Motor überhitzt

Diskutiere Motor überhitzt im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich musste leider zum ersten Mal mit meinem Favo abgeschleppt werden. Der Motor wurde zu heiß. Ich habe vor einigen Tagen...

  1. #1 morgenthot, 27.08.2016
    morgenthot

    morgenthot

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Tour 1.6 / Skoda Favorit 1.3 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Haitzler Gernsbach
    Kilometerstand:
    175
    Hallo zusammen,

    ich musste leider zum ersten Mal mit meinem Favo abgeschleppt werden.
    Der Motor wurde zu heiß.

    Ich habe vor einigen Tagen bemerkt, dass die Temperatur ungewöhnlich stark ansteigt, allerdings nicht in den roten Bereich geht.
    Das Problem war schnell gefunden - kaum noch Kühlflüssigkeit.
    Ich habe also aufgefüllt, das Phänomen blieb allerdings.
    Mir ist dabei aufgefallen, dass auf den Kühlwasserschläuchen ein extrem hoher Druck ist und diese auch sehr heiß sind.

    Daraufhin bin ich zur Werkstatt gefahren, die haben sich das angeschaut und meinten, es wäre alles okay.

    Ich bin dann 300 km Autobahn gefahren, die Temperatur war immer im oberen Bereich, aber nie im Roten.
    Ich konnte auch keinerlei Kühlmittelverlust feststellen.

    Auf der Rückfahrt ist es jetzt aber leider passiert.
    Nach 20 km kamen seltsame Geräusche aus dem Motor, der Druck auf den Kühlschläuchen war extrem groß und es hat Kühlflüssigkeit rausgedrückt.
    Nachdem Abkühlen (Kühlflüssigkeit war zwischen Min und Max) ging es einige Kilometer bis die Temperatur in den roten Bereich wanderte und etwas Rauch aus dem Motorblock aufstieg.
    Ich bin aber der Meinung, dass dies auch durch äußere Verschmutzung des Motorblocks kommen konnte (der war sehr heiß).
    Die Kühlschläuche waren zu diesem Zeitpunkt übrigens fast druckfrei und relativ kalt.

    Ich hab das Auto abschleppen lassen, es muss aber noch überführt werden.

    Könnte es die Zylinderkopfdichtung sein?

    Mir ist vor einigen Tagen auch ein Missgeschick passiert und ich habe E10 getankt. Das habe ich aber noch bemerkt und mit Super gemischt.
    Könnte dies damit zusammen hängen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Helixuwe, 27.08.2016
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Also mal wieder das Thema mit der Ferndiagnose. War ausreichend Kühlerfrostschutz, ist auch gleichzeitg Überhitzungsschutz und Schmiermittel für die Pumpe, im Kreislauf. Auf die Temperaturanzeige sollte man sich nicht unbedingt verlassen denn da reicht schon etwas Korrosion am Stecker. Wichtig ist auch der Vergleich wie die Nadel bei normalen Außentemperaturen steht. Ist der Kühler sauber, läuft der Lüfter an. E10 dürfte sich so schnell nicht auswirken. Ist die Welle der Wasserpumpe gebrochen? Rost kann ja keiner weiter im System sein, Alumotor halt, aber eventuell war ja normales Leitungswasser mit hohem Kalkanteil im System. Der Kalk hat dann die Angewohnheit sich in den dünnen Kanälen der Motors fest zu setzen und so fehlt es dann an ausreichender Kühlung. Der Wärmeaustausch findet dann nicht mehr statt und der Motor wird Heiß wärend das Kühlmittel relativ kalt bleibt.
    Auf alle Fälle hört sich das alles so an das der Wagen einen anderen Motor benötigt und somit es auch Überflüssig ist nach der Ursache zu forschen.
    Gruß Uwe
     
  4. #3 morgenthot, 27.08.2016
    morgenthot

    morgenthot

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Tour 1.6 / Skoda Favorit 1.3 GLX
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Haitzler Gernsbach
    Kilometerstand:
    175
    Vielen Dank für Deine Einschätzung.
    Es war immer optimaler Kühlerfrostschutz, ausdrücklich für den Favoriten geeignet drin, nie Leitungswasser.

    Die Wasserpumpe arbeitet auch.
    Der Wagen wirder natürlich von der Werkstatt überprüft, sobald er überführt ist.
    Der Motor läuft und ich hoffe, das ich keinen neuen brauche. Das würde das Budget wohl sprengen
    :-(
     
  5. #4 Helixuwe, 27.08.2016
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Hattest du mal den Heizungstest gemacht? Egal wie Heiß, einfach die Heizung an machen und die Nadel beobachten. Die sollte dann schlagartig gegen Kalt gehen. Wenn die Schläuche kalt und der Motor heiß deutet das auf ein verstopftes System hin. Und zwar kann der Thermostat verklemmt sein und nicht öffnen. Dann kann man aber immer noch den zweiten Kühler nehmen, die Heizung halt bei Lüfterstufe 3, und so die Motortemperatur drücken. Die eigene Körpertemperatur wird dann zwar ansteigen aber bis zur nächsten Reparaturmöglichkeit sollte man so noch kommen.
    Gruß Uwe
     
  6. #5 skodasüd, 29.08.2016
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Es kann sehr wohl die Zylinderkopfdichtung sein. Bei mir waren es dieselben Symptome. Das ist auch schnell wieder zu machen. 2 Stunden ,dann ist es gut.
    Aber wie Helixuwe schon schrieb
    , kann es auch nur das Thermstat sein. Dann ist in der Regel ein Schlauch heisser als der andere, weil das Thermostat nicht öffnet.
    Wenn der Motor schon Geräusche macht , also metallisch rasselt ,dann könnten schon die Lager Schaden genommen haben.
    Aber auch das ist kein Problem. Gute gebrauchte Motoren bekommt man für kleines Geld.
     
Thema: Motor überhitzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia motor überhitzt

    ,
  2. skoda motor zu heiß

    ,
  3. skoda octavia 1.9tdi überhitzt

    ,
  4. motor überhitzt Octavia 3,
  5. skoda Warnmeldung Motor überhitzt,
  6. skoda warnanzeige motor zu heiß,
  7. skoda octavia 3 combi motor überhitzt,
  8. skoda octavia 1.9 tdi überhitzt
Die Seite wird geladen...

Motor überhitzt - Ähnliche Themen

  1. Motor springt nicht an und pfeift

    Motor springt nicht an und pfeift: Hallo, mein Auto springt seit gestern nicht mehr an, wir haben vorgestern eine neue Batterie eingebaut also daran kanns eigentlich nicht liegen....
  2. Motoren elektrische Heckklappe Kombi

    Motoren elektrische Heckklappe Kombi: Hallo zusammen, mir ist etwas an meiner Heckklappe aufgefallen. Ich habe die elektrische Heckklappenbetätigung. Dort wo sonst ja die Dämpfer...
  3. Instrumententafel tot und Motor geht sofort wieder aus

    Instrumententafel tot und Motor geht sofort wieder aus: Hallo, wollte heute mit meinem Roomster 1.6 Automatik BJ2007 weg fahren aber leider streikt er. Die Instrumententafel ist komplett tot nicht mal...
  4. Sind Motoren an Getriebe gebunden?

    Sind Motoren an Getriebe gebunden?: Ich hatte immer angenommen, man kann in Theorie jeden aktuellen MQB VW Motor mit jedem (Drehmoment-passenden) Getriebe und jeder Antriebsart...
  5. DSG Diesel Motor stirbt beim anfahren ab

    DSG Diesel Motor stirbt beim anfahren ab: Hallo In letzter Zeit passiert folgendes ,ich starte leg den gewünschten Gang ein und fahr los , allerdings komm ich dann nur so 2-3 m weit...