Motorproblem skoda 130 rapid

Diskutiere Motorproblem skoda 130 rapid im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend, 4 Brennräume wirklich gleich auszuarbeiten, ohne CNC-Maschine ist Fleißarbeit und nicht in 2 Tagen gemacht. 4 Kolben abdrehen dauert nicht...

  1. #21 rapid 136, 31.07.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,
    4 Brennräume wirklich gleich auszuarbeiten, ohne CNC-Maschine ist Fleißarbeit und nicht in 2 Tagen gemacht.
    4 Kolben abdrehen dauert nicht lange, geht schnell....inkl.. wiegen.

    Wenn der Motor wieder richtig funktionieren soll, so wie mal angedacht, Alle Verschleißteile neu machen, den Kopf auch.
    Ist da in dem Block wirklich eine 120er Kurbelwelle ist das aber alles nur halber Kram, da die Kolben unten seitlich abgefräßt werden müssen weil die Abstände der Lagerstellen anders sind als bei der 130er Kurbelwelle.....
    Die Kolben neigen da zum kippen und die ganze geschichte läuft zwar aber es werden die Zwischenringstege brechen, weil die Kolben zusehr seitlich belastet werden.....

    Ne andere Möglichkeit wäre auch, 136er Kolben und Büchsen in den Block zu stecken und dann den kopf passend abzufräsen bis das Gewünschte Kompressionsverhältnis erreicht ist....die Kolben sind flach.

    VG. Moritz.
     
    Rapido130 gefällt das.
  2. #22 rapid 136, 31.07.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Achso, bringt aber bei versetzten Lagern auch nix.....einmal aus der Mitte, immer aus der Mitte....die Kolben kippen dann immer seitlich und werden den schiefen Heldentod erleiden....wie alle in umgebohrten ^20er Blöcken.....

    VG. Moritz.
     
    Rapido130 gefällt das.
  3. #23 Rapido130, 01.08.2018
    Rapido130

    Rapido130

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    Erstmal vielen Dank für all die klasse Tipps, so eine hilfsbereite community ist wirklich selten!

    Zündverteiler und Wasserpumpe werden meine Baustelle sobald der Motor sich wieder dreht.
    Ich werde mich erst mal nach einem neuen Kopf umschauen und wenn der preislich zu heftig ist, mich ans ausfräsen bzw Kolben schleifen wagen... Wobei ich dann eigentlich auch die 136er Kolben nehmen kann... Das muss ich mir dann noch überlegen.

    Vom Kopf selbst hab ich 0,5 runter nehmen lassen, aber ich weiß halt nicht wie viel der vorbesitzer Schon geplant hat.
    Richtig, die Kolben schlagen oben an, muss also vor meinem planen schon ziemlich knapp gewesen sein.

    Ich gehe jetzt einfach mal optimistisch vom besten Fall aus, dass da neben der 130er nockenwelle auch die kurbelwelle angepasst wurde.

    Ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden!

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  4. #24 Skoda742, 01.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Sebastian,

    stehen die Kolben denn wenn die auf OT stehen etwas über den Laufbuchsen oder kommen die Ventile an die Koben wenn sich diese öffnen?
    Vielleicht lässt sich das auch noch mit den Kupferringen unter den Laufbuchsen korrigieren. Da der 120 LS Motorblock für die 130 Laufbuchsen bearbeitet wurde, liegen die eventuell zu tief im Block. Wie groß ist denn im Moment der Laufbuchsen Überstand zum Motorblock?
    Finde auch dass die Teile auf den Fotos noch recht gut aussehen. Die Laufbuchsen sind an den Rändern etwas mitgenommen.
    Hast Du die Ventile neu eingeschliffen? Hatten die Ventile schon Spiel in den Ventilführungen oder war es noch in Ordnung?

    LG
    Stephan
     
    Rapido130 gefällt das.
  5. #25 Rapido130, 01.08.2018
    Rapido130

    Rapido130

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    hi Stephan,

    wow, das ist eine gute idee. werde ich morgen testen und berichten, auswendig weiß ich es leider nicht mehr. ich glaube die Buchsen liegen etwa 2 mm tiefer als die Planfläche des blocks (geschätzt anhand eines Fotos). Ja die Ventile habe ich neu eingeschliffen, spiel war aber kaum vorhanden. die waren so verharzt, dass sie total schwergängig waren.
    Viele Grüße

    Sebastian
     
  6. #26 Skoda742, 01.08.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,

    laut Werkstatthandbuch sollen die Laufbuchsen 0,125 - 0,155 mm höher sein als die Sitzfläche vom Motorblock. Wenn die jetzt sogar 2 mm tiefer liegen kann das nicht funktionieren. Deshalb hatte man anscheinend zwei Zylinderkopdichtungen verbaut, was man wie schon gesagt wurde eigentlich nicht macht.
    Hast Du die Kolbenringe auch erneuert? Wie sah denn die Lauffläche der Kolben und Laufbuchsen aus?
    Vielleicht reicht ja schon ein Satz Kolbenringe, wenn der Rest noch gut ist.

    So einen verharzten Zylinderkopf habe ich auch mal bei einem Felicia 135M Motor gesehen. Der hatte anscheinend nie einen Ölwechsel bekommen.
    Muss das Foto mal raus suchen. So etwas hatte ich bisher noch nicht gesehen.


    LG
    Stephan
     
    Rapido130 gefällt das.
  7. #27 rapid 136, 01.08.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,
    Wenn die Büchsen unten sind bzw. sogar 2mm unten wird der Motor nicht dicht auch nicht mit 3 oder 4 Dichtungen...
    Das bedeutet aber doch,den Motor zerlegen und als erstes die Büchsen neu einmessen.
    Nur werden 2mm auch mit Kupferringen nicht gelingen...das wird zu unstabil.
    Zuerst die Büchsen markieren, in ihrer LAge und an welcher Stelle, danach das Maß ohne Kupferringe und mit peniebel gereinigten Auflageflächen im Block messen.
    Danach das Beilegemaß errechnen und die günstigste Menge der Scheiben zusammenstellen.
    NEUE Ringe einbauen.
    mehr als 2-3 Zehntel sollten da nicht beiliegen.
    Alle 4 Büchsen möglichst gleich einrichten! ( bei 0,13-0,15mm sollten sie sich alle befinden.)
    Wenn alles sauber eingestellt ist, die Büchsen unten mit Kupferpaste in den Block stellen und oben mit M10 Schrauben und grossen Scheiben fixieren...
    das erleichtert dann den Zusammenbau.
    Kolben -Büchsensätze bietet Skopart an, das wäre wohl für den Motor die beste Lösung.
    Neue Kolbenringe in glatgelaufenen Büchsen bringen nix, da müsste wenigstens leicht nachgehont werden und dann ist das Maß meistens schon im Verschleißbereich.

    Übrigens,wenn die Ventile schon verkleben in den Führungen zeugt das eigentlich von zu grossem Spiel....und wenn das gar bei einem 135er passiert, sind die Schaftabdichtungen im Arsch.
    Bei den Graugußköpfen ist daher ein kleines blaues Wölkchen beim Anlassen normal, da diese eben keine Abdichtungen haben.

    Besorg dir nen 105er oder 120er Motor, bau den ein und fahr erstmal damit.
    Richte den 130er ordentlich her und im Kommenden Jahr hast du dann Spass mit einem ordentlichen 130er.

    VG. Moritz.
     
    Rapido130 gefällt das.
  8. #28 Rapido130, 03.08.2018
    Rapido130

    Rapido130

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich kam bisher noch nicht dazu genau zu messen, hoffe es klappt am Wochenende. Dann gibts wieder neue Infos. Laufflächen und Buchsen sahen noch gut aus. Kolbenringe hab ich die alten verwendet.
    Mittlerweile hab ich auch herausgefunden, dass der zylinderkopf original 77 mm hoch war.
    Mal sehen wie viel er jetzt noch hat...

    @ Moritz was meinst du mit
    Welche Scheiben sind gemeint ?

    Ich glaube langsam auch, dass ich das als langfristiges Projekt angehen muss.

    Ich halte euch auf dem laufenden !

    Bis dann
    Sebastian
     
  9. #29 Skoda742, 03.08.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.09.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    44
    Rapido130 gefällt das.
  10. #30 joergs1202, 03.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2018
    joergs1202

    joergs1202

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    14806
    Fahrzeug:
    1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
    Werkstatt/Händler:
    Meine Scheune!
    Kilometerstand:
    Viele km.....
    Diese Kupferringe da.Bild 1


    Mit den Scheiben ist gemeint,die Laufbuchsen so zu blockieren,das sie sich nicht bewegen können,wenn man an der Kurbelwelle dreht.Siehe Bild 2


    Bis dann,Jörg
     

    Anhänge:

    Rapido130 gefällt das.
  11. #31 joergs1202, 03.08.2018
    joergs1202

    joergs1202

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    14806
    Fahrzeug:
    1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
    Werkstatt/Händler:
    Meine Scheune!
    Kilometerstand:
    Viele km.....
    Nachtrag von mir.
    Natürlich auch für das andere Paar Laufbuchsen.Wenn sich die Laufbuchsen anheben,kann der Kupferring verrutschen oder Dreck auf die Dichtfläche gelangen.Das könnte dann einen Wassereinbruch in den Ölkreislauf zur Folge haben.
    Hier als Beispiel ein Favoritmotor.
     
    Rapido130 gefällt das.
  12. #32 rapid 136, 03.08.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend, mit den " Scheiben " meinte ich natürlich die Kupferringe.
    An den vorherigen Bildern sieht man ja wo die sitzen.
    Auch sieht man da prima wie wenig eigentlich beigelegt werden muß um die Büchse einzustellen.
    Sollte es sich da wirklich um mm handeln, wäre die Möglichkeit Scheiben anzufertigen aus Stahl und das dann mit den Kupferdichtungen noch fein abzustimmen.....bei manchen Rennmotoren haben wir das Problem so gelöst....
    Werde mal paar Bilder einstellen kommende Woche vom Ausmessen der Zylinderbüchsen.....

    VG. Moritz.
     
    Rapido130 gefällt das.
  13. #33 rapid 136, 03.08.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    @ joergs, bei deinem Motor ist ne Kopfschraube abgerissen, warum das?

    Hab das nur auf demn Bild gesehen.... rausbohren und Neue Gewindehülsen einsetzen.....M11x1,5 oder Block verschrotten.

    VG. Moritz.
     
    Rapido130 gefällt das.
  14. #34 joergs1202, 04.08.2018
    joergs1202

    joergs1202

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    14806
    Fahrzeug:
    1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
    Werkstatt/Händler:
    Meine Scheune!
    Kilometerstand:
    Viele km.....
    Hallo Moritz,

    das ist ein Bastelmotor,den ich letztes Jahr aus einem Forman ausgebaut habe.

    Da sind auch alle möglichen Teile von 54 und 68 PS gemischt zusammen gebaut worden.

    Lief aber,der Forman war derbe durchgerostet.Habe ihn dann zerlegt und Blechteile für den Rest

    der Flotte raus getrennt.

    Die abgerissene Schraube ist nicht weiter tragisch,mir stehen noch ein paar gute

    Kurbelgehäuse zur Verfügung.

    Nehme aber den Kopf für meinen Winter-Favorit.

    Bis dann,Jörg
     
    Rapido130 gefällt das.
  15. #35 Rapido130, 06.08.2018
    Rapido130

    Rapido130

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute
    Ich melde mich wieder.
    Danke für die ganzen Bilder, das erklärt das Vorgehen sehr gut!
    Ich war am Wochenende wieder beim motor und muss mich korrigieren: die Buchsen stehen etwas über so wie es sein soll. (sorry sah auf den Bildern anders aus)
    Den Kopf habe ich auch vermessen... 76.7 mm
    Könnte vielleicht jemand bei sich den Kopf mal messen? Die Höhe dürfte ja eigentlich bei allen Köpfen gleich sein. Weil 77mm als originalhöhe kommen mir sehr niedrig vor. Da funktioniert das ganze auch nicht mit einem neuen Kopf wenn der tatsächlich nur 77 mm hoch ist.

    Viele Grüße Sebastian
     
  16. #36 rapid 136, 06.08.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Sebastian,
    Hab vorhin mal einen 120er Kopf gemessen der hat als Gesamthöhe also Planfläche zu Dichtungsfläche oben auch genau 76,7 mm.
    Der weurde auf jeden Fall auch schon mal geschliffen und überholt, da kann die Höhe von 77mm schon passen.
    Morgen werde ich mal die 2 130er Köpfe messen, die noch daliegen....einer davon sollte noch original sein.
    Wichtiger wäre ja eigendlich die Tiefe des Brennraumes an der tiefsten Stelle gemessen von der Planfläche aus.
    Irgendwie ist dein Motor ein komisches Konstrukt.
    Wenn es wirklich ein umgestrickter 120er Motor ist, könnte es sein, das der 130er Kopf da eben garnicht richtig draufpasst aber dann würde auch die Kopfdichtung seitlich sitzen.
    Ich denke eher man hat den 130er Block mit der Kennung des 120LS geschmückt um kein Aufsehen zu erregen...
    Die normale Kopfdichtung trägt ungefähr 1,5mm auf.
    Kannst ja deinen Kindern mal bissel Knete mausen, diese mit dem Nudelholz ausrollen, davon ronden mit ca. 75mm durchmesser ausstechen,
    sollte so ca. 3mm dick sein der Spass,
    Die Dinger legst du auf die Kolben, den Kopf drauflegen, mit neuer Dichtung und dann den Motor mal durchdrehen.....da siehst du wo es zur Kollision kommt....und wie weit der Rest zusammengedrückt wird.


    VG. Moritz
     
    Rapido130 gefällt das.
  17. #37 Rapido130, 07.08.2018
    Rapido130

    Rapido130

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Moritz,


    "Irgendwie ist dein Motor ein komisches Konstrukt" ich glaube treffender kann man die Gesamtsituation nicht beschreiben :D

    der tipp mit der knete klingt interessant, das werde ich machen, bevor ich mich dann doch zwangsläufig ans zerlegen mache.
    Nachdem der kopf als Fehlerquelle wohl doch auszuschließen ist, werde ich auch nochmal alle ots überprüfen...

    nochmal vielen dank für die super Unterstützung hier von allen

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  18. #38 rapid 136, 08.08.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,

    War heute mal tätig und hab den originalen 130er Kopf gemessen...es sind in der Tat 77mm.
    Der Brennraum, bzw. die Bombierung ist an der tiefsten Stelle in der Mitte 3,6mm gegenüber der Planfläche.
    Danach hab ich den Kopf auf einen alten Motor gelegt und einen Kolben oben mit Kupferpaste eingeschmiert....danach ohne Dichtung mehrfach durchgedreht....es schlägt leicht an, sichtbar am Äusseren Rand auf der Steuerseite.
    Wenn da eine Dichtung mit 1,5 mm rein kommt sollte alles funktionieren.

    Siehe Bilder....
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      009.jpg
      Dateigröße:
      314,3 KB
      Aufrufe:
      57
    • 011.jpg
      011.jpg
      Dateigröße:
      261,9 KB
      Aufrufe:
      51
    • 020.jpg
      020.jpg
      Dateigröße:
      536,1 KB
      Aufrufe:
      53
  19. #39 rapid 136, 08.08.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hier noch Vergleichsbilder von den 1300er Kolben, 130er, 135 er und 136er.

    VG. Moritz
     

    Anhänge:

    • 022.jpg
      022.jpg
      Dateigröße:
      452,8 KB
      Aufrufe:
      51
    • 023.jpg
      023.jpg
      Dateigröße:
      574,6 KB
      Aufrufe:
      47
    • 024.jpg
      024.jpg
      Dateigröße:
      327,2 KB
      Aufrufe:
      61
    • 028.jpg
      028.jpg
      Dateigröße:
      457,6 KB
      Aufrufe:
      49
  20. #40 Rapido130, 11.01.2019
    Rapido130

    Rapido130

    Dabei seit:
    25.07.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Skodafreunde,

    ich wollte euch mal ein Update zu meinem Sommer- und jetzt Winterprojekt geben.
    Habe den Motor letztes Wochenende wieder eingebaut, nachdem ich ihn nochmals komplett auseinander genommen habe und die neuen Kolben , Buchsen, Ventile, Federn, Stößel...eigentlich fast alles :D erneuert habe und jetzt passt endlich wieder alles so wie es sein soll. Sobald das Wetter wieder besser wird, will ich testen ob er auch anspringt und dann gehts zum tüv. Ich werde euch berichten!

    Noch mal vielen Dank für die ganzen Tipps!

    Viele Grüße Sebastian
     
Thema: Motorproblem skoda 130 rapid
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 130 rapid

    ,
  2. skoda rapid 130

Die Seite wird geladen...

Motorproblem skoda 130 rapid - Ähnliche Themen

  1. Gibt es Skoda-Modelle, die man (optional) ohne jegliche Glühbirne bestellen kann?

    Gibt es Skoda-Modelle, die man (optional) ohne jegliche Glühbirne bestellen kann?: Im Jahr 2019 finde ich nichts schlimmer als Autos mit Glühobst. Andere Hersteller (BMW, Mercedes) machen es seit längerem vor und verbauen auf...
  2. Wohnwagen & Rapid 1,0 - 81 kW

    Wohnwagen & Rapid 1,0 - 81 kW: Hallo miteinander! Ich bin neu hier und habe einen Spaceback mit Anhängerkupplung gekauft. Welcher Wohnwagen passt am besten zu diesem Auto? Was...
  3. Skoda Azubi-Car 2019: Kodiaq Pickup-Concept-Car

    Skoda Azubi-Car 2019: Kodiaq Pickup-Concept-Car: Auch dieses jahr gibts wieder ein "Azubi-Car": Das sechste ŠKODA Azubi Concept Car wird eine spektakuläre Pickup-Version auf Basis des ŠKODA...
  4. Skoda Octavia III Facelift Felgen Größen

    Skoda Octavia III Facelift Felgen Größen: Moin Leute, ich habe mir vor kurzer Zeit ein Octavia vRS 245ps Facelift zugelegt und der Sommer steht vor der Tür. Daher wollte ich mir neue...
  5. Privatverkauf Skoda Lenkrad neue Generation 3 Speichen RS mit DSG

    Skoda Lenkrad neue Generation 3 Speichen RS mit DSG: Würde mich von meinen 3 Speichen Lenkrad von einem RS mit DSG trennen. Es hat leider 2 kleine Macken was ich so gefunden habe. Habe es selbst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden