Motor Startprobleme

Diskutiere Motor Startprobleme im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Also meiner hatte das bisher auch zwei mal. Allerdings stand er da auch 2 Wochen unbenutzt in der Garage. Schonmal überlegt: „It‘s not a bug,...

  1. #21 Dionysos, 30.12.2018
    Dionysos

    Dionysos

    Dabei seit:
    27.09.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Rottenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TDI 4x4
    Also meiner hatte das bisher auch zwei mal.
    Allerdings stand er da auch 2 Wochen unbenutzt in der Garage.

    Schonmal überlegt: „It‘s not a bug, it‘s a Feature“ ?!

    Mir ist schon bei mehreren Herstellern aufgefallen das der Sprit (ab gewissen Temperaturen) wieder zurück in den Tank gepumpt wird um ein einfrieren der Leitungen zu verhindern.
    (Wird auch gerne im Falle eines Unfalls gemacht, dadurch wird die „Brenn-Gefahr“ deutlich reduziert)

    Ich befürchte das irgendwo wieder ein Software-Bug vorliegt und das Steuergerät den Sprit viel zu früh zurück pumpt...

    Meiner tut das nicht (da bisher kein Software Update gemacht wurde seit fast 1 1/2 Jahren).

    Sofern er das nach längerer Standzeit macht, würde ich mir keine Sorgen machen.


    Das „abwürgende Geräusch“ was hier beschrieben wurde, kann auch was mit dem Bremspedal zutun haben (der Anlasser stoppt sofort sobald ihr beim Automatik die Bremse loslasst bzw nicht ganz durchdrückt beim Startvorgang)
    Ebenso ist es mit dem Wählhebel. Ist dieser nicht in der „P“ Position passiert auch nichts. Auch dort kann ein Fehler vorliegen (auf „N“ hab ich’s noch nicht probiert)
     
  2. muagln

    muagln

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    11
    Bei meinem tritt das Problem sporadisch auf. Manchmal reichen ein paar Stunden Stillstand, damit er Startprobleme hat, ein anderes mal springt er nach 3 Wochen Stillstand problemlos an. Daran kanns also nicht liegen.

    Die Bremse halte ich während des Startens gedrückt. Daran liegts auch nicht.
     
  3. muagln

    muagln

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    11
    Zwischenstand:
    Die Zicke hatte jetzt einen 2-wöchigen stationären Aufenthalt in der Werkstätte. Es wurden Messungen gemacht und an Skoda gesendet. Rückmeldung: die Diesel-Vorförderpumpe soll getauscht werden.

    Nun, nachdem diese getauscht wurde, habe ich das Auto abgeholt und was soll ich sagen: beim ersten Starten in der Werkstätte wieder gleiches Problem. Der Techniker dort ist mittlerweile auch etwas ratlos und wird sich wieder mit Skoda zusammenreden, was als nächstes gemacht werden soll.

    Ich für meinen Teil weiß jetzt eines sicher: nie wieder Skoda.
     
  4. #24 Maerker2009, 10.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2019
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Ich will Dich nicht ärgern und kann Deinen Frust verstehen. Aber bedenke: fasst alle Bauteile eines Fahrzeugs kommen von irgendwelchen Zuliefern. Die OEM haben die Marke, den Vertrieb und die Endmontage.
    Warum ich das alles erzähle: eine Bekannte von mir hatn den gleichen Shit, wie Du mit einem BMW.
    Auch da sucht die Werkstatt seit Wochen nach dem Fehler
    Einzige Löung: S/S deaktivieren, damit der Motor nicht ausgeht.
    Dies muss nach jedem Start händisch passieren, ansonsten... ist die Euro6 Norm futsch.
    Keine OEM-Werkstatt wird das per Software dauerhaft tun - wäre ein Zollproblem

    Die Dame hat schon mehrfach geschrien: nie wieder BMW...
     
    Octavinius gefällt das.
  5. #25 Octavinius, 10.04.2019
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    863
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Du meinst doch sicher: Damit der Motor nicht ausgeht. ;)
     
    Maerker2009 gefällt das.
  6. #26 Maerker2009, 10.04.2019
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Danke und schon korrigiert
     
    Octavinius gefällt das.
  7. muagln

    muagln

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    11
    Wenn das sporadisch schlechte Anspringen das einzige wäre, aber ich habe eine mehrseitige Liste mit Problemen, die nur zum Teil behoben werden konnten. (In verschiedenen Werkstätten).

    Einige Fehler sind angeblich Stand der Serie, andere nicht nachvollziehbar da nur sporadisch. Entgegenkommen seitens Skoda Österreich gleich Null.

    Daher nie wieder Skoda.
     
  8. muagln

    muagln

    Dabei seit:
    25.01.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    11
    Update: die Vorförderpumpe wars nicht, auch der bei einem weiteren Boxenstopp getauschte Starter wars nicht. Letzte Woche wurde ein Ventil an der CommonRail getauscht. Mal sehen obs hilft
     
  9. #29 der luda, 15.09.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Weil du im Beitrag davor geschrieben hast, mehrer nicht lösbare Themen.....von wo bist du den und was genau ist nicht lösbar?
     
  10. #30 Zapfer06, 16.09.2019
    Zapfer06

    Zapfer06

    Dabei seit:
    29.10.2017
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    ŠKODA Superb Limo 3 140 Kw TDI 7DSG
    Kilometerstand:
    66000
    Moin Gemeinde,

    Zum eigentlich Problem kann ich nichts beitragen, da bei meinem vorherigen und jetzigen es nicht einmal Startprobleme gab.

    Aber zum Kühlwasserverlust kann ich was beitragen.

    Bei meinem ersten SuperB war es die Wassergekühlte Ladeluftkühlung, die undicht war.

    Nach dem Tausch gab es keinen Wasserverlust mehr.

    Ich kann den Themenstarter verstehen wenn er mit der Marke unzufrieden ist und daher nie wieder Skoda fahren möchte.

    Ich für meinen Teil habe komplett andere Erfahrungen und werde ca. In einem Jahr den dritten 3V in Empfang nehmen.

    So Long
    Der Zapfer
     
  11. #31 Banana82, 16.09.2019
    Banana82

    Banana82

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Kombi 1.6 TDI
    Haben in der Familie einen VW Golf 7 1.6 TDi 90 PS, Seat Ateca 2.0 TDi 150 PS und einen Skoda Superb 3V 1.6 TDi 120 PS. Alle mit Handschaltung und ohne Keyless. Jeder hatte bis jetzt sporadische Startprobleme, egal welche Wetterbedingungen. Der Golf zickt aber am meisten. Das ist bei den VW Konzern TDIs anscheinend normal, gibt auch keine gespeicherten Fehler. Stand der heutigen Technik;)
     
  12. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    Münster (Westfalen)
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    180000
    Hatte mein Roter auch sporadisch. Vielleicht so alle 2 Monate, dass er lange georgelt hat bis er angesprungen ist. War ein 150ps TDI Handschaltung mit Kessy.
    Mit 170tkm ging er dann nach 2,5 Jahren zurück an die Leasing und lief weiterhin problemlos. Kein Wasserverlust, keine weiteren Symptome.

    Wenn das allerdings häufiger auftritt würde ich mir wohl auch Gedanken machen...

    Mein Weißer 190PS TDI DSG hat das bisher noch nicht gehabt.
     
  13. #33 Auto1985, 03.12.2019
    Auto1985

    Auto1985

    Dabei seit:
    03.12.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Nach langem suchen und verfolgen des Problems hier im forum, habe ich in meinem Fall eine Lösung gefunden.
    Bei mir war der ladetemperatur Sensor defekt der vor und nach ladeluftkühler sitzt.
    Dieser zeigte -5 grad bei 5+ grad aussentemperatur.
    Seit dem Wechsel ist alles wieder normal über mehrere Monate schon.
     
    der luda gefällt das.
  14. #34 Buzzzter, 05.12.2019
    Buzzzter

    Buzzzter

    Dabei seit:
    31.01.2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Bei Kölle
    Fahrzeug:
    Superb 2019 Kombi LK 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    nn
    Starten ihr mit Schlüssel, oder Starterknopf? Wahrscheinlich gibt keinen S3 mit Zündschloss. Falls aber doch: Bei einigen Motorrädern geht die Wegfahrsperre über den Transponder der die Spritzufuhr stoppt, aber nicht den Anlasser. Wenn der Transponder zu weit weg ist, oder man mehrere Transponder am Schlüsselbund hat, kann das passieren. Örgelt aber springt nich an.
     
Thema: Motor Startprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw Passat 2.0 diesel springt schlecht an

    ,
  2. skoda startprobleme

    ,
  3. skoda springt schlecht an startknopf

    ,
  4. skoda octavia 2.0 kaltstarteinrichtung,
  5. skoda superb 3 tsi 1 5 mit 150 ps bei kaltstart aussetzer,
  6. 2.0 tdi cr springt schlecht an 150 ps,
  7. passat b8 startet schlecht,
  8. vw 2.0 tdi start probleme,
  9. vw 2 0 tdi 150 ps startprobleme,
  10. b8 2.0 tdi kaltstart,
  11. passat b8 startet schleht,
  12. startprobleme skoda 1 4 dsg,
  13. skoda superb startprobleme
Die Seite wird geladen...

Motor Startprobleme - Ähnliche Themen

  1. Reaktionszeit Getriebe/Motor

    Reaktionszeit Getriebe/Motor: Mir ist aufgefallen, dass das Auto (190 PS Diesel, DSG 7 Gang, normaler D-Modus) lange braucht (ca. 1 - 2 Sekunden), um richtig anzuziehen, wenn...
  2. Verkokungen Einlassventile FSI-Motoren

    Verkokungen Einlassventile FSI-Motoren: Hallo, der Eine oder Andere wird es gelesen haben/kennen. Bei den Direkteinspritzern fehlt die reinigende Wirkung an den Einlassventilen das ins...
  3. Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen

    Skoda Octavia Mk1 1.6 103 PS Motor klopfen: wir haben also einen Mk1 Skoda Octavia 2003 16y.o mit fast 200 km-s und vor ungefähr einem Monat fing der Motor an zu klopfen, wenn der Motor kalt...
  4. Ruckeln im Stand, Lichtflackern, Startprobleme 1.6 FSI

    Ruckeln im Stand, Lichtflackern, Startprobleme 1.6 FSI: Guten Morgen in die Runde, ich habe seit geraumer Zeit ein paar Leiden mit meinem O2 1.6 FSI (BJ 2006, 162 TKM) mit denen auch mein netter...
  5. CBBB Motor wird nicht warm

    CBBB Motor wird nicht warm: Hallo zusammen, seit mittlerweile 6 Jahren fahre ich meinen Superb ohne irgendwelche Probleme. Früher war mein Fahrzeug nach etwa 10 Minuten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden