Motorschäden bekannt 2.0 CR 170PS?

Diskutiere Motorschäden bekannt 2.0 CR 170PS? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an alle, wie ja in meiner Vorstellung bekannt, hatte mein Superb vor kurzem einen Motorschaden. 2. Zylinder Kolbenklemmer mit starken...

  1. #1 Superb1979, 19.09.2015
    Superb1979

    Superb1979

    Dabei seit:
    11.09.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 170PS CFGB
    Hallo an alle,

    wie ja in meiner Vorstellung bekannt, hatte mein Superb vor kurzem einen Motorschaden. 2. Zylinder Kolbenklemmer mit starken Riefen und einem Einschlag in den Kolben.

    Nun wollte ich mal nachfragen, ob es gleichgesinnte mit Motorschäden gibt. Denn mir kam das ganze schon ein wenig suspekt vor, das sowas bei dem Motor passiert.

    Mein Superb hat folgenden Motorkennbuchstaben CFGB. 2.0 TDI CR 2. Generation.

    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  2. tsenn

    tsenn

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Switzerland
    Fahrzeug:
    VW Passat 2.0 FSI 4Motion
    Kilometerstand:
    118000
    Habe den gleichen Motor, bin nun bei 289'000km, EZ 10.2010 - zum Glück bis jetzt keine solchen Probleme
     
    Superb1979 gefällt das.
  3. #3 MiRo1971, 20.09.2015
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Do it yourself
    Kilometerstand:
    178000
    Als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich f.ck, bitte nicht. Ich habe den CEGA im Octavia 2 RS und bisher keine Probleme. Motor schnurrt noch wie am ersten Tag. *auf Holz klopf*
     
  4. #4 Sprit(vernichter)², 23.09.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    231
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Soweit ich weiß gab es hier noch nicht viele Berichte mit Motorschäden an dem Aggregat. Hier und da waren mal Probleme am Zylinderkopf (Stichwort Kühlwasserverlust), aber nichts in auffallender Häufigkeit.
    In deinem anderem Thread schreibst du ja dass es ein Leasingrückläufer ist, den du ergattert hast.
    Kannst du mehr dazu sagen, Laufleistung und Baujahr?
    Du schreibst ja selbst, dass man nicht weiß wie der Vorbesitzer mit dem Wagen umgegangen ist, daher kann man momentan noch alles auf seine Behandlung abschieben ;-)
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    habe ich auch noch nichts von gehört.
    Woher kam denn der Einschlag ? Irgendwas muss ja abgebrochen sein eventuell im Einlass
     
  6. #6 Superb1979, 23.09.2015
    Superb1979

    Superb1979

    Dabei seit:
    11.09.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 170PS CFGB
    Es handelt sich bei dem Motor um dem CFGB.
    EZ 06/2012 und ich habe ihn mit einer Laufleistung von 170000km gekauft.
    Eigentlich wollten wir einen mit weniger Laufleistung haben, aber der hatte die Ausstattung die wir haben wollten. Hinzu war es ein Leasingrückläufer und somit durchgehend Scheckheft gepflegt bei Skoda.

    Woher der Einschuss kam, ist nur eine Vermutung (Injektor).
    Da man sich aber auch nicht 100 prozentig sicher war, hat man alle Bauteile im Ansaugbereich kontrolliert und als i.O. befunden.
    Deshalb hat man den Schluss gefasst, einen neuen Rumpfmotor einzubauen (beinhaltet Kopf,Block,Injektoren). Denn es kann sich ja auch irgendetwas im Kopf gelöst haben.
     
  7. #7 Sprit(vernichter)², 23.09.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    231
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Na okay. Bei einer Laufleistung von 56tkm pro Jahr, könnte man vermuten dass der Vorbesitzer diese nicht unbedingt mit 110 km/h auf der Autobahn abgeleistet hat, sondern eher einen ziemlich großen Vollgasanteil hatte - sprich den Motor vermutlich nicht gerade geschont hat.
    Insofern kannst du dich ja jetzt ja doppelt freuen, denn nun hast du deine Wunsch-Ausstattung und eine niedrige Laufleistung ;)

    Verstehe ich das Richtig, dass du jetzt noch die alte Hochdruck-Dieselpumpe drin hast?
    Wurde der Turbolader auf der Frischluftseite überprüft? Nicht dass der Einschlag von einem abgebrochenen Stück Verdichterschaufel stammt.
    Ich an deiner Stelle würde noch in Erwägung ziehen die Einspritzpumpe zu tauschen. Je nach Kostenaufwand versteht sich. Denn dann hast du zumindest auf der Frischluftseite einen komplett neuen Motor.
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    du meinst den Turbolader mit erneuern ?
    Was hat die Hochdruckpumpe damit zu tun?

    Wollen wir hoffen dass beim TE alles auf Garantie erneuert wird.
     
  9. #9 Sprit(vernichter)², 23.09.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    231
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Nein, den Turbo überprüfen ob dieser nicht den alten Fehler verursacht hat und die Pumpe erneuern. Dann wären die gesamten hoch belasteten Teile auf Frischluftseite quasi neu.

    Beim Turbo mache ich mir beim Diesel weniger sorgen, da dieser zumindest auf der Frischluftseite nicht so arg belastet wird, auch nicht bei Vollgas. Da ist eher die Abgasseite das Problem. Hier kann aber nicht soviel tragisches passieren (für den Motor)
    Fehler auf Frischluftseite kann wieder Bruch in den Brennraum fördern und blöde Konsequenzen haben. Fehler in Einspritzpumpe -> kaputtes Einspritzsystem - kaputte Injetktoren -> kaputter Motor.
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Auf Verdacht wird die Pumpe (knapp 2000€) sicher nicht ersetzt.

    Bei 170.000km und einem eventuellen Heizer als VB würde ich mir eher Sorgen um den Turbo machen (ob innen drin durch nicht-Kaltfahren schon Engstellen durch Ablagerungen sind bzw. im Ölvor/rücklauf).
     
  11. #11 Superb1979, 23.09.2015
    Superb1979

    Superb1979

    Dabei seit:
    11.09.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 170PS CFGB
    Turbolader wurde auch geprüft. Alles was mit der Ansaugseite zu tun hat. Dort soll alles i.O. sein.

    Die CR Probleme bestanden dur bei der Generation 1. Deswegen hatte ich mich für die 2. CR Generation entschieden.
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Welche Probleme sollen denn bei CR 1. Gen bestehen ?
     
  13. #13 bolidus, 30.11.2015
    bolidus

    bolidus

    Dabei seit:
    26.03.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
Thema: Motorschäden bekannt 2.0 CR 170PS?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorschäden bei skoda superb

    ,
  2. vw 2.0 tdi motor 2 zylinder keine kompression

    ,
  3. motor 2.0 cr cega probleme

    ,
  4. 2.0 TDI 170 cr probleme,
  5. 2.0 tdi cr 170ps Probleme,
  6. kaputter injektor kolben,
  7. 2.0 tdi 170 PS kolben,
  8. skoda superb 2.0 tdi 170 ps motorprobleme,
  9. 2.0 cr tdi injektor tauschen,
  10. skoda superb 2 motorschaden,
  11. skoda octavia rs diesel probleme motorschaden,
  12. skoda superb 170 ps motorschaden,
  13. skoda fabia motorschaden bekannt,
  14. cfgb wasserverlust,
  15. skoda superb bj 2010 Motorschaden 2.0,
  16. 2.0 tdi cr motorschaden,
  17. superb cr motor Buchstaben
Die Seite wird geladen...

Motorschäden bekannt 2.0 CR 170PS? - Ähnliche Themen

  1. Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter

    Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter: Liebe Mitglieder des Forums, ich verfolge mit großem Interesse hier den Austausch von Erfahrungen und Hilfestellungen. Somit ist mir auch...
  2. Privatverkauf Skoda Skoda Octavia RS 2.0 (5e) TSI TOP Gepflegt!!!!

    Skoda Skoda Octavia RS 2.0 (5e) TSI TOP Gepflegt!!!!: Laufleistung 73900km EZ: 04/2014 TÜV: 05/2019 2.Hand Unfallfrei Preis: 20390,00€ Verkaufe hier meinen Skoda Octavia RS 2.0 Tsi da ich ihn aktuell...
  3. Hoher Spritverbrauch beim Octavia 2.0 TDI

    Hoher Spritverbrauch beim Octavia 2.0 TDI: Hallo, ich habe mir den Octavia 2.0 TDI 6-Gang DSG Getriebe als Neuwagen angeschafft. Ist jetzt 4 Wochen alt. Das Auto hat viele Extras und is...
  4. Superb II Chiptuning 2.0 TDI 103 KW

    Chiptuning 2.0 TDI 103 KW: Hallo, bin neu bei der Community. Ich fahre meinen Superb seit ca nem halben Jahr. Bin megazufrieden. Bj 11 2013, 2.0 TDI 103 KW. Nun meine Frage:...
  5. Skoda Octavia RS 2.0 TSI Combi (5E) Verbrauch

    Skoda Octavia RS 2.0 TSI Combi (5E) Verbrauch: Hallo Zusammen, da ich mir einen Skoda Octavia RS 2.0 TSI Combi gekauft habe hätte ich da eine Frage zum Verbrauch. Ich habe den RS vor 4 Tagen...