Motorenfrage: drei oder vier Zylinder?

Diskutiere Motorenfrage: drei oder vier Zylinder? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skoda Fahrer, in Kürze werde ich wohl einen Fabia bestellen. Die letzte Frage, die mich noch beschäftigt, ist die der Motorenwahl. Zu...

  1. #1 fab4fun, 30.09.2010
    fab4fun

    fab4fun

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skoda Fahrer,

    in Kürze werde ich wohl einen Fabia bestellen. Die letzte Frage, die mich noch beschäftigt, ist die der Motorenwahl. Zu meinem Anforderungprofil: 70% Überlandfahrten bis ca. 50 km/Tour. Rest verteilt sich auf Stadt und Autobahn. Jahresfahrleistung 20.000 km. Probegefahren bin ich den 3-Zylinder mit 60 PS. Den fand ich eigentlich recht flott (gute Getriebeübersetzung) und nicht so laut (bis 120km/h) wie erwartet. Was Beschleunigung/Motorleistung betrifft, erfüllt er eigentlich meine Anforderungen. Das der 1.2 TSI mit 86PS hier klar besser ist, ist deshalb für mich nicht das Entscheidungskriterium.

    Viemehr interesiert mich, ob sich der 1.2 (86 PS) durch deutlich mehr Laufruhe, wesentlich geringere Lautstärke und vor allem geringeren Verbrauch auszeichnet. Leider konnte ich den Fabia mit diesem Motor nicht probefahren, da mein Händler zur Zeit keinen Wagen damit vorrätig hatte. Der nächste Händler ist dann auch schon 70 km weiter. Bevor ich den aufsuche, würde ich mich freuen, wenn ihr hier Eure Erfahrungen/Einschätzungen mitteilt.

    Ach ja, ich will keinen Diesel und deshalb hier bitte auch nur Statements zu den Benzinern!

    Gruß,

    fab4fun
     
  2. Fabiia

    Fabiia Guest

    hallo

    rein rechnerich kanst du max ca 300 Euro pro Jahr sparen bei deiner Kilometerleistung mit dem 4 Zylinder mit der Annahme das er 1 Liter weniger nimt in der Stadt.

    mfg andreas
     
  3. #3 Dodger77, 01.10.2010
    Dodger77

    Dodger77

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Lehrte 31275 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rindt und Gaida
    Die Beantwortung der Frage ist doch sehr subjektiv, das haben wir hier in einigen Threads zu Motoren schon gesehen. Der Benzinverbrauch für 70km zum nächsten Händler wäre es mir auf alle Fälle wert, mir ein Bild bei einer Probefahrt machen zu können, um bei dieser nicht unerheblichen Frage nicht am Ende eine Fehlentscheidung getroffen zu haben.
     
  4. #4 fab4fun, 01.10.2010
    fab4fun

    fab4fun

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für eure Rückmeldungen.

    Die Frage des Benzinverbrauchs hätte ich wohl nicht stellen sollen. Die Ersparnis dürfte tatsächlich max. in der genannten Größenordnung liegen. Mehr Ersparnis halte ich auch für unrealistisch.

    @dodger77: Was die Frage der Laufkultur angeht, stimme ich dir zu, dass dies immer ein sehr subjektiver Eindruck ist. Und diesen werde ich mir bestimmt bei einer Probefahrt verschaffen, wenn ich den blöden fiebrigen Infekt überstanden habe und meine freie Zeit es zulässt. Dennoch wäre es schön, wenn ihr Eure persönlichen Eindrücke hierzu einmal mitteilt. Deine Antwort, dodger77, scheint jedenfalls anzudeuten, dass die Unterschiede so groß dann wohl auch nicht sind. Oder interpretiere ich das falsch? Freue mich jedenfalls trotzdem über eure Erfahrungen.

    Fahrgeräusche sind für mich nicht unwichtig, andere wiederum interessiert dass überhaupt nicht. Ich fand jedenfalls den Drei-Zylinder recht annehmbar. Zwar bei niedrigen Umdrehungen schon minimal vibrierend und etwas nach "Diesel light" klingend, aber subjektiv! nicht unangenehm. Beim Überlandfahren aus meiner Sicht angenehm. Aber was gut ist, geht ja vielleicht noch besser!

    Gruß,

    fab4fun
     
  5. #5 klaus1201, 01.10.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Was ich an beiden Motoren toll finde ist dass sie bei ca. 4000 U/min nicht so schrecklich dröhnen wie die alten 1.6,
    in dB(A) sind die Werte vielleicht gar nicht so viel besser aber es ist viel angenehmer als die ollen 4-Zylinder früher .

    Ich kenne den 3Zylinder vom Fabia, den 1.2TSI aber nur vom Yeti und Touran - dort läuft er sehr angenehm aber keinenfalls
    so samtweich wie ein 6 Zylinder, hört sich fast so an wie ein gut gedämter neuer Common Rail TDI.
     
  6. #6 Matze89, 01.10.2010
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F2 Elegance 1.6TDI
    Lass die Finger vom 3-Zylinder, nimm lieber nen TSI. Ich hatte selbst den Dreizylinder (allerdings mit 70PS), die Karre braucht viel zu viel Sprit und die Motorenlautstärke/-geräusch ist ne Zumutung!
     
  7. #7 Berndtson, 01.10.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    20000
    Schließe mich Matze an, nimm 4 statt 3, besser is datt.
     
  8. #8 Strauchdieb, 01.10.2010
    Strauchdieb

    Strauchdieb Guest

    Dieser Beitrag stellt lediglich meine eigene, persönliche Meinung dar, mit der ich niemanden verletzten oder im Ansehen beschädigen möchte. Sollte jemand trotzdem Einwände haben, bitte ich um eine persönliche Nachricht, damit ich meine Meinungsdarstellung entsprechend korrigieren kann. Mein Beitrag stellt auch keine Beratung irgendeiner Art dar. Danke für die Aufmerksamkeit.
     
  9. #9 klaus1201, 01.10.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Für manche scheint Geld keine Rolle zu spielen, für die empfehle ich den Fabia RS - ein toller Motor :D .
    Ansonsten würd ich mir überlegen ob mir der 1.2TSI zum 1.2 der Aufpreis wert ist, probefahren und
    gedanklich das viele Geld vorstellen.

    Ja der 1.2 ist kein echtes Sparwunder (hatte selber 6.7Liter damit verbraucht).
    Schaue ich aber in Spritmonitor rein dann ist beim 1.2HTP der Durchschnittsverbrauch 6,86 Liter/100km ( LINK )
    und beim 1.2TSI 7.01 Liter/100km ( LINK ) - d.h. der 1.2TSI ist kaum sparsamer - hab ich beim Polo schon beobachtet.

    Zum Aufpreis kommt dann noch das der 1.2TSI viel viel aufwendiger ist, d.h. da kann auch mehr kaputt gehen,
    bei mir im Touran hat der 1.2TSI zum Beispiel verschiedene Wasserkühlkreisläufe mit 2 getrennten Wasserkühlern,
    dann noch der Turbo mit dem elektrisch angetriebenem Wastegate - ohne Garantieverlängerung wär mir das zu heiss gewesen.
     
  10. #10 FabiaOli, 01.10.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    19.276
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    1500
    Ja, der 3 Zyl schluckt ordentlich, ich bin den 1.2TSI schon gefahren....nimm den!!!!
    Der Motor ist top ;)
    Würd ihn selbst gegen meinen eintauschen und ich hab 101 PS ^^
     
  11. #11 HerrÜbbel, 01.10.2010
    HerrÜbbel

    HerrÜbbel

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    22
    Bis vor wenigen Wochen war ich der Meinung, dass der Dreizylinder mit 70 PS eine wesentlich billigere und keine so schlechte Alternative zum 1,2 TSI mit 86 PS wäre, wenn man auf jeden TEURO beim Anschaffungspreis gucken muss.

    Skeptisch bin ich jedoch beim letzten Bericht der Autobild geworden, in dem der Dreizylinder-Fox als Gebrauchtwagen unter die Lupe genommen wurde. Der Motor erwies sich massenhaft als einziges Desaster, da er auf eine Fehlkonstruktion beruhe, das Zylinderrisse sowie andere Ausfallerscheinungen nach sich ziehen lassen würde. In der folgenden Ausgabe der Autobild (Es hatten besorgte Fabia -und Polofahrer nachgefragt) wurde erklärt, dass auch die Fabia- und Polomotoren bis heute genauso betroffen sein würden.

    Es wäre zu nachzuprüfen, ob sich bei den neuesten Dreizylinder diesbezüglich einiges gebessert hat.

    Zitat klaus1201 :
    Wird aber wahrscheinlich nicht ! :thumbup:
     
  12. #12 uwe werner, 01.10.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    10500
    Bei der Laufleistung, die Du hast, kann ich Dir den Greenline empfehlen. Der hat auch nur 3 Zylinder und ist mit Sicherheit ein wenig lauter als der 4 Zylinder.
    In der Anschaffung wird er auch um einiges teurer sein. Aber das gleicht sich mit dem geringen Verbrauch bei der Kilometerleistung wieder aus.

    Ich bin mit meiner Entscheidung zum Greenline vollkommen zufrieden.
     
  13. #13 Tobi112, 01.10.2010
    Tobi112

    Tobi112 Guest

    also ich fahre selber den 3-Zylinder mit 70PS und bin total zufrieden wenn du 70% Überland fährst nimm den Tempomat dazu und du kommst auf locker 6L/100km!
     
  14. #14 uwe werner, 01.10.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    10500
    Beim Greenline kannst Du nochmal ca. 1,5 Liter auf 100 Kilometer runterrechnen.
     
  15. #15 Miss_Fabia, 01.10.2010
    Miss_Fabia

    Miss_Fabia Guest

    Ich wollte mir zum Anfang auch nur ein 60-PS Skoda. Bin ihn damals Probe gefahren und dachte auch "der läuft recht flott, das recht mir". Jetzt hab ich 86PS und 4-Zylinder und bin echt froh. Wenn ich das Auto mal wieder voll hab, kann ich ohne Probleme überholen. Auch auf der Auto bin ich ganz froh und soviel verbrauchen tut mein Kleiner auch nicht.
     
  16. #16 JulianStrain, 02.10.2010
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Wenns ums Geld geht, wohl eher Dreizylinder, ansonsten wohl eher TSI.
    Der Dreier ist halt recht laut, vor allem auch wegen der kurzen Übersetzung ( mit ein Grund weshalb er relativ Flink erscheint, sofern man nicht wirklich niedrigtourig fährt) was auf Landstraßen nun wirklich nicht toll ist.
    Davon abgesehen, was ihr immer für Verbräuche habt.
    5,41 Liter laut Zapfsäule bei ca 50/50 Land/Stadt am Montag Abend. :whistling:
    Naja, Sinnig fahren halt.
    Schön wäre natürlich auch, der 1,2 Vierzylinder ohne Turbo mit 70PS. :whistling: ;)
     
  17. #17 Bumble Bee, 02.10.2010
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Also vom Gefühl her würd ich auch den neuen 1.2 TSI nehmen. Allerdings war der alte 86 PS Vierzylinder nix. Deswegen hab ich damals den 70 PS Dreizylinder genommen. Der normale 86 PS is ja im Prinzip en uralter Motor von VW der immer wieder neuer gemacht wurde. Die Blöcke gibt es ja schon seit 98! Und die Motorengeneration hatte auch mehr als genug Probleme! Laufkultur und Anzug im unteren Drehzahlbereich warn da absolut schlecht. Bin demletzt den 122PS TSI im Golf gefahren und das Ding ist top.

    Was die Kritik an den 3 Zylindern angeht, das ist quatsch mit den Motorschäden. Das war mal als die Dinger rauskamen. Da war en Problem mit dem AGR. Durch irgendwas mit Software und Taktung vom AGR usw. und durch falsche Krümmer herrschten falsche Verbrennungstemperaturen, da brannten Ventile weg und so weiter, Risse im Kopf, dann warn Steuerkettenschäden aufgrund falscher Kettenführung und auch Kettenlängung und Spannerprobleme usw.

    Bei dem Motor der jetzt CHFA heißt und nunmehr 60PS anstatt 54 hat, hat sich einiges geändert! Anderer Kat, kein AGR, andere Motorsteuerung usw. Ich halt das für quatsch. Und der Fox hat glaub auch erst im letzten Jahr den CHFA bekommen. Der 70PS 3 Zylinder nennt sich CGPA und da gab es bei der Generation im ersten Polo 9N Modell bis 2004 die Probleme.


    Ich würd sagen fahr mal beide und ich denke du wirst dich für den 86PS TSI entscheiden.

    Und im Endeffekt laufen die TSI ja auch no nicht lange, wer weiß was da für Probleme kommen.
     
  18. #18 fab4fun, 02.10.2010
    fab4fun

    fab4fun

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Na, da freue ich mich ja über so viele Beiträge. Die Meinungen gehen ja doch ziemlich auseinander, hätte ich nicht gedacht. Leider hat mich mein Infekt immer noch im Griff, sonst wär ich heute wahrscheinlich schon auf Probefahrt mit dem TSI.

    Irritiert haben mich vor allem die letzten Beiträge zur Defektanfälligkeit des 3-Zylinders. So etwas will ich natürlich auf keinen Fall! Die mit solchen Reparaturen verbundenen Kosten sind auch der Grund, warum ich keinen modernen Diesel haben möchte. Bei Motorenproblemen wirds richtig teuer. Habe diese Jahr leidvolle und teure 2.500 Euro in wiederholt defekte Einspritzdüsendichtungen und eine defekte Kraftstoffpumpe gesteckt. Und das bei einem erst 98.000 km gelaufenen Ford 1.4 TDCI. Mir reichts!

    Interessant finde ich deine Erkenntnisse, RS1985, zu Änderungen beim 3-Zylinder. Autobild sieht das wohl etwas anders, ohne jedoch Details zu nennen. Ich zitiere: "der Fox ist im letzten Verkaufsjahr. Es gibt nur noch zwei Ausstattungen – Basis oder Style – und einen Motor: ausgerechnet den anfälligen 1.2, nun mit 60 PS. Danke, lieber nicht." Hier der link zum online Artikel: Dauertest VW Fox

    Gruß

    fab4fun
     
  19. #19 GP-Torsten, 02.10.2010
    GP-Torsten

    GP-Torsten

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Süßen
    Hi!

    Wir hatten damals auch die Wahl zw. dem 70PS-3-Zylinder und dem 1,4 16V mit 86PS. Anfang war ich auch der Ansicht, das uns 70PS reichen (8000km im Jahr, 75% nur zur Arbeit damit). Hätten wir bloß keine Probefahrt mit dem 4-Zylinder gemacht, hätten wir auch fast den 3-Zylinder gekauft. Der ist ganz anderes in Sachen Laufruhe und Lautstärke.
    Vom Durchzug her finde ich den auch recht gut, solang man nicht aus dem Standgas raus beschleunigen will. Beim 16V kommt halt unter 2000U/min nix. Aber der Motor ist ja eh Geschichte.

    Und da der 1.2TSI auch nicht mehr Steuer kostet, würde ich nur den TSI kaufen und nicht auf so veraltete Technik setzen.
    Joa, unsere "Drehorgel"(16 Ventiler) braucht 6,5 Liter, aber mit Combi im Schlepp.

    Hätten am liebsten den TSI bestellt(war kurz vor der Modellpflege und hätten 10 Wochen warten müssen), aber unser Alter war kurz vorm auseinanderfallen.... :S


    Andererseits fährt mein Vater seit Jahren VW-Fox mit 3-Zylinder/54PS - völlig Problemlos das Auto, bis auf das der Wagen m.E. ein ziemlicher Reifenfresser ist.(alle 30tkm sind die Vorderreifen unten) und er etwas viel verbraucht(um die 7 Liter).
     
  20. #20 Bumble Bee, 02.10.2010
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Man sollte dabei auch nicht vergessen, dass Autobild meint der Motor so gleich nur jetzt mit 60PS. Da könnt ich auch sagen der 1.6er im 3er Golf ist gleich mit dem BBY 1,4 Liter Motor im Polo. Teile des Blocks sind verwandt aber sonst auch nix.


    Die TSI kann ja z.B. auch nicht mit normalen Motoren vergleichen. Im A3 Quattro Forum sind schon einige Fälle von TSI MOtoren die draufgegangen sind. In der mittlerweile schnelllebigen Zeit der Technik sollte man sich wirklich auf den persönlichen Eindruck gehen. Ich fand ja den 4 Zylinder grauenhaft und hab ihn schon nicht gewollt wegen der Anfälligkeiten, vom 1.6er ganz zu schweigen. Jetzt gibt es TSI, praxiserprobte Langläufer gibt es noch nicht, da weiß man ja auch nicht was kommt.

    Setz dich in beide Autos und fahr sie Probe. Schau für was genau du den Wagen brauchst.
     
Thema: Motorenfrage: drei oder vier Zylinder?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia zylinder

    ,
  2. skoda fabia 4 zylinder

    ,
  3. skoda fabia combi 3 zylinder

    ,
  4. skoda fabia 1.2 4 zylinder,
  5. skoda fabia 3 oder 4 zylinder,
  6. skoda fabia wieviel zylinder,
  7. wieviel zylinder hat skoda fabia ,
  8. Drei oder Vierzylinder,
  9. wie viele zylinder hat der skoda fabia,
  10. skoda fabia combi 4 zylinder,
  11. skoda fabia vierzylinder,
  12. wieviel zylinder hat ein skoda fabia,
  13. skoda fabia 1.2 zylinder,
  14. skoda fabia 1.2 wieviel zylinder,
  15. skoda fabia 1.2 tsi wieviel zylinder,
  16. skoda fabia 3 zylinder,
  17. wie viel zylinder hat skoda fabia,
  18. Skoda Fabia 1 2 Liter Diesel 75 PS wieviel Zylinder hat der,
  19. skoda rapid 4 zylinder,
  20. skoda fabia zylindera,
  21. skoda fabia 2 combi wieviele zylinder ,
  22. skoda fabia 1.2 3 zylinder oder 4,
  23. skoda fabia 1 4 bj 2006 wie viele zylinder,
  24. skoda fabia 1.4 wieviel zylinder,
  25. skoda drei oder vier zylinder
Die Seite wird geladen...

Motorenfrage: drei oder vier Zylinder? - Ähnliche Themen

  1. Auslassventil Zylinder 3 defekt

    Auslassventil Zylinder 3 defekt: Hallo an Alle und willkommen ich in diesem Forum. Ich fahre einen Skoda Fabia, 1.9 PD Erstzulassung 01/01 und stehe nun bei 601.452 Kilometern....
  2. 2 Zylinder-Modus

    2 Zylinder-Modus: Hallo @ all, ich lese schon ein Weile hier mit. Tolles Forum. Heute habe ich mal eine Frage zum ACT ... in unserem Karoq ist der 1.5l Motor mit...
  3. Glühkerze Zylinder 1 Fehler im Stromkreis

    Glühkerze Zylinder 1 Fehler im Stromkreis: [ATTACH] Hallo zusammen, ich habe mein Auto nochmal ausgelesen zwecks Tüv. Folgender Fehler liegt an. Hat da wer eine Idee von Euch wich man...
  4. Fehlzündungen Zylinder 2

    Fehlzündungen Zylinder 2: Hallo zusammen, Ich würde euch um Hilfe beim eingrenzen des Fehlers bitten. Mein Fabia hat seit längerem leichte Fehlzündungen auf dem Zylinder...
  5. SKODA AUTO steigert Auslieferungen, Umsatz und Operatives Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2017

    SKODA AUTO steigert Auslieferungen, Umsatz und Operatives Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2017: - Auslieferungen legen in den ersten neun Monaten des Jahres um 3,6 Prozent auf 871.100 Fahrzeuge zu - SKODA AUTO verbessert Umsatz gegenüber den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden