Motor ruckeln, Servoausfälle, Bremskontrollleuchten

Diskutiere Motor ruckeln, Servoausfälle, Bremskontrollleuchten im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Ich habe meinem Fabia 1,4 mpi mit 41000km gekauft und er hat jetzt ca 55000km. Leider habe ich jetzt schon ein paar Probleme: 1) der...

  1. #1 vicrina, 03.01.2011
    vicrina

    vicrina

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe meinem Fabia 1,4 mpi mit 41000km gekauft und er hat jetzt ca 55000km. Leider habe ich jetzt schon ein paar Probleme:

    1) der Motor ruckelt spürbar im Leerlauf (während der Fahrt bemerke ich nichts) als hätter er Zündaussetzer. Am Drehzahlmesser sehe ich, dass er zwischen 700 und 800 Umdrehungen schwankt. Hin und wieder nimmt er, wenn er kalt ist nur schwer Gas an. Die Skoda Werkstatt hat schon das Steuergerät, beide Lambdasonden und alle Zündkerzen getauscht, sowie den Kabelbaum angesehen. Hat leider nichts gebracht. Ich hab auch einen Systemreiniger probiert, da ich mir dachte, dass evt Ablagerungen der Grund dafür sein könnten.
    Mit dem Ruckeln könnte ich leben, wenn ich weiß, dass es dem Motot nicht schadet.

    2) Hin und wieder ist die Servolenkung butterweich, dann fällt sie komplett aus. Ich höre auch das Geräusch, als wenn ich lenke obwohl ich es nicht tue (ich weiß nicht wie ich es nennen soll) und währenddessen flimmert die komplette Beleuchtung. Da der Fehler nur sporadisch ist kann die Werkstatt nicht genau sagen was los ist. Entweder der Lenkwinkelsensor oder die Lichtmaschine. In beiden Fällen wäre die Reparatur teuer :(

    3) Ganz selten leuchten bzw blinken die ABS Kontrollleuchte und die Leuchte für die Handbremse gleichzeitig auf und es piebst 3 mal. Wenn ich das Auto neu starte ist es wieder vorbei. Auch hier kann mir keine Werkstatt sagen, was nicht stimmt.

    In allen Fällen hat das Auto keinen Fehler ausgespuckt.
    Ich hoffe Ihr könnt mir Tips geben :)
    Hab wie gesagt Angst, dass das Auto deswegen kaputt geht

    Danke im Vorraus :)
    Lydia
     
  2. #2 Schattenmann, 07.01.2011
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegershausen Im Dietlisau 8 8573 Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2
    Werkstatt/Händler:
    amag / ich selber
    Kilometerstand:
    36
    Also 1. das klingt nach Leerlaufregler (Stellmotor) das ruckeln sind keine Zündaussetzer sondern die zu geringe Drehzahl
    2. schau mal nach ob genügend Servoöl im Ausgleichsbehälter ist
    und 3. zu wenig Bremsflüssigkeit macht sich eigendlich so bemerkbar (dürfte ber nicht sein auser es wurde beim Service gepfuscht)
    Bremsbeläge machen sich auch durch pipen bemerkbar
     
  3. S

    S Guest

    Oh mann, ich geh gleich kaputt...
    Hier werden Tipps wie vom Autopapst gegeben.

    1. Ein gewisses "leichtes" Ruckeln ist bei diesem Motor normal.
    Du könntest noch die Drosselklappe reinigen und danach zwingend anlernen lassen.

    2. Entweder es ist der Lenkwinkelsensor oder die Servopumpe selbst.

    3. Fehlerspeicher auslesen und auch mal die Sicherungen im Batteriedeckel kontrollieren.

    PS: Dein Fabia hat weder eine Bremsbelagverschleißanzeige noch einen Leerlaufregler...

    MfG
     
  4. #4 Schattenmann, 07.01.2011
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegershausen Im Dietlisau 8 8573 Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2
    Werkstatt/Händler:
    amag / ich selber
    Kilometerstand:
    36
    [​IMG] Das ist ein Leerlaufregler fürn Fabia
     
  5. #5 skodafabia1, 11.01.2011
    skodafabia1

    skodafabia1

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen /THÜRINGEN
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA 1,9 TDI 101 PS, Elegance, EZ. 05.2002,228.000;........Skoda Fabia Kombi 1,9TDI 101ps,Extra, Ez:05.2005, 132.000km
    Werkstatt/Händler:
    christian günther automobile 99974 ammern/ Dirk Weidenkaff Stegmühle 167 99974 Mühlhausen/Thüringen
    hallo

    zu 3:

    vielleicht kommt das Pipen und die Leuchten dadurch, dass du z.B. über Nacht die Handbremse angezogen hast und durch Rost ,Dreck und Eis kann es sein, dass sie sich nicht löst.
    Meine Handbremse ziehe ich mittlerweile wegen den" Festrosten" nur noch in seltenen Fällen an. ;)
    Das könnte dann auch zu einer "Anfahrschwäche" führen, aber ich glaub eine Anfahrschwäche ist beim 1,4mpi normal, da es hier schon öffter zu Diskussionen darüber kam.
     
  6. #6 Bumble Bee, 11.01.2011
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Das Bild zeigt doch ein AGR Ventil
     
  7. #7 Nathaniel87, 12.01.2011
    Nathaniel87

    Nathaniel87

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Elegance 2.0 TDI DSG PD DPF EZ 2008
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sven Erkner
    Kilometerstand:
    108000
    Hab genau das selbe Problem bis auf das Piepsen mit dem ABS und der Handbremse.
    Die Drehzahl schwankt im Leerlauf auch wenn ich die Heizung kurz auf 4 an und dann ausmache, so als ob sich die Elektrik vom Motor wegen ungenügender Power den Strom holen muss.

    Das Servoproblem hab ich auch seit ich das Auto gekauft hab. So lange ich noch die Gewährleistung habe kümmert sich noch der Händler drum. Ich hoffe dass das Problem gefunden wird.
    Bin hier im Forum über die Suche auch schon oft auf das Thema gestoßen und es scheint so, dass es entweder der LWS oder die Servopumpe ist.
     
  8. #8 FabiusHakkius, 12.01.2011
    FabiusHakkius

    FabiusHakkius

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09119 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Limo 3T 1.8 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    84000
    Meiner weist auch dieses Ruckeln im Stande auf nun gut da weis ich nun bescheid einige meinten schon das ich die Drosselklappe Reinigen lassen soll :) mal schaun was Skoda zum Termin am 18. dazu sagt wenn ich das noch mit anbringe ^^
     
Thema:

Motor ruckeln, Servoausfälle, Bremskontrollleuchten

Die Seite wird geladen...

Motor ruckeln, Servoausfälle, Bremskontrollleuchten - Ähnliche Themen

  1. MB1000 Warmer Motor geht aus

    MB1000 Warmer Motor geht aus: Hallo zusammen, ich hoffe ich bekomme zu meinem Problem ein paar Ratschläge. Mein MB 1000 startet kalt ohne Probleme und läuft gut. Nachdem der...
  2. Auto hui - Motor + Getriebe pfui!

    Auto hui - Motor + Getriebe pfui!: Nach 1 1/2 Jahren Erfahrung möchten wir unseren Rapid Spaceback 1,6 TDI, Modell 2016, eigentlich nicht mehr missen. Raumangebot, Verarbeitung,...
  3. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...
  4. Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen

    Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem neuen 1.8 TSI Octavia 2017 als Schaltwagen gemacht? Ich weiß dass die meisten Leute die DSG Automatik...
  5. Motor "zirbt"

    Motor "zirbt": Guten Morgen, unser Fabia 1.2 TSI , EZL 0217,EU aus Tschechien hat jetzt 500 km auf dem Tacho. Mir ist aufgefallen das der Motor ein leichtes...