Motor frisst Öl und dampft am Krümmer

Diskutiere Motor frisst Öl und dampft am Krümmer im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, Ich habe mit einen 16 Jahre alten Oct. I (1u5) bj. 2003 1.6er zugelegt. Der Wagen ist 125.000 gelaufen. Ich habe ihn seit drei Wochen, hab...

  1. #1 Zar_petr, 19.06.2019
    Zar_petr

    Zar_petr

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oct. I (1u5)1.6 bj. 2003
    Kilometerstand:
    125000
    Moin,

    Ich habe mit einen 16 Jahre alten Oct. I (1u5) bj. 2003 1.6er zugelegt. Der Wagen ist 125.000 gelaufen. Ich habe ihn seit drei Wochen, hab ihm beim Händler gekauft. Ölwechsel bei 119.000 und Zahnriemen bei 102000 (2013). Nun bin ich meine ersten 1000km gefahren. Gleich nach den ersten 120 km Autobahn entleerte ich mich und stellte fest, es dampft aus dem Kühlergrill, nich doll aber es dampfte. Es riecht nach...verbranntem Gummi\Öl. Nun gut...ich setzte meine erste Reise fort. 1000 km später, und einigen Riechtests, der Geruch bleibt nur der Dampf tauchte so nicht nochmal auf...außer auf einem Rastplatz auf dem ich anhalten musste, weil meine Ölleuchte mir mitteilte, es fehlt Öl! Motorhaube auf, und da dampfte es leicht aber sichtbar dann aus dem Bereich zwischen Motor und Innenraumdämmung...der Gelbe Engel füllte Öl nach und riet mir zu beobachten. Ich fahre nächste Woche die Nächsten 1000km. Dann kann ich genau sagen, wie viel er frisst.
    Sonst zieht das Auto sauber, stottert nicht und auch beim Gas wegnehmen sackt er nicht groß durch. Kupplunh und Getriebe fühlt sich normal an. Er hat angefangen im kalten Zustand zu sägen...manchmal, beruhigt sich dann aber wieder.

    Es wundert mich, dass ich keine Blauen Rauchschwaden hinter mir herziehe. Es fehlt auch kein Kühlwasser, und der Öldeckel sieht auch normal aus. Kein brauner Schaum oder gelber schleim...der Tüv Bericht von vor einem halben Jahr stellt eine erhöhte Rauchentwicklung fest. Ich hatte gehofft, es sei vielleicht einfach die Lambdasonden oder der LMM. Das aber Öl wahrscheinlich auf den Krümmer spritzt und er Öl frisst macht mich nervös. Es befindet sich auch nach einer Woche keine Öllache unter dem Auto. Der Motor ansich ist von oben betrachtet trocken. Nun habe ich tiefer geschaut und vielliecht sieht man das auf dem Foto, habe ich einen Riss auf einem Bauteil entdeckt, welches mir fremd ist...und in dem Bereich kann ich ein bisschen mehr öl drum herum entdecken. Ich hab auch ein Video gemacht, das liefer ich über YT nach, sobald es hochgeladen ist.

    Das ein Ölverbrauch 1l/1000km normal ist okay, aber anscheinend bei längeren Autobahnstrecken, drückt er Öl in der Nähe von sehr heißen teilen am Motor raus...Kurbelwellenentlüftung? Kennt jemand solche Symptome? Hat jemand eine Richtung mit der ich bei einer Werkstatt ankommen kann? Wäre das evt. sogar ein Sachmangel, den ich beim Händler geltend machen könnte?

    Ventilschaftdichtung und Kolbenringe ja die sind 16 Jahre alt, aber die befördern kein Öl an den Krümmer oder? Und es würde blau rauchen...einen Test ( stehend gas drücken warten drücken) hab ich gemacht...schwarzer Rauch. Am Auspuff ist es rußig aber kein Öl beim „fingern“ ...

    Ich hoffe einige Anreize zu bekommen, die nicht heißen...ab nach Afrika. Ich möchte auch keine perfekte Diagnose, aber so Anhaltspunkte wären schön! Ich bedanke mich schonmal bei alles die die Zeit finden ihre Ideen zu äußern!

    Vielen lieben dank! Und das Forum hat mich unter anderem auch überzeugt einen 1.6er zu kaufen. Leider reichte mein Budget nich für einen ab bj. 2006 in einem guten Zustand. Bei der Probefahrt übrigens war, wie solls anders sein, alles gut. Auch der Ölstand war beim angucken normal voll...

    Danke danke danke
     
  2. #2 dathobi, 19.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.694
    Zustimmungen:
    2.397
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Der dürfte dann wohl auch mal demnächst gemacht werden.
    Bring ihn wieder hin und lass es richten...war das ein so genannter Hinterhof/Fähnchen-Händler?
     
  3. #3 Zar_petr, 19.06.2019
    Zar_petr

    Zar_petr

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oct. I (1u5)1.6 bj. 2003
    Kilometerstand:
    125000
    Naja. Kann man so nich sagen, hatte früher einen größeren Handel, hat sich aus Altersgründen verkleinert. Ich habe keine Rechtsschutz, sei es drum, und die Rechtsberatung beim ADAC machte mir keine große Hoffnung auf Sachmangelhaftung aufgrund des Alters und entsprechenden Urteilen...Autos halten 10 Jahre oder 150 tsd. Kilometer...daher sind wohl Dichtungen oder ähnliches als Verschleiß anzusehen...und ein Anwalt mit richterlichem Gutachter...kostet wohl vllt soviel wie die Reperatur...also...entweder gegen den Händler gerichtlich vorgehen oder...naja...reparieren. Auf jeden Fall fahre ich nochmal zum Händler und stell ihm das Auto mit den Symptomen hin, mal sehen was er dann machen möchte...aber ich würde gerne vorher ne Ahnung davon bekommen was ungefähr zu den Symptomen, vor allem mit dem Öldampf, passt...wenn das hier nicht diskutiert werden kann, alles gut...meine Hoffnung und Glaube an Schwarmintelligenz ist vielleicht einfach bisschen drüber...ich erhoffe mir eher Anreize als eine Werkstattdiagnose. Gibt es denn in Bremen eine gute freie Werkstatt für VAG Motoren?
     
  4. #4 dathobi, 19.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.694
    Zustimmungen:
    2.397
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Wer redet den hier von Rechtsanwalt und Gericht?

    In deinem Fall tritt halt Öl aus und dieser verdampft an einer sehr heissen Stelle... und das sollte ja nicht sooo schwer sein es herauszufinden.
     
  5. #5 Octavia20V, 19.06.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Also das erwähnte Bild hätte mich mal interessiert,wenn es auf dem Krümmer qualmt und nach Öl riecht,ist da evtl nur die Ventildeckeldichtung undicht oder vielleicht auch der Schlauch von der Kurbelgehäuseentlüftung gerissen,was auch so eine kleine Krankheit ist hnd für rauch und Geruchsentwicklung wirkt,aber auch einen schlechten Motorlauf hervorruft.
     
  6. #6 dathobi, 19.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.694
    Zustimmungen:
    2.397
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Es gab eigentlich Bilder,sind wohl bei der Foren-Wanderung verloren gegangen.
     
  7. #7 Zar_petr, 19.06.2019
    Zar_petr

    Zar_petr

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oct. I (1u5)1.6 bj. 2003
    Kilometerstand:
    125000
    So da sind sie. Was ist das silberne mit der Mutter eig? Ein Wärmeschutz?
     

    Anhänge:

  8. #8 Octavia20V, 19.06.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Ein Hitzeblech und es sieht ja aus wie Öl was auf dem Hitzeblech is,für mich ein Zeichen von Deckeldichtung
     
  9. #9 Zar_petr, 19.06.2019
    Zar_petr

    Zar_petr

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oct. I (1u5)1.6 bj. 2003
    Kilometerstand:
    125000
    Und hier das YT Video...ist jetzt nich das beste geworden...
     
  10. #10 Octavia20V, 20.06.2019
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    108560
    Interessant wäre es,wie es am Motorblock aussieht,besonders eben am Ventildeckel.
     
  11. #11 mrbabble2004, 20.06.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.099
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Ich gehe mit @Octavia20V mit... wahrscheinlich die Ventildeckeldichtung nicht mehr die beste...

    Zum Ölverbrauch... es ist nichts ungewöhnliches bei dem Motor, dass der Öl verbraucht... meine Schwester hat einen O1 von 2002 mit dem selben Motor und 230.000 km runter... der ist seit 17 Jahren im Familienbesitz und hat von Anfang an Öl verbraucht. Das hat sich in den 17 Jahren aber auch nicht verändert. War immer konstant.

    @dathobi
    Wie kommst du drauf, dass der Zahnriemen gemacht werden sollte?! Ist doch grad mal 20.000 km drin... da hat er noch genug Luft...


    Mit freundlichen Grüßen
     
  12. #12 Der Zumsel, 20.06.2019
    Der Zumsel

    Der Zumsel

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Ilmenau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Kilometerstand:
    165000
    Wenn auf diesem Hitzeschutzblech Öl ist,ist es sehr oft die Ventildeckeldichtung.
    Der sollte da 10 er Muttern haben.Die mal anschauen und wenn lose,festziehen.Manchmal reicht das schon.
    Wenn nicht,die VDD ist nicht teuer und kann man relativ schnell selbst wechseln.Schau einfach mal rund um die VDD und wenn da Öl ist,dann kannst du davon ausgehen dass hier die Ursache zu suchen ist.
    Bezüglich des Zahnriemens,den sollte man wegen des Alters schon wechseln...
     
  13. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
    Werkstatt/Händler:
    ...
    Kilometerstand:
    130000+
    Vermutlich weil der schon 6 Jahre drin ist, so lese ich das zumindest.
     
  14. #14 dathobi, 20.06.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.694
    Zustimmungen:
    2.397
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Korrekt...
     
  15. #15 Zar_petr, 20.06.2019
    Zar_petr

    Zar_petr

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Oct. I (1u5)1.6 bj. 2003
    Kilometerstand:
    125000
    Korrekt! Hab ich auch auf dem Zettel, könnte man auch eig. Vorsorglich auch gleich die Schaftdichtung machen, wenn ein eh am Motor „zerlegen“ ist
     
  16. #16 mrbabble2004, 20.06.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.099
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Nur weil der 6 Jahre drin ist, würde ich den noch nicht wechseln... der sollte locker noch 3-4 Jahre halten, Skoda sagt ja sowieso nur noch nach km, nicht nach Zeit... übertrieben den nach nach 20.000 km wieder rauszuwerfen (wenn denn die km stimmen). Wo wir beim Thema sind... sind die km nachvollziehbar? Kommt mir recht wenig vor in den Jahren...

    Man kann höchstens den Händler nochmal fragen, ob er den Zahnriemen noch wechseln würde...
     
  17. #17 dathobi, 20.06.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.694
    Zustimmungen:
    2.397
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Es gibt eine Empfehlung von 6-7 Jahre, den du solltest wissen das Gummi auch ohne gefahren zu werden, altert. Und das Thema ist auch nicht neu.
     
  18. #18 mrbabble2004, 20.06.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.099
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Ja, aber neu ist, dass die Hersteller mittlerweile davon abgehen... Garantie hat der Wagen sowieso nicht mehr... und Kulanz kann man auch nicht mehr erwarten...

    Zunächst würde ich erstmal dem Ölaustritt auf den Grund gehen, bevor ich an den Zahnriemen denke... Dabei kann man ja mal einen Blick auf den Zahnriemen werfen!
     
  19. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
    Werkstatt/Händler:
    ...
    Kilometerstand:
    130000+
    Man könnte das ja mittels Sichtprüfung im Auge behalten, wobei ich da lieber die 150 € in die Hand nehme und das Teil mit allem drum und dran wechseln würde.
    Hatten Zahnriemenriss beim Jungen seinem Auto, das war nicht lustig, aber teuer.
     
  20. #20 mrbabble2004, 20.06.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.099
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    150€ ist ja kein Thema, vorausgesetzt man kann es selber... sonst ist es schnell das dreifache...
     
Thema:

Motor frisst Öl und dampft am Krümmer

Die Seite wird geladen...

Motor frisst Öl und dampft am Krümmer - Ähnliche Themen

  1. "Achtung: Motor läuft" + Warnton beim Öffnen der Tür

    "Achtung: Motor läuft" + Warnton beim Öffnen der Tür: Hallo Superbfans, seit Freitag habe ich meinen Superb und bin restlos begeistert. Was mich etwas stört, wenn ich das Auto aus der Garage fahre...
  2. Extrem früher Öl-Wechsel

    Extrem früher Öl-Wechsel: Hallo zusammen, leider bin ich über die Suche zu diesem Thema nicht fündig geworden. Seit knapp einem Jahr bin ich stolzer Besitzer eines Superb...
  3. Motor (Schlauch) Bezeichnung / Teilenummer

    Motor (Schlauch) Bezeichnung / Teilenummer: Hallo Gemeinde, Ich benötige noch einmal Hilfe. Auf dem Foto (blau umrandet, mit Tape umwickelt) ist ein defekter Schlauch von der...
  4. Motor geht zu langsam aus (!)

    Motor geht zu langsam aus (!): Guten Abend in die Runde, wenn ich meinen O3 1.5 TSI (EZ 06/19, also 10 Tage alt) ausmache, also den Schlüssel "zurückdrehe", kann ich...
  5. Motor startet nach Start-Stopp-Atomatik nicht mehr

    Motor startet nach Start-Stopp-Atomatik nicht mehr: Hallo, mir ist in der letzten Zeit mehrmals folgendes passiert: Auto stand längere Zeit (mind. 1 Tag), Außentemperatur über 25/30 Grad, Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden