Motorklopfen nach Bergabfahrt?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von noi76, 16.09.2007.

  1. noi76

    noi76 Guest

    Meiner Frau ist bei unserem Fabia nun schon drei mal was aufgefallen: Sie ist in diesen Situationen gerade einen recht steilen Berg herunter gefahren, auf einmal hatte Sie im Motorraum ein nagelndes Geräusch gehört. Es war drehzahlabhängig und ist dann ziemlich schnell wieder verschwunden. Verglichen hat sie es mit einem Traktor :-S
    Vor ein paar Monaten wurde ein Hydrostößel getauscht. Kann dass was damit zu tun haben? Was gegen Hydrostößel spricht, ist doch eigentlich die Tatsache, dass sich diese nur bei kaltem Motor melden ?-(
    Wir haben einen ca. 4 Jahre alten Fabia 1.4 16V 74kW mit 72.000 km. Über Ideen, was das sein kann, würde ich mich freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!

    na wenn der Berg zu steil ist kann es ja sein das der Motor bei dem Steilen Weg nicht so richtig ÖL bekommt, wäre damit vorsichtig.



    mFG 8-)
     
  4. noi76

    noi76 Guest

    Hmm, also es war normale Landstraße hier im Schwarzwald, an und für sich nix außergewöhnliches und auch mit Landstraßentempo genommen. Seit geraumer Zeit messen wir, sofern es was damit zu tun hat, einen gewissen Ölverbrauch (1-2l / 10.000km), den wir früher nicht kanten. Den Ölverbrauch habe ich darum im Blick und er war dabei immer so ungefähr in der Mitte zwischen Min und Max.

    Nur die Frage: Was nun? Der Effekt ist praktisch nicht vorführbar.
     
  5. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!!
    Warum wurden die Hydros erneuert.????

    wieviel km hat der jetzt runter..? was sagt der Zahnriemen......

    Na dann beobache es , ob nach aussen ein Öl Leck ist oder ob er es verbraucht, wenn das der Fall sein sollte, giebt es ein ADITTIV gegen Ölverbrauch.

    MfG
     
  6. noi76

    noi76 Guest

    Ein Hydro wurde vor 5.000km im Juni diesen Jahres erneuert, weil im Kaltbetrieb ein Klopfen zu hören war, was schnell leiser wurde. Leider wurden nicht alle Hydros getauscht, da die Werkstatt vergessen hatte, dass wir ja eine Anschlussgarantie hatten. Auf alle Fälle war das Problem damit aber wirklich behoben.

    Zum Zahnriemen gibt es nicht viel zu sagen, da das Auto mit 4Jahren und 72tkm noch vor jeder Prüfung steht. Ich gehe aber davon aus, dass die Werkstatt im Rahmen des Hydrost.-wechsel auch mal den Zahnriemen angeschaut hat. In zwei Monaten / 2tkm ist ja sowieso noch ne Inspektion, da hätte ich die konkrete Prüfung vom Zahnriemen sowieso nochmal angesprochen.

    Das Öl wird scheinbar einfach "verbraucht", Tendenz leicht steigend, aber immer noch weit unter Bereichen, wo die Werkstatt Handhabe im Garantierahmen hätte. Der Ölverbrauch als solches stört mich auch nicht wirklich, wir fahren 10W40 und das ist nicht so teuer.

    Ich habe den Vorgang jetzt auch noch mal ganz genau hinterfragt: Das Klopfen der Hydros hatte meine Frau damals auch gehört (nachdem ich sie drauf hingewiesen habe :whistling: ). Das hier besprochene Klopfen war lauter, da sie unterwegs auch ziemlich laut Musik hört und ihr es trotzdem aufgefallen ist. Alle drei mal, ging es Bergab... dann hat sie etwas gebremst, dass Geräusch fing leise an und wurde mit dem langsamer werden immer lauter. Beim Beschleunigen dann wurde es schneller und leiser und ist letztendlich verschwunden :?:
     
  7. #6 SuperbRS, 16.09.2007
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    hallo noi76,

    bist du sicher, dass es vom motor her kommt? wenns beim bremsen ist, vielleicht haben die bremsscheiben einen schlag?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. noi76

    noi76 Guest

    Hmm, die hinteren Bremsbeläge waren überraschenderweise vor 1-2 Wochen fällig (ohne Scheiben) und wurden darum auch erneuert. Das die vorderen Beläge noch gut waren, schob die freie Werkstatt auf das ESP, welches wohl mit den hinteren Bremsen regelt. Kann so ein Bremsschlag über den eigentlichen Bremsvorgang hinaus zu Geräuschen führen? Ob das Geräusch von der Drehzahl oder der Geschwindigkeit abhängig ist, lässt sich natürlich nur schwer sagen.
     
  10. #8 SuperbRS, 17.09.2007
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    naja, ich kenne es nur so, dass es so ein rubbelndes geräusch gibt beim bremsen (die intensität kommt auf den pedaldruck und die bremsentemperatur an), danach ist es sofort weg. ob es drehzahlabhängig ist kannst du testen, indem du bei der abfahrt die kupplung trittst, dann fällt die motordrehzahl auf leerlaufniveau!
     
Thema:

Motorklopfen nach Bergabfahrt?

Die Seite wird geladen...

Motorklopfen nach Bergabfahrt? - Ähnliche Themen

  1. Bergabfahrt 1.6 TDI Motorbremse

    Bergabfahrt 1.6 TDI Motorbremse: Hallo zusammen, Ich fahre recht viel mit einem 1.6 TDI 4x4 (Handschaltung) in den Bergen und habe festgestellt, dass bei Talfahrten die...
  2. Getriebe - "singen" bei Bergabfahrt

    Getriebe - "singen" bei Bergabfahrt: Hallo u. guten Tag, bei meinem neuen Yeti höre ich bei Bergabfahrt im 4. u. 5. Gang (ohne Gas) bei warmem Motot/Getriebe ein "Singen". Ist das...
  3. DSG schaltet bei Bergabfahrt in den dritten Gang runter

    DSG schaltet bei Bergabfahrt in den dritten Gang runter: Nabend Forum! Wir haben unseren Dicken jetzt seit gut vier Wochen und sind nach wie vor sehr zufrieden. Eine Sache ist mir bis jetzt aufgefallen....