Motor mit Temperaturproblemen? ...Fabia Combi Classic 1.6 TDI Mod 5j (2010)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Fabiadreifahrer, 03.07.2012.

  1. #1 Fabiadreifahrer, 03.07.2012
    Fabiadreifahrer

    Fabiadreifahrer

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Classic (CH Konfiguration) Kombi Antrazit, 1.6 TDI CR DPF Diesel, 105PS/77KW, 5G. Manual
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Retail Skoda Uster (CH)
    Es handelt sich um dieses Auto (PDF) Fabia Combi Classic 1.6 TDI CR 77KW/105 PS 5- Gang man. Model 2010

    [​IMG]
    Einbaulage ___________________vorn quer eingebaut
    Verdichtung :1 ________________16,5 : 1
    Gemischaufbereitung ___________Common-Rail-Einspritzung
    Kraftstoff ____________________Diesel, mind. 51 Cetan
    Schadstoffklasse ______________EU 5 DPF
    Leistung - kW (PS) min-1 _______77 (105) / 4.400
    Bauart ______________________R4-Turbodieselmotor, DOHC, 4 Ventile/Zylinder, Zahnriemen
    Hubraum - cm³ _______________1.598
    Bohrung / Hub - mm ___________79,5 / 80,5
    Max. Drehmoment - Nm/min-1 ___250 / 1.500 - 2.500




    Problem:
    Das Kühlergebläse schaltet sich ein und nie wieder aus unter folgenden Bedingung: Draussen über 27 oder 28°C. Klima ein (kein Climatronic). Oel auf Betriebstemperatur. Wasser 90°C. Auto fährt weniger als 60km/h.
    Das würde mich nicht stören, doch dazu kommt, dass Gebläse einen höllen Lärm macht. Es hört sich nicht defekt an ist aber im Vergleich zu anderen Gebläse zB im Stau einfach extrem Laut ähnlich einem Turboprop an einem Flieger.
    Ich ging in eine Garage und man verglich den "Cooler" mit de eines Fabia RS model 2010. Die Mechaniker waren sich einig, dass der Lüfter evtl das Lager kaputt hätte. Man baute mir nach Bestellung und entsprechender Wartezeit ein neues Gebläse ein. Das selbe Problem. Läuft im Sommer auf Fahrt unter 60km/h oder im Stand praktisch pausenlos wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist... wieder mit diesem übernormalem Krach. Wenn sie voll laufen sind sie laut, dass weiss ich, doch selbst die Mechaniker (es standen drei Leute ums Auto) meinten, das sei nicht normal.

    Ich vermute, dass dieses Model des Fabia einen Problemlüfter ab Stange hat und das ab Werk der speziell laut ist.

    Haben diese Motoren (1.6 CR TDI 77/105 EU-Emissionsklasse 5) ein spezielles Temperaturproblem und diese Lüfter ununterbrochen auf Hochtouren laufen müssen sobald zusätzlich die Klima eingeschaltet wird? Andere haben das auch, aber die Lüfter schalten sich bei allen anderen Marke und Typen für eine Weile wieder aus, bei Klima und AUssentemp von über 30°C.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PilsnerUrquell, 03.07.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    hä?

    bei Klima an ist doch normal, dass der Wärmetauscher ordentlich Luft brauch und der Lüfter ständig läuft, das ist bei jedem Auto mit Klima so wenn der Motor und der Innenraum im fahrtwindschwachen Stadtverkehr bei sommerlichen Temp. kühl gehalten werden soll.

    Du hast doch keine Climatic sondern nur "Klimaanlage", oder? also die Klima läuft nicht lastabhängig sondern immer voll.

    zum Verständnis:

    haste "22" Grad bei dir am Temp-regler oben stehen = Climatic, lastabhängig, regelt runter wenn z. B. 22 Grad eingestellt und erreicht sind. (nicht mehr im Angebot)
    hast über dem Temp. Regler nur das Temp.Symbol = Klimanlage, immer volle Kanne, nicht lastabhängig
    Großeses Display zum Temp.Einstellen etc. = Climatronic, lastabhängig, regelt runter wenn z.B. 22 Grad eingestellt und erreicht sind.
     
  4. #3 Fabiadreifahrer, 04.07.2012
    Fabiadreifahrer

    Fabiadreifahrer

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Classic (CH Konfiguration) Kombi Antrazit, 1.6 TDI CR DPF Diesel, 105PS/77KW, 5G. Manual
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Retail Skoda Uster (CH)
    Wie hä...

    So wie beschrieben, sonst guckst du im PDF da ist beschrieben welche Klimaanlage drin ist. Steht alles da oben.

    Für mein Verständnis sollte ein Cooler nicht pausenlos voll Power drehen, sondern eine Stufe zurückgehen wenn eine bestimmte Temperatur erreicht ist. Es sei denn da ist kein Thermostat drin und das Ding ist so gebaut/programmiert, dass es unter bestimmten Kriterien einfach voll läuft. Oder der Cooler kriegt die Temperatur nicht runter. Und wenn der Fabia absichtlich so eingestellt ist, dann sollte ein Gebläse rein, das nicht so ein Höllenkrach macht wie ne Kreissäge an einer Turbine angehängt. Auf dem Ding steht made in China und fühlte sich beim EInbau ziemlich leicht un Kitschig an. Die Blätter waren unschön gegossen mit Resten von Plastikfusel an den Kanten - das Ding machte irgendwie allgemein n schrägen, billigen Eindruck, wie vom Spielzeughändler am Chinesischen Jahrmarkt gekauft.

    Das Hauptproblem ist dass der zweite Lüfter den selben abnormalen Krach macht wie der erste. Und der Krach IST ABNORMAL... Wie ich eben oben beschrieb. Aber egal, das war der letzt Wagen aus dem VW-Konzern. ;)
     
  5. #4 PilsnerUrquell, 04.07.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    ich guck nicht welche klima drin ist, du willst doch eine Antwort nicht ich
     
  6. #5 Fabiadreifahrer, 05.07.2012
    Fabiadreifahrer

    Fabiadreifahrer

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Classic (CH Konfiguration) Kombi Antrazit, 1.6 TDI CR DPF Diesel, 105PS/77KW, 5G. Manual
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Retail Skoda Uster (CH)
    Eine Klimaanlage ohne Climatronic (Klima-Elektronik) ist eingebaut. Es ist eine Klimaanlage mit manuell-mechanischer Temperatur Regelung - Climatic nennt sich das glaube ich beim Fabia II. Ich bezweifle aber, dass das relevant ist. Wie du sagst, der Klimawärmetauscher ist immer eingeschaltet, bei Climatic und Climatronic. Unterschiedlich ist die Regelung der Kaltluftzufuhr... Was sein kann ist, das sich auf Stellung "Auto" ab einer bestimmt tiefen Aussentemp. und/oder einer bestimmt hohen Innentemp-Einstellung die Klimaanlage ausschaltet. Hatte früher einen Bora, dessen Klima lief ständig, auch auf Auto. Die eingestellte Temp hat der einfach durch variieren der Kaltluft über die Kaltluft-Zufuhrklappe geregelt.


    Die Klimaanlage ist einfach ein zusätzlicher Wärmeentwickler im Motorraum. Es wäre ein riesen Zufall, wenn ich zufällig zwei defekte Gebläsefans eingebaut bekommen habe. Es sei denn, die haben absichtlich oder versehentlich den alten nochmals eingebaut. Moment mal.... :!:
     
  7. #6 Langstrecke, 05.07.2012
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Also ich bin jetzt einige Male bei über 30 Grad Außentemperatur und Klimaautomatik auf "LO" gefahren. Auch im Stau oder bei Stadtverkehr 50/60. Der Wagen läuft nicht lauter als sonst...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Motor mit Temperaturproblemen? ...Fabia Combi Classic 1.6 TDI Mod 5j (2010)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda oktavia 3 1 6 tdi Wassertemperatur

    ,
  2. 1600ccm 105PS/77kW 4 Zylinder TDI CR DPF Diesel Skoda octavia

Die Seite wird geladen...

Motor mit Temperaturproblemen? ...Fabia Combi Classic 1.6 TDI Mod 5j (2010) - Ähnliche Themen

  1. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  4. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  5. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...