Motor schonendes Fahrverhalten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von nbodo, 22.08.2002.

  1. nbodo

    nbodo Guest

    Ich hab mal ne Frage zum Fabia:

    Ich habe kürzlich mal gehört, es sei nicht gut fürs Auto, (bzw. Motor) wenn man längere Zeit Vmax fährt.
    Ich fahre öfters Strecken von ca. 600 km am Stück, und da fahre ich wenn es der Verkehr zulässt meist im Bereich von 160 – 220 kmh, meist eher 180.

    (laut Tacho, nein ich will hier keine neue Diskussion über Vmax ins leben rufen, ist ja bekannt das es eine Abweichung gibt und blablabla (ja ich weis auch, dass in den Papieren 187 kmh max steht, aber ich schätze mal, dass ist etwas genauer gemessen worden als der Tacho überhaupt anzeigen kann))

    Da befinde ich mich dann im 5 Gang, im Drehzahlenbereich von 3-4500 Touren, da der Diesel so abriegelt das man es gar nicht in den Roten Bereich schaffen kann. (im 5ten bei mir zumindest) Ich fahre am Anfang, bis der Motor warm ist schön lagsam und später gebe ich dann mehr Druck. Will auch bemerken, dass ich Praktisch nie Vollgas fahre, außer in Situationen in denen man schnell wegkommen muss. Und wenn ich dann angekommen bin lasse ich den Wagen, um den Turbo zu schonen, erstmal noch n paar Minuten laufen.

    - Ist denn etwas dran, das der Motor unter Vmax auf längeren Strecken leidet?
    - Ich habe gehört das eine Konstante Geschwindigkeit das Beste für ein Auto ist, oder ist das nur so ein Spritspaar Vorsatz?
    - Reichen meine Motor/Turbo schon Maßnahmen, oder gibt es Sachen die man noch berücksichtigen sollte?
    - Aus Erfahrung weis ich das ein Auto nach einer längeren Fahrt meist besser und runder fährt, kann es sein das gemeint ist, dass es schlecht ist auf kurze Strecken Vmax zu fahren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also ich hab auf der Urlaubsfahrt nach Österreich und zurück den Fabia getreten wo es nur ging, soweit das die Tachonadel über die Skala hinaus ging und der motor im Drehzahlberenzer war. Da hat der motor so nach 2 minuten dann leicht gas weggenommen und mich 20 kmh langsamer werden lassen, dann gings wieder hoch... usw.

    Hab dann in der Werkstatt gefragt und da meinte der Meister das es dem Motor nicht schadet, solange er warm ist. Ist auch logisch, es wird alles gereinigt und das Öl durchgefiltert und vieleicht auch vom schwitzwasser befreit.

    Na ja ich fahre eigentlich immer was geht, ist zwar nicht ökonomisch und reifenschonend (auch anderes leidet) aber dem motor sollte es egal sein.
     
  4. nbodo

    nbodo Guest

    Ok, das beruhigt mich, dass ich meinem Fabia nichts Schlechtes tue wenn ich Spaß habe. ;-) Also geht es letzten Endes nur darum, dass der Wagen bei Vmax halt nicht kalt ist. Der Reinigungsaspekt ist ja an sich nur positiv.

    Das abriegeln so wie du es beschreibst, habe ich bei mir noch nicht so erlebt, bei mir geht’s halt ab einer bestimmten Drehzahl nicht mehr weiter, kann es sein das die Elektronik beim Benziner nach der Geschwindigkeit schaut, und die beim Diesel nach der Drehzahl?
     
  5. #4 keepondrifting, 22.08.2002
    keepondrifting

    keepondrifting Guest

    @nbodo

    Abgeregelt wird immer nach Drehzahl ob Benziner oder Diesel ist egal.
    Ausnahme 250 km/h Abregelung wegen Selbstbeschränkung einiger Autofirmen. (BMW,usw.)

    Aber in diesen Bereich kommen wir mit unseren Fabis leider nicht ! 8)

    PS: Ob sich das jetzt abregeln oder abriegeln nennt bin ich mir nicht sicher. Aber wenn es wem wichtig erscheint kann er mich ja ausbessern. :zunge:
     
  6. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Der Meister meinte das es sein kann das ein wert zu weit aus der Norm gelaufen ist und dann die elektronik den wieder zurückgezwungen hat (mir also Gas geklaut) War auch deutlich im momentanverbrauch zu sehen, vollgas 13,2 liter, wenn sich das Hirn des Motors zugeschaltet hat gings auf 5 runter und steigerte sich wieder langsam bis zum vollgas. Ist also nicht der normale Drehzahlbegrenzer gewesen, der kommt immer bei bergabfahrten kurz nach anfang des roten bereiches.

    Ich denke die Motoren sind so gebaut das sie Vollgasfest sind und auch die Elektronik intelligenter ist als mancher denkt. Wenn der Wagen nicht Getunt ist (am Motor) sollte das ganze wirklich nicht schaden.

    Wie gesagt tritt höerer verschleiss aber an Getriebe, Reifen und co. auf was durch hohes tempo stärker beanprucht wird, aber ich bin der meinung das das nen Modernes auto abkönnen muss.

    Und ich hab auch noch von keinem einzigen Problem gelesen das wegen Dauervollgas hier angeblich verursacht wurde. (es sei denn der motor ist kalt, das mögen die Kopfdichtungen weniger)
     
  7. nautic

    nautic Guest

    Hallo,
    ich denke schon, das der Verschleiß mit zunehmender Drehzahl steigt! Die Temperaturen des Öls und der Kühlflüssigkeit steigen an, die Kräfte durch die hohen Geschwindigkeiten der beweglichen Teile im Motor sind entsprechend höher und beanspruchen die Lager entsprechend mehr usw. .
    Meiner Meinung nach tritt bei gleicher gefahrener Strecke im Vergleich zwischen einer Vollgasfahrt und einer Fahrt mit eher gemächlichem Tempo mehr Abnutzung auf.

    Grüsse
    nautic
     
  8. nbodo

    nbodo Guest

    Da bin ich mir nicht so sicher. Denn der Wagen hat ja die roten Bereiche und die Temperaturanzeige.

    Die Temperatur Anzeige ist bei mir, egal wie ich bisher gefahren bin, noch nie über die Mitte hinaus gegangen, d.h. das Öl oder die Kühlflüssigkeit erwärmen sich, bei schneller Fahrt, demnach nicht mehr, als bei normaler Fahrt.

    (rein logisch sollte das ein Trugschluss sein, jedoch wer weiß, ggf. wurden ja Maßnahmen getroffen um eine gleich bleibende Temperatur im „grünen“ Drehzahlbereich zu gewährleisten…Als Dilettant weiß man das ja nie so genau, ich bin zumindest kein Mechaniker. Somit muss ich ja den Anzeigen in meinem Auto trauen können dürfen.)

    Ggf. kühlt bei schnelleren Geschwindigkeiten der Fahrtwind besser. ;-)
    Oder es liegt bei mir daran, dass ich eine Klimaanlage im Auto habe. Die sollen ja auch einen positiven Einfluss auf den Motor haben.

    Ich glaube, dass ein wesentlicher mehr Verschleiß erst beim fahren im roten Bereich auftritt. Dafür ist er doch da, um zu warnen, dass das fahren in diesem Bereich nicht gut fürs Auto ist. Davor sollte der Verschließ doch theoretisch im normalen Bereich liegen. Und der mehr Verschließ durch rasantes Fahren im Rahmen des vom Hersteller als ok befundenen, nur einen minimalen, nicht erwähnenswerten, bis gar keinen mehr Verschleiß, zur folge haben.

    Und überhaupt ist das Vollgas fahren beim Fabia auch nur ein relatives Vollgas fahren, in anbetracht der Tatsache, dass das Gaspedal ja nur ein Forcefedback Joystick ist. ;-) Einen direkten mechanischen Kontakt hat man da ja eh nicht mehr.
     
  9. #8 Octavia red:label, 23.08.2002
    Octavia red:label

    Octavia red:label Guest

    Hallo Ihr,

    nachdem meine Zylinderkopfdichtung viel zu zeitig den Geist aufgegeben hatte, interessierte mich natürlich der Auslöser. Da ich zu der Zeit mit Vollgas auf der Autobahn unterwegs war, dachte ich auch gleich an eine Überlastung. In meiner Werkstatt redete man mir das aber aus. Die Motoren (sofern nicht getunt) sind "vollgasfest", d.h. sie bewegen sich hier noch nicht an der Grenze. Allerdings erhöht natürlich die höhere Geschwindigkeit den Verschleis. Hierbei hat ja auch das Kühlsystem viel mehr zu tun. (natürlich auch Getriebe, Reifen, Lichtmaschine, Lager, Kupplung, ...)

    Gefährlicher ist aber im kalten Zustand den Motor zu belasten. Da ich keinen Diesel fahre, kann ich nicht sagen, welchen Drehzahlbereich man nicht überschreiten sollte. Bei meinem Benziner sind mehr als 4000upm Gift für die Zylinderkopfdichtung. Das Getriebeöl braucht aber auch eine ganze Weile ehe es warm ist. Also im Winter dran denken ;-)

    Gruß
    Olaf
     
  10. nbodo

    nbodo Guest

    Ja also das würde mich auch interessieren. Ich habe hier im Forum gelesen, dass man im kalten Zustand nicht mehr als 1800 Touren fahren soll. Das scheint mir jedoch zu wenig zu sein, da der Motor in diesem Bereich nicht rund läuft und ein beunruhigendes Geräusch von sich gibt.
    Ich fahre im kalten zustand meist zwischen 2 und 3000 Touren. Ich habe hier im Forum auch schon gelesen, dass der Turbo erst bei 2300 Touren einsetzt, ggf. könnte man das auch als eine Marke sehen die man im kalten zustand nicht überschreiten soll.
    Dann gibt es ja noch die frage ab wann der Motor denn jetzt warm ist. Dazu hat es hier im Forum ja auch schon die eine oder andere Diskussion gegeben. Die einen sagen der Wagen ist warm, wenn der Temperatur Sensor in der Mitte steht, die anderen Sagen, dass der Motor erst warm ist wenn man ca. 20 km gefahren ist und dass die Anzeige nicht so ganz zuverlässig sei. Ich habe auch schon in etlichen Autohäusern nachgefragt, ab wann der Motor warm ist, dort sagte man mir meist, dass dies der Fall sei, wenn erstere Bedingung erfüllt ist.
    In welchem Drehzahlbereich man bleiben soll, wenn der Wagen kalt ist konnte man mir irgendwie nirgendwo definitiv sagen.
     
  11. Andi

    Andi Guest

    @nbodo

    achtung!
    die temperaturanzeige zeigt nur die temperatur des kühlwassers an, nicht die des motoröls! da das motoröl wesentlich langsamer warm wird als das kühlwasser bedeutet es auch lange noch nicht, dass man hohe drehzahlen fahren kann, nur weil das kühlwasser warm ist!
    ich persönlich fahre die ersten 15 min nie über 3.500 U/min (16V, 55kw), egal ob das kühlwasser warm ist oder nicht.

    so long... andi
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. nbodo

    nbodo Guest

    @andi

    ok, schade dass es da keine Anzeige für die Öl Temp. gibt. Ist also immer so eine "Pi mal Daumen" sache.
     
  14. dan

    dan Guest

    Hi!

    Ich denke auch das es im wesentlichen auf das Einhalten der Warmlaufphase ankommt um den Motorverschleiß zu minimieren.
    1800 U/min halte aber auch ich selbst für einen Diesel für zu wenig. Ich glaube so bis 2500 U/min kann man auch dem Diesel beim Warmlaufen zumuten.

    Ich selbst fahre ja auf der BAB auch gern mal einen heißen Reifen. Längere Vollgasfahrten versuche ich aber auch in Hinblick auf den Verbrauch eher zu vermeiden.
    Wenn die Bahn es erlaubt, haue ich so bei knapp 190 Tacho (real etwa 180) den Tempomaten rein und lasse es dann etwas ruhiger angehen. 8)
    Das schnelle Vergnügen wird so wie so alsbald wieder von irgend einem Hindernis gestört.

    CU Dan
     
Thema:

Motor schonendes Fahrverhalten?

Die Seite wird geladen...

Motor schonendes Fahrverhalten? - Ähnliche Themen

  1. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  2. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...
  3. Drosselklappe 1U2 1,6L 55kw (75PS) AEE-Motor

    Drosselklappe 1U2 1,6L 55kw (75PS) AEE-Motor: Hallo zusammen, nachdem mein Octavia die letzten Jahre zu meiner Zufriedenheit ohne Probleme gut lief komme ich heute mit einer Frage zurück....
  4. Scheibenwischer vorne tot - Relais? Motor?

    Scheibenwischer vorne tot - Relais? Motor?: Hi, ich bräuchte mal eure schnelle Hilfe, ich brauch das Auto morgen früh wieder: Eben wollte ich losfahren und der Scheibenwischer vorne ist...
  5. Getriebeübersetzungen neue O3 Motoren

    Getriebeübersetzungen neue O3 Motoren: Hallo zusammen, mich würden die Übersetzungsverhältnisse folgender Motoren / Getriebe interessieren: 1.6 TDI 66 kW 5-Gang 1.6 TDI 81 kW 5-Gang...