Motorquitschen bei meinem neuen Roomster. Frage an die 1,6er Fahrer

Diskutiere Motorquitschen bei meinem neuen Roomster. Frage an die 1,6er Fahrer im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend liebe Forengemeinde, vor 2 Wochen habe ich meinen neuen Roomi abgeholt. Ist ein 1,6er in der Comfort - Plus Edition. Das gute Stück hat...

  1. #1 Pampersbomber, 23.07.2009
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Nabend liebe Forengemeinde,

    vor 2 Wochen habe ich meinen neuen Roomi abgeholt. Ist ein 1,6er in der Comfort - Plus Edition.
    Das gute Stück hat jetzt 700 km auf dem Tacho und mir ist aufgefallen das im Standgas der Motor quitscht.
    Hört sich so an als wenn die Rollen wo der Keilriemen drauf ist nicht genug geschmiert wird.
    War letztens in der Werkstatt und wollte das quitschen vorführen. Wie es der Teufel so will hat es natürlich nicht gequitscht.
    Ja, wie es hald meistens so ist wenn man beim Freundlichen einen defekt reklamieren will...

    Heute in der Garage ist es mir wieder aufgefallen. Immer wenn der Wagen im warmen Zustand ist und man ihn
    anläßt und im Standgas laufen läßt quitscht es. Ich habe das Gefühl das es immer lauter wird.

    Habt Ihr auch das Problem mit Euren 1,6er Motoren oder bin ich ein Einzelfall ?
    Will mich beim Freundlichen nicht wieder blamieren und habe auch ein bischen Angst einfach ein bischen WD40 in den neuen Motor
    zu sprühen, denn ich bin mir fast sicher das es mit dem Rollen vom Keilriemen was zu tun hat.

    Danke für Eure Hilfe !

    Schönen Gruß
    Stefan
     
  2. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    79097
    es gibt 2 möglichkeiten: a) es verschwindet von alleine, wenn sich der Wagen einfährt oder b) es wird schlimmer, dann wird auch der Vorführeffekt mal seine Chance vertan haben und du es beim :) präsentieren können. Selber rumsprühen würd ich nicht, vor allem, zum Rollenlager selber kommst mit Sprays eh nicht, d.h. Wirkung - null, mögliche Nebeneffekt vorhanden (Keilriemen rutscht dann endgültig, weil gut geschmiert, von dem was daneben ging)
    Ich hab dafür andere kleine Effekte. nach dem Kaltstart dauert es 2 Minuten, dann beginnt bei mir ein deutliches Quietschen. Mischung aus Keilriemengeräusch und Lagerschaden eines PC-Lüfters. ist aber immer nach spätestens 30 sekunden weg und kommt die ganze Fahrt nie wieder. Wenns sehr warm ist draußen, bleibt es auch mal aus. Innen hört man es deutlich besser, wie bei Blick mit dem Ohr in die offene Motorhaube. (Keilriemen ist es definitiv nicht - wär ja zu einfach gewesen).
    Ich hab mich dran gewöhnt, und solange Garantie auf die Kiste ist.... :whistling:

    empfehlung: abwarten und zuhören und je nach a) oder b) dann handeln
     
  3. Hp

    Hp

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung von Zürich CH Wibergstrasse 12 CH 8626 O
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Autorama in Wetzikon
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Mexxin

    Ich hatte das von dir beschriebene Geräusch während der ersten 3 bis 4 Wochen auch beobachtet. Seither ist das Geräusch verschwunden.


    Was die Sorgen von "Pampersbomber" angeht schliesse ich mich deiner Meinung an. Kein Versuch mit WD 40 oder oder anderen Schmiermittel ! aus den von dir bereits erwähnten Gründen. Kommt dazu dass, wenn es auch kurzfristig wirken würde, das eigentliche Problem damit nicht behoben währe.


    Gruss

    Hp
     
  4. #4 Pampersbomber, 24.07.2009
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Supi, danke für Eure Infos ! Das mit dem WD 40 lass ich mal lieber, ihr habt recht. Dann werde ich mal weiter beobachten und abwarten. Vielleicht

    verschwindet das Geräusch dann auch bei mir.

    Danke !



    Schönen Gruß

    Stefan
     
  5. lomy

    lomy

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ditzingen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Style 77kW 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Autodienst Jahnsmüller Gernrode/Harz
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo Stefan,

    wir hatten das Problem auch.
    Es liegt daran, dass die Motordrehzahl im Leerlauf ziemlich runtergeregelt wird (damit die Co2-Werte i.O. sind) und es dadurch zu Resonanzen kommt.
    Unser :) hat uns 'ne neu Software drauf gespielt und dadurch die Drehzahl etwas erhöht und seit dem ist Ruhe.
    Das Problem tauch aber wirklich nur im warmen Zustand auf.
     
  6. #6 Oceanblue, 24.07.2009
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo Stefan,
    ich kenne das pfeifende Geräusch von meinem Roomster auch. Es hat sich aber erst bei etw 3000km bemerkbar gemacht. Natürlich ging mir das wie Dir, dass das Geräusch bei einem Werkstattbesuch wie weg geblasen war. Tagsdarauf, wie sollte es auch anders sein, wieder da. Ich hab's bis letzte Woche einfach ignoriert, dann ist es mir doch etwas zu laut geworden. Es war übrigens nicht drehzahlabhängig; hat bei höherer Drezahl nur höcher gepfiffen. Wie gesagt war, bis ich letzte Woche mal selber bei laufender Maschine in den Motorraum geschaut, gehorcht habe. Dort hörte man nix. Zurück im Auto auch nix mehr. Seither ist das Geräusch gänzlich verschwunden. Ich denke auch, dass es sich um irgendeine Schwingung handelt. Wo sie jedoch herkommt (kam), keinen Schimmer.

    Romy,
    hast Du eine Ahnung welche Bezeichnung die neue Software hat. Mein :) sagte mir, dass es da noch nichts geben würde und hat durch "Feineinstellungsversuche" das Ruckeln nach dem morgendlichen Start (Motortemperatur muß min. 15°C haben, was zur Zeit ja der Fall ist) eher verschlimmert. Wäre klasse, wenn Du mir da helfen könntest.
     
  7. lomy

    lomy

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ditzingen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Style 77kW 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Autodienst Jahnsmüller Gernrode/Harz
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo Oceanblue,

    nein kann ich dir leider nicht sagen.
    Mein :) sagte auch, dass er das das erste mal hatte und es von Skoda selber eigentlich keine Lösung gäbe, weil eigentlich sollte ja die Drehzahlen nicht erhöht werden, wegen höheren Co2 Ausstoß...
    Er hat es dann aber einfach gemacht und wie gesagt seitdem Ruhe, das einzige, was mir aufgefallen ist, dass ich im Standgas je nach Situation etwas mehr Sprit verbrauche. Das kann aber auch momentan daran liegen, dass ich die Klimaanlage öfter höher aufdrehe, wie vorm dem Werkstattbesuch.
     
  8. #8 Oceanblue, 25.07.2009
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Danke Romy.
    Das hilft mir vielleicht doch weiter
     
  9. #9 derweisseriese, 25.07.2009
    derweisseriese

    derweisseriese

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Daffner in Neumarkt/stauff
    Kilometerstand:
    60000
    hi Pampersbomber

    du hast doch ein 1,6 er ? der hat ja kein keilriemen. er hat doch steuerkette.so war mein letzter stand der dinge. also würde es wahrscheinlich nicht an dem liegen
     
  10. #10 Pampersbomber, 25.07.2009
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Hey Riese,

    Du meinst Steuerkette statt Zahnriemen, ned Keilriemen. Keilriemen hat jeder Motor.

    Jetzt bin ich schonmal froh das ich scheinbar nicht der einzigste bin mit diesem Problem. Nicht das ich froh bin das mehr die Probleme haben,
    sondern eher daher das ich mir das nicht einbilde (So in etwa hats der Freundliche formoliert als ich gestern das zweite mal vorgefahren
    bin und ich gaaanz leise das Geräusch wahrgenommen habe, der Freundliche hat nichts gehört). Scheinbar hab ich ein gutes Gehör, oder
    er wollte es nicht hören. Das mit dem Softwareupdate würde mich auch interessieren, gibts denn da ne Nummer dafür ?

    Danke für Eure Erfahrungen !

    Schönen Gruß
    Stefan
     
  11. #11 derweisseriese, 25.07.2009
    derweisseriese

    derweisseriese

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Daffner in Neumarkt/stauff
    Kilometerstand:
    60000
    hi pampersbomber

    du hast recht :D , ich bin helle gell. was ich aber noch schreiben wollte ist, wenn es wirklich etwas lauter wird oder ist, dann nimm doch deine oder eine videokamera halt sie in den motoraum und im innenraum drauf. vielleicht kann man es dann klar erkennen.

    es lebe der KFZMeister Riese :-)
     
  12. #12 Oceanblue, 25.07.2009
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo Leute,
    als ob ich es gestern heraufbeschworen hätte, pfeit das Teil doch tatsächlich heute wieder. Meine Tochter saß neben mir und hat es wegen der laufenden Klimaanlage nicht gehört. Deshalb hat sie das Gebläse zurückgedreht. Und was soll ich euch sagen, das Pfeifen war weg. Gebläse wieder an, wieder da. Es scheint, dass die Motordrehzahl auch die "Drehzahl" der Klimaanlage beeinflusst, denn das Geräusch ändert sich mit der Motordrehzahl. Na ja. Endlich gefunden und beruhigt. Probiert es doch mal, ob bei euch die Geräusche die gleiche Ursache haben.
     
  13. lomy

    lomy

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ditzingen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster Style 77kW 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Autodienst Jahnsmüller Gernrode/Harz
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo Oceanblue,

    bei uns war das auch so.
    Das liegt daran, dass durch die Klima etwas mehr verbraucht wird, aber der Co2-Wert der gleiche bleiben soll.
     
Thema:

Motorquitschen bei meinem neuen Roomster. Frage an die 1,6er Fahrer

Die Seite wird geladen...

Motorquitschen bei meinem neuen Roomster. Frage an die 1,6er Fahrer - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.

    Fragen zur Motorisierung (TSI), Ausstattung, Drive vs. Style.: Liebe Gemeinde, die Bestellung (m)eines Octavias wird immer konkreter. Eigentlich schiele ich stark auf den RS TDI. Es kann aber arbeitsbedingt...
  2. Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017'

    Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017': ---------- - Großes SUV gewinnt auf Anhieb mit höchster Punktzahl aller getesteten Importfahrzeuge - SUPERB COMBI macht auf Platz zwei den...
  3. Frage klimabedienteil und radio im VFL

    Frage klimabedienteil und radio im VFL: Moin Leute, fahre den Roomster als vorfacelift mit climatronic und dem Dance Radio. Meine Frage wäre ob das Klimabedienteil und das Swing Radio...
  4. Privatverkauf Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300

    Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: Verkaufe neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: LM-Felgen: Skoda Antia 7,0Jx16 ET46 in Silber Reifen:...
  5. neue Achslagerbuchsen wie positionieren

    neue Achslagerbuchsen wie positionieren: Hallo, ich will neue Achsbuchsen von Lemförder einbauen. Die alten sind raus und waren nicht voll mit Gummi ausgefüllt. Deshalb meine Frage: Wenn...