Motor klackert als würd er gleich abheben und bei getretener Kupplung is es weg

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von ich-eben, 21.04.2013.

  1. #1 ich-eben, 21.04.2013
    ich-eben

    ich-eben

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen :)



    Wir haben einen Octavia 1,4l BJ 2004 und er hat schon 191 tkm auf dem Buckel.

    Kurze Vorgeschichte, letztes Jahr Dezember waren wir auf dem Rückweg
    von München nach Hause und nach ca 200 km ging das Öllämpchen an und
    piepste 3mal. Wir sind natürlich sofort rechts angefahren und haben
    erstmal beim Skoda Service angerufen. Nach kurzer Erläuterund, lotste er
    uns in eine 6km entfernte Skoda-Werkstatt. Dort wurde er gründlich
    durchgecheckt und uns wurde erklärt, das sei ein Fehler im Computer,
    evtl ausgelöst durch den extremen Temperaturabfall und es sei alles
    ok...Wir sind dann weitergefahren und es war auch rein gar nix mehr!
    Einmal ist es noch kurz angegangen und piepste, aber auch da war alles
    ok dann...

    Heute fahren wir auf der Autobahn und nach knapp 80 km haben wir ein
    ganz leises Rascheln gehört , sofort vom Gas und auf die rechte Spur im
    nächsten war das klackern aber schon extrem laut... wenn die Kupplung
    getreten wurde war das Geräusch sofort weg! Zum Glück war das ganze 500m
    vor ner Raststätte. Reingefahren und sofort ausgemacht und erstma ADAC
    angerufen. Angehen tut er übrigens, klackert aber auch da als würd er
    gleich abheben

    Der gute Mann kam und meinte das Gute is das das Auto noch läuft...er
    meinte es könnte evtl ein Lager oder sowas sein. Er hat uns geraten das
    wir uns evtl über einen Austauschmotor Gedanken machen sollten bei der
    Laufleistung, könnte günstiger sein als die etwaige Reparatur...



    Das Autor wurde nun an die nächste Werkstatt geschleppt und morgen
    erfahr ich wohl mehr ... ich wollte jetzt nur mal fragen ob ihr mir evtl
    sagen könnte was es vllt sein könnte, bzw ob ein Austauschmotor
    wirklich die bessere Alternative wäre, natürlich auch aus finanzieller
    Sicht.



    Ich danke euch schonmal ganz herzlich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    wenn's beim Kupplung treten weg ist, ists ein getriebeseitiges Problem in meinen Augen. Ist schon oft im VAG-Konzern vorgekommen, dass die Zweimassenschwungräder mit zunehmendem Alter einen Schuss haben und dann Klapper- Rassel- und Scheppergeräusche machen.

    Das soll aber unbedingt von einer Werkstatt geprüft werden, eine Ferndiagnose ist wohl unmöglich. Wichtig ist aber, wenn man ein Zweimassenschwungrad als Defekt in Betracht zieht, sollte man keinen Meter mehr fahren. Ich habe bereits Autos erlebt, bei denen es das ZMS zerlegt hat - mit der Folge: Loch unten im Getriebe, teilweise faustgroß.

    Ansich ist bei deiner Laufleistung ein neues ZMS nicht das Drama, da nach fast 200tkm die Kupplung eh nicht mehr die tollste sein wird, und wenn man das ZMS erneuert, macht man die Kupplung gleich mit.

    Gesamtmaterialkosten belaufen sich im regulären Handel etwa auf 1000€, dazu kommen rund 5h Arbeit. Also alles noch relativ überschaubar, wenns nur alle 200tkm passiert.

    Es kann aber genauso am Ausrücklager, an den Getriebewellen etc. liegen.
     
  4. #3 ich-eben, 21.04.2013
    ich-eben

    ich-eben

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Vielen dank erstmal ... das Auto steht bereits in der Werkstatt und wurde dorthin geschleppt ... Ausrücklager hab ich heute auch schon gelesen, das es das sein könnte ...

    Nochmal vielen Dank
     
  5. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Ausrücklager klackert aber meist nicht, sondern macht mahlende Geräusche. Wenns richtig übel bei geschlossener Kupplung klappert und rumpelt, kann das schon am Zweimassenschwungrad liegen, das liegt bei der Laufleistung nahe, hatte ich leider auch schon.

    Ist die in den letzten Wochen vermehrt brummiges Fahrverhalten im untertourigen Bereich aufgefallen, und/oder dass er untertourig bei starkem Gasgeben relativ stark vibriert?

    Das wären weitere Indizien für einen ZMS-Schaden.
     
  6. #5 ich-eben, 21.04.2013
    ich-eben

    ich-eben

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Nein, eher das Gegenteil ... er ist in der letzten Zeit recht gut fast sogar schon spritzig ( ;) ) gefahren! das einzigste was war als es so kalt war, ein ganz leichtes rattern wenn man die ersten 5 km gefahren ist. Aber auf Nachfragen bei der Werkstatt, meinten die das kann schon sein bei den Temperaturen ...
     
  7. #6 Lutzsch, 22.04.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Meine Vermutung würde ebenfalls auf ein verschlissenes Ausrücklager fallen.Die Komponenten, welche beim Treten und Loslassen des Kupplungspedales genutzt werden sind sehr überschaubar. Das Innenleben des Getriebes und externe Komponenten des Antriebstranges fallen damit aus der Wertung.
     
  8. #7 ich-eben, 22.04.2013
    ich-eben

    ich-eben

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    GUten Morgen,

    so eben den Rückruf von der Werkstatt bekommen...
    Angeblich wär der Motor trocken gelaufen weil die Ölpumpe am Arsch war ... er hätte keinen Druck mehr bekommen und sowas könne schonmal passieren.
    Lager im Motor kaputt. Motorwechsel würde auf ca 3000 ,-- bzw mit nem gebrauchten auf ca 2000,-- kommen. Reparatur würde sich in etwa aufs gleiche belaufen...

    Na bravo, da fängt die neue Woche doch super an ;(
     
  9. Blub0r

    Blub0r

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Bj.2007
    Kilometerstand:
    150000
    was ich nur nicht verstehe : wenn du am Anfang in der Werkstatt warst, da muss doch im Fehlerspeicher "mangelnder Öldruck" hinterlegt gewesen sein, oder ?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Nein, Öldruckfehler werden nicht diagnoseüberwacht. Es geht zwar die Anzeige innen ggf. an, aber gerade die Ölpumpenschäden sind etwas total heikles...

    Ich kenne das aber eigentlich nur von den ersten 2.0 TDI mit Ausgleichswellenmodul bei Audi, da hat sich der Zapfen der Pumpenwelle rundgedreht, dadurch rutscht dann das Ritzel durch und die Pumpe bringt immer weniger Förderleistung, bis sie garkeine mehr bringt.

    Bei den 1.4ern ist mir das aber allerdings noch nicht unter gekommen. Aber das piepende Öllämpchen würde diese Theorie soweit schon stützen.

    Ich kann dir daher raten, schau mal selber, ob du bei großen Verwertern einen Austauschmotor bekommen kannst, gute Ansarzpunkte findest z.B. hier: www.callparts.de


    Und viele kleinere freie Werkstätten sind beim Einbau garnicht so teuer. Wenn's der gleiche Motor ist und man weiß, was man tut, ist das in ein paar Std. erledigt. Und die kleinen sind oft auch vorrangig am Arbeitslohn interessiert und bauen daher oft auch Teile (oder eben:Motoren) ein, die man selber mitbringt.

    Wo kommst du denn her? wenn aus dem Raum Oberfranken / Bayern, schreib mir mal eine PN, dann kann ich dir eine gute kleine Werkstatt empfehlen, die sowas problemlos und zuverlässig erledigt.



    eine Frage mehr aus Interesse am Rande: Wie sah denn der Ölverbrauch in den letzten Monaten aus? Gerade bei so hohen Laufleistungen neigen die 1.4 Benziner zum Ölfressen. Hat mit deinem Problem wenig zu tun, interessiert mich aber dennoch. Ölfüllstand war auch okay? Weil mitunter eine Ursache für das Sterben der Ölpumpe kann auch sein, dass das Ding komplett trocken gelaufen ist.

    Wäre aber beim Octavia II eher unwahrscheinlich, da der Ölstand überwacht wird und es dementsprechend eine gelbe Öllampe bei absinkendem Ölstand an der Grenze zu "leer" gibt.
     
  12. #10 ich-eben, 06.05.2013
    ich-eben

    ich-eben

    Dabei seit:
    21.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Entschuldigung das ich heute erst antworte...

    der Ölverbrauch war ganz normal ...also ich hab nix gemerkt ...
    Übrigens komm ich aus dem Raum Heidelberg ;)

    heute hab ich das Auto geholt ... mit neuem Motor, neuer Kupplung, neuer Wasserpumpe, neuem Zahnriemen und neuer Ölpumpe ...

    als ich losgefahren bin meinte der Meister übrigens das meine Federschraube hinten gebrochen ist und ich so schon mindestens zwischen 3 und 6 Monaten fahre ... er meinte auch da merkt man ihn 95% aller Fälle nichts davon .... Das Auto war ja auch in der Werkstatt und die ham auch nix gesagt ...
    Ich bin verwirrt :roll:

    Liebe Grüße
     
Thema: Motor klackert als würd er gleich abheben und bei getretener Kupplung is es weg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia motor klackert bei getretener kupplung

    ,
  2. auto klackert bei getretener kupplung

    ,
  3. motorrad Motor rumpelt trocken gelaufen

Die Seite wird geladen...

Motor klackert als würd er gleich abheben und bei getretener Kupplung is es weg - Ähnliche Themen

  1. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  5. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...