Motoraussetzer - 140PS TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von superj, 13.07.2012.

  1. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Hi,

    Das Auto (140PS TDI Kombi, Mod. 2012) hat erst 7000km am Buckel, und ist 9 Monate alt. Bis jetzt hab ich eigentlich nichts gehabt, außer ein Knarren vom Handschuhfach.

    Heute morgen, es hat gerade zu regnen begonnen (war aber noch nicht nass), hatte ich plötzlich beim Beschleunigen im 1. Gang irgendwelche Leistungsaussetzer. man beschleunigt, und merkt plötzlich, dass der Schub für einen kurzen Moment aussetzt, und danach wieder einsetzt.

    Der Motor war noch nicht warm (so bei ca. 45 Grad). Ob es auch bei voller Temperatur ist, kann ich noch nicht sagen, da ich schon vorher in der Firma war.

    Hat das schon einmal jemand gehabt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sr71

    sr71

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb II Combi 2.0 CR TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Donaustadt / Wien
    Kilometerstand:
    4000
    Das ASR hat nicht eingesetzt?
     
  4. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Habe zumindest nichts gelb Blinken gesehen im Armaturenbrett.

    PS: Hab einen Handschalter
     
  5. #4 TThomasR, 13.07.2012
    TThomasR

    TThomasR

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi Family mit Style und Comfort Paket in Candy Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Stahl und Gras
    Kilometerstand:
    27000
    Ist nur eine Vermutung. Ich bin kein Mechaniker oder so. Ist wohl das Beste kurz beim Freundlichen rein zu schauen. Aber...

    Wenn du in 9 Monaten "nur" 7tkm gefahren bist, dann fährst du fast ausschließlich Kurzstrecken?
    Der Diesel muss sich ab und an aber mal freiblasen können. Das steht sogar in der Betriebsanleitung.

    Also ist der Dieselpartikelfilter (Dieselmotor) dicht (und die Kontrollleuchte ist aber nicht an?)?
    Ein Freund hatte das bei seinem Ford Diesel auch, die Gasannahme war Ruckelig weil er ewig Kurzstrecke gefahren ist und der Dieselmotor sich wo auch immer zugesetzt hatte.


    Zitat aus dem Manual:
    Ob Ihr Fahrzeug mit einem Dieselpartikelfilter ausgestattet ist, erkennen Sie am
    Code 7GG, 7MB oder 7MG auf dem Fahrzeugdatenträger, siehe ⇒ Abb. 177. Der
    Fahrzeugdatenträger befindet sich auf dem Boden des Gepäckraums und ist auch
    im Serviceplan eingeklebt.
    Der Dieselpartikelfilter filtert die Rußpartikel nahezu vollständig aus dem Abgas.
    Der Ruß sammelt sich im Dieselpartikelfilter und wird hier regelmäßig verbrannt.
    Um diesen Vorgang zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen, ständigen Kurzstreckenverkehr
    zu vermeiden.
    Ein voller Dieselpartikelfilter oder eine Fehlfunktion wird durch die Kontrollleuchte
    signalisiert.


    Und weiter:
    Dieselpartikelfilter (Dieselmotor)
    Wenn die Kontrollleuchte aufleuchtet, bedeutet das, dass sich aufgrund von
    häufigem Kurzstreckenbetrieb der Dieselpartikelfilter mit Ruß zugesetzt hat.
    Um den Dieselpartikelfilter zu reinigen, sollte schnellstmöglich, wenn es die Verkehrsverhältnisse
    erlauben, für mindestens 15 Minuten oder bis zum Erlischen der
    Kontrollleuchte mit eingelegtem 4. oder 5. Gang (automatisches Getriebe: in Wählhebelstellung
    S).mit einer Geschwindigkeit von mindestens 60 km/h bei Motordrehzahlen
    zwischen 1 800 - 2 500 1/min gefahren werden. Dadurch erhöht sich
    die Abgastemperatur und der im Dieselpartikelfilter abgesetzte Ruß wird verbrannt.
    Beachten Sie dabei immer geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen ⇒ .
    Nach erfolgreicher Reinigung des Dieselpartikelfilters erlischt die Kontrollleuchte.

    Wird der Filter nicht erfolgreich gereinigt, erlischt die Kontrollleuchte nicht und
    die Kontrollleuchte beginnt zu blinken. Im Informationsdisplay wird angezeigt
    Diesel-particle filter: Owner's manual (Diesel-partikelfilter: Bordbuch!). Danach
    schaltet das Motorsteuergerät den Motor in den Notlaufmodus, in dem nur eine
    reduzierte Motorleistung zur Verfügung steht. Nach dem Ausschalten und Wiedereinschalten
    der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte.
    Suchen Sie umgehend einen Fachbetrieb auf.
    ACHTUNG
    ● Wenn Sie die aufleuchtende Kontrollleuchte und die dazugehörenden Beschreibungen
    und Warnhinweise nicht beachten, kann es zu Verletzungen
    oder zur Beschädigung des Fahrzeugs führen.
    ● Passen Sie immer Ihre Geschwindigkeit den Wetter-, Straßen-, Geländeund
    Verkehrsverhältnissen an. Die durch die Kontrollleuchte hervorgerufenen
    Empfehlungen dürfen Sie nie dazu verleiten, die gesetzlichen Bestimmungen
    im Straßenverkehr zu missachten.
    VORSICHT
    Solange die Kontrollleuchte leuchtet, muss mit einem erhöhten Kraftstoffverbrauch
    und unter Umständen auch mit einer Leistungsminderung des Motors gerechnet
    werden.
     
  6. #5 greenline1, 13.07.2012
    greenline1

    greenline1

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    habe zeitweise Ähnliches (siehe klick ).Gibt auch noch andere gleichartige Beiträge.War vor 4 Wochen beim :) und habe das Problem nochmals angesprochen im Rahmen einer Überprüfung (Garantie läuft aus) und habe totale Inkompetenz angetroffen.Meine Äußerung mit Hinweis auf dieses Forum wurde nur abgebügelt. Die "Garantieüberprüfung" war in 5 Minuten erledigt und völlig nutzlos.Es wurde noch nicht einmal der Fehlerspeicher ausgelesen (Über- und Unterspannung des Wischermotors wurden angezeigt und von mir gelöscht, da belanglos).Das bestätigt mich erneut in der Meinung, daß gute Werkstätten leider sehr rar sind.
     
  7. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Ja, dass kann ich bestätigen, eine zu finden, die Kompetent ist, ist bei der VW Gruppe nicht leicht. Zumindest nicht in AT.
     
  8. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Update:

    Beim Heimfahren war alles wieder OK. Keine Aussetzer, obwohl es kühl ist, und geregnet hat.

    Meine Frau hat erzählt, dass bei ihrem Chef, der auch einen Superb 2 (02/2011, Limo, 140PS TDI) hat, ein ähnliches Problem war. Da wollte die Werkstatt zuerst alles mögliche tauschen, bis sie aber irgendwo einen Hinweis gefunden haben, und ihm eine neue Steuersoftware für das Motorsteuergerät eingespielt haben. Seitdem ist ruhe.

    Wäre interessant, ob es vielleicht eine interen Arbeitsanweisung bei den 140PS TDI Motoren gibt.
     
  9. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Möchte das Thema gerne wieder aufwärmen, da es wieder des öfteren bei mir auftritt.

    Folgendes konnte ich bis jetzt beobachten.

    Der Fehler tritt ca. 4 von 10 mal Kaltstart (Auto ist immer garagiert) auf.

    Fehler:
    Motor startet normal. Zwischen 1500 und 2200 U/min hört man beim beschleunigen eine art blechernes Nageln (wie bei einem alten Diesel, der kalt ist). Es fühlt sich so an, als ob die Motorsteuerung die Leistung zurücknimmt. Man beschleunigt also, und spürt, dass er nicht richtig durchzieht, und beim Beschleunigen ruckt.
    Das Phänomen ist Temperatur und Witterungsunabhängig.

    Normal:
    Motor startet normal. Der Motor klingt normal, und es ist in dem genannten Drehzahlbereich kein Beschleunigungsloch zu spüren.

    Ich kann einfach nicht verstehen, wie so ein Fehler nur ab und zu auftreten kann.

    Hat jemand vielleicht schon ähnliches gehabt?

    PS:
    Natürlich ist kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt
     
  10. #9 Rene & Alexandra, 26.09.2012
    Rene & Alexandra

    Rene & Alexandra

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach Uhlandstr. 19 70736 Deutschland / BW
    Fahrzeug:
    O2 FL RS TFSI DSG Kombi gelb Fabia 1.9TDI gelb
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Töpner Nelmersbach (sehr zu empfehlen)
    Kilometerstand:
    28000
    Wenn Du die Möglichkeit hast, bei Deinem freundlichen oder einem Kumpel, der ein VCDS hat, könntest Du mal die 4 Injektoren vergleichen, ob extreme Abweichungen da sind. Könnte auch sein, dass ein Injektor defekt ist. Hatte ich bei mir auf Arbeit bei einem Superb II, 140 PS Diesel.
     
  11. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Hab selber ein VCDS. Kannst du mir sagen, wo ich die Injektoren vergleichen kann (Motorsteuergerät, ...)?
     
  12. #11 Rene & Alexandra, 26.09.2012
    Rene & Alexandra

    Rene & Alexandra

    Dabei seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fellbach Uhlandstr. 19 70736 Deutschland / BW
    Fahrzeug:
    O2 FL RS TFSI DSG Kombi gelb Fabia 1.9TDI gelb
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Töpner Nelmersbach (sehr zu empfehlen)
    Kilometerstand:
    28000
    Erw. Messwerte-- glaube ich müsste aber selber nachschauen
     
  13. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Noch eine Zusatzinfo, wenn der fehler auftritt, dann ist dieses Leistungsloch nur im 1. Gang zu spüren. Im 2. tritt es nicht auf.

    Irgendwie so, als wäre zu viel Drehmoment auf den Rädern, und deshalb wird die Leistung zurückgenommen.

    Aber wie gesagt, ich fahre nicht anders als sonst, und es ist bei jedem Wetter.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
    Ahoi,
    ich hatte ein ähnliches Problem viele Monate ... immer nur beim Kaltstart, zuerst hat der Freundliche auf den DPF gesetzt aber Skoda konnte nicht helfen ... im Endeffekt waren es aber verkokte Einspritzdüsen .... wurden auf Garantie getauscht und nun ruckt nix mehr ....
    Maybe this helps...
    viele grüße
    jojo
     
  16. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Möchte das tehma gerne nochmals aufwärmen.

    Bei mir tritt ab und zu das Problem immer wieder auf.

    Wenn ich das Problem habe, und dann bei er nächsten Ampel den Motor ausmache, und sofort wieder starte, ist es weg.
    Motor klingt normal, kein Ruckeln mehr.

    Es aknn also eigentlich an keinem mechanischen Problem liegen. Ich glaube, da spinnt die Elektronik.
     
Thema:

Motoraussetzer - 140PS TDI

Die Seite wird geladen...

Motoraussetzer - 140PS TDI - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...