Motoröl-Spezifikation für 2.0 TDI DPF, Widersprüche in der Bedienungsanleitung

Diskutiere Motoröl-Spezifikation für 2.0 TDI DPF, Widersprüche in der Bedienungsanleitung im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Vor 4 Tagen habe ich ihn bekommen, das Warten hat sich gelohnt! Die ersten 1000 km habe ich schon runter und bin begeistert! Man möchte gar nicht...

  1. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Vor 4 Tagen habe ich ihn bekommen, das Warten hat sich gelohnt! Die ersten 1000 km habe ich schon runter und bin begeistert! Man möchte gar nicht mehr aussteigen! Bei diesem Wagen stimmt wirklich alles, die Leistung, der Verbrauch, die Sitzposition, die Beleuchtung innen und außen..... :-) Mehr dazu an anderer Stelle, hier wollte ich nur mal einen Hinweis zum Motoröl loswerden, der alle 2.0 TDI/DPF-Besitzer interessieren dürfte:

    Auf Seite 10 des Service-Plans ist unter Fußnote (c) ausdrücklich die Spezifikation VW 50601 für den Superb mit DPFvorgeschrieben, ich fürchte aber das ist ein Druckfehler. Ich habe gestern Skoda angeschrieben und auf die Widersprüche in Serviceplan und Bedienungsanleitung hingewiesen, aber noch keine Antwort erhalten.

    In den Fußnoten (a) und (b) (Serviceplan S.10) )und in der (dicken) Bedienungsanleitung (S.189) steht ansonsten, dass VW 50601 nur für Motoren ohne DPF gilt, und dass beim DPF die Spezifikation VW 50700 erforderlich ist. Das deckt sich auch im wesentlichen mit der Helix-Beschreibung auf der Website von Shell. Außerdem ist für die anderen 2.0 TDI/DPF-Motoren des VW-Konzerns (VW, Audi und auch für den Skoda Octavia) das 50700 vorgeschrieben (zumindest dort, wo ich nachgesehen habe).
    Das Autohaus, wo ích den Superb gekauft habe, hat mir eben telefonisch bestätigt, dass VW 50700 (Longlife 3) das richtige Öl ist.

    In diesem Zusammenhang fallen mir wieder ein paar vereinzelte Berichte hier im Forum über Probleme mit dem DPF ein, die nicht nur durch Kurzstreckenbetrieb verursacht wurden. Wurde da möglicherweise das falsche Öl nachgefüllt? Hat eigentlich überhaupt schon mal jemand im 2.0 TDI/DPF Öl nachkippen müssen?

    Gruß
    Berni
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Malediven, 18.09.2007
    Malediven

    Malediven Guest

    Hi,

    ich habe auch den 2.0TDI DPF und es ist richtig das Du das Longlife 3 nutzen solltest,da es speziell für die zusammenarbeit mit dem DPF gemacht ist.

    Das Öl wird Dir sehr teuer ,auch über die Werkstatt angeboten.

    Ich habe bereits nen Ölwechsel mit dem entsprechenden Öl durchführen lassen und hatte es mir aber im Vorfeld selber besorgt ( Günstiger)

    Siehe hier : http://www.motoroel-direkt.de/castrol.html


    <TABLE cellSpacing=3 cellPadding=3 width=540>
    <TBODY>
    <TR bgColor=#fdce26>
    <TD vAlign=top colSpan=2>Castrol 5W-30 -Castrol ÖL WIV Longlife 3</TD>
    <TD align=right bgColor=#8393a6><NOBR>mehr Infos zur Ölsorte</NOBR></TD></TR>
    <TR>
    <TD bgColor=#d1d7de colSpan=3>5W-30 -Castrol ÖL WIV Longlife 3
    ACEA C3 ACEA A3, B3, VW 504.00 und VW 507.00 Für R5 TDI (2,5 L) und V10 TDI (5,0 L) gilt alleinig VW 506.01</TD></TR></TBODY></TABLE>

    Hoffe habe Dir geholfen. :-D
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Danke für den Einkaufstipp. Bei irgendwelchen Hinterhoflieferanten über ebay hätte ich Bedenken, aber Delticom ist definitiv eine seriöse Adresse.

    Aber nochmal zum Öl:

    Habe heute Antwort von Skoda bekommen. Es ist erstaunlich, aber mein Superb 2.0 TDI/DPF stellt eine Ausnahme dar. Entscheidend ist der Motorkennbuchstabe BSS , wonach eindeutig die VW-Norm 506 01 vorgeschrieben ist.

    Stellt sich immer noch die Frage, ob bei den hier berichteten vereinzelten DPF-Problemfällen das falsche Öl verantwortlich war. Vielleicht haben die Fahrer es nur gut gemeint, und mit dem 50700 das Beste und Teuerste , aber leider auch das falsche Öl eingefüllt.
     
  5. #4 Quax 1978, 19.09.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    So einen großen Fehler haben die andere User nicht unbedingt gemacht. Die VW-Norm 50700 und auch die 50601 können von einem Öl auch gleichzeitig erfüllt werden. Siehe Shell Helix Ultra Extra in diesem Shop. Schau mal da rein. Dauerhaft gute Preise und unkomplizierte sowie schnelle Lieferung.
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Danke, das wäre natürlich die beste Lösung, wenn da nicht so viele Fragen und Zweifel wären.

    - Warum gibt es selbst beim Shell Helix Ultra Extra trotz angeblicher 50601-Kompatibilität wieder Einschränkungen in Bezug auf die 5- und 10-Zylinder-PD (bis Bj. 2006), die nur das HELIX ULTRA X (Longlife 2) nehmen dürfen.
    - Woher will ich wissen, ob nicht die gleiche Einschränkung auch für den Superb 2.0 TDI gilt? Merkwürdigerweise hat Shell den Superb 2.0 TDI gar nicht in die "Welches Öl für welches Auto"-Suche integriert.
    - Woran könnte es liegen, dass der 2.0 TDI-Motor mit DPF nur im Superb an die VW-Spezifikation 50601 statt 50700 gebunden ist? Der Motor ist identisch, sind evtl. unterschiedliche Rußfilter verbaut?

    Naja, bis zum ersten nachfüllen ist ja noch viel Zeit, um mehr zu erfahren. Hilfreich wäre auf jeden Fall mal zu hören, was bei den bisher berichteten "DPF-Problemfällen" für Öl benutzt wurde.

    Bis jetzt weiß ich nur, dass selbst das Shell Helix Ultra Extra nicht in jedem Fall kompatibel zur Spezifikation VW 50601 ist.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Quax 1978, 20.09.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.643
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Kurze Frage mal zwischendurch, ist der Motor längs oder quer eingebaut? Vielleicht könnte das ein paar Sachen klären. Aber nochmal zum Öl, wenn die 50601 und die 50700 angegeben sind bei den Normen, sollten doch Deine Probleme damit erledigt sein. Ansonsten kannst Du Deinen Händler/Werkstattmeister nochmals interviewen, was die beim Superb einfüllen. Vielleicht kann man Dir dann endgültig weiterhelfen.
     
  9. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000

    Zuerst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem Superb. Ich wünsche dir immer eine knitterfreie Fahrt.

    Wie Quax 1978 auch schon schrieb, wird es wohl nicht so sein, dass die User falsches Öl verwendet haben. Im Net gibt es ja unzählige Abhandlungen zum Thema Motorenöl. Wenn du mal bei Google oder anderen Suchmaschinenen 506.01 eingibst, kommen seitenweise Antworten. In einer dieser vielen Infos steht, dass VW bei DPF Autos eindeutig das 507.00 vorschreibt. Dieses Öl (genau heisst es 504.00/507.00) ist ein 5W-30 und ist für den Einsatz in Benzin und Dieselfahrzeugen mit DPF als aschearmes, oder aschefreies LL III entwickelt worden.

    Hier ergibt sich m.M. nach eindeutig ein Widerspruch. es mag ja sein, dass für den MKB BSS ein 506.01 vorgegeben ist. Aber für den Betrieb mit DPF ist das 507.00 vorgeschrieben. Fest steht auch, dass das 507.00 zum 506.01 kompatiebel ist. Aber umgekehrt????

    Nun ist wohl guter Rat teuer.

    Wie Malediven schon schrieb, gibt es die Ausnahme zum R5 TDI und V10TDI.

    Im übrighen bekommst du in den nächsten 2 Tagen eine PN von mir.
     
Thema: Motoröl-Spezifikation für 2.0 TDI DPF, Widersprüche in der Bedienungsanleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motoröl skoda octavia 2.0 tdi

    ,
  2. öl skoda octavia 2.0 tdi

    ,
  3. motoröl octavia 2 0 tdi

    ,
  4. öl für skoda octavia 2.0 tdi,
  5. skoda octavia 2.0 tdi öl,
  6. skoda octavia 3 2.0 tdi motoröl,
  7. welches öl skoda octavia 2.0 tdi,
  8. skoda octavia 2.0 tdi motoröl,
  9. motoröl skoda superb 2.0 tdi,
  10. motoröl fuer skoda octavia 2.0 tdi ,
  11. skoda octavia 2 tdi welches öl ,
  12. öl skoda octavia diesel,
  13. Motoröl für skoda octavia diesel 2.0,
  14. skoda octavia 2.0 tdi ölwechsel,
  15. motoröl skoda octavia diesel,
  16. oktavia 3 öl vw norm 2.0 tdi,
  17. ölverbrauch skoda octavia 2.0 tdi,
  18. motoröl skoda octavia 2.0 diesel,
  19. motoröl für skoda octavia 2.0,
  20. welches öl für skoda superb 2.0 tdi,
  21. welches öl für skoda octavia 2.0 tdi,
  22. welches öl für skoda octavia diesel 2.0,
  23. welches castrol öl im skoda yeti 2.0 tdi,
  24. skoda yeti diesel öl,
  25. skoda octavia III 2.0 tdi motoröl
Die Seite wird geladen...

Motoröl-Spezifikation für 2.0 TDI DPF, Widersprüche in der Bedienungsanleitung - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS

    Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS: Hallo, ich habe jetzt nicht geschaut, ob es bereits einen Thread dazu gibt, also bitte verzeiht, falls dem so ist. Hier wollte ich einmal kurz...
  2. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...
  3. Mittlere Wabe unten Skoda 2.0 RS austauschen

    Mittlere Wabe unten Skoda 2.0 RS austauschen: Hallo zusammen, ich hab auf Anhieb leider nicht genaues gefunden, deswegen frage ich einfach kurz und direkt: Ich bin meinem Chef in seinen...
  4. Motoröl 1.4 16v 2006

    Motoröl 1.4 16v 2006: Hallo nun steht der Ölwechsel bei meinem Roomi an. Die Werkstatt vorher hatte 10W 40 drin Longlife brauche ich nicht da ich nicht so oft fahre und...
  5. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...