Motorruckeln und sporadisches megazucken

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von rosinchen, 26.11.2008.

  1. #1 rosinchen, 26.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bin am Ende mit den Nerven mit meinem erworbenen Skoda Fabia. Habe für 9000 eur in Luxemburg eînen 1,9 Tdi Fabia 1 (kein Kombi) erworben (Neupreis :16.000 eur) Extra Version Smash, welcher von Anfang bei 57.000 km an Defekte zeigte:

    -CD blockierte im Rado

    -Probleme an der Motorhaube welche knarren bei Lenkeinschlag bewirkte

    -Plastikgeràusch rechts in der Beifahrertèr

    -3ter Gang welcher öfters nicht reinging (abgenutztes Plastikteil musste ersetzt werden)

    -Scheibenwischer musste ersetzt werden

    -Klappern der Handgriffe bei Bodenwellen (nervt, aber ist halt da, kénnte angeklebt werden)

    -unrihiger Motorlauf, sporadisches starkes Motorzucken (als ob der Motor nach hinten rutscht)



    Letzteres ist das schlimmste und der Computer zeigt auch nach 3tem Werkstattaufenthalt keinen Fehler des LMM an.

    VAG Luxemburgweigert sich eine Motoranpassung durchzufèhren und die Tuninggesellschaft verlangt 600 eur fèr das richtige Einstellen resp. tunen auf 130 PS...

    Da ICH jetzt vom Hàndler nur noch 6.500 eur nach 5000 km fahren zurèckbekomme, sehe ich keinen anderen Ausweg als den Verbraucherschutz Luxemburg, Anwalt und die grésste luxemburger Zeitung mit der Sache zu vertrauen.

    Nach Test von 2 Fabia 1 Kombis 1,9 Tdi mit àhnlichem unsauberen Lauf, stellt sich mir die Frage wie solche Autos überhaupt weiter verkauft werden konnten, nachdem VAG zugab dass die Motoren unsauber laufen.



    Ich werde es nicht hinnehmen für 9000 eur so ein nervöses Fahrzeug weiterhin steuern zu müssen.Ist VAG nicht imstande den Eingriff eines Tuners selbst durchzuführen, obschon gewusst ist, dass es die minimale Einspritzmenge ist (um gut in den Verbrauchswerten dazustehen), welche einfach erhöht werden sollte.



    Welche Gewalt habe ich dass VAG mein Problem innerhalb der Händlergarantie löst. Es ist nicht der Händler, welcher mir helfen muss, sondern der Produzent, sprich VAG.

    Wie sieht's mit den Erfahrungswerten in diesem Forum aus, was Lésungen zu dem Motorruckeln angeht.

    Muss es soweit kommen dass ein Artikel über VAG Kundenkulanz resp. Fehlereinsehen seitens VAG Deutschland in unserer Zeitung erscheinen muss?

    mfg

    rosinchen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janine195, 26.11.2008
    Janine195

    Janine195

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augustfehn 26689
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2.0
    Kilometerstand:
    121000
    Also das Motorruckeln kenn ich noch von meinem Polo, der hatte das auch ständig. Es lag an verschmutzten bzw. falsch eingestellten Drosselklappen. Die Fehlerauslese hat da auch nie was angezeigt. Aber dein Händler scheint da ja eher weniger kulant zu sein, würd ihm da auch aufs Dach steigen.
     
  4. #3 rosinchen, 26.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es handelt sich um das Modell Fabia 03/2005, kein Kombi

    mfg

    jl
     
  5. #4 rosinchen, 27.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    reichlich mager finde ich die Begeisterung für meinen Thread
    Ich denke ich verstehe jetzt warum die Begeisterung über Pietsprock so gross ist:

    Es ist schon ne grosse Sache 616000 km in einem Müllhaufen auf die Zähne zu beissen um das durchzuhalten.
    Skoda, VW und Audi, welche so dumm waren, anstatt in gute sparsame laufruhigen Motoren zu investieren, die besten Ingenieure an den Bau eines 1000 PS Fahrzeug zu setzen, ist ein absolutes NO GO.
    Ich wills mal klar sagen:
    Ich hasse den ganzen sch... VAG Konzern
    f***y**
    nie wieder so einen Eimer !
    rosinchen
     
  6. S

    S Guest

    Hi! Warum wechselst du nicht einfach mal die Werkstatt?
    Aber da du laut deinen Aussagen, sowieso nicht vom Auto begeistert bist,
    gib ihn halt weg. Der nächste wirde sich freuen und das Auto zu schätzen wissen...
    Deine wirklich "kleinen Probleme" bis auf das Motorruckeln, konnten ja alle behoben werden.
    Bei einem anderen Auto, hast du halt wieder andere Probleme.

    MfG
     
  7. #6 rosinchen, 27.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Gestern fuhr ein Freund den Wagen 1 Stunde.
    Er ist langjähriger Diesel Fahrer und bemerkte schon vor Jahren wie unruhig der ihm geliehene Seat von 2000 oder 20003 war...
    Gestern sagte er mir nun dass die meisten Fahrer damit leben könnten, er selbst das Geruckel auch als negativ empfindet, und mich verstehen würde.
    Er jedoch, wie so viele Millionen auf der Erde, könnte wegen Sparsamkeit und Geldmangel damit leben...aber würde wenig Spass am Fahren haben.

    Warum die laufruhigen Motoren (wie der im Seat Ibiza 6k TDI ) durch etwas wenigerverbrauchende aber total nervöse Motoren von VAG ersetzt wurden, verstehe ich nicht. Saudumm von VAG, denn die Motoren verbrauchen nur wenig wenn man so fährt wie Pietsprock oder ich. Dann kann man mit 3 Litern an der Mosel im 5ten mit 50 gondeln.
    Sobald man aber normal fährt, was ich die nächsten Tage machen werde, verbraucht das Teil 6 Liter.

    Meine Vorgehensweise ist diese:

    Da sich keiner meldet um den Wagen um 8000 eur zu kaufen, werde ich am Dienstag wieder in die Werkstatt fahren, nehme mir wieder einen Tag frei und schaue zu, wie der LMM ersetzt wird und die Drosselklappen gereinigt werden.

    Wenns dann keine Aenderung gibt, dann kommt Schritt 2 resp. 3, denn ab morgen tanke ich das spezielle Diesel von Aral oder so-das muss ich ausprobieren

    Bis Dienstag werde ich den Wagen 500 km über Autobahnen dreschen, damit, falls er eingeschlafen war vom Vorbesitzer, vielleicht zu sich kommt...aber ehrlich gesagt bezweifele ich dass es daran liegt, da ich ja 2 1,9 Tdi Kombis ausprobiert habe und auch dessenMotoren nervös waren...es kann aber auch sein dass bei den 2 Kombis der LMM oder Drosseln nicht ok waren , und die Wagen wurden 2 Wochen nicht benutzt...also nicht so aussagekräftig...

    3ter Schritt wird der Gang zur Tuningfirma sein, welche den Computer auf mehr Einspritzung programmieren, ich als Test ohne zu bezahlen den Wagen 4 Tage fahren soll, und falls das Ruckeln weg wäre, die 600 eur löhnen darf.

    Wenn das dann aber den Motor auch nicht besser macht, werde ich mir einen Peugeot 207 kaufen, wo vielleicht die Elektronik verrückt spielen wird...aber das bevorzuge icg dann einem absoluten sch... Dieselmotor, wie sie VAG seit 1999 baut

    so wie in den guten 80ern Ina Deter Band sang-sag ich's gerade heraus:
    Ich sprüh's auf jede Wand-VAG braucht keiner im Land!
    mfg
    rosinchen
     
  8. #7 Janine195, 27.11.2008
    Janine195

    Janine195

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augustfehn 26689
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2.0
    Kilometerstand:
    121000
    Ich kann ja verstehen das du sauer bist. Aber es sind mit Sicherheit nicht alle Diesel Motoren (von VAG) so, sonst würde die wohl kaum jemand fahren. Jede Automarke hat so seine Macken, darunter gibts dann noch so extra Fälle die besonders muckig sind. Auf die Masse gesehen sind diese Fälle wieder sehr gering. Es ist fast wie ein Lotteriespiel.
    OT: Also zu Peugeot werd ich wohl nie greifen, fahren sich zwar toll, aber wenns mal kracht wars das. (EIne Freundin von mir hatte nen 207 Kombi, Golf IV is ihr hinten drauf gefahren an der Ampel. Beim Golf ist lediglich das Nummernschild abgefallen und der Peugeot war total platt, der ganze Kofferraum eingedrückt und der Unterboden total verzogen.) Da möchte ich nicht wissen wie das bei weit aus höheren Geschwindigkeiten aussieht.
     
  9. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Hallo Rosinchen,

    anscheinend ist an Deinem jetzigen Gemütszustand nicht da Auto schuld, sondern Deine Werkstätte/bzw. den Händler, wo Du es gekauft hast... :whistling:

    Wenn Du als Mangel aufführst, die Scheibenwischer wären kaputt gewesen, dann waren sie wahrscheinlich schon defekt, als Du das Auto gekauft hast...denn in 5.000km verschleisst kein Scheibenwischer, nichtmal billigste Qualität.

    Diverse Klapper- und Knarzgeräusche können von jeder kompetenten Werkstatt normalerweise innerhalb kürzester Zeit geortet und dementsprechend behoben werden. ;)

    Und was die Qualität vom 1.9TDI-Motor des VW-Konzerns angeht...sooo schlecht können diese Aggregate beileibe nicht sein, wie du schreibst. Nicht umsonst wurden und werden weiterhin viele Firmenfahrzeuge mit diesem Motor geordert, weil dieser sehr langlebig und verbrauchsgünstig ist (was man ja von machen der neueren 2.0TDI nicht gerade behaupten kann)... Nur eben das Motorengeräusch der PD-TDI klingt etwas nach Traktor...
    Ich fahre den 1.9TDI-Motor im Octavia, und bin bisher ohne weitere Probleme bei über 220.000km :thumbup:

    Aber wenn Du mit dem Fabia unzufrieden bist, verkauf ihn einfach und kauf das gewünschte Franzosen-Modell. Wenn Du dann die Mängel nach 3 Jahren zusammenfasst und die Mängelliste ist nur doppelt so lang, dann haste Glück gehabt... :D

    Beste Grüsse
    whois

    EDIT: Wegen des Motorruckelns würde ich keinesfalls zum Tuner gehen, sondern zuerst einmal eine Fachwerkstatt aufsuchen, um den Fehler überhaupt erst mal zu lokalisieren und zu beheben. Teurer als das Tuner-Gedönz ist es bestimmt nicht und dann hast Klarheit, was kaputt ist...(wahrscheinlich was elektronisches...)
     
  10. #9 pietsprock, 27.11.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ich weiß ja nicht, was du da für einen Wagen gekauft hast, aber meinen Fabia als Müllhaufen zu bezeichnen geht doch
    etwas zu weit...

    Wenn du doch Autos aus dem VAG-Konzern eh doof findest und der Meinung bist, dass die technisch absoluter Mist sind,
    dann verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum du dir dann einen Fabia gekauft hast.

    Mein Fabia läuft übrigens nach erfolgreicher Reparatur wieder einwandfrei und ist übrigens auch sehr verbrauchsarm...
    und da viele aus dem Forum hier meinen Fabia kennen, wissen diejenigen, dass es alles andere als ein Müllhaufen ist!!!

    Gruß
    Piet
     
  11. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    @ piet

    Deinen Fabia als Müllhaufen zu bezeichnen, finde ich auch etwas zu sehr übertrieben... Die meisten Fabias stehen schon mit 1/3 Deiner Km-Leistung schon als solche "Müllhaufen" da, Deiner dagegen ist ja durchaus gepflegt...

    Aber bei einer solchen verbalen Attacke gegen den VW-Konzern und alles, was damit zu tun hat, würde ich nur sagen: Ruhig Blut!! 8)

    @rosinchen
    Und viel Spass, wenn ich es so formulieren darf, mit den französischen Müllhaufen... :thumbsup:

    Beste Grüsse
    whois
     
  12. #11 pietsprock, 28.11.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Hab das auch nicht persönlich genommen *grins*

    Schlechte Erfahrungen mit Autos aus einem Konzern können schon mal zu verbalen Ausrutschern führen...

    sollten es aber nicht...


    Gruß
    Piet
     
  13. #12 rosinchen, 28.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    @pietsprock- ja, hast wohl Recht, es liegt nicht an VAG, sondern an meiner Werkstatt, welche schon Angst hat einen LMM von 70 eur zu ersetzen.
    Luxemburg wird nicht umsonst als Servicewüste bezeichnet...oder wo auf der Welt wird man auf einer Terrasse dummer bedient als in Luxemburg-Stadt?

    Was meinen Händler angeht, sagen die einfach dass der Computer nix erkennt, und Ruckeln normal ist wegen der Abgsrückführung. Der Mechaniker kommt nicht mal auf die Idee
    zu suchen ob evtl die Drosselklappen verschmutzt sind oder LMM hinüber.

    Seit 2 Tagen fahre ich mit ein wenig Spass mit weniger Geruckel, leider verbraucht er nun 6 Liter, was mich sehr frustriert-er ruckelt nach 15 Minuten wenn er kalt ist und bergab im 5ten mit 1500 Umdr. ist ne Katastrophe, dann wird er sehr nervös-im Leerlauf bergab halte ich es aus-Leerlauf ist ok

    Ich bin mir irgendwie auch sicher dass es nicht normal sein kann, dass der Motor soo schlecht sei...aber was soll ich tun wenn die Werkstatt dem Computer glaubt und gar nichts checkt
    Hier der 2te Brief an den Direktor des Autohändlers, welcher erst nach 4ten Werkstattaufenthalt abgeschickt wird:

    Falls ich den Skoda privat verkauft bekäme würde ich einen 22.900 km jungen Peugeot 207 sporty 90 PS Hdi für 2.300 eur aufpreis bekommen
    andernfalls müsste ich wenn der Peugeot Händler mir den Fabia für 7.200 abkauft 6.000 eur drauflegen also 250 eur pro Monat zusätzlichen Kredit zu dem Kredit meines Cabrios, was es mir nicht wert ist!

    Conc. : Défaut de base voiture occasion Skoda Fabia 1,9 Tdi


    Monsieur le Directeur,

    J’ai acheté le 18 août 2008 une voiture d’occasion SKODA Fabia 1,9 Tdi auprès de votre garage à Bonnevoie. La voiture avait le kilométrage de 57000 km, année de construction 2005.
    La voiture m’a été vendu en signalant quelle était dans un état impeccable.
    Dès le début j’ai remarqué ces défauts :

    1) Moteur montre à intervalles réguliers (ttes les 10 min) des vibrations (« Motor stottert ») en roulant en vitesse constant à 1800 trs à bas régime. En général le moteur est beaucoup trop nerveux-ce ne peut être normal

    2) Problème à mettre la troisième vitesse à intervalles irréguliers (problème mécanique)-réparation faite

    3) Craquements en tournant le volant. Problème avec le capot qui a été constaté par vos mécaniciens et résolu.

    4) Craquements provenant du plastique de la porte avant droite ou airbag passager-problème résolu

    5) balais essuie-glace avant ont dû être changé

    6) vibration plastique du volant (apparition après les travaux mécaniques lors de mon avant-dernier rendez-vous dans votre garage)

    7) Vibration plastiques venant de derrière-garage n’a pas pu identifier les bruits et a réajusté les sièges arrières. Il s’agit des « Handgriffe im Dachhimmel » qui vibrent et que j’ai dû trouver la solution moi-même, ce qui montre la compétence de vos mécaniciens

    Veuillez nettoyer et recalibrer les « Drosselklappen » du moteur

    Veuillez faire une mise à zéro et installer par après un nouveau « Luftmassenmesser »

    Si le problème est autre, veuillez faire en sorte que la régulation de l’injection ne soit plus au minimum, comme un de vos employés a fait laissé faire à la Polo Tdi de sa mère, ou par après le moteur était comme il se devait c-à-d pas nerveusx et sans secousses. Je ne suis pas d’accord à dépenser 600 eur pour que Abt Tuning ou autre société me fasse cette intervention et que je vais perdre ma garantie moteur. Vos mécaniciens m’ont déjà signalé que le garage Losch ne fera pas de modification de la régulation de l’injection et que les secousses viennent de « l’Abgasrückführung ». Je ne suis pas convaincu de cette hypothèse !

    Il est inadmissible que lors de la vente de la voiture, votre service vente ne m’a pas signalé les problèmes que VAG a eu avec ses moteurs Diesel (ce qui peut être vérifié dans la presse). Lors de l’essi de la voiture de 15 minutes, le moteur qui n’était pas chaud n’a pas montré ces caractéristiques et il a fait une température d’été. Cependant, à températures basses à l’extérieur, les secousses et la nervosité du moteur est omniprésente dans tous les régimes, sauf au ralenti.

    Comme je n’éprouve aucun plaisir à rouler avec la voiture au kilométrage 63.300, veuillez me faire parvenir une solution adéquate et durable. Si vous ne réussissez pas à régler mon moteur, veuillez reprendre la Skoda et me présenter une offre pour une autre voiture d’occasion avec moteur non nerveux et à basse consommation, diesel ou à essence. Il est manifeste que la voiture que votre société m’a vendue présente des irrégularités avec le moteur.

    Comme je suis à bout de nerfs, s’il n’y a pas de résolution dans les plus proches délais, je me sens contraint de remettre le dossier à l’union des consommateurs.

    La voiture est de suite disponible pour réparation.

    Veuillez agréer, Monsieur le Directeur, l’expression de mes sentiments distingués


    Hier mal meine bisherige Historie mit der Mängellliste:
    Uebersetzung:
    -vor Autokauf blieb die CD im Player stecken (Pietsprock meinte so lustig dass die sich im Auto so wohl fühlt)
    -Scheibenwischer machten Lärm-ersetzt
    -Krachen bei Lenkeinschlag-Problem mit der Motorhaube-ist jetzt ok
    -Klappern rechts in der Tür-wurde mit Schaumstoff beseitigt
    -Vibrationen Plastik im Lenkrad-Werkstatt findet die Ursache nicht
    -3ter Gang ging öfters nicht rein-ein Teil wurde ersetzt-ist jetzt ok
    -Klappergeräusche von hinten-ich sagte "es könnte von der Rückbank kommen"-Rückbank wurde neu justiert-keine Verbesserung-ich fand heraus dass es die Handgriffe im Dachhimmel sind, (besonders der links hinten), welcher bei Unebenheiten ein ekelhaftes Geräusch erzeugt-habe mit Heissklebepistole die Griffe zur Ruhe gebracht-trotzdem zeigt das die absolute Unfähigkeit der 3 zuständigen "Profis"
    -dann eben das ruckeln, wo ich gestern jetzt 40 Liter von dem teuren Diesel getankt habe und auf Besserung warten werde.

    Da VW sich weigert die Einspritzänderungen vom Werk zu ändern, soll jetzt über einen Mittelsmann bei VW der LMM ersetzt werden und ich werde zuschauen wie die
    Drosselklappen ersetzt werden.
    Evtl mit Verbraucherschutz, Anwalt und Artikel in Luxemburgs grösster Zeitung aufwarten, dass etwas dauerhaftes passiert, da ich dem Tuner keine 600 eur geben werde, obschon ich wissen möchte ob das Ruckeln (wie die Firma sagt), dadurch wahrscheinlich weg wäre, da der Motor fetter euingestellt ist.....

    Da auf meine e-mail von VW Deutschland keine Antwort kommt, und der Produzent der ist, wo die Garantie zum tragen kommt, ist mir die Fahrt nach Wolfsburg wahrscheinlich zu teuer :-(

    dann werde ich mich persönlich mit dicker Faust zu meinem Händler gehen, und meinen seit Monaten aufgestauten Frust ihm ins Gesicht pusten.

    Danach wird dann irgendwas gekauft, wo der Motor mir keine Magenschmerzen bereitet-dann ist's mir sowas von egal, denn ab April darf ich wieder dauerhaft Scooter fahren, wenn die Kältezeit vorüber ist....aber der nächste Winter kommt bestimmt und ich brauch leider ein Auto im Dezember, Januar, Februar, März

    so das war die Geschichte
    mfg
    rosinchen
     
  14. #13 rosinchen, 28.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hier mein Brief an den Tuner:

    Habe in Luxemburg beim X einen Skoda Fabia 1 1,9 Tdi 102 PS von Mä
    rz 2005 vor 2 Monaten gekauft. Heutiger KM-Stand: 63.000 km.
    >
    > Nachdem der Motor warmgelaufen ist, bemerkt man am besten bei konstante
    r Geschwindigkeit und bei sehr wenig Gas bei 1400 Umdr, 1750 Umdr, 1900 U
    mdr, 2500 Umdr usw.dass der Motor 1. eine sehr unruhige Laufkultur hat un
    d 2. sporadisch (im 5 Minuten-Takt ein grösseres Ruckeln zu spüren is
    t, als ob ein grosser Gegenwind den Wagen abbremsen würde (oder wie and
    ere Kunden beschreiben: "als ob der Motor nach vorne wandern würde, sic
    h verschieben würde"). VW Luxemburg ist unfähig und der Computer weis
    t keinen Fehler an. Anscheinend liegt es daran dass die Einspritzung zu m
    ager eingestellt ist (wegen minimalstem Verbrauch), und VW weigert sich d
    ie Steuerung fetter einzustellen. Ehe ich dem Verbraucherschutz oder Anwa
    lt die Sache übergebe, möchte ich wissen ob das Chiptuning auf 130 PS
    meinem Motor eventuell meine erwünschte Laufruhe geben kann. Ich wür
    de ihnen den Wagen für eine längere Autobahntestfahrt überlassen un
    d sie würden ja erkennen ob es das gleiche Problem ist wie es viele and
    ere haben, oder ob der LMM defekt ist???
    >
    > Welche Motorgarantie geben Sie auf das Tuning...oder könnten Sie mir
    den Motor einfach (ohne Tuning) besser einstellen???



    Hallo ,
    vielen Dank für die E-Mail.
    Wir kennen dieses Problem leider bei VW, Audi Seat und Skoda Fahrzeugen.
    Bis Dato haben wir durch das Tuning die Laufunruhe beseitigt bekommen.
    Das Fahrzeug hängt schöner am Gas und ist direkter in Ansprechverhalt
    en.
    Gerne bieten wir Ihnen auch ein Test-Tuning an.
    Das heißt wir spielen Ihnen den Datenstand auf und Sie testen das
    Fahrzeug dann 3-4 Tage. Erst wenn Sie dann zufrieden sind rechnen wir ab.

    Der Preis beträgt 598,00 € incl MWST und Garantie. Natürlich kommen
    wir
    auch kostenlos zu Ihnen Vor Ort.
     
  15. #14 Janine195, 28.11.2008
    Janine195

    Janine195

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augustfehn 26689
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2.0
    Kilometerstand:
    121000
    Ist doch klar das der Tuner sich promt meldet. Immerhin sieht er die Scheine schon winken.
    Beim Händler stellt sich jeder doof um die eigenen Leute nicht umsonst arbeiten zu lassen. fällt doch wohl noch unter die garantie (oder gibts sowas in L nicht?)
     
  16. #15 rosinchen, 28.11.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Janine

    Ja ich habe noch 8 Monate Garantiezeit...aber wenn ich nun nicht viel fahre und der Motor in 10.000 km kaputt ist, so um Juli 2009, dann sagt VAG wohl einfach "Pech, Motor müssen sie jetzt selbst bezahlen, da Garantiezeit abgelaufen ist"

    Da ich so schnell wie möglich die Sachen regeln mag, merke ich ketzt , dass z.Bspl nach der 11ten ausserplanmässigen Inspektion (Probleme frei zu bekommen, Glatteis...)
    und Ausprobierfahrten, kann nach 11 mal 2 Wochen oder so schon 22 von den gültigen 52 Wochen Garantie weg sein-dann gibt's noch Probleme Termine zu bekommen, Urlaubszeiten im Sommer etc......also heisst es sich beeilen, auch wenn ich jetzt noch 8 Monate Zeit habe, aber auch ich könnte 2 Monate ausfallen, wegen schlechten Träumen, psychischen Störungen...und alles nur wegen diesem kleinen hübschen von mir während 2 Jahren ausgewählten Fahrzeug, welches der Nachfolger meines Seat werden sollte und bisweilen noch ist...das hatte ich mir anders vorgestellt ...snif
    schönes Wochenende
    Rosinchen
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 rosinchen, 03.12.2008
    rosinchen

    rosinchen

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Es lag am Luftmassenmesser
    Neuer LMM und er fàhrt sich wie jeder andere
    Test 500 km Luxbg-Maastricht und zurèck bestanden
    Jetzt habe ich das erreicht was ich wollte, ein Auto was Spass macht zu fahren

    Sorry an VAG
    aber hauptsàchlich muss ich mich beim Dudu, resp Herbie resp. Fabia von Pietsprock entschuldigen und bei Pietsprock selbst, dass ich die Seele seines PKW's mit Fèssen getreten habe
    und seinen Wagen ... genannt habe.

    Ich hatte alle Hoffnung aufgegeben
    nix fèr ungut
    jl
     
  19. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Ja siehst Du, sooo schlecht sind die TDI-Motoren aus dem VW-Konzern auch nicht....

    Dann weiterhein gute, ruckelfreie Fahrt 8o :thumbsup:

    Beste Grüsse
    whois
     
Thema: Motorruckeln und sporadisches megazucken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorruckeln v70 2

    ,
  2. tuning skoda octavia rs tdi nach 220000 km noch möglich

Die Seite wird geladen...

Motorruckeln und sporadisches megazucken - Ähnliche Themen

  1. Standheizung funktioneirt sporadisch nicht

    Standheizung funktioneirt sporadisch nicht: Hallo zusammen, mein Bruder fährt einen Superb 2.0 Bj. 2015 mit original Standheizung. Jetzt hat er folgendes Problem: - wenn er die Standheizung...
  2. PDC Furktioniert nicht / nur sporadisch

    PDC Furktioniert nicht / nur sporadisch: Hi, ich habe seit ca. 3 wochen ein Problem mit meinem PDC bei meinem Superb 160 PS Limo. PDC ist vorne und hinten vorhanden und funktioniert seit...
  3. Motor springt sporadisch nicht an

    Motor springt sporadisch nicht an: Hallo, ich habe mir vor einiger Zeit einen Skoda Fabia gebraucht gekauft. Im grossen und ganzen ist das ja echt ein tolles Auto. Jetzt spinnt...
  4. 1.9 TDI AWX Sporadisch schlechte Gasannahme und unrunder Motorlauf

    1.9 TDI AWX Sporadisch schlechte Gasannahme und unrunder Motorlauf: Moin, folgendes, mein AWX hat vorgestern ein wenig angefangen zu zicken, das ganze äußert sich wie folgt: Bei untertourigem Fahren und...
  5. Superb III Navi Amundsen startet sporadisch nicht

    Navi Amundsen startet sporadisch nicht: Hallo zusammen Seit einem Monat bin ich nun Besitzer eines Skoda Superb L&K mit Amundsen Navi. Am Anfang funktionierte das Gerät problemfrei....