Motorruckkeln beim 2.0 TDI 110PS bei 1700 U/min

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von Yetiman012010, 03.01.2011.

  1. #1 Yetiman012010, 03.01.2011
    Yetiman012010

    Yetiman012010

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Out of Rosenheim
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
    Werkstatt/Händler:
    T. Suhlendorf
    Hallo Yetidriver,



    hat jemand ähnliches Verhalten bei der Gasabnahme im 5. Gang und leichtem Gasgeben so im Bereich von etwa 1300 bis 1700 U/min

    Habe das seit dem Tankwechsel?

    Ein gutes neues Jetijahr an alle ;)

    danke für Hinweise.....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hotze-Blotz, 05.04.2011
    Hotze-Blotz

    Hotze-Blotz

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wehr / Baden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2 Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Suhlendorf
    Kilometerstand:
    40
    Hy Yetiman,

    habe einen 1,2 Benziner mit 105 P.S. ohne Allrad.

    die ersten 2000km (ab Suhlendorf) lief der Motor problemlos.

    Danach fing ein z.T. sehr starkes Ruckeln d. Motors auf, bei niedriegen

    Drehzahlen (1700 bis 2500) wenn man das Gaspedal stark durchdrückte.

    Dies war vorher nicht der Fall. Nun hörte ich von einem Freund, dass er dies

    auch hätte (Renault Klio) Da wir beide i.d.R. in der Schweiz tanken, lag es nahe,

    dass es ev. am Sprit liegt. Er bestätigte mir dies. Ich probierte es selbst aus und

    machte einen Tank voll mit Deutschem Sprit. Danach war das Ruckeln vorbei.

    Da ich fast direkt an der schweizer Grenze wohne, möchte ich aber den CH-Sprit

    nutzen. Wer weis, wie man dieses Problem löst?

    Gruss Rolf
     
  4. #3 Teutone, 18.04.2011
    Teutone

    Teutone

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem TDI:

    Ich habe auch einen neuen Tank, und keine Ruckler bei meinem 2.0 TDI 110 PS. Er läuft bei besagter Drehzal relativ rauh, aber das kenne ich von anderen Dieseln bei untertouriger Fahrweise auch.
     
  5. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Dass der Schweizer Sprit schlechter sein soll als Deutscher Sprit, halte ich für ein ganz großes Gerücht. Der Grund für das Ruckeln wird ein anderer sein.
     
  6. #5 Hotze-Blotz, 15.12.2011
    Hotze-Blotz

    Hotze-Blotz

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wehr / Baden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2 Benziner
    Werkstatt/Händler:
    Suhlendorf
    Kilometerstand:
    40
    Da hattes Du recht, Würg. Denn Das Ruckeln kam wieder (aber nicht sofort) Die Lösung war ein Software-Update in der Skoda-Werkstatt, was auf Garantie lief
     
  7. #6 Yetiman012010, 19.12.2011
    Yetiman012010

    Yetiman012010

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Out of Rosenheim
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
    Werkstatt/Händler:
    T. Suhlendorf
    Habe ich auch 2 mal gemacht. Obwohl beide Relaise Identisch waren wars dennoch weg. Keine Ahnung was es schlussendlich war. Möglicherweise nicht sauber installiert gewesen oder bei der Übertragung ist was Schlief gelaufen.
    Wie auch immer - es trat seit Monaten nicht mehr auf.....
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Motorruckkeln beim 2.0 TDI 110PS bei 1700 U/min
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tdi 110 ps ruckelt

Die Seite wird geladen...

Motorruckkeln beim 2.0 TDI 110PS bei 1700 U/min - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  4. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  5. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...