Motor Lagerschaden, was nun

Diskutiere Motor Lagerschaden, was nun im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Abend zusammen, ich habe ein großes Problem mit meinem Skoda. Bei meiner letzten Fahrt macht der Motor laute Klopfgeräusch. Ich habe meinen...

  1. #1 gza1983, 12.01.2011
    gza1983

    gza1983

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Abend zusammen,

    ich habe ein großes Problem mit meinem Skoda.

    Bei meiner letzten Fahrt macht der Motor laute Klopfgeräusch. Ich habe meinen Schrauber kontaktiert und seiner Ferndiagnose war, dass die Kette übergesprungen sei.

    Als er dann den Kettenspanner austauschen wollte, stellte er fest, dass ein Lager( im letzen Zylinger) kaputt sei.

    Nun steh ich da und weiß nicht was ich machen soll. Mein Schrauber hat mir was von einem Austauschmotor erzählt.



    Erste Frage, wo bekomme ich Austauschmotoren her und zu welchem Preis?

    Bevor ich einen Austauschmotor kaufe will mein Schrauber gucken, ob man das Lager tauschen kann. Vorraussetzung sei, dass die Nockwelle nicht beschädigt ist.



    Kann die Nockenwelle bei einem Lagerschaden überhaupt beschädigt werden?



    Danke im voraus......
     
  2. #2 skodabauer, 13.01.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
    Kilometerstand:
    144600
    Ich gehe mal davon aus das es sich um einen 3-Zylinder handelt. Da dein Kumpel von LAgerschaden sprach den er sah als er den Kettenspanner wechseln wollte-ich hoffe er verbaut die längeren neuen Schienen gleich mit- gehe ich von einem Schaden an einem Lager der Kurbelwelle aus da beim Ausbau der Steuerkette die Nockenwelle(n) nicht sichtbar sind.

    Wenn das Lager wirklich defekt ist hilft in de Tat nur ein Tauschmotor. Such mal in der Bucht oder durchforste mal das Telefonbuch nach Autoverwerternin deiner Nähe.
     
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    7.164
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Ne Alternative zu einem vermeintlich günstigen gebrauchtmotor mit wohl garantierter falsch angegebener Laufleistung ist ein Motorenbauer. Ist günstiger als ein Austauschmotor. Hat nen Bekannter letzten Winter beim Polo gemacht. Waren glaube ich gute 1.500,- Euor beim 1,0er.
     
  4. #4 StyLeZ P, 14.01.2011
    StyLeZ P

    StyLeZ P

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dänikon - CH
    Fahrzeug:
    ehem. Skoda Fabia I 1.8T GT - jetzt Audi A7 3.0TDI (fast Voll)
    Kilometerstand:
    157000
    Wäre gut zu wissen was du für einen Motor hast ;) MKB, PS, Hubraum.

    n 1.4 75PS motor hät ich noch rumstehen.... (bj 06, reale 93000km) für wenig Geld ;)
     
  5. #5 gza1983, 14.01.2011
    gza1983

    gza1983

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstma Danke für eure Antworten.



    Mittlerweile bin ich schlauer......

    Das Pleulager ist defekt und lt. Aussage meines Schraubers könne man das auch nicht wechseln. Sowas gebe es nicht als Einzelteil.



    MKB: BME

    Habe noch irgendeine Nummer: 234 410

    47 kw

    Hubraum: 1.198

    Benziner

    Reicht das an Daten?
     
  6. #6 StyLeZ P, 14.01.2011
    StyLeZ P

    StyLeZ P

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dänikon - CH
    Fahrzeug:
    ehem. Skoda Fabia I 1.8T GT - jetzt Audi A7 3.0TDI (fast Voll)
    Kilometerstand:
    157000
    Dann soltest du dich auf die suche nach nem Austauschmotor machen oder dir gleich n anderes Auto zulegen.

    Mein 75PS 1.4er passt bei dir zwar rein, aber da wären einige Änderungen vorzunehmen, lohnt sich vermutlich nicht. Dann lieber wieder den gleichen Motor den man nur an anstöpseln brauch.
     
  7. #7 gza1983, 15.01.2011
    gza1983

    gza1983

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Suche nach einem neuen hört sich gut an.

    Habe heute etliche Autoverwerter telefonisch abgeklappert. Das beste Angebot ist einen Motor 13 tkm runter für 1500€ dazu ein Jahr Garantie

    Ein weiteres Angebot war einen Motor mit 40tkm runter für 1100€.

    Habt jemand ne Idee, wo ich Online nach einem schauen kann?



    Ne Frage am Rande. Kann man ein Pleulager nicht austauschen? Gibt es das nicht als Ersatzteil/Einzelteil?
     
  8. #8 AlexP21, 15.01.2011
    AlexP21

    AlexP21

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
  9. #9 fabianewbie, 15.01.2011
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Im Normalfall kann man die Pleuellager tauschen aber nicht bei allen Motoren. Bei den 1.2er 3-Zylinder Motoren von VW ist dies jedenfalls nicht vorgesehen, damit hat dein Schrauber schon recht.
     
  10. #10 Yeti Treiber, 16.01.2011
    Yeti Treiber

    Yeti Treiber

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    6436 Muotathal Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti TDI 4x4 170Ps
    Werkstatt/Händler:
    Gianella Seewen-Schwyz
    Kilometerstand:
    41500
    Grüezi
    Selbst wenn mann die Lagerschalen bekommt, wenn ein Pleuellager defekt ist, ist meistens auch der Lagerzapfen an der Kurbelwelle beschädigt. da müsste die Kurbelwelle ausgebaut, abgeschliffen und andere Lagerschalen eingebaut werden.
    Oder eine neue Kurbelwelle mit neuen Lagerschalen einbauen +eventuell neue Pleuel, was sehr viel Arbeit bedeutet und in eine Fachwerkstatt auch entsprechend kostet.

    Soviel ich weiss gibts aber auch Austauschmotoren, die sind aber auch nicht gerade geschenkt, ich würde aber trotzdem mal den Händler fragen.

    Was mich viel mehr intressiert, washalb das Lager defekt ist.
    Ölmangel? nicht schonendes warmfahren? viel Kurzstrecke? ständig hohe Drehzahlen? viel Vollgasfahrten auf Autobahn?

    Gruss Yetitreiber
     
  11. #11 gza1983, 16.01.2011
    gza1983

    gza1983

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir mittlerweile ein paar Angebote für einen Austauschmotor schon eingeholt.

    Preis liegt bei 1000-1500 € , kommt auf die gefahrenen Kilometer an.



    Woher das kommt, weiß ich nicht. Ich versuche mal deinen Fragenkatalog zu beantworten:

    Ölmangel : Eher nein, da vor ca. 6 Wochen ein Ölwechsel vollzogen wurde

    nicht schonendes warmfahren: schwer zu sagen. Wobei ich das eher verneinen würde. Ich steige nicht ins Auto und gib Gummi.

    viel Kurzstrecke: Nein

    ständig hohe Drehzahlen: nein

    viel Vollgasfahrten a. BAB : Nein, da ich immer zusehen, dass ich den Benzinverbrauch so gering halte wie Möglich.

    Ich meine, dass mein Schrauber gesagt hat, dass mein Kettenspanner locker sei. Könnte sowas ne Lagerschaden verursachen?
     
Thema: Motor Lagerschaden, was nun
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Motor lagerschaden

    ,
  2. lagerschaden skoda

    ,
  3. motorlagerschaden

    ,
  4. lagerschaden bei skoda octavia 1.8 T kosten,
  5. superb 1.8t kurbelwelle defekt,
  6. 1.4 tsi lagerschaden,
  7. lagerschale 1.8t wechsrln,
  8. lagerschaden motor reparieren,
  9. plullager skoda mpi,
  10. lagerschaden octavia,
  11. lagerschaden motor,
  12. skoda octavia lagerschaden,
  13. klopfgeräusch kettenspanner,
  14. 1 2 3 Zylinder VW Kurbelwelle ausbauen,
  15. lagerschaden pleuellager,
  16. golf 1.4 lagerschaden,
  17. vw golf 4 pleuellager kaputt kosten,
  18. kurbelwelle skoda defekt,
  19. pleuellager wechseln anleitung golf 4 1.8 t,
  20. 1.2 tdi lagerschaden ,
  21. pleuellager wechseln 3 zylinder,
  22. tfsi lagerschaden,
  23. lagerschaden was nun?,
  24. golf 4 1.8t lagerschalen kaputt ,
  25. polo 6r lagerschaden nockenwelle
Die Seite wird geladen...

Motor Lagerschaden, was nun - Ähnliche Themen

  1. Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG)

    Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG): Hey Leute ich brauche eure Hilfe, mein Skoda Fabia (BJ 2000 1.4 MKB ATZ) ist während ich an der Ampel stand einfach ausgegangen. Nun will der...
  2. Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten

    Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten: Hallo zusammen Ich habe ein Skoda Kombi II 1.9 TDI (Jg. 2009). Der Motor lässt sich bei Temperaturen unter 10 Grad erst nach mehrmaligem...
  3. Motor sprang nicht an

    Motor sprang nicht an: Hallo Leute, in meiner ersten Frage, wollte ich ja wissen warum meine Felicia nicht anspringen mag. Nun war meine Trulla (ja mein Auto heisst...
  4. Welchen Motor nehmen

    Welchen Motor nehmen: Hallo liebe Community, ich plane den Kauf eines Skoda Fabia Bj. 2004-2009, welche Motoren sind empfehlenswert. Es gibt ja wohl Probleme mit der...
  5. Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter

    Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter: Liebe Mitglieder des Forums, ich verfolge mit großem Interesse hier den Austausch von Erfahrungen und Hilfestellungen. Somit ist mir auch...