MotorLüfter läuft nach

Diskutiere MotorLüfter läuft nach im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hall Ich bewege meinen 150ps Diesel seit 1-2 Wochen mehr auf kurzen Strecken und hatte einen Verbrauch von gut 4.5 Litern auf 100km. Heute ist mir...

Saint20

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
55
Zustimmungen
7
Hall Ich bewege meinen 150ps Diesel seit 1-2 Wochen mehr auf kurzen Strecken und hatte einen Verbrauch von gut 4.5 Litern auf 100km.
Heute ist mir aufgefallen dass der Lüfter nach dem abstellen und parken lange nachläuft und der Verbrauch 1 Liter mehr beträgt.
da ich mein Auto erst 2 Wochen habe weiß ich nicht ob es immer schon so war.
Kennt jemand dieses Phänomen oder ist das normal?
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.796
Zustimmungen
5.315
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Partikelfilter Regeneration. -> Forumssuche. :)
 

Saint20

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
55
Zustimmungen
7
Das scheint es gewesen zu sein!
Ich bin gestern Abend nochmal eine kleine Tour auf der Autobahn gefahren.
- Leerlaufdrehzahl bei 1.000
- keine Start-Stop-Automatik
- Lüfter läuft nach
Seit heut morgen ist alles wieder normal
Danke! :)
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
324
Zustimmungen
96
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Ist völlig normal. Das geschieht immer dann, wenn die Regeneration des Partikelfilters durch die kurzen Fahrstrecken nicht abgeschlossen wurde. Ob eine Regeneration läuft, merkst du immer an der Leerlaufdrehzahl von 1000, denn im Normalfall ist sie niedriger.
 

Baseraver

Dabei seit
27.02.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Der Interesse halber: Inwiefern beeinflusst das Lüfter-Nachlaufen die DPF-Regeneration? Ich verstehe ja, dass durch ein fetteres Diesel-Luft-Gemisch während der Fahrt höhere Abgastemperaturen für die Regeneration erreicht werden, die dann die Rußpartikel im DPF oxidieren. Aber was soll das Nachlaufen eines Lüfters da bewirken? Wo kommt die benötigte Wärme her?

Bei meinem alten Mazda ist die DPF-Reg einfach abgebrochen worden und startete bei der nächsten Fahrt erneut, wenn der Motor wieder warm war.
 

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
152
Zustimmungen
50
Der Filter glüht fast während er regeneriert.

Wenn du die Regeneration abbrichst geht der Lüfter zur Sicherheit an damit die Karre nicht 🔥
 

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
105
Zustimmungen
53
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Der Lüfter trägt nicht zur Regeneration bei, er beseitigt aber durch seinen Betrieb die bei der Regeneration entstehende Abwärme. Da diese beim Abstellen ggf. noch nachwirkt, läuft er nach.

Sollte die Regeneration beispielsweise bereits auf der Autobahn und lange vor dem Abstellen stattgefunden haben, merkts Du durch die bereits abgeführte Wärme nichts mehr davon, da der Lüfter dann nicht laufen muss.

deus war etwas schneller :D
 

Baseraver

Dabei seit
27.02.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Der Filter glüht fast während er regeneriert.

Wenn du die Regeneration abbrichst geht der Lüfter zur Sicherheit an damit die Karre nicht 🔥

Der Lüfter trägt nicht zur Regeneratikn bei, er beseitigt aber durch seinen Betrieb die bei der Regeneration entstehende Abwärme. Da diese beim Abstellen ggf. noch nachwirkt, läuft er nach.

Sollte die Regeneration beispielsweise bereits auf der Autobahn und lange vor dem Abstellen stattgefunden haben, merkts Du durch die bereits abgeführte Wärme nichts mehr davon, da der Lüfter dann nicht laufen muss.
Danke für die Erleuchtung :thumbsup: Ich dachte immer, dass damit irgendwie die Regeneration weiterlaufen kann. Der Fahrzeugschutz hört sich aber plausibler an :D
 

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
105
Zustimmungen
53
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Wenn der Lüfter nach der Regeneration läuft, ist es nicht ungewöhnlich, dass es durchaus etwas "angebrannt" aus der vorderen Region des Autos riecht. :whistling:

Mein damaliger Passat hat das sehr gern nach ein paar knackigen Autobahnkilometern im nachfolgenden Stadtverkehr, auf dem Weg nach Hause gemacht. Das Management des Autos fand das scheinbar toll. Dazu roch es dementsprechend leicht beim Warten an der Ampel. Und weil er mit der Regeneration nicht fertig wurde, startete der Quark dann am nächsten Tag nochmal. Meist kurz vor dem Abstellen,so dass das manchmal ein endloses Spiel wurde...
 

HeikoW

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
141
Zustimmungen
77
Ort
München
Fahrzeug
O4 FE 2.0TDI DSG Limousine
Werkstatt/Händler
PIA München West
Kilometerstand
1500
@Saint20 Hab heute auch den Lüfter am Laufen. Über Ostern 2x 600km gefahren, heute zum Baumarkt 25km gefahren und schwups, der Lüfter läuft.
Das war bei meinem Golf VI 2.0 TDI nicht so häufig und auch erst nach dem Diesel-Software Update hin und wieder.

Vielleicht sind die neuen Motoren einfach pingeliger mit dem Reinigen des Partikelfilter. Nuja, muss man wohl damit leben.
Oder sieht das jemand anders bzw hat andere Empfehlungen?

VG
 

HGrube

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
318
Zustimmungen
112
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia IV Premium 1.4 TSI iV (Hybrid) Coupé Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Skoda
Vielleicht sind die neuen Motoren einfach pingeliger mit dem Reinigen des Partikelfilter. Nuja, muss man wohl damit leben.
Oder sieht das jemand anders bzw hat andere Empfehlungen?
Hatte ich bei meinen O3 2.0 TDI (184PS) auch ständig nach Kurzstrecken.
 

HeikoW

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
141
Zustimmungen
77
Ort
München
Fahrzeug
O4 FE 2.0TDI DSG Limousine
Werkstatt/Händler
PIA München West
Kilometerstand
1500
Hatte ich bei meinen O3 2.0 TDI (184PS) auch ständig nach Kurzstrecken.
Naja, 25km sind jetzt keine Langstrecke, aber überschreitet schon bissl die Definition der Kurzstrecke von 10-15km. 😅
Aber naja, oft macht er es bisher nicht, obwohl die Strecken aufgrund Corona derzeit zugegeben meist kürzer sind, leider.
Nur den Hinweis dass es mit den 25km oder auch Kurzstrecken nix zu tun hat ;)
Ah ok, womit dann, wenn man davor ja 2x 600km gefahren ist. Ich dachte die sollten den Partikelfilter mal etwas durchreinigen bevor er wieder etwas ansetzt und reinigt?

Ich lerne immer gerne dazu. 😉
 

HGrube

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
318
Zustimmungen
112
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia IV Premium 1.4 TSI iV (Hybrid) Coupé Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Skoda
Nur den Hinweis dass es mit den 25km oder auch Kurzstrecken nix zu tun hat ;)
Warum nicht? Es kommt auf die Drehzahl an, im Stadtgebiet z.B. kann man 50km fahren und er regeneriert nicht da man zu niedertourig fährt.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.796
Zustimmungen
5.315
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Nein, das stimmt so auch nicht. Zur Regeneration gehören völlig andere Dinge als hohe Drehzahlen: Nacheinspritzung, abgemagertes Gemisch etc. pp.

Du wirst wahrscheinlich verwundert sein, wie oft Dein Fahrzeug tatsächlch regeneriert, wenn Du mal drauf achtest, und wie oft das im Hintergrund einfach erfolgreich durchläuft.
Ah ok, womit dann, wenn man davor ja 2x 600km gefahren ist.
Damit, dass der FIlter halt zu einem ungünstigen Zeitpunkt (theoretisch) "voll" ist und regeneriert werden muss. Das kann Dir nach 600km Autobahn genauso passieren - wenn auch bei passender Fahrweise die passive Regeneration da durchaus besser laufen mag.

Der Beladungszustand errechnet sich nunmal zum Einen nach gefahrenen km und über den Messwert des Differenzdrucksensors - wird einer der Werte (gefahrene km mit bissel gerechnetem Sprit und passiver Regeneration) oder halt die km-Grenze überschritten, startet die Regeneration. Wird sie abgebrochen, wird bei der nächsten Fahrt weitergemacht. Wird mehrfach abgebrochen und die Regeneration kommt nicht zum Ende, kommt die Warnlampe.
 

HGrube

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
318
Zustimmungen
112
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia IV Premium 1.4 TSI iV (Hybrid) Coupé Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Skoda
Nein, das stimmt so auch nicht. Zur Regeneration gehören völlig andere Dinge als hohe Drehzahlen: Nacheinspritzung, abgemagertes Gemisch etc. pp.
Warum steht dann in der Beschreibung wenn der Filter über dem Limit ist soll man eine längere Strecke mit erhöhter Drehzahl zum ausbrennen fahren.
Du wirst wahrscheinlich verwundert sein, wie oft Dein Fahrzeug tatsächlch regeneriert, wenn Du mal drauf achtest, und wie oft das im Hintergrund einfach erfolgreich durchläuft.
Das merkt man am erhöhten Dieselverbauch.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.796
Zustimmungen
5.315
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Warum steht dann in der Beschreibung wenn der Filter über dem Limit ist soll man eine längere Strecke mit erhöhter Drehzahl zu ausbrennen fahren.
Weil natürlich - soweit gebe ich Dir recht - erhöhte Drehzahlen die ganze Sache begünstigen. Aber die im Stadtverkehr üblichen Drehzahlen reichen für eine Regeneration durchaus aus (wenn man nicht grad mit 1000rpm durch die Gegend rollt...). DSG sei Dank muss ich zumindest mir darum allerdings keine Gedanken machen...

Wie oft hast Du denn die DPF-Warnlampe schon gesehen? Speziell so zwischen den ganzen Lüfternachläufen?
 

HeikoW

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
141
Zustimmungen
77
Ort
München
Fahrzeug
O4 FE 2.0TDI DSG Limousine
Werkstatt/Händler
PIA München West
Kilometerstand
1500
Ein einziges Mal im Golf noch. Ist länger her. 😉
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

HGrube

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
318
Zustimmungen
112
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia IV Premium 1.4 TSI iV (Hybrid) Coupé Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Skoda
Wie oft hast Du denn die DPF-Warnlampe schon gesehen? Speziell so zwischen den ganzen Lüfternachläufen?
Bei meinen damaligen S2 war die Sonde defekt, der DPF war fast voll und der Motor ist in den Notbetrieb gefahren. Der Filter hätte getausch werden müssen aber der Mechaniker ist dann 300km mit höherer Drehzahl gefahren und der DPF hat sich wieder erholt.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.796
Zustimmungen
5.315
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Gut, Du hast einfach Deine feste Meinung - da werd ich nichts dran ändern können - besonders weil Du ja jetzt mit Defektsituationen um die Ecke kommst, die nur am Rand des Themas vorbeischrammen und dann nichtmal ansatzweise meine Frage beantworten. Dann lass ichs einfach gut sein. :)
 
Thema:

MotorLüfter läuft nach

MotorLüfter läuft nach - Ähnliche Themen

Benzinverbrauch erhöht: Hallo liebe Community, Ich besitze einen SKODA Octavia II Kombi (1Z5) 1.8 TSI (118 KW / 160 PS) Am 27.1. Ist das Auto nicht mehr angesprungen...
ACC Fehler und Motorkontrollleuchte an: Hallo zusammen, ich habe anscheinend eine sehr ungewöhnliche Fehlerkombination bei meinen Octavia 3 (Facelift Baujahr 2018 ), die sowohl in...
Exorbitanter Verbrauch bei 1.4 TSI ACT ohne 4x4: Guten Tag, Ich habe vor 2 Wochen einen Skoda Superb mit dem 1.4 TSI ACT Motor und 7 GANG DSG gebraucht erworben. Der Kilometerstand des...
Octavia 3 2.0 TDI: Lautes Surren (Kraftstoffpumpe?), Notbetrieb - Video enthalten: Hi liebe Community, folgendes Fahrzeug: 2016er Octavia 2.0TDI 4x4, Garantie bis 10/2020 (3 Monate drüber) Mitte Dezember bin ich in Österreich...
Superb 3.6 V6 zu hoher Verbrauch: Hallo liebe Forummitglieder, ich habe lange Zeit hier nur sporadisch mal gelesen, hab mich aber heute mal angemeldet, weil ich ein kleines...
Oben