Motorprobleme 2,0 l TDI PD DPF, wer weiß Rat?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Micha aus Kiel, 29.01.2008.

  1. #1 Micha aus Kiel, 29.01.2008
    Micha aus Kiel

    Micha aus Kiel Guest

    :cursing:
    Hallo Gemeinde,
    mein Superb 2,0 l TDI PD DPF steht seit einer Woche in der Werkstatt, er schüttelt sich ab und an im Lehrlauf, mal mehr und mal weniger.
    Das Problem trat vor 10 Tagen auf, die Laufleistung beträgt 1600km. Getestet und für in Ordnung befunden wurden bisher: Kompression, Diesel, Steuerzeiten, Einspritzpumpe und Düsen, Dieselfilter und Kat.
    Wer kann mir noch `nen Tipp geben, woran kann es liegen?
    Gruß
    Der Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 29.01.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Kaltluftregler war es bei nem Kollegen. Bei meinem Accord wohl lamdasonde, ist äähnliches Problem.
    Hab aber keine Ahnung sonst davon, kann bloß sagen was ich gehört hab =)
    LG Basty
     
  4. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    einen Kaltluftregler gibt es da nicht

    evtl. liegt es wam Wassertemperaturfühler G62, wenn das Motorsteuergerät eine irrtümlich falsche Wassertemp. bekommt dann stimmt die Dieseleinspritzung nicht
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Ich kann mich ja täuschen, aber auf den ersten EIndruck spricht es für massiv unterqualifiziertes Personal, wenn eine Vertragswerkstatt bei einem Neuwagen eine ganze Woche lang erfolglos herumstümpert.
    Konnte sich das Problem wenigstens für de Werkstatt reproduzieren lassen (z.B. Leelauf instabil nach Schubbetrieb usw.) oder scheitert es bereits daran?
     
  6. #5 Micha aus Kiel, 30.01.2008
    Micha aus Kiel

    Micha aus Kiel Guest

    Hallo,
    erstmal Danke für die Antworten.
    Der Meister ist im regen Kontakt mit Skoda, jetzt weden noch ein paar Sachen nachgemessen und wenn das auch nicht hilft kommt der Zylinderkopf runter.
    Ich habe ihm von der Frage im Forum erzählt, er hält da leider nicht viel von.
    Ich werde euch weiter berichten.
    Gruß
    Der Micha
     
  7. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Das glaube ich sofort, dass ihm das Forum unangenehm ist.
    Hat er verraten, was er im Motor zu finden hofft, wenn erst mal der Zylinderkopf runter ist?

    Bekommst Du wenigstens kostenlos einen adäquaten Leihwagen?
     
  8. #7 Micha aus Kiel, 30.01.2008
    Micha aus Kiel

    Micha aus Kiel Guest

    Hallo Berni,
    ich habe einen Roomster bekommen, passt mir im Moment ganz gut, bin umgezogen und hatte noch einiges zu transportieren :-)
    Aber im Ernst, er hat mir gesagt, er hat keine Ahnung was bei so einem neuen Auto das Problem sein könnte.
    Allerding habe ich am WE mit einem Meister von Mercedes gesprochen, der hat so etwas auch schon gehabt und es auf die Elektronik geschoben (er ist zu 100% glaubwürdig, Bruder meiner Freundin!). Er hat mir erklärt, dass im Werk Updates eingespielt werden und die Werkstätten dann keine Ahnung haben können. Ich warte mal ab, zur Not müssen sie ihn halt behalten.
    Gruß
    Der Micha
     
  9. #8 Octi_Tuner, 30.01.2008
    Octi_Tuner

    Octi_Tuner

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen
    Hallo zusammen.

    @ Micha
    Ich würde auch auf überfordertes Personal tippen.
    Schon dein erster Post läst das vermuten.

    Einspritzpumpe?? Beim PD? Gehts noch?

    Mein Tipp wäre defekte Tandempumpe.
    Quasi Unterzucker. Kann dann durch höhere Drehzahl der Pumpe womöglich ausgeglichen werden.
    Pumpleistung der Tandempumpe ist 10-15 mal höher als der Dieselbedarf der PD-Einheiten.
    Aber es kann sein das sie im Leerlauf durch die niedrigen Drehzahl irgendwo Pumpverluste hat

    Elektronik kann bei DPF Fahrzeugen immer im Weg sein.
    Beispielsweise wenn er im Standgas versuchen würde den DPF zu regenerieren und behakt sich mit der Leerlaufruheregelung.

    Gibt da viele Möglichkeiten.

    Defekte Kurbelgehäuseentlüftung.
    Oder defektes Unterdrucksystem könnte die Elektronik komplett verwirren.

    Die sollten auch mal das Tastverhältnis der Ladedruckregelung prüfen. Nicht das dein Motor versucht im Leerlauf Ladedruck aufzubauen.

    Wenn mir noch was einfällt meld ich mich.
    Schick die erstmal auf Fehlersuche.
    Du hast schließlich Garantie.
    Und bevor die sinnlos den Kopf vom Motor reißen wür ich doch eher das Auto oder evtl. den Motor versuchen zu wandeln.
    Nicht das du ein Montagsauto erwischt hast.

    EDIT: Ach eins noch die könnten noch Regelverhalten Drosselklappe und AGR prüfen. Ist doch ein EU4 Motor.
    Sollte im Stellgliedtest unauffällig sein.

    Gruß
    Octi_Tuner
     
  10. #9 Micha aus Kiel, 30.01.2008
    Micha aus Kiel

    Micha aus Kiel Guest

    Hallo Octi_Tuner,
    Tandempumpe wurde schon getauscht.
    Ich sag dem Meister nochmal, dass er auf die Seite schauen soll, mir wird es auch langsam zu blöd!
    Ich bin von meinem Audi nicht umgestiegen um Roomster zu fahren.
    Ich schau mal
    Gruß und Danke
    Der Micha
     
  11. #10 Micha aus Kiel, 08.02.2008
    Micha aus Kiel

    Micha aus Kiel Guest

    Hallo Gemeinde,
    ich finde es ist Zeit, Euch mal einen Zwischenstand zu geben.
    Inzwischen wurde der Zylinderkopf getauscht und die Probleme sind noch immer nicht behoben.
    Skoda-Deutschland möchte den Wagen jetzt überführt haben, um das Problem dann "vor Ort" zu beheben.
    Ich habe jetzt darum gebeten, den Kaufvertrag zu Wandeln und mir einen anderen Superb zu verkaufen, mal sehen, was jetzt passiert.
    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit der Wandlung von Kaufverträgen bei Skoda?
    Viele Grüße aus den z.Zt. sonnigen Kiel
    Micha
     
  12. #11 einemaus, 08.02.2008
    einemaus

    einemaus

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 2 best of (86 PS TSI)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath Rendsburg
    Kilometerstand:
    27000
    Wo hast du die Sonne versteckt und rück sie bitte wieder raus ;-) Wenn ich aus dem Fenster schaue. sehe ich nur einen sehr bedeckten Himmel....

    Ich drücke dir die Daumen, dass mit dem Autohaus keine Schwierigkeiten haben wirst... Bisher kann ich zumindest nichts negatives über dieses Autohaus sagen...

    Lieben Gruß auch aus Kiel
    einemaus
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Micha aus Kiel, 08.02.2008
    Micha aus Kiel

    Micha aus Kiel Guest

    Hallo Einemaus,
    hier bei mir (in der Nähe vom Biotop Kronshagen) scheint im Moment die Sonne und ich habe blauen Himmel über mir :-)
    Ich hoffe, dass die Sonne auch bald den Weg zu dir findet.
    Sonnige Grüße
    Micha
     
  15. #13 olivier33, 03.04.2010
    olivier33

    olivier33

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich hab jetzt auf meinem superb II knapp über 70.000 km drauf.
    seit ca. 10.000 km bin ich regelmäßig in der werkstatt.
    * Abgase im Innenraum (defekte Krümmerdichtung, defekte Dichtung am Partikelfilter)
    * irgendein Teil am Motor getauscht

    dennoch ruckeln wird immer schlimmer, riesige weiße und manchmal blaue Wolke im Heck bei Schleppgas..

    und beim Händler tappen sie im dunkeln...so langsam nervt es ...
    jetzt soll ich den Wagen für 2 tage abgeben, Grund: falsche Zylinderkopfdichtung beim 2.0l er Motor??? echt?? sehr komisch..nach 8 monaten fällt denen das auf!

    kann ich den wagen mit diesen Mängeln wandeln? oder zurückgeben??

    lg
     
Thema: Motorprobleme 2,0 l TDI PD DPF, wer weiß Rat?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tdi pd dpf probleme

Die Seite wird geladen...

Motorprobleme 2,0 l TDI PD DPF, wer weiß Rat? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha