motorproblem 1.9 TDI

Diskutiere motorproblem 1.9 TDI im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; habe nen 1.9TDI Combi bj 10/01 geschenkt bekommen von ner bekannten,die meinte das auto hätte nen motorschaden und der motor wäre fest. jetzt habe...

  1. #1 oktaviafan, 19.11.2010
    oktaviafan

    oktaviafan

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    plauen pausaer straße 44 08525 deutschland
    Fahrzeug:
    skoda oktavia kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    ner guten freundin
    habe nen 1.9TDI Combi bj 10/01 geschenkt bekommen von ner bekannten,die meinte das auto hätte nen motorschaden und der motor wäre fest.
    jetzt habe ich mal probiert zu starten und der motor dreht,springt aber nicht an.als ich den schlauch zum luftfilter abmachte,merkte ich das da abgase rausqualmten und auch öl in dem schlauch waren.an was könnte das denn liegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavia_2000, 19.11.2010
    Octavia_2000

    Octavia_2000

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1U Laurin & Klement
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Weidenauer
    Kilometerstand:
    195
    Hast schon mal die Abgasrückführung angeschaut? Batterie etc. wegen starten und so?

    vielleicht kannst du mal orten wo das Öl und der Qualm her kommt.

    Luftmassenmesser mal abstecken und schauen ob er startet, falls der durch das Öl kaputt ist.
     
  4. #3 willywacken, 23.11.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Also ab der Kurbelgehäuseentlüftung ist Öl im Ansaugtrakt normal, da die ja Öldämpfe abführt. Bist du sicher dass Abgas da raus rommt? Das würde ja heißen dass die Einlassventile im Auslasstakt öffnen...
    Ich würde den Motor erstmal auf Herz und Nieren prüfen:

    -Wie sehen die Flüssigkeiten aus?
    -in welchen Zustand ist der Zahnriemen?
    -Was sagt der Fehlerspeicher?
    -Sind Luft- und Dieselfilter i.O.?
    -Wie sieht die Abgasrückführung aus? (Ansaugkrümmer zugerußt?)
    -Gibt es ein Serviceheft, wurden Servicearbeiten eingehalten?
    -Woher weiß deine Bekannte dass der Motor im Eimer ist? Was wurde diagnostiziert?
    -Wenn vorhanden, mit Endoskop oder ähnlichem in die Zylinder schauen (Glühkerzen rausdrehen)

    Warum schenkt mir nie jemand ein Auto mit "Motorschaden"? :D
     
  5. #4 oktaviafan, 20.12.2010
    oktaviafan

    oktaviafan

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    plauen pausaer straße 44 08525 deutschland
    Fahrzeug:
    skoda oktavia kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    ner guten freundin
    kollege hat geschaut.der turbolader ist hin.der hat das ganze motoröl in den llk geschafft.haben den llk ausgebaut und der motor ist angrsprungen
     
  6. #5 willywacken, 20.12.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Na prima, dann ist doch noch was zu machen, neuen Turbo rein, Ansaugwege ausbauen und reinigen, evtl die Brenräume mal mit ner Kamera auf Schäden kontrollieren.

    Läuft er noch rund oder vibriert die Karosserie? Oder klingelt die Kurbelwelle? wenn er Öl angesaugt hat, kann das der KW nen Schlag verpasst haben, zumindest wenn es viel war.
     
  7. #6 octavia1fan, 09.11.2011
    octavia1fan

    octavia1fan

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    plauen/vogtland
    Fahrzeug:
    skoda octavia1 combi 1.9 tdi bj 2001
    Werkstatt/Händler:
    speedwerk
    Kilometerstand:
    248000
    er war sehr ruhig gelaufen.das auto stand jetzt bis vor zwei wochen.alter turbo ist raus,neuer ist drin.

    der kat hatte sich mit öl zugesetzt.den haben wir ganz leer gemacht.

    er springt an,rußt aber ordentlich und ist etwas unruhig.

    wenn er warm ist läuft er ruhig.

    der schlosser meinte,das auto muß mal frei gefahren werden.

    mal sehen wie er dann geht
     
  8. #7 Octarius, 09.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn er stark rußt ist eine Undichtigkeit zwischen Turbo und Einlass recht wahrscheinlich. Ist der LLK dicht?
     
  9. #8 octavia1fan, 09.11.2011
    octavia1fan

    octavia1fan

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    plauen/vogtland
    Fahrzeug:
    skoda octavia1 combi 1.9 tdi bj 2001
    Werkstatt/Händler:
    speedwerk
    Kilometerstand:
    248000
    war auch noch kein auspuff dran.ab turbo war schluß
     
  10. #9 Octarius, 09.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ömmm, ich meinte die Einlassseite, nicht den Auslass.
     
  11. #10 octavia1fan, 10.11.2011
    octavia1fan

    octavia1fan

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    plauen/vogtland
    Fahrzeug:
    skoda octavia1 combi 1.9 tdi bj 2001
    Werkstatt/Händler:
    speedwerk
    Kilometerstand:
    248000
    da ist alles dicht.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Vogtländer, 13.11.2011
    Vogtländer

    Vogtländer

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Ich Selbst ;)
    Kilometerstand:
    104000
    Das die Kiste nach nem Laderschaden etwas rußt is normal.Nach ner angemessenen Fahrzeit hört das i.d.R. wieder auf,wenn nicht weitersuchen ;)
     
  14. #12 octavia1fan, 20.11.2011
    octavia1fan

    octavia1fan

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    plauen/vogtland
    Fahrzeug:
    skoda octavia1 combi 1.9 tdi bj 2001
    Werkstatt/Händler:
    speedwerk
    Kilometerstand:
    248000
    danke.klingt gut.hatte schon angst.er stand auch schon über nen jahr seit dem lagerschaden
     
Thema:

motorproblem 1.9 TDI

Die Seite wird geladen...

motorproblem 1.9 TDI - Ähnliche Themen

  1. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  2. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  3. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  4. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...
  5. fabia 1.2 tdi ohne greenline

    fabia 1.2 tdi ohne greenline: gibts den fabia 1.2 tdi auch als nicht greenline oder ist der automatisch greenline?