Motorschaden 1.9TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Ducmike, 27.03.2006.

  1. #1 Ducmike, 27.03.2006
    Ducmike

    Ducmike

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo!

    Ich will hier keine Pferde scheu machen oder ähnliches, es interessiert mich aber schon, ob noch jemand außer mir etwas von einem Motorschaden beim OCTI II 1.9TDI berichten kann?

    Mein OCTI II 1.9TDI steht im Alter von 14 Monaten und ca. 20tkm mit Motorschaden in der Werkstatt (lief noch, aber ekelhaftes Klappern => Kurbelwelle ausgeschlagen). :oops:

    Wie gesagt - ich will hier keine Pferde scheu machen. Die Sache ist von Seiten des Händlers und von Skoda sofort mit dem Hinweis "da wird nicht gebastelt, da kommt ein neuer Motor rein" ohne Anstalten in die Wege geleitet worden. Der Motor war innerhalb eines Tages da und braucht jetzt halt noch einen Tag zum Einbauen.

    Als einfach nochmal die Frage: Kennt nochjemand solch einen Vorfall??

    Grüße,
    Mike
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ducmike, 05.05.2006
    Ducmike

    Ducmike

    Dabei seit:
    24.03.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo!

    Anscheinend bin ich - zum Glück für alle anderen - der einzige mit dem Problem.

    Jetzt kommt aber das nächste: Probleme mit dem Zweimassen-Schwungrad! Wurde mittlerweile auch getauscht. Aufwand: Getriebe raus, Schwungrad wechseln, Getriebe rein. Arbeitsaufwand fast ein Tag. Alles ohne Probleme auf Garantie, aber den Ärger hat man doch.

    Und daß mir niemand sagt ich könnt nicht Autofahren!!! Ich hatte noch nie Motorprobleme mit meinen Fahrzeugen. Hab wohl ein sog. Montagsfahrzeug erwischt.

    Erfahrungen von Anderen würden mich dennoch interessieren.

    Gruß, Mike
     
  4. #3 pietsprock, 05.05.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Oh jeeee....

    Ich kann gut nachvollziehen, dass man da bei einem neuen Auto doch ein ungutes Gefühl hat. Ich würde immer mit einem Ohr am Motorgeräusch sein, um auch ja keine Anzeichen von Klackern und so zu überhören...

    Das die 1,9 tdi-Motoren nicht generell anfällig sind, zeigt ja mein Motor, der in den nächsten Tagen die 400.000 Kilometer erreicht. Und das im Großen und Ganzen im Originalzustand...

    Wünsche dir dennoch viel Glück mit dem Octi 2
     
  5. #4 tdi-power, 05.05.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    @ Pietsprock: Aber eines musst du auch zugeben: du fährst auch ziemlich materialschonend :hoch:

    Trotzdem darf auch bei extremer Leistungsabfrage bei 20tkm noch kein Motorschaden auftreten... 8o

    Bei der Nutzung durch einen "Otto-Normalverbraucher" wird ein 1.9TDI schon ca. 250tkm halten.... :fahren:
     
  6. #5 olbetec, 05.05.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Der Kurbelwellenlagerschaden wird ein Folgeschaden des defekten Zweimassenschwungrades sein. Eine Unwucht oder eine defekte Feder kann da böse Folgen haben, sprich kleine Ursache große Wirkung. Ich halte das aber dennoch für eine Ausnahme...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  7. #6 Ehdumandu, 08.05.2006
    Ehdumandu

    Ehdumandu Guest

    Hallo zusammen,

    meinen Oct II 1,9 TDI hat's gestern erwischt.

    Auf die Autobahn, BING Ölkanne in Rot und schon war das Öl auf der Autobahn verteilt. Bin noch auf einen Rastplatz, der Gott sei Dank, gleich nach der Auffahrt war, runtergekommen. Laut Skoda Händler Motorschaden an der Kurbelwelle und bekomme einen neuen Motor auf Garantie...

    Das Auto ist gerade mal knapp 7 Monate alt und hat 7200 km auf der Uhr.

    Hoffe der neue Motor hält länger... :beten:

    Gruß

    Ehdumandu
     
  8. #7 MT-Harry, 08.05.2006
    MT-Harry

    MT-Harry

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maxhütte-Ponholz
    Da kann ich auch was zu beisteuern. Bin vor zwei Wochen auf der Autobahn unterwegs mit einem Golf5 1.9TDI 100PS.

    Machte beim anfahren kommische Geräusche und sehr unruhiger lauf.

    Aufeinmal kamm die Batterie warnleuchte und dann blieb er auch schon stehen.

    Ich der Werkstatt wurde festgestellt das die Kurbelwelle ausgeschlagen war.

    Als man konte am Rad das die lichtmaschine antreibt hin und her wakeln.

    Scheint also kein einzelfall zu sein.

    Mir macht das aber nicht war ein Leihauto von Sixt.
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    was hat man denn dann beim "weiterentwickeltem" 1,9 TDI verschlimmbessert das die alle mit kurbelwellendefekt verrecken? (also alle die hier von nem schaden zu berichten haben)

    das mit dem Zweimassenschwungrad ist auch mir besstens bekannt, seit nem dreiviertel jahr gehts zwischen mir und VW hin und her. wurde erst gewechselt samt kupplung und es machte nach nicht mal 10000km wieder zicken.

    prost mahlzeit wenn mir dann bald der ganze motor verrecken würde.

    wobei ich den defekt des schwungrades nur morgens beim einkuppeln bemerkt hatte, fühlte sich an als ob ein rad auf nasser strasse schlupf bekommt, so hats geschlagen.

    aber dann lieber in die richtung als wenn es genauso auf die kurbelwellenlager schlägt. aber ich befürchte das es wenn in beide richtungen zu schlägen kommt.

    Wohl gesagt, ich rede vom Passat und dem ersten 2,0 Tdi aus dem konzern


    P.S. @Olbe lust mal ein trinken zu gehen nach der arbeit? arbeite ja nun auch in hannover langenhagen.
     
  10. #9 LordofOcti, 09.05.2006
    LordofOcti

    LordofOcti Guest

    @ Ehdumandu

    ???? Warum nochmal hast Du Dir einen TDi gekauft????

    7200 in sieben Monaten....

    Macht ja eine Fahrleistung von 12000 in einem Jahr......

    Da ist ein Diesel schon sehr vorteilhaft.... :nee:

    Meinereins hat 7000 bereits nach zwei Monaten drauf....

    Und ich fahre noch wenig, da ich noch Student bin...


    Naja....

    Lord
     
  11. #10 Ehdumandu, 09.05.2006
    Ehdumandu

    Ehdumandu Guest

    @LordofOcti

    normalerweise sind's mehr als 20000 km im Jahr, aber wegen Nachwuchs muss meine Frau nicht auf Arbeit und erspart dem Auto vorerst seine Kilometer. :-) Nachdem ich am Ort arbeite hab ich nur ca. 1 km auf Arbeit.

    Wenn's dann wieder Mitte Juni wird bekommt er wieder etwas mehr Kilometerchen, dann ist der Mutterschutz rum.

    Gruß

    Ehdumandu
     
  12. #11 [Phantom], 09.05.2006
    [Phantom]

    [Phantom]

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund/Wittstock Dortmund/Wittstock/
    Fahrzeug:
    VW Golf V Variant 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    VW Zentrum Dortmund
    Kilometerstand:
    17000
    @LordofOcti
    Eine frage habe ich an dich wie kann mann sich als Student so ein Schickes Auto leisten ?? ( Gebe mir bitte tipps wie das geht :-) )


    MFG

    [Phantom]
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 LordofOcti, 09.05.2006
    LordofOcti

    LordofOcti Guest

    @ Ehdumandu

    Alles klar... Ich dachte das wird sonst schwer mit der Amortisierung....

    Gibt ja nur ganz wenige, die sich einen TDi "nur" wegen dem

    Fahrspass kaufen...

    "Normalos" entscheiden sich ja aufgrund geringerer Kosten für TDi...

    Nix für Ungut :prost:


    @ Phantom

    Ganz doll liebe Eltern, die stolz sind, dass der Sohnemann studiert... :unschuldig:
     
  15. Puffer

    Puffer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lennestadt/Sauerland/NRW
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1U, BJ 2004
    Wir haben hier noch einen A4 1,9TDi als Firmenwagen, der kratzt gerade an der 700.000er Marke. 8o

    Gruß
    Sebastian :-)
     
Thema:

Motorschaden 1.9TDI

Die Seite wird geladen...

Motorschaden 1.9TDI - Ähnliche Themen

  1. 1.9TDI - "Schlagen" beim Einkuppeln

    1.9TDI - "Schlagen" beim Einkuppeln: Hallo zusammen, gestern hatte ich bei meinem 1.9TDI Kombi ohne jede Vorwarnung auf einmal ein "schlagendes Geräusch" beim Einkuppeln....
  2. Motorschaden Octavia Combi 10/2000

    Motorschaden Octavia Combi 10/2000: suche austausch motor für meinen octavia kombi 1,6 l 75 /kw benzin motorkennung BFQ passen auch andere Motoren ?? bitte um hilfe
  3. Kosten Stossdämpfer Combi 1.9TDI

    Kosten Stossdämpfer Combi 1.9TDI: Ich fahre einen Fabia Combi, 1.9 TDI, Baujahr 2010 und mit fast 200.000 auf der Uhr müssen wohl langsam die Stoßdämpfer ausgewechselt werden......
  4. Motorschaden Autobahn - Ferndiagnose

    Motorschaden Autobahn - Ferndiagnose: Moin moin, ich weiß...Ferndiagnose, bin aber neugierig, was es sein könnte. Unterwegs auf der Autobahn: Wagen verliert plötzlich an Schub,...
  5. Motorschaden nach 100t km

    Motorschaden nach 100t km: Hallo, ich bin gerade so ein bisschen geplättet vom Anruf meiner Werkstatt, die mir mitteilte, dass mein Octavia rein kostentechnisch ein Fall...