Motoröl 5W-30 oder 5W-40 bei PD mit DPF

Diskutiere Motoröl 5W-30 oder 5W-40 bei PD mit DPF im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich möchte bei einem Fabia2 Greenline 1,4 TDI-PD mit DPF (BJ 2008) das Öl wechseln. Jetzt bin ich wegen der Ölsorte verunsichert. In der...

  1. saj

    saj

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi GreenLine 1,4 TDI-PD DPF
    Hallo,

    ich möchte bei einem Fabia2 Greenline 1,4 TDI-PD mit DPF (BJ 2008) das Öl wechseln. Jetzt bin ich wegen der Ölsorte verunsichert.

    In der Betriebsanleitung steht folgendes:

    Motorölspezifikation für Fahrzeuge mit festen Service-Intervallen
    Dieselmotoren: VW 505 01 (Nur für Motoren ohne Dieselpartikelfilter)
    VW 507 00 (Nur für Motoren mit Dieselpartikelfilter)


    Somit wäre jetzt für mich klar, dass ich das Öl VW 507 00 brauche, weil ich einen DPF habe.

    Die letzten 4 Jahre habe ich aber den Ölwechsel beim Jahresservice in der Skoda Vertragswerkstätte mitmachen lassen. Die haben mir aber lt. Rechnung immer das Öl PD 5W-40 eingefüllt. Ich hab mir auch mal einen Liter Öl bei ihnen mitgenommen. Da haben sie mir das Öl Castrol TXT 50501 verkauft. Ich hab sie dann angesprochen ob das eh das richtige Öl ist. Die Antwort war ja.

    Meine Fragen sind jetzt:
    - Hat meine Werkstätte bis jetzt einen groben Fehler gemacht.
    - Welches Öl soll ich jetzt am besten nehmen (auf 5W-30 umsteigen oder bei 5W-40 bleiben)
    - Welches Öl bzw. Hersteller könnt ihr mir empfehlen.

    Danke für die Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 25.10.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Wenn die Norm 505-01 die einzig angegebene Norm auf der Flasche ist war es das falsche Öl.
    Das einzigste auf was du beim Kauf achten musst ist eben die 507-00.

    Beim Thema Ölsorte kommt wahrscheinlich wieder ein Riesentread.
    Du kannst die Entscheidung ja auch vom Geldbeutel abhängig machen.
    Wobei du im Netz auch gutes Öl für <10€/l bekommst.

    Öltreads findest du hier schon zuhauf.

    getapatalked
     
  4. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Korrekt. Bei Partikelfiltern darf AUSSCHLIESSLICH Öl nach VW-Norm 507.00 / 504.00 verwendet werden. Andernfalls setzt sich der Partikelfilter deutlich schneller zu. Diese Ölnorm ist das neue sogenannte Einheitsöl von VW, das abwärtskompatibel auch in nicht-Longlife-Fahrzeuge eingefüllt werden darf.

    Du hast aber das falsche Öl reingeschüttet bekommen - ich würde mich da mal ernsthaft mit der Werkstatt unterhalten.

    Die Partikelfiltersache ist immer wieder der Problemfaktor Nr. 1 beim Ölwechsel - da erwischen viele das falsche Öl.
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    91
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    naja der größte Anteil der Asche im DPF wird durch den Dieselkraftstoff erzeugt, der deutlich kleinere Anteil durch verbranntes Motoröl und dessen Überbleibsel.

    Also keine Bammel. Les mal die Asche aus im Motorsteuergerät.

    Theoretisch dürfte der Ölverbrauch mit dem 5W40 geringer sein und somit auch äquivalent weniger Asche den DPF belasten...

    Der Kollege hier fährt in seinem 2008er CR DPF sogar 0W40, hat deutlich weniger Ölverbrauch als mit 5W30.

    Also keine Panik wegen dem Öl...
     
  6. saj

    saj

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi GreenLine 1,4 TDI-PD DPF
    Hallo Danke für die Antworten.

    Aber ein Umstieg von 5W-40 auf 5W-30 ist kein Problem, oder??

    Wie ist das eigentlich mit der Mobilitätsgarantie. Die verlängert sich ja automatisch wenn man das Jahresservice machen lässt. Was ist wenn man das Öl und den Ölfilter selber tauscht und der Werkstätte den Rest machen lässt. Verlängert sich die Mobilitätsgarantie dann auch?

    mfg
     
  7. #6 skodabauer, 25.10.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der Ölwechsel an sich ist arbeitsmässig im Inspektionspreis mit drin.Sparen kannst du da nur wenn du eben das Öl selber mitbringst. Beim Filter ist der Unterschied eher gering.

    Anders gesagt: ob mit ohne ohne Ölwechsel- die reine zu bezahlende Arbeitszeit bleibt gleich.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Motoröl 5W-30 oder 5W-40 bei PD mit DPF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Motoröl 2.0 TDI 170 PS pd

    ,
  2. 5w40 pd dpf

    ,
  3. 1.6 tdi 5w 40

    ,
  4. skoda rapid 1.6 tdi öl 5w 40,
  5. 5w30 oder 5w40 touran 1.6tdi,
  6. 5w30 umsteigen auf 5w40 tdi ,
  7. 5w40 oder 5w30 fuer dpf,
  8. motoröl TXT
Die Seite wird geladen...

Motoröl 5W-30 oder 5W-40 bei PD mit DPF - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Alutec Winterräder 225/40 R 18 z.B. für O3 RS

    Alutec Winterräder 225/40 R 18 z.B. für O3 RS: Da der O3 RS jetzt zurückging(Leasing), verkaufe ich die Alutec Felgen(Winter) mit Conti Wintercontact Reifen: Alutec GR808 B7/Z16 anthrazit...
  2. Laufende Regeneration des DPF erkennbar?

    Laufende Regeneration des DPF erkennbar?: Wie erkenne ich während der Fahrt, dass der DPF gerade regeneriert wird? Bekannt ist ja, dass der Lüfter lange nachläuft, wenn man den Motor...
  3. Öltemperatur zu gering und DPF regeneriert sich oft

    Öltemperatur zu gering und DPF regeneriert sich oft: Hallo, ich fahre jetzt seit knapp zwei Monaten einen Octavia 2,0 TDI aus 2012, der Wagen hat aktuell 68.000km gelaufen, was mir auffällt, das die...
  4. DPF Regeneration /Kontroll-LED

    DPF Regeneration /Kontroll-LED: Ich habe nochmal eine Frage zur Regeneration des DPF. Im Handbuch steht ja etwas von einer Kontrolllampe die eine Art "Zwangsregeneration"...
  5. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...