist ebenfalls schwierig, da der Fehler ja meist wenn ich die Möglichkeit habe zum Nachmessen nie da ist.
    Gestern trat der Fehler wieder auf, wurde vemutlich durch eine starke erschütterung ausgelöst, hab dann am Kabel des DDS gewackelt und weg war er, vermutlich ist hier ein Wackelkontakt oder Kabelbruch.
     
  8. #7 jochenk85, 21.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    Kann mir viell jemand mit einem Kabelplan weiterhelfen, oder sagen was alles am Strang mit Gaspedal und DDS hängt.
     
  9. #8 jochenk85, 25.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    So, sämtliche Kabel sind nachgemessen und auch äußerlich auf Schäden kontrolliert. Stecker überprüft,.... alles In Ordnung. Hat noch irgendjemand eine Idee woran es liegen könnte?
     
  10. #9 skodabauer, 25.01.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Batteriekasten war raus und der Motorkabelbaum auf dem Längsträger war offen?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 jochenk85, 26.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    Ja, war alles draußen, leider nichts. das einzige was passiert ist, ist das jetzt wohl das Türsteuergerät nicht mehr funktioniert. linke Seite schließt nicht mehr, Fenstersteuerung ist lahmgelegt.aber nur die linke Seite, Strom liegt an. Vielleicht hatte das ja irgendwelche auswirkungen. Jetzt heißt es wohl abwarten und mit neuem STürsteuergerät ausprobieren.
     
  13. #11 jochenk85, 31.01.2013
    jochenk85

    jochenk85 Guest

    Laut Werkstatt sind alle Kabel und massepunkte ok. Deren Vorschlag lautet Motorsteuergerät überprüfen.
    hab heute mal die Kabel vom DDS auf kurzschluss überprüft. und zwar ist mir hier aufgefallen, das wenn ich das braune gegen das schwarze Kabel überprüfe einen Wiederstand von 700 Ohm habe. bei leicht erwärmten Motor lag dieser plötzlich nur noch bei 620 Ohm. Dürfen diese Kabel überhaupt eine Verbindung haben oder verbirgt sich hier ein kurzschluss? Habe leiter keinen Kabelplan der mir darauf antwort gibt.


    Nach einer halben Stunde Fahrt kommt zuerst ein wert um die 800 Ohm, dann schwankt er und pendelt sich langsam wieder um die 600 ein. Immoment läuft alles normal. bin gespannt was für ein wert rauskommt wenn die Leistung wieder abfällt.
     
Thema: Motorstörung, starker Leistungsverlust nach kurzer Standzeit bei warmen Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti motorstörung

    ,
  2. motorstörung skoda octavia leistungsverlust

    ,
  3. motorstoerung vw passat

    ,
  4. motorstörung nach kurzschluss,
  5. motorstörung kurzer Leistungsabfall
Die Seite wird geladen...

Motorstörung, starker Leistungsverlust nach kurzer Standzeit bei warmen Motor - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  5. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...