Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

Diskutiere Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA) im Skoda Tuning Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...

  1. #1 Calvineis, 15.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast dieselben. Daher sollte die Motorhalterung und das Getriebe passen. Mir ist bewusst was so eine Abnahme beim Tüv kostet und ich werde es auch machen lassen. Vom Teschnischen her ich bin KFZ- Mechatroniker also sollte das auch kein Problem sein.
    Zur Zeit bin ich noch auf der Suche/Verhandlung nach einem Motor mit dem ich das Ausprobieren kann und gegebenenfalls wenn es scheitern sollte zurück geben kann.
     
    czech, DerWienerBua und DoubleU gefällt das.
  2. #2 casey1234, 15.04.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    1.331
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Hört sich interessant an! :thumbup:

    Bitte das Projekt ausführlich mit Bildern und Text dokumentieren! :)

    Gruß Casey
     
    DoubleU gefällt das.
  3. #3 Calvineis, 15.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Wenn es mit dem Motor Klappen sollte, aufjeden fall :)
     
  4. #4 Criminal, 15.04.2017
    Criminal

    Criminal

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1.8
    Kilometerstand:
    100000
    Darf ich dich fragen warum? Beide Motoren sind doch letztendlich aufgeladen, beide (in der Vergangenheit) recht anfällig für Steuerketten-Probleme? Leistungstechnisch ist der Unterschied bestimmt nicht entscheidend. Gibt es technische Probleme mit dem 1.2er?
    Wir haben in der Vergangenheit einen 1.6er auf 1.4Tsi umgebaut, war letztendlich deutlich mehr Arbeit als erwartet. (Probleme mit der Wegfahrsperre, Elektrik / Steuergerätprobleme) Ggf. muss eine größere Bremse verbaut werden.
     
  5. #5 Calvineis, 15.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Weil ich den Fabia 3 als Auto Perfekt finde, Skoda aber leider nur die kleinen Motoren bekommt im vergleich zum Polo oder Ibiza. Das Möchte ich für mich Persönlich ändern da ich mit meinen Auto ab und zu auf die Rundstrecke gehe (klar ist der Fabia kein Rennwagen aber es macht nun einmal Spaß). Die Problematik mit der Steuerkette vom Vorgängern hat sich ja erübrigt bei der Umstellung auf Zahnriemen beim Neuen. Bei der Leistung sollte man es deutlich merken von 1.2TSI- 90/110PS, 160NM mit Chip 130PS,200NM auf 1.4- 140PS/250NM mit Chip 170PS/300NM. Vom Motor habe ich mich für den 1.4er entschieden da er für den Fabia ausreichend sein sollte siehe Fabia 2 RS und man da noch nicht allzuviel ändern muss im gegensatz zu 2.0. Der Aktuelle 1.2er hat keine technischen Probleme soweit mir bekannt ist.
     
    DerWienerBua gefällt das.
  6. #6 casey1234, 15.04.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    1.331
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Die aktuellen 1.2er und 1.4er (Generation EA 211) haben Zahnriemen. Du sprichst von der alten Generation EA 111, die hier keine Rolle spielt.

    Edit:
    Sorry, hatte @Calvineis schon klargestellt.

    Gruß Casey
     
    Calvineis gefällt das.
  7. #7 Criminal, 15.04.2017
    Criminal

    Criminal

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1.8
    Kilometerstand:
    100000
    Ah OK das mit dem Zahnriemen war mir nicht bewusst. Gerade für die Rundstrecke wirst du ja sowieso einiges am Setup ändern müssen (Fahrwerk, Bremsen, Ladeluftkühler, Schläuche, Versteifungen mittels Käfig o.ä.) Bei der Investition kann man gleich über einen 2.0 TFSI nachdenken.
    Klar kann man den 1.4er auch auf 170PS hochzüchten, doch um die Haltbarkeit ohne geändertes Setup, gerade auf der Rennstrecke, würde ich mir ernsthaft Sorgen machen. Früher hieß es: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen :D
     
  8. #8 casey1234, 15.04.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    1.331
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Der hat aber wieder Kette! :cursing: :D

    Gruß Casey
     
  9. #9 Criminal, 15.04.2017
    Criminal

    Criminal

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1.8
    Kilometerstand:
    100000
    Touché 8| Nicht falsch verstehen, ich finde solche Umbauten immer spannend, jedoch ist es oft besser von vornherein "Reserven" zu haben.
     
  10. #10 casey1234, 15.04.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    1.331
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Mehr geht natürlich immer, ist ja klar, aber man kann es eben auch übertreiben. Und wenn man es übertreibt, macht das Getriebe auch nicht lange mit bzw. man kann dieses auch noch tauschen, und da steigen die Kosten gleich mal wieder enorm. Und da sich der 1.2er und der 1.4er wirklich sehr ähneln, sowohl untereinander als auch in der angeschlossenen Peripherie, und der 1.4er auch noch nicht übermotorisiert für den F3 ist, hat der @Calvineis da denk ich die perfekte Wahl getroffen. Und der F3 hat mit dem 1.4er sicher genug "Bums" - bringt ja auch nichts, wenn man bei "pedal to the metal" jedes Mal Angst haben muss, dass es einem alles zerlegt. Ich geh mal stark davon aus, dass das Endergebnis noch alltäglich fahrbar und vor allem langzeitstabil sein soll. Finde die Wahl sehr gut. :)

    Gruß Casey
     
    Calvineis gefällt das.
  11. #11 Calvineis, 15.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Am Ladeluftkühler ist beim 1.2er und 1.4er zur Zeit nichts zu machen da die Wassergekühlte Ladeluft haben, einzigstes ist die Drehzahlabhängige Pumpe immer auf Volllast laufen zu Lassen.
     
  12. #12 Calvineis, 15.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    So ein 2.0 Umbau wäre natürlich sehr Geil aber dann muss aufjedenfall ein anderes Getriebe, Antriebsstrang, Bremsen, sowie die Motoraufhängung her und das Sprengt mein Budget. Außerdem bei +220PS wird es mit Frontantrieb im Fabia sehr schnell ungemütlich vorallem im Winter und das Auto soll ja noch Alltagstauglich bleiben. Ich denke auch das der 1.4er eine Gute wahl ist, den im Octavia geht er richtig gut und der ist doch einiges schwerer als der Fabia
     
    NightLight, fNatic, Criminal und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #13 Calvineis, 28.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Neustes update: Die Verhandlungen mit den Händler sind leider nicht erfolgreich gewesen zwecks Motorleihprobe und altteilabgabe trotz Abwicklung über das Autohaus. Sprich ich werde den 1.2er drinn lassen bis zum Winter dann ist meine GW-Garantie zuende, tüv eh fällig und ich habe ein Winterprojekt. Sobald es weiter geht wird hier Weiter berichtet.
     
  14. #14 Banshee_Car, 19.05.2017
    Banshee_Car

    Banshee_Car

    Dabei seit:
    08.05.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bevor ich mir ein Kettenmotor mit Volkswagen-Genen einbaue :cursing:
    Nein danke!
     
  15. #15 Calvineis, 19.05.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Plaidt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III, Octavia 1U RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    76.000, 182.000
    Der aktuelle bzw um den es hier geht ist KEIN Kettenmotor
     
Thema: Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umbau 1.4 tsi im UP!

    ,
  2. Fabia 3 bi Turbo umbau

    ,
  3. motorumbau tsi

    ,
  4. chpa tsi,
  5. skoda fabia 3 Umbau
Die Seite wird geladen...

Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA) - Ähnliche Themen

  1. SKODA OCTAVIA g-tec Motor-Umbau zu RS

    SKODA OCTAVIA g-tec Motor-Umbau zu RS: Servus, habe eine Frage. Ich habe vor meinem Octavia g-tec einen RS-Motor zu verpassen. Ist es möglich einen anderen Motor einzubauen ? Ist...
  2. Roomster Roomster Umbau Octavia RS Motor

    Roomster Umbau Octavia RS Motor: Hallo, Wir haben einen Roomster TDI mit 1,9l und 105 PS. Da wir an dem Auto hängen und es nicht verkaufen wollen habe ich eine (Schnaps)Idee was...
  3. Octavia III RM-Performance Motor und Getriebe Umbau

    RM-Performance Motor und Getriebe Umbau: Gerade gesehen, interessantes Projekt, bin gespannt :thumbup: [ATTACH]
  4. Umbau auf RS Motor

    Umbau auf RS Motor: Hallo. Nach langer Zeit habe ich eine Frage. Ich habe ja den 1.9 tdi mit 74Kw. Läuft gut. Mich würde interessieren ob der RS Motor mit 91Kw so...
  5. Radikaler Umbau (Motor)?

    Radikaler Umbau (Motor)?: Hi Community Wollte mal fragen ob irgendwelche Radikalumbauten vom Roomster existieren. Also viel stärkerer Motor, Getriebe usw. So im Sleeper...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden