Motor ruckelt bei Tempomatbetrieb

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von spassbird, 07.08.2015.

  1. #1 spassbird, 07.08.2015
    spassbird

    spassbird

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 5J
    Kilometerstand:
    76120
    Hallo und guten Tag zusammen,

    ich habe ein merkwürdiges Verhalten an meinem Roomster festgestellt, was für mich neu ist.
    Aber der Reihe nach.
    Letzte Woche hatte ich meinen Roomster in einer typenoffenen Werkstatt um beide vorderen
    Radlager wechseln zu lassen. Die Werkstatt hatte das Abziehwerkzeug nicht im Bestand, da ja beim 5J die Radlager direkt in der Radnabe sitzen und somit die komplette Nabe gewechselt werden musste.
    Wie dem auch sei, meine Werkstatt fuhr mit meinem Wagen zu einer VAG Vertragswerkstatt und ließ die Radnaben dort auf ihre Kosten wechseln. Ende vom Lied war, dass die Fachwerkstatt den ABS Sensorring auf der rechten Nabe geschrottet haben und ich eine Woche ohne ABS und ASR fahren musste. Schon als ich den Wagen abholte, merkte ich, dass die GRA den Motor ruckeln ließ. Einmal auf 50 km/h beschleunigt drücke ich "SET" und der Wagen schnurrt von allein dahin, bis er plötzlich in 1-2 Sekundenabständen Gas gibt und wieder wegnimmt.
    Ich dachte mir, okay kann ja vom fehlenden ABS Ring sein, dass das Steuergerät die Impulse vom ABS Sensor vermisst und nicht die Geschwindigkeitsänderung abschätzen kann. Jetzt hab ich den Wagen zur Nachbesserung
    in der Werkstatt gehabt und die ABS und ASR Lampe ist auch nach dem starten des Motors aus.
    Leider ist das Verhalten der GRA aber nicht vorbei. Es spielt auch keine Rolle in welchem Gang ich fahre oder bei welcher Geschwindigkeit. Es scheint aber so, als verstärke sich der Effekt je schneller ich werde.
    Wenn die Straße eine Steigung aufweist, ist das Verhalten nicht erkennbar, jedoch wenn die Straße gerade verläuft oder es abschüssig ist, wird es mit dem ruckeln immer mehr. Tippe ich dann den Cruise Control "+" oder "-" nur kurz an, scheint sich das ruckeln zu minimieren.

    Kennt jemand das Verhalten oder kann sachdienliche Hinweise geben?

    Ich betone nochmals, dass es nur vorkommt, wenn ich den Tempomat benutze. Ohne GRA und gleichbleibender Drehzahl schnurrt er ohne ruckeln dahin.
    Gruß
    Spassbird
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Das Verhalten kenne ich, wenn wohl auch in abgeschwächter Form. Es tritt bei mir immer auf, wenn zuwenig Motorlast abgerufen wird und somit das untere Ende des Regelbereiches erreicht wird. Erkennbar bei mir dann, wenn der Momentanverbrauch auf so ca 2l/100km fällt, also typisch wenns bergab geht und die GRA versucht die Schubabschaltung zu aktivieren, binnen Sekundenbruchteilen aber draufkommt, das bremst zu stark, wieder AGs gibt... und dann ruckelts ein wenig. Vereinzelt bei Rückenwind hab ich das auch mal auf der ebenen Strecke.
    Bei mir wurde mal der rechte vorderer Radträger komplett mit Lager etc. getauscht, das Verhalten hatte ich aber "ab Werk" und der Tausch hatte bei mir keinen erkennbaren Einfluß. Auch war es eine gute Skoda-Werkstatt, die alles nötige an Werkzeug und Wissen hat...

    Jedenfalls es ruckelt in bestimmten selteneren Fällen auch bei mir, im Normalfall aber nicht - und ich fahre locker 80% meiner Strecken mit Tempomat.
     
  4. #3 spassbird, 07.08.2015
    spassbird

    spassbird

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 5J
    Kilometerstand:
    76120
    Hallo Mexxin,

    danke für deinen Beitrag. Die letzten Tage war hier kein Wind, nur herrlichster Sonnenschein. Es ist auch egal ob es warm, kalt früh morgens, mittags, abends oder nacht ist. Der Momentanverbrach liegt bei 3,9 l/100km auf abschüssiger Strecke und bei 5 l/100km bei gerader Straße.
    Bei mir ist das Verhalten erst seit dem Radlagertausch. Vorher war es nicht zu bemerken, da hat er wenn es berab ging nur einmal leicht geruckelt, wenn er das Gas weggenommen hat und dann, wenn er es wieder zugeschaltet hat. Bei unveränderter Last, lief er immer ruhig dahin.
    Werd wohl mal beim "Freundlichen" vorbeituckern und den Fehlerspeicher auslesen lassen.
     
  5. #4 spassbird, 11.08.2015
    spassbird

    spassbird

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 5J
    Kilometerstand:
    76120
    Na die Reaktionen hier sind auch nicht das was sie mal waren.
    Scheinbar erledigt sich das Problem mehr und mehr von selbst.
    Nach dem der Wagen aus der Werkstatt kam, ruckelte es ordentlich beim
    einschalten des Tempomats. Egal bei welcher Geschwindigkeit.
    Der Tipp von der Werkstatt und auch meine eigene Idee, Batterie für eine halbe
    Stunde abgeklemmt und wieder dran. Das sollte dazu führen, dass die gespeicherten
    Motorkenndaten gelöscht werden und sich das Motorsteuergerät nach und nach neu anlernt.
    Jetzt ruckelt es kaum noch bei Geschwindigkeiten unter 100km/h. Nur wenn ich mal auf der Autobahn
    schneller als 120km/h fahre hab ich den oben beschriebenen Effekt. Auch merk ich manchmal, wenn ich die
    Geschwindigkeit mittels "-" Knopf an der Cruise Control reduzieren will, dass er nochmal für eine halbe Sekunde
    beschleunigt, bevor er das Gas komplett wegnimmt. Ich kommte am Wochenende auch bemerken, dass er auf "+"
    auch nicht gleich reagiert, sondern erst beim zweiten mal drücken. Klingt ja fast nach Lenkstockkontakte oder gleich Steuergerät?!?

    So dass mal zu meinen weiteren Beobachtungen. Sachdienliche Hinweise sind sehr willkommen.

    Gruß Spassbird
     
  6. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Wenn DU schreibst: "Werd wohl mal beim "Freundlichen" vorbeituckern und den Fehlerspeicher auslesen lassen." dann warten wolle alle (nicht nur ich) auf das Ergebnis, ehe weiter nachgedacht wird.
    An Kontakte denke ich dabei eher nicht, auch wen ich sowas gerne mache, weil der Zusammenhang "ABS Senorring" zu "Lenkstockhebel" sich mit nicht schlüssig darstellt.
    Auch Motorkenndaten werden gelöscht, wenn Batterie mal ein Weilchen weg ist... naja.

    Das Steuergerät hat Eingänge für allerlei kleinkram wie Kupplungs/Bremspedalschalter, Bedienschalter, wahrscheinlich Abschaltrelais für Rückwärts UND eine Stellgröße für die Geschwindigkeit - Ausgang ist das Stellglied fürs "Gas".
    Jetzt weiß ich nichtgenau, wie die EIngangsgröße beim Roomy aussieht. War früher mal ein Induktivgeber, der im Tacho gesessen ist (Audi 100).

    Denke also eher, daß die Geschwindigkeit aus dem Motorsteuergerät als Regelgröße herangezogen wird. die kann man über OBD leicht abgreifen und anzeigen. Da würde ich mal schauen, ob die Auffälligkeiten zeigt, also "ruckelt" wenns ruckelt.

    Wenn, dann denke ich eher, daß es hier ein Problem bei der korrekten Erfassung der Geschwindigkeit geht (nicht die im Tacho, die im Steuergerät). Wenn die vom ABS Sensorring abgegriffen wird..... oops.

    Ein neues Steuergerät dürfte aber nicht dramatisch teuer kommen, weil das Nachrüstset auch bezahlbar ist... (nur hab ich auch hier ein Problem mit Plausibilität und geistiger Nachvollziehbarkeit, wenn just ab Sensorringtausch... etc.

    Vielleicht erkennt ja nur der ABS Sensor den neuen Ring nicht so toll wie früher. Könntem man das ABS Signal der einzelnen Räder vergleichen....
     
  7. #6 potatodog, 12.08.2015
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Ein paar Fahrzeugdaten wären zunächst das Mindeste an Information
     
  8. #7 dathobi, 26.08.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Drei Tage später sich beschweren weil nichts kommt und 14 Tage lang nichts von sich hören lassen....!
     
  9. #8 spassbird, 26.08.2015
    spassbird

    spassbird

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 5J
    Kilometerstand:
    76120
    Hallo Hallo Hallo,

    mal nicht so schnippig.
    Scheinbar hat das System meine Antwort auf die Fahrzeugdatenanfrage gefressen.

    Hatte geschrieben. EZ:Feb 2008, 1.6 16V BTS Motor. Style oder Comfort Plus. Jedenfalls alles was reinpasste sit drin.
    Bis auf Reifendrucksensor.

    So nun zu Dir "Dathobi" !

    Ich nehme mal an, dass Du Arbeitslos bist oder sonstwie dauerhaft an Deinem Computer nebst Internet gekettet bist?
    Leider hab ich es nicht so gut wie Du und habe neben Arbeit und Familie auch noch nen ganzen Ars.. mer zu tun als Pausenlos
    die Foren in denen ich poste nach Antworten zu durchstöbern. Okay alles nur nen Spass, nicht so ernst nehmen.

    War letzte Woche bei einer Skoda Fachwerkstatt.
    Naja was soll ich sagen, die Fehlerspeicher sind sowas von leer, dass sich der Werkstattmensch selbst gewundert hat, wie sauber der ist.

    Letztlich führten meine Schilderungen zu dem Vorschlag des :-) ich solle den Wagen mal da lassen und dann schauen sie sich das mal an.
    Leider sagte er auch, das sie auch nur dieses und jenes probieren können. Eine wirkliche Ahnung, warum das Verhalten so ist wie es ist,
    hatte er auch nicht. Klingt nach ner Neverending Story und jede Menge Knete die verpulvert wird.
    Einen Tip hatte er noch, welcher auch sehr plausibel klang. Drosselklappe könnte man mal reinigen.
    Ich vermute das geht schon in die richtige Richtung. Denn wenn die verdreckt ist und die Klappe etwas hakt, dann versucht das Steuergerät
    mehr Gas zu geben um die Geschwindigkeit zu halten. Wenn sie dann über den hakeligen Punkt drüber ist, wird natürlich zu viel Gas gegeben, was
    das Steuergerät durch schliessen der Steuerklappe zu entgegnen weiss.

    Wird mein nächster Schritt sein, Drosselklappe und gleich Luftmengenmesser reinigen.
    Darüber werd ich dann auch berichten, auch wenn ich das nicht gleich mit dreckigen Händen nach
    getaner Arbeti mache. :-)

    Spassbird

    P.S. dabei fällt mir auf, auch die Sache mit dem Werkstattmensch habe ich hier schon gepostet.
    Und ich weiss auch was passiert ist. Im gleichen Zuge hatte ich mich hier kritisch über den Umgang mit wertvollen Informationen ala TPI
    geäussert und ein paar unangenehme Fragen über die Führung des Forums und ihre Verbindung zur Autolobby gestellt.
    Kann gut möglich sein, dass dieser Beitrag komplett von den Admins gekillt wurde.

    Herzlichen Dank dafür.
     
    frami gefällt das.
  10. #9 Streiko, 26.08.2015
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Denn wissen wir ja jetzt bescheid. Dann lassen wir ihn mal den Luftmengenmesser suchen...
     
  11. #10 dathobi, 26.08.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Wie willst Du das fest machen? Ich gabe auch ein Leben ausserhalb vom Forum! Ich bin auch nicht rund um die Uhr hier unterwegs...das lohnt schon bald eh nicht mehr da es immer mehr Leute gibt die gleoch beim ersten Kontra susfällig werden.
    Wenn ich ein Problem habe ider dringend was wissen möchte so bleibe ich am Thema dran und schau mal ab und zu mal vorbei...sonst darf man sich halt nicht windern wenn man derartige Antworten bekommt!
     
  12. #11 spassbird, 26.08.2015
    spassbird

    spassbird

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 5J
    Kilometerstand:
    76120
    Na ist doch schön. das ich dir weiterhelfen konnte.
    Kannst ja hinter den Baum oder gleich in den Keller gehen und dir so lange auf die Schenkel kloppen bis sie blutig sind.
    Ja es gibt hier auch doofe Menschen die nicht nach Öl und Benzin riechen.
    Anstatt dir einen zu feixen, kannste auch sagen, der BTS Motor hat keinen Luftmassenmesser mehr, sondern nur noch nen Luftdrucksensor.
    Aber ne schön mal mit seinem Wissen hinter dem Berg halten.

    @dathobi
    So angesichts des Posts von Streiko, muss ich Dir wohl recht geben.
    Was willst du denn von den neuen und hilfesuchenden für eine Reaktion erwarten, wenn solche Kommentare wie "Ich weiss es und du bist blöd und suchst hilfe" als Reaktion auf eine Frage kommen.
    Stellt das nicht das Konzept eines Forums auf den Kopf, wenn es die Partei der Wissenden und die Partei der Fragenden gibt und es niemand für nötig hält einen Wissenstransfer zu erlauben?
    Und ja ich bin an dem Thema regelmäßig dran aber nicht rund um die Uhr. Weil es immer noch nur ein Auto ist und nicht mein Leben und möge es in anderen Augen auch noch so armselig sein, es ist meins und es ist mir wichtiger als ein Auto.
     
    frami gefällt das.
  13. #12 Streiko, 26.08.2015
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Du bist ja ein wahrhaftiger Spaßvogel, spassbird. Aber ich glaube, es lohnt nicht im entferntesten mir wegen dir irgendwo hin zu klopfen. Viel Spass mit Deinem Projekt. Dathobi wird mich verstehen!
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 niklasMA, 26.08.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Ist das so? Ich kann bisher nicht erkennen, dass NIEMAND für nötig hält, Wissen weiterzugeben. In einem Forum mit SEHR VIELEN Teilnehmern ist es IMHO normal, das ganze Spektrum menschlicher Umgangsformen vorzufinden. Kommunikation ist - nicht nur im Forum - ein vielseitiges und spannendes Feld. Und ich finde, die Vielseitigkeit ist ein Vorteil (auch wenn auch mir nicht alle Faceetten gefallen...). Und so nebenbei: der schriftliche Austausch von Infos und Meinungen hat den Vorteil, dass man weder alles lesen noch auf alles eine Antwort geben MUSS.:whistling:
     
  16. #14 spassbird, 27.08.2015
    spassbird

    spassbird

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 5J
    Kilometerstand:
    76120
    Wie dem auch sei, es gibt Menschen die können nicht verlieren und tun es trotzdem auf ganzer Strecke. Was Du dir wann, wo und für wen irgendwo hinklopfst ist mir sowas von egal. Aber das eigenen Handeln zu hinterfragen und zu erkennen, dass es einfach nur Kinderkacke ist, mit dem Finger
    auf andere zu Zeigen und ihre Unwissenheit vorzuführen, könnte sich selbst für dich lohnen.
    ICh halt es mal mit Dieter Nuhr "wenn man nix zu sagen hat, einfach mal die Fresse halten".#

    @niklasMA In meinem Eingangspost bat ich um sachdienliche und zielführende Hinweise. Dich habe ich hier in keiner Weise erfahren.
    Mag natürlich sein das mein Problemchen zu banal für die Weltelite der Skodafahrer ist und das sie ihr Wissen für wirklich kniffelige Themen
    aufsparen um dann mehr zu glänzen.
    Jedoch hast du Recht, dass hier wie auch in anderen Foren die komplette Bandbreite von menschlichen Verhalten auf kleinstem Raum komprimiert ist.
    Ich werde sicher mein Problem irgendwann lösen und wenn es final mit einem anderen Auto ist.
    Aber wie es immer so ist, interessiert sich spätestens übermorgen keiner mehr für den Käse von gestern.

    So dann einen schönen Tag und immer schön weiter haten.
     
    frami gefällt das.
Thema:

Motor ruckelt bei Tempomatbetrieb

Die Seite wird geladen...

Motor ruckelt bei Tempomatbetrieb - Ähnliche Themen

  1. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  5. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...