Motor ölfeucht und Leistungsverlust

Diskutiere Motor ölfeucht und Leistungsverlust im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, bei meinem Forman Bj 1995 / 50kW / monomotronic ist der Motor bei 187000km mittlerweile stark Ölfeucht. Das er um den Bereich der...

  1. #1 puplictraffic, 08.03.2016
    puplictraffic

    puplictraffic

    Dabei seit:
    05.06.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Forman ComfortLine
    Kilometerstand:
    192000
    Hallo Leute,

    bei meinem Forman Bj 1995 / 50kW / monomotronic ist der Motor bei 187000km mittlerweile stark Ölfeucht. Das er um den Bereich der Zylinerkopfdichtung stärker Ölt ist seit etwa 185000. Ich hatte da in der drehe auch Kühler und Wasserpumpe machen lassen. Wasserverlust nicht "messbar", weil er an der Fahrgastraumheizung wasser verlieert. Ölverbrauch ist auch relativ normal (1-2 L / 5000km). Welches Öl die Werkstatt nach dem Wechsel der Ölwannendichtung eingefüllt hat ist mir nicht bekannt. Ich selber tanke normalerweise 15W40.

    Hauptsächlich verliert er - wenn man von vorm in den Motorraum schaut - an der Mutter unter der rechten Zündkerze am meisten Öl. Seit heute habe ich auch einen merklichen Leistungsverlust bei ca. 1700-2000u/min. Gang fast egal.

    Zündverteilerkappe ist gut abgenutzt. Könnte damit der Leistungsverlust zusammenhängern oder verabschiedet sich die Kopfdichtung demnächst?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holger01, 08.03.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    548
    Ort:
    Löhne, wie Gehälter
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    91800
    Eine abgenutzte Verteilerkappe hat schon Einfluss auf die Leistung
     
  4. ms1988

    ms1988

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Forman Solitaire '94, Forman Plus '95, Forman Comfort Line '95, Forman '95, Trabant 601 '87, 2x'89 und '90, '87 Robur LD3000 B21
    Hallo,

    sehe grad du kommst aus Leipzig. Ist dein Wagen zufällig Rot? Können uns das gern ggf. mal zusammen ansehen.
     
  5. #4 Helixuwe, 10.03.2016
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Leistungsverlußt? Ich habe gestaunt woran das liegen kann. Kaum zu glauben aber das waren oxidierte Kontakte an den Batterie Polen. Kraftlos und egal welcher Gang fuhr der Wagen wie mit fesgefressener Bremse, dann wieder hatte volle Leistung. Dann plötzlich wollte er nicht mal mehr Anspringen. Als wäre die Batterie leer. Jetzt habe ich mal alle Leitungen vom Grünspan befreit und siehe da, alles wieder O.K. Daher die Frage, tut er sich auch schwer was das Anspringen angeht? Meine Batterie ist eine 8 Jahre alte 45 Ah Banner die schon zig mal tiefentladen war und eigentlich schon entsorgt gehört aber selbst bei Minus 10 Grad den Spielzeugmotor noch Problemlos startet. Bei einer neueren guten Batterie fällt das eventuell nicht auf das die Kontakte nicht mehr Astrein sind. Wenn dann noch der Verteiler nen Schaden hat dann summiert sich alles. Also kaum noch ein nennenswerter Zündfunken und somit unverbrannter Sprit im Kat der diesen dann zerstört und verstopft. Ende vom Lied, Keine Leistung da die Abgase nicht mehr durch das Rohr passen.
    Gruß Uwe
     
  6. #5 Feli-man, 22.03.2016
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda 1000MB
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    347000
    Hallo Nico,

    haste es wieder hingekriegt? Läuft er wieder? Und Sicher, dass das Öl von der Kopfdichtung kommt? Kann auch von der Ventildichtung kommen oder vom Deckel der Stößelstangen...Öl kriecht überall hin:) Die Verteilerkappe würde ich wechseln, und gleich noch den Finger dazu, der bekommt gern Haar-Risse. Würde aber beides von Bosch nehmen, hatte schon mehrere Kappen, die gleich wieder gerissen sind und wieder Feuchtigkeit drin hatten.

    Schöne Grüße

    Marko
     
Thema: Motor ölfeucht und Leistungsverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felicia ölfeucht

    ,
  2. octavia 1u motor ölfeucht

Die Seite wird geladen...

Motor ölfeucht und Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  2. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...
  3. Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?

    Kaufberatung: Octavia 1z Combi Benziner Baujahr / Motor?: Hi, will mein 2004 Octavia I Combi (aktuell 133.000 KM) upgraden auf Octavia II Combi 1Z Benziner Budget 10.000. Damals war das Forum hier sehr...
  4. Gelbe Öllampe - 1.6 77kw (BTS-Motor)

    Gelbe Öllampe - 1.6 77kw (BTS-Motor): Hallo zusammen! Meine Freundin sagte mir eben, dass auf der Autobahn die gelbe Öllampe angegangen ist. Sie war dann beim Freundlichen und der hat...
  5. Suche Neuer Motor

    Neuer Motor: .