Motorspülung bei Alten TDI PD - empfehlenswert oder Finger weg ???

Diskutiere Motorspülung bei Alten TDI PD - empfehlenswert oder Finger weg ??? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo user Da ich kurz vor einem Ölwechsel stehe kämpfe mit den Gedanken die Motorspülung direkt mit zu machen. Habe mir schon sogar eine dose...

  1. #1 kamil.luenen, 25.11.2013
    kamil.luenen

    kamil.luenen

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.9 TDI
    Hallo user

    Da ich kurz vor einem Ölwechsel stehe kämpfe mit den Gedanken die Motorspülung direkt mit zu machen. Habe mir schon sogar eine dose von Liqui Moly Motorspülung besorgt. Allerdings habe ich heute mit paar Kollegen mechanikern gesprochen und die haben mir es abgeraten. Die sagten das diese ganze Ablagerungen eher mein motor zusätzlich abdichten (kollbenringe, simeringe etc) und wenn ich die Ablagerungen löse wird mir das Öl aus allen Löchern und dichtungen rauslaufen. Ein anderer sagte sas die gelöste Ablagerungen mir die Ölbohrungen verstopfen. Es handelt sich um einen Fabia 1, 9 TDI Bj 2001 mit 190.000 km. , der meinstens im Stadtverkehr bewegt wird. Hat schon jemand damit erfahrung gemacht? ps ich weis nicht was für Öl der vorbesitzer gefahren hat aber ich hab die karre sit nem Jahr und habe ihm letzes jahr 10w40 gegeben. Für jetziges Ölwechsel habe mir castrol 5w40 mit frigabe für PD fahrzeuge gekauft.

    Bitte um hilfe...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 christoph3007, 27.11.2013
    christoph3007

    christoph3007

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    100000
    Im Normalfall sollte nichts passieren. Habe das schon bei vielen älteren Motoren gemacht.
    Ein erhöhten Ölverbrauch konnte ich noch nicht feststellen. Das Zeug ist ja dafür da, dass es Ablagerungen auflöst (nicht klumpig). Somit sollten deine Ölkanäle eigentlich frei werden ;) Mach es rein und lasse es 12-15min im Standgas laufen. Anschließend sofort das Öl ablassen und ruhig den ganzen Tag tropfen lassen, falls zeitlich möglich.

    Castrol soll im Moment nicht das wahre sein. Musste es leider erleben. Der Motor klang enorm schlecht und ich hatte einen erhöhten Ölverbrauch von fast 1l auf 1tkm.
    Schau dich mal nach mobil1 um. Ist zudem für saubere Motoren, also eine gute Ergenzung. Habe den Ölverbrauch wieder auf Standard bei mir (je nach Fahrweise max. 200ml auf 1tkm). Auch Motul soll sehr gut sein, leider sehr teuer...aber wenns lohnt?!

    Das Öl wird dann relativ schnell dunkel, das ist aber normal. Dafür fängt dann, wenn du oben durch den Einfüllstutzen mal davor und danach rein leuchtest, alles wieder an zu glänzen. Selbst die Ecken über den Hydrostößeln werden säuber. Bin sogar am überlegen ob ich das schon sehr schmutzige Öl nach einem halben Jahr raus nehme. Natürlich mit Spülung;) Danach sollte das Öl nicht mehr so schnell schmutzig werden.
     
  4. #3 pietsprock, 27.11.2013
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.612
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132767
    Motorspülung ist in meinen Augen eine sinnlose Sache.

    Mein Fabia - BJ 2000 - hat bekanntlich inzwischen 1.049.000 Kilometer auf dem Buckel und läuft tadellos --- vollkommen ohne eine einzige Motorspülung.



    Gruß
    Peter
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    der Kollege hat nen TDI, beim Diesel ist jedes Motoröl sofort nach dem 1. Start schwarz

    @Peter wechselst du nicht alle 50.000km das Öl ?
     
  6. #5 Bernd64, 27.11.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
  7. #6 alimustafatuning, 27.11.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Servuse
    Was erwartet Themenstarter von seiner Motorspülung. Warum will er das machen? wo liegen die Probleme wo liegen die Sorgen.
    Wenn nun das Fahrzeug 190 000km ohne MOtorspülung gedreht hat, warum dann das Risiko eingehen und in der Scheiße rühren?
    Wenn Motor so verdreckt wie gedacht muss man sich fragen ob man Dreck nicht besser ruhen läßt...
    Oder man kauft Motorspülung und Motor ist eh nicht dreckig also passiert eh nix außer Kosten und unnötige Sorgen!
    Sinn der Spülung???

    Motorölauswahl!
    Seit Pumpeduese Motor hat sich viel getan mit Motoröl.
    Gebe VW Norm 505.01 für Pumpe Düse aus Jahr 1999 sein immer 5w-40
    Gebe VW Norm 505.01 für Pumpe Düse aus Jahr 2005 sein 5W-30 oder 5w-40 in C3 (Aschearmes Motorenöl)

    Motor von Themenstarter ist gebaut im Jahr 2000 sollte somit besser mit 5W-40 zurechtkommen. Ist zu präverieren
    Castrol Diesel FSt 5w-40 sein extra Motorenöl spezielle Formulierung für VW Pumpe Düse Motor...
    Diese Öl ist zu präverieren wegen spezielle Additiv höhere Flächenpressdrück für Kipphebel an PD Einheit.
    Warum Castrol Öl probleme machen sollte wie oben genannt ist auf Luft gegriffen!
    Andere Öle machen Probleme weil man nicht weiß ob genügend Additiv für Flächenpressdruck im Öl ist.
    Kann man VW507.00 nehmen statt 505.01??? muss man fast nein sagen weil 507.00 oft nur Freigabe führ LL MOtoren haben...
    Manche Ölhersteller klammern extra aus für Fahrzeuge ohne Wiv, siehe Shell, Mobil1 usw....

    Falsches Öl war aufjeden Fall das vorher verwendete 10W-40! da das nur VW NOrm 505.00 hat und nicht 505.01
     
  8. CHRI5

    CHRI5

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 6Y5 Soul 1.4 TDI-PD EZ 2006
    Werkstatt/Händler:
    Do-It-Yourself
    Kilometerstand:
    270000
    Ich schließe mich hier den Vorpostern an und bin auch der Meinung, dass eine Motorspülung eher einen negativen Effekt auf die Maschine hat als einen positiven. Wenn sowas nötig wäre würden es die Hersteller wohl auch ins Service integrieren.

    Dass Motoröl schnell mal wieder schwarz wird ist übrigens aus meiner Sicht ganz normal und soll auch so sein. Die Zylinderwände werden ja mit dem Öl geschmiert damit und dann wird es von den Abstreifringen am Kolben abgezogen, durch die Verbrennungsrückstände ist das Öl nach kürzester Zeit wieder dunkel. So weit mein Verständnis...

    Wichtig ist, wie alimustafatuning schreibt, die Wahl des richtigen Öles und dazu gibts schon Threads die aufgerollt bis zum Mond und retour reichen würden ;)
     
  9. #8 dieselschrauber, 28.11.2013
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Ich selber habe schon sehr viele Motorspülungen gemacht. Allerdings waren es alles Benziner die entweder im Kurzstreckenverkehr oder mit defektem Thermostat unterwegs waren. Bei Dieseln hatte ich solche Ablagerungen innerhalb des Motors bislang nicht. Daher würde ich mal reinschauen ob da wirklich Dreck ist. Was ich bei Dieseln mit AGR sehr oft erlebt habe, das sich der gesamte Ansaugtrakt nebst Ventilen mit starken Ablagerungen durch die AGR zugesetzt hat. Und das Zeug ist sehr hartnäckig ;)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Oktavius_86, 28.11.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Bei meinem RS hab ich letzten Sommer ne Ölspühlung gemacht.
    Da kam ganz schön was raus.
    Passiert ist nichts, ist aber auch kein Diesel.

    Gesendet von meinem Handtelefon mit Tapatalk-Äpp
     
  12. #10 alimustafatuning, 28.11.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Seitdem es low saps oele gibt 2004/2005 haben die oele ja schon gute reinigungskraft und halten dreck in schwebe. Kraftsoffe sind auch schwefelfrei.. Reiner luxus diese zusatzdinger...
     
Thema: Motorspülung bei Alten TDI PD - empfehlenswert oder Finger weg ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorspülung beim tdi polo

    ,
  2. lohnt sich eine motorspülung

    ,
  3. tdi motorspülung

    ,
  4. motorspülung,
  5. motorspülung beim 1 9 tdi sinnvoll ?,
  6. motorspühlung und oilwechsel fabia kosten,
  7. motorspülung vw tdi,
  8. 1 9 tdi motorspülung sinnvoll,
  9. tdi motor spülen,
  10. motorspülung golf v 1 9 tdi,
  11. motorspülung ja oder nein? golf v 1 9,
  12. liqui moly diesel spülung pumpe düse,
  13. motorspülung beim ölwechsel tdi ,
  14. motorspülung pumpe düse motoren,
  15. 1 9 tdi Ölwechsel spülung,
  16. motorspülung vw diesel,
  17. motorspülung effekt,
  18. golf 4 tdi motorspülung sinnvoll,
  19. golf 4 pd motorspülung,
  20. pumpe düse ablagerung,
  21. 1.9 tdi motorspülung ,
  22. motorspülung in 1.9tdi,
  23. motorspülung mit motoröl
Die Seite wird geladen...

Motorspülung bei Alten TDI PD - empfehlenswert oder Finger weg ??? - Ähnliche Themen

  1. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...
  4. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  5. DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI

    DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI: Hallo in die Runde, mein 14 Tage alter S3 ist gerade in der Werkstatt wegen Scheinwerferprobleme und Ausfall des linken unteren Canton...