Motordrehzahlsensor Impulsgeber SKODA Felicia II

Diskutiere Motordrehzahlsensor Impulsgeber SKODA Felicia II im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe einen SKODA Felicia II Schrägheck (6U1) 1.3MPI, Baujahr 01.1998 - 06.2001, 1289 ccm, 68 PS! Beim Auslesen wurde der Motordrehzahlsensor als...
Petrus IV

Petrus IV

Dabei seit
18.11.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Habe einen SKODA Felicia II Schrägheck (6U1) 1.3MPI, Baujahr 01.1998 - 06.2001, 1289 ccm, 68 PS!
Beim Auslesen wurde der Motordrehzahlsensor als Fehler angezeigt! Der Drehzahlmtacho geht immer rauf runter oder bleibt stecken. Motor hustet auch und ruckelt und ist im Notprogramm! Beim Gasgeben erreicht er maximal 3000 Umdrehungen. Habe das Teil mit der OEM Nummer Skoda 047907319A neu bestellt und jetzt eingebaut. Jetzt kann ich das Auto gar nicht mehr starten. Gebe ich den alten Sensor wieder rein startet er sofort aber mit den gleichen Macken. Meine Frage wäre ob mann das Teil anlernen muss oder was noch sein könnte???
Bedanke mich für Hinweise Mfg Peter:?:8|
 

Anhänge

  • Drezahlsensor.png
    Drezahlsensor.png
    3,1 MB · Aufrufe: 445

Skoda742

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
689
Zustimmungen
129
Hallo Peter,

wenn der neue Sensor nicht funktioniert, kann es sein dass der Stecker keinen vernünftigen Kontakt hat. Vielleicht ist auch der Kabelbaum zum Sensor nicht in Ordnung.
Anlernen kann und braucht man den Sensor nicht. Hast Du ein KKL Diagnosekabel da, um den Fehlerspeicher selber auslesen und löschen zu können? Kostet weniger als sieben Euro.
"https://www.ebay.de/itm/OBD-2-II-In...813484?hash=item1a090a34ac:g:ZSEAAOSw3v5YocXJ"
"https://www.ebay.de/itm/OBD-Diagnos...699810?hash=item441edee362:g:8VUAAOSw--xbBZCN"
Damit kannst Du z.B. auch die Kühlwassertemperatur auslesen und einiges mehr.
Hast Du schon mal ein anderes Zündmodul für die Zündkerzen getestet? Wie sehen die Zündkerzengesichter aus?

Eventuell kannst Du noch einen Sensor bestellen, obwohl der neue eigentlich funktionieren sollte.
"https://www.ebay.de/itm/JP-GROUP-Im...429546&hash=item2f17fad142:g:U~IAAOSwhjRar5Gw"

Bei eingeschalteter Zündung muss zwischen Kontakt 1 und 3 am Stecker des Sensors eine Spannung von 5 Volt anliegen. Suche mal nach "skodafriends.ro Simos 2P" im Netz. Da finden sich infos zum testen des Sensors.

LG
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
Petrus IV

Petrus IV

Dabei seit
18.11.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ja habe die Zündleiste neu gegeben! Zündkerzen neu alles! Aber warum funktiomiert es mit dem alten Sensor, zwar mit Fehler, aber er läuft.Da können die Kabeln ja nix haben! Habe die Kabelstränge vom Isolierband befreit und keine sichtbaren Schäden! Ist mir ein Rätsel ! Danke noch für Deine Hilfe Stephan! Habe Diagnosekabel und Software! Lg Peter
 

Skoda742

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
689
Zustimmungen
129
Hallo Peter,

das ist ja schonmal sehr gut, dass Du ein Diagnosekabel da hast. Ist der Fehler denn nach dem löschen der Fehlerspeichers sofort wieder da?
Es kann sein dass die Verbindungsleitung zum Sensor einen Wackelkontakt hat.
Du könntest den Widerstand vom abgezogen Steuergerätestecker zum Stecker des Sensors mal durch messsen.
Die entsprechenden Pins müßte ich auch erst raussuchen.
Sind die drei Kontakte im Stecker in Ordnung (verbogen, korrodiert)? Vielleicht kannst Du den neuen Sensor noch mal einbauen, die Steckerverbindung aber mit drei einzelnen Leitungen herstellen.
Wie sahen die alten Zündkerzen aus?
Hast Du die Kühlwassertemperatursensor und Drosselklappen Werte mal ausgelesen und überprüft?

LG
Stephan
 
Petrus IV

Petrus IV

Dabei seit
18.11.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo Stephan ! Sorry das ich mich erst jetzt melde! Habe auf den neuen Sensor gewartet ! Eingebaut und gestartet aber es sind die selben Symptome! Die Drehzahl stimmt jetzt aber immer noch im Notprogramm! Habe auch neu ausgelesen, vor dem Einbau des neuen Sensor da zeigte er folgende Fehlercodes an

VCDS-Lite
Windows Based VAG/VAS Emulator
Version: Release 1.2

Workshop Code: 000 00000
Diagnostic Trouble Code Report
Wednesday, 30 May 2018, 07:06:22.
VIN Number: License Plate:
Mileage: Repair Order:
Control Module Part Number: 047 906 030 N
Component and/or Version: SIMOS 2P 7014
Software Coding: 00000
Work Shop Code: WSC 00000
3 Faults Found:
00513 - Engine Speed Sensor (G2
27-10 - Implausible Signal - Intermittent
01247 - Shareware Version. To Decode all DTCs
26-00 - Please Register/Activate
00537 - Shareware Version. To Decode all DTCs
18-10 - Please Register/Activate - Intermittent
Readiness: N/A

So jetzt nach dem Löschen der Fehler und Einbau zeigt er folgenden Fehler an
Workshop Code: 000 00000
Diagnostic Trouble Code Report
Wednesday, 30 May 2018, 07:10:58.
VIN Number: License Plate:
Mileage: Repair Order:
Control Module Part Number: 047 906 030 N
Component and/or Version: SIMOS 2P 7014
Software Coding: 00000
Work Shop Code: WSC 00000
1 Fault Found:
01247 - Activated Charcoal Filter (EVAP) System Solenoid Valve 1 (N80)
26-00 - Output Open
Readiness: N/A

Weiß auch nicht mehr weiter ! Lg Peter
 

Timmy

Guest
Was für ein Notprogramm? Das Einzige was die Simos in der Not kann ist für defekte Sensoren ( z.b. defekte Lambdasonde) einen Festwert nutzen um Motorschäden durch z.b. abmagern zu vermeiden.
Eine gewisse Art Notlauf, aber definitiv nicht das was man unter einem Notprogramm versteht, wie Geschwindigkeits- und Drehzahlbegrenzung.
Wenn die vorhanden ist dann ergibt sich das aus defekten Bauteilen, nicht weil das Steuergerät ein Notprogramm hat.
 

Skoda742

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
689
Zustimmungen
129
Hallo Peter,

bei dem Fehler
01247 18-10 (Ausgang offen) (Leitungsunterbrechung oder Ventil N80 defekt) macht das Magnetventil vom Aktivkohlefilter Probleme. Überprüfe erst mal die Steckverbindung von dem Ventil.
Mit VAG COM kannst Du eine Stellglieddiagnose durchführen, um die Ansteuerung der Ventils, und das Ventil selbst, zu überprüfen. Für weitere Infos suche da mal nach "skodafriends.ro simos2p" in Netz.
Das alte VAG COM 3.11 funktioniert da schon. Ob das mit der VCDS Shareware auch geht weiss ich nicht.
Überprüfe auch mal die ganzen Schläuche vom Aktivkohlebehälter.
Beim Fehler
00537 18-10 (Lambda Regelung oberer Anschlagwert) kann die Abgasanlage zwischen Zylinderkopf und Lambdasonde undicht sein, oder auch das Aktivkohlefilter Magnetventil undicht oder blockiert sein. Würde dann auch zum Fehler 01247 18-10 passen.

Immerhin ist jetzt schon mal der Fehler vom Drehzahlsensor weg. Vermutlich war es nur ein Kontaktproblem.
Ist die Leerlaufdrehzahl jetzt gleichmäßig, oder schwankt die immer noch? Hast Du die Drosselklappe auch schon gereinigt?

LG
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Motordrehzahlsensor Impulsgeber SKODA Felicia II

Motordrehzahlsensor Impulsgeber SKODA Felicia II - Ähnliche Themen

Felicia II 1.3 LXi Leistungesverlust: Hi Community, ich habe wieder Probleme bzw. immer noch. Ich glaube das die Werkstatt nach jedem Besuch irgendwas verstellt, nur damit ich wieder...
Oben