Motoröl

Diskutiere Motoröl im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Also wieso nicht einfach mal durchwechseln, wenn es schonmal zum guten Kurs zu haben ist? Beim nächsten Mal kommt dann eh wieder AGL rein. Nur...

  1. schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Nur mal ne generelle Frage: Du hattest doch immer Umölereinen etwas skeptisch gegenübergestanden. Woher jetzt der Gesinnungswechsel?
     
  2. #202 casey1234, 02.12.2019
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.189
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Mischen sehe ich eher skeptisch bzw. kritisch. Umölen seh ich nicht so kritisch. Klar sollte man nicht ständig völlig unterschiedliche Öle fahren, was SAE-Klasse und Additivierung angeht, weil sich einfach immer etwas Altöl mit dem neuen vermischt. Aber ich bleibe ja hier bei 5W30 (vorher und nachher) und bleibe sogar innerhalb derselben Freigaben, nämlich VW 50400/50700 und MB 229.51. Das heißt, dass sich auch die Additivpakete ähneln.

    Von dem her ist das sehr unproblematisch. Ich spring ja jetzt nicht von 0W30 MidSAPS auf 5W40 FullSAPS und dann wieder auf 0W20 LowSAPS. :D Und selbst das dürfte laut ACEA Richtlinien keinerlei Probleme verursachen.


    Gruß Casey
     
  3. Dane

    Dane

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 280 PS TSI 4x4
    Kilometerstand:
    58000
    Beimischen von 2T Öl kenne ich noch aus meinen Diesel - Zeiten, der N47 Motor von BMW (118d) hat darauf sehr positiv reagiert.
    Ist das 2T Öl wirklich auch beim Benziner (Turbo-Aufgeladen) mit 280 PS TSI zu empfehlen? Oder lieber sein lassen?
     
  4. zwocki

    zwocki

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    53577 Neustadt
    Fahrzeug:
    Superb3 2.0 Allrad 280PS Style LPG
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Schmidt in Peine / Service bei KfZ Juhr in Neustadt/Breitscheid
    Kilometerstand:
    80000
    Nee.. nicht machen..
    Denk an den Turbolader..
    Ich hab bei meinem das
    Ravenol VST 5W40 vollsynthetisch drin
    Wechsel alle 15000km..
    Ist echtes vollsynthetisches Öl..
    Kein HC Synthese..
    Hab auch ne Gasanlage in meinem Dicken..
    Link zum Öl : https://www.ravenol-shop.de/motoroel/5w-40/ravenol-vst-5w40-mb-vw
     
  5. Stril

    Stril

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Eine ganz allgemeine Frage: 5W40 ist ja etwas "dickflüssiger", als 5W30. Wird das nicht im Winter zum Problem, wenn man gerade auf Kurzstrecke den Motor häufig "kalt" fährt?
     
  6. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    794
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Nein, das ist im warmen Deutschland eigentlich kein Problem, viel wichtiger für Garantie oder Kulanz ist die Freigabe nach der VW Norm für den entsprechenden Motor. Bei 5W40 ist man dann bei der 50200 mit Festintervall. Bei den neuen Modellen/Motoren mit 0W20 nach 50800 gibt es widersprüchliche Aussagen welche anderen SAE Klassen gefahren werden dürfen.
     
  7. Dane

    Dane

    Dabei seit:
    19.09.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 280 PS TSI 4x4
    Kilometerstand:
    58000
    Der erste Wert steht doch für Wintereigenschaft, beide also gleich. Der 2. ist für Sommer - 40 kann hier mehr ab.

    In der Denke solltest du eher über 0W40 oä nachdenken oder hab ich einen Denkfehler?
     
  8. casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    1.189
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Ohje, ohje, schon wieder so viel Halbwissen bzw. Halbwahrheiten...

    Nichts gegen das VST, aber weil du das so unterstreichst, nur als Zusatzinfo für alle:
    Ein vollsynthetisches Öl ist nicht per se besser als ein HC Öl! Vom Grundöl eines Öls X kann man heutzutage nicht mehr auf "besser" oder "schlechter" als Öl Y schließen bzw. aufgrund des Grundöls auch allgemein keine Aussage über die Qualität eines Öls tätigen!

    In unseren Breitengraden braucht es kein 0W Öl. Der Kaltstartverschleißvorteil von 0W Ölen ist eine theoretische Behauptung der 0W Fraktion, die bis heute bei unseren Temperaturen nicht nachgewiesen werden konnte. Das Gegenteil ist sogar der Fall. Gebrauchtölanalysen von 5W Ölen fallen in der Regel besser aus als die von 0W Ölen, weil 5W Öle aufgrund der dickeren Grundölmischung langzeitstabiler sind, sprich mehr Reserven gegen Ölverdünnung durch Spriteintrag haben, der bei vielen Kurzstrecken leider massiv anfällt. Heißt im Umkehrschluss: Ein 0W Öl kommt aufgrund der Verdünnung durch Sprit früher an seine Belastungsgrenze als ein 5W Öl.

    Moment! Die Einordnung in die Kategorie ist identisch, aber die Viskositäten können sich trotzdem massiv unterscheiden! Die Klassifizierung findet anhand des CCS Werts statt, der aber nur durch einen oberen Grenzwert beschränkt ist. Das Intervall ist nach unten hin offen, weshalb sich die Viskosität der Grundölmischung von Ölen innerhalb der gleichen W-Klasse stark unterscheiden können!

    Nähere Infos für die SAE-Klassifizierung hier: >Klick!<

    Wer im Benziner VW 50200 fahren darf, dem empfehle ich ganz klar 5W40 FullSAPS und wer im Diesel VW 50700 fahren darf, dem empfehle ich ganz klar 5W30 MidSAPS. Die paar wenigen Motoren, die bisher ausschließlich 0W20 nach VW 50800/50900 fahren müssen (z.B. O3 FL RS), haben halt Pech gehabt. Ein 0W Öl würde ich aus oben genannten Gründen stets meiden.

    Eine Empfehlung, abhängig vom Fahrprofil und Motor, findet sich hier:
    >Klick!<

    Gruß Casey
     
    i2oa4t gefällt das.
Thema: Motoröl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motoröl skoda superb 2.0 tdi 190 ps

    ,
  2. cas052195m0

    ,
  3. superb 3 Öl nummer

    ,
  4. vw tsi 1 5 motoröl,
  5. motoröl skoda oktavia 1 5tsi,
  6. helix motoröl skoda superb 2.0 tdi 190 ps,
  7. motoröl superb 3v diesel vw norm,
  8. skoda superb 3 benziner öl,
  9. motoröl 5w30 longlife skoda superb 2.0 tdi,
  10. Ravenol VST 5w-40 2.0tdi,
  11. suberb 3 welches Öl?,
  12. spezifikation motoröl skoda superb 1.8 tsi ab 2015,
  13. welches motoröl skoda superb iii combi,
  14. 5w40 oder 10w60 für skoda fabia,
  15. meguin high condition ölanalyse,
  16. motoröl skoda superb 2.0 tdi 190 ps bei shell,
  17. skoda superb 3 welches oel?,
  18. skoda superb 3 öl,
  19. Kraftstoffsparendes motor Öl forum,
  20. skoda superb 5w40 vs 10w60,
  21. skoda superb 3 benzin motoröl,
  22. gefälschtes motoröl erkennen shell 0w40,
  23. castrol aufkleber auto muss ich castrol einfüllen,
  24. 10w60 mit 50200 freigabe,
  25. motorenöl skoda
Die Seite wird geladen...

Motoröl - Ähnliche Themen

  1. Motoröl 0W20, welche Marke?

    Motoröl 0W20, welche Marke?: Hallo Leute, ich bin mit meinem neuen Octavia Combi 2.0 TSI 190 PS jetzt ca. 3000 gefahren und werde jetzt das Öl wechseln. Da es ja das 0W20 von...
  2. Skoda Superb 2.0 272 ps Motoröle

    Skoda Superb 2.0 272 ps Motoröle: Welches Öl sollte man reinmachen steht im Auto 502 oder 504? Welches Öl währe am besten und auch die Marke oder ist es da egal?!
  3. Motoröl-MENGE -- Superb TDI-DSG-190PS-2017

    Motoröl-MENGE -- Superb TDI-DSG-190PS-2017: Über die Qualität und den Preis wurde bereits seitenweise argumentiert. Wenn ich mir jetzt ein ÖL mit der Spezifikation 507 00 bei einem Automarkt...
  4. Welches Motoröl

    Welches Motoröl: Hallo zusammen, welches der beiden Öle würdet ihr empfehlen?...
  5. Motoröl für den Skoda 1000 MB gesucht

    Motoröl für den Skoda 1000 MB gesucht: Hallo alle zusammen, ich habe eine kleine Frage. Und zwar wird das Motoröl bei meinem Skoda 1000 MB langsam alle und ich weiß leider nicht,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden