Motor ging während der fahrt aus und startet nicht mehr

Diskutiere Motor ging während der fahrt aus und startet nicht mehr im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Habe ein Problem mit mein Skoda Fabia 1,4 16 v Bj 2002. Bin vorgestern damit Autobahn gefahren aufeinmal ging der Motor aus konnte mich nur...

  1. Thalia

    Thalia

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
    Hallo

    Habe ein Problem mit mein Skoda Fabia 1,4 16 v Bj 2002.
    Bin vorgestern damit Autobahn gefahren aufeinmal ging der Motor aus konnte mich nur noch aufm Standstreifen ausrollen lassen, er roch ganz komisch und springt nun nicht mehr an. Er hat vorher keine anzeichen gemacht es war alles in ordnung. Batterie ist neu Zündkerzen sind neu. Wenn man ihn starten will gibt er kein mux mehr von sich

    Mfg
     
  2. #2 Rigobert, 04.08.2018
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    64
    Eine neue Batterie verlängert die Haltbarkeit nicht. Hoffe Mal dass an den Zündkerzen nichts falsch war..
     
  3. #3 Calvineis, 04.08.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    42000
    Wenn er gar keinen Mux mehr von sich gibt, klingt das nach Defekter Lichtmaschiene. Denn dann ist die Batterie leer und der Anlasser kann seinen Dienst auch nicht mehr tun.
    Falls der Anlasser noch dreht und der Motor nicht anspringt, würde ich bei dem alter auf dem Zahnriemen schließen. Genauers kann dir nur die Werkstatt sagen, Ferndiagnosen sind bei sowas immer schwer.
     
    Tf. gefällt das.
  4. Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    228000
    Wie viel km hat er auf der Uhr?
    Wann wurde Zahnriemen/Kette gewechselt?
     
  5. #5 IFA, 04.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2018
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    779
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    95000
    Wenn die Batterie schlapp machen würde oder die Lima, fangen nach und nach erstmal alle Kontrolllämpchen an anzugehen, weil nicht mehr genug Saft da ist. Da es plötzlich passiert ist, schließe ich Lima oder Batterie aus.
    Ich gehe eher davon aus das die Kraftstoffzufuhr unterbrochen wurde, defekte Kraftstoffpumpe oder ausgelöster Aufprallschalter.
    Oder ein Bauteil auf einem Steuerteil ist durchgeschmort und sagt jetzt gibts kein Sprit mehr.

    Eine defekt in der Stromaufladung zeigt dir im Fabia I die Batterieanzeige an und zwar so:
    Wenn die Zündung anmachst erscheint beim Zündungscheck KEINE Batterieleuchte, damit weißt das Nichtanzeigen des Batteriesymboles darauf hin, das etwas mit deiner Ladeanlage nicht stimmt.
    Hatte ich mehrmasl beim FI und wurde genau so angezeigt. Aber wie gesagt, das dürfte bei dir nicht das Problem sein, denn dazu passt das plötzliche AUsgehen des Motors nicht.

    Ich würde die Fehlersuche bei Zündkerzen, Spritzufuhr eingrenzen, nicht auf die LIMA/Batterie
    Man könnte mal noch alle Massekabel auf festen Sitz/Unverschmortheit prüfen.
     
  6. Thalia

    Thalia

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
    Hallo.
    Also batterie ist es auf jedenfall nicht der von der Pannenhilfe hat sie ausgemessen und saft hat sie. Wenn ich den motor starten will kommt kein ton mehr also steht nicht gar nix passiert ausser die Lampen gehen an wie beim normalen starten. und dann gehen sie soweit aus bis auf batterie die ging ja auch vorher erst aus wenn motor lief. Zündkerzen sind es auch nicht. Er hat 289567 gelaufen Zahnriemen wurde bei 250000 gewechselt.
     
  7. #7 Calvineis, 04.08.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    42000
    Wenn ich dich richtig verstehe dreht nichtmal der Starter, dann würde ich auch mal das Kabel für die Masse zum Motor Prüfen, die Gammeln meist an der Befestigung am Motor unter der Mutter.
    Falls das der Fall ist wird kein Fehler hinterlegt und das Auto denkt er sei an, deswegen gehen alle Lampen wie beim Motorlauf aus.
    Diese Version nutze ich als Diebstahlschutz wenn ich mal Länger nicht da bin.
     
    IFA gefällt das.
  8. #8 Octarius, 04.08.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.692
    Zustimmungen:
    1.150
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ist der Motor fest? Lässt sich der Wagen anschieben? Geht er mit Starthilfe an?
     
  9. Thalia

    Thalia

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
    Hallo
    Ja genau er dreht gar nicht als letztes jahr die Zündkerzen kaputt waren hat er wenigstens noch versucht anzuspringen aber nun nix mehr er ging einfach so auf der Autobahn aus und das war es dann. Zahnriemen Steuerkette sind in ordnung Sicherungen auch man kann ihn auch anschieben und Benzinpumpe läuft auch
    OK mit Starthilfe haben wir noch nicht versucht da ja batterie voll saft hat.
    Und er hat halt komisch gerochen. Davor hatte ich es das er mal startprobleme hatte das er erst beim zweiten oder dritten versuch an ging. Aber das hatte er jetzt eine zeitlang nicht mehr. Und letzte woche war halt komisch wenn ich ihn ausmachte oder an dann kam ein lautes klack geräusch. Als der motor auf der autobahn aus ging war nix also keine Anzeichen oder geräusche davor.
    Hatte nur glück das mich die polizei bis zum rastplatz abgeschleppt haben da kinder mit im auto waren die große angst hatten
     
  10. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    779
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    95000
    nicht mal ein "klick"?
    Dann mal wie Massepunkte (wie oben schon gesagt) kontrollieren
     
  11. Thalia

    Thalia

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
    ne nichtmal ein klick gibt er von sich als wäre er tod. Wenn ich mal wüsste wo die Massenpunkte liegen.
     
  12. #12 Octarius, 05.08.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.692
    Zustimmungen:
    1.150
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn er sich anschieben lässt, die Batterie in Ordnung ist und er keinen Mucks macht würde ich am Zündschloss oder auch am Anlasser suchen. Allerdings passt zum Anlasser nicht die Tatsache dass er während der Fahrt ausgegangen ist.
     
  13. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    16.581
    Zustimmungen:
    8.106
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    170700
    Das soll heißen, dass er dann anspringt?
     
  14. #14 Calvineis, 05.08.2018
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    42000
    Das eine Kabel geht von der Batterie zur Karosserie, das solltest du relativ einfach finden. Das sollte in Ordnung sein sonst würde die ganze Elektrik im Auto spinnen.

    Das wichtige Massekabel für den Motor, ist wenn du davor Stehst Links an der Karosserie nahe den Klimaleitungen bzw das Gegenstuck ist auf den Motorhalter auf einen der 3 Schrauben drauf.
     

    Anhänge:

  15. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    779
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    95000
    Auch mal die Pole an der Batterie auf festen Sitz prüfen.
     
  16. Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    228000
    Auf der Batterie ist ein Sicherungskasten, auf machen und alle Sicherungen die dort vorhanden sind durch Checken.
    Du hast erwähnt das es nach Schmorbraten gerochen hat danach der Motor dann aus ging.
    Sicherungen müssen nicht geschmolzen sein, es genügt ein feiner Haarriss und dabei auch die Schrauben überprüfen ob sie
    fest sind.

    Beispiel 1 Beispiel 2

    Hier nochmal aus diesem Forum
     
  17. Thalia

    Thalia

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
    Nein das mit dem anschieben war falsch formuliert auch durch anschieben springt er nicht an. Wie gesagt als sei er tod. Ja mit dem anlasser sagte mein freund schon das er das ausschließt da er ja während der fahrt einfach ausging er meint wenn ich den motor ausgemacht hätte und dann wieder starten hätte wollen und er dann nicht mehr an geht dann hätte es der Anlasser sein können. Der Anlasser ist ja eher dafür um ihn zu starten wenn er an ist und dann während der fahrt ausgeht liegt es wohl nicht am Anlasser.
    Also diese kleinen platten Sicherungen beim batterie kasten sind in ordnung.
     
  18. RomanL

    RomanL

    Dabei seit:
    30.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    8
    Zuerst mal auslesen. Das kann die Wegfahrsperre sein oder auch ein gammliges Kabel zum Steuergerät. Bevor Ihr nun den fehlerspeicher versehentlich löscht, laß da erst mal jemand mit nem VCDS, Tech oder Bosch-Tester ran, der die fehler ausliest, die er beim Ausgehen gesetzt hat. Falls er dann gar nicht mehr ins ECU rein kommt, dann kann das schon die Ursache sein. Oft sind solche spontsn-ausgeh-Fehler Wackelkontakte oder Marderbisse an sensiblen Kabeln der wegfahrsperre bzw. der Stromversorgung zum ECU.
    Manchmal gehen auch die Lesespulen kaputt oder der Transponder verliert sein Programmierung. Hast Du es schon mal mit einem anderen Schlüssel probiert - anderer Transponder?

    Was leuchtet, wenn Du den Zündschlüssel auf Zündung stellst? Alle Kontrollampen da? Läßt sich das Licht einschalten, wenn Du den Zündschlüssel auf Zündung hast?

    Daß der Anlasser nicht dreht, ist übrigens normal, wenn die WgfSp nicht freischaltet. Dann sind Zündung, Benzinpumpe und Alasser gesperrt, bei Automatik auch das Automatik-STG und bei neueren Fahrzeugen die elektronische Parkbremse.

    Also jetzt erst mal ganz ruhig die fehler abtippeln. Bevor Ihr übrigens wie die Wilden den Anlasser zu benutzen versucht, bitte den Motor mal per Hand durchdrehen (lassen). Wenn es ein Zahnriemenriss ist, dann macht Ihr mit jedem sinnlosen Startversuch noch mehr kaputt. Zahnriemen anschauen ist auch kein großer Akt. Also bitte dem fehlersuchleitfaden mal zu folgen versichen: FC auslesen. Mechanik frei? Elektrik frei? Strom an den Siucherungen vorhanden? usw. usw.

    Mein Tip ist WgfSp.

    Gruß
    Roman
     
  19. Thalia

    Thalia

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
    Hallo Roman
    Danke. Wenn es die Wegfahrsperre wäre dann geht er doch nicht einfach mitten auf der Autobahn bei voller fahrt aus oder? Ich denke mal dann wäre er nur beim nächten mal nicht wieder angegangen. Also wenn ich Zündung anmache gehen die Lampen im Armaturenbrett alle ganz Normal ein wie immer zum schluss leuchtet dann noch die batterie ESP leuchte licht geht usw motor lässt sich auch drehen Zahnriemen und kette sind in ordnung.
     
  20. #20 quattroemi, 06.08.2018
    quattroemi

    quattroemi

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Pattensen / Hannover 30982
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi Elegance 1,9 TDI 101PS/74KW
    Das ist nicht richtig. Der Anlasser dreht, das Auto springt kurz an und geht dann wieder sofort aus.
     
Thema:

Motor ging während der fahrt aus und startet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Motor ging während der fahrt aus und startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibenwischer tut nicht mehr

    Heckscheibenwischer tut nicht mehr: Hallo, Seit geraumer Zeit bewegt sich mein Heckscheibenwischer nicht mehr. Der Heckscheibenwischer hat am Lenkradhebel nur eine stellung für an,...
  2. Octavia III Columbus Radio reagiert nicht mehr

    Columbus Radio reagiert nicht mehr: Hallo, seit heute morgen funktioniert mein Radio (Comlumbus) nicht mehr richtig. Symptome: kein Ton mehr bei Radio Funktion, keine Änderung der...
  3. Außenspiegel lassen sich per Schalter nicht mehr anklappen

    Außenspiegel lassen sich per Schalter nicht mehr anklappen: Hallo zusammen, mir ist gestern aufgefallen, dass ich meine Außenspiegel per Drehschalter nicht mehr anklappen kann. Die Spiegelheizung und die...
  4. Felicia Kombi II, Bj. 1999, 1.6 GLX Benziner - Motor im warmen Zustand nagelt?

    Felicia Kombi II, Bj. 1999, 1.6 GLX Benziner - Motor im warmen Zustand nagelt?: Hallo, Der Motor (1.6 Benziner) in meinem Felicia Kombi II, Bj. 1999 "nagelt" im warmen Zustand. --> Übrigens - wie eine mp4 Datei mit dem...
  5. FFB funktioniert(e) nicht mehr

    FFB funktioniert(e) nicht mehr: Hallo zusammen, folgendes seltsames Phänomen ist mir passiert: Am Sonntag war ich noch mit dem Schlüssel beim Auto und habe ihn mittels FFB resp....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden