Mobiles Navi - Sprachausgabe über Autoradio

Diskutiere Mobiles Navi - Sprachausgabe über Autoradio im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich möchte hier mal eine Lösung vorstellen, die ich gestern zusammen mit einem Freund realisiert habe: Vorhandene Konfiguration: - Becker Radio...

  1. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Ich möchte hier mal eine Lösung vorstellen, die ich gestern zusammen mit einem Freund
    realisiert habe:

    Vorhandene Konfiguration:

    - Becker Radio MP3 mit Mute-Schaltung und Tel./NF+ und Tel./NF - Eingang
    - Siemens FSE HKC 700
    - Mobiles Navi mit externem Lautsprecherausgang

    Mein Freund wollte, dass neben der FSE (bereits ans Becker angeschlossen) auch die Navidurchsagen
    über die Autolautsprecher ausgegeben werden.

    Nach einer intensiven Internetrecherche fanden wir die folgende Lösung:

    FastMute 2 <<klickmich>>

    [​IMG]
    Quelle Bild und Link: pocketnavigation.de

    Wir haben dann das Teil wie folgt eingebaut:
    1. Strom für den FM2 vom Radio (Pin 5) Antennen-/Verstärkerausgang an Pin 1
    2. Masse an Pin 2 des FM2
    3. Eine Klinkenbuchse (verbaut in einen Blindstecker der Mittelkonsole) haben wir mit Pin 7+8 des FM2
      verbunden. Von da aus können wir mit einem kurzen Kabel (2 x Klinkenstecker) den
      Lautsprecherausgang des Navi mit der Klinkenbuchse verbinden
    4. Lautsprecherausgang der FSE (lag vorher am Radio am NF+ und NF- an) an Pin 9+10
    5. Pin 5+6 des FM2 haben wir mit dem NF+ und NF- des Becker verbunden
    6. Pin 19 des FM2 zusätzlich zum Mute der FSE an den Muteeingang des Becker (Pin 3) angeschlossen.
    7. Pin 3+4 des FM2 haben wir mit einer Steckdose in der Mittelkonsole verbunden um das Navi
      direkt mit Strom zu versorgen.
      [/list=1]
      Anschliessend, bevor wir alles fest verbaut haben, haben wir einen Test gestartet, um die
      seperaten Lautstärkeregelungen der beiden Audioeingänge des FM2 zu optimieren.

      Fazit:

      Sowohl Telefongespräche als auch die Navidurchsagen funktionieren hervorragend mit Hilfe
      des FastMute 2. Es wird nichts verschluckt, das Radio schaltet superschnell auf Mute und nach der
      Naviansage (Telefongespräch) wieder zurück.

      Für den Preis von 89,90 EUR zzgl. Versandkosten eine Superlösung.

      Michael
     
  2. #2 olbetec, 27.01.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Kann man denn im Navi eine Zeit einstellen, die eine kurze Aktivierung der Spachausgabe veranlasst bevor die Dame zu labern anfängt, damit für das Umschalten genug Zeit bleibt? Bei mancher Navi-SW ist das IMHO nicht möglich und somit Glückssache. Bei MN5 geht das, glaube ich... Bei Falk 2 z.B. nicht... (siehe www.pocketnavigation.de )
    Munter bleiben
    OlBe
     
  3. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Ich weiss nicht mehr genau, was für ein System er hat, ich meine einen PDA (HP ?) mit NaviSoftware (MN5 ?).

    IMHO hat er da nicht s verstellt, sobald die Stimme loslegt, geht das Ganze über's Radio.

    Aber die Leute von pocketnavigation.de werden schon wissen, wovon sie reden, ich kann
    es aus eigener Erfahrung eben nur so schildern, wie oben angegeben, und da funzt es.

    Michael
     
  4. #4 olbetec, 27.01.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Habe noch mal dort in der FAQ nachgeschaut. Es gibt eine Hilfs-Lösung (die ich niemals akzeptieren werde...), bei der man die Lautsprecher mit dem internen Relais umschaltet. Dann klappts immer, zwar nur mit 2 Lautsprechern, aber es funzt zumindest...
    Bei manchen Navis ist das Vorsignal für den schnellen Umschalter sogar zu lang, so daß das wieder abgeschaltet werden muß, da schon nach 2s wieder zurückgeschaltet wird und dann bei der eigentlichen Ansage noch mal umgeschaltet wird...
    Dem Symphonie (und das ist ja erst ein Becker, wenn es mal groß geworden ist...) muß man jedenfalls ein bißchen Zeit geben zum Umschalten nach dem Mute. Das gebe ich hier nur zu bedenken...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  5. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Danke olbetec für die Hinweise :hoch:

    Für alle die an dieser Lösung Interesse haben, stelle ich einen Link zu pocketnavigation.de
    in das FastMute 2 Forum ein.

    Dort sollte man sich schlau lesen, ob FastMute 2 mit der vorhandenen Hardware funktioniert.

    <<klickmich>>

    Michael
     
  6. EAGLE

    EAGLE Guest

    Eine recht kostengünstige Variante habe ich bei mir im Auto:

    Da ich kein original Skoda Autoradio mehr habe, sondern ein relativ billiges Kenwood (zwecks MP§-lesefähigkeit) eingebaut habe, fiel mir im letzten Monat auf, dass ich an den CD-Wechslereingang ein AUX-in Kabel anschließen kann, dass auf der anderen seite zwei Chinch-Ausgänge hat, daran schloss ich ein Adapterkabel, welches von Chinch auf 3,5mm-Klinkenstecker läuft und schon hat man einen ganz normalen Audioeingang, an dem man seinen Mp3-Player oder Laptop oder ähnliches anschließen kann.

    Das ganze kostete mich bisher 15 Euro für beide Kabel.

    Gemacht hab ich es, um mein Handy, auf dem ein Windows-Betriebssystem läuft, welches auch als MP3-Player genutz werden kann anzuschließen (wofür ich noch einen Adapter von 3,5mm auf 2,5mm Klinke für 1,50€ benötigte).

    Nun höre ich also oft mit dem Handy Musik, da es ja meist verschwendung wäre, eine Cd zu brennen, nur weil man grad mal ein oder zwei Lieder temporär gut findet.

    Nun aber zum Navi: Wie schon gesagt, läuft auf dem Handy Windows und somit auch eine TomTom-Mobile Version. Nun braucht man nur noch einen Bluetooth-GPS-Empfänger, der bei meinem Handy dabei war und schon kommt die Navi-Stimme über die Lautsprecher im Auto.

    Ok, das ist sicher ein Spezialfall mit der Zusammenstellung, und nicht jeder hat nun grd ein Kenwood Radio oder so ein Handy.
    Doch wer sich ernsthaft überlegt, ein mobiles Navisystem zu holen, kann statt der 500 Euro schon etwas sparen.
    AUX-In-Adapter gibt es ja auch für andere Radios und die Navigationssoftware bekommt man sicherlich auch irgendwo mit Vitamin B günstig.
    Wer hat, kann ja auch seinen PDA mit dieser Methode anschließen.

    Allerdings kann ich nun nicht Musik hören und die Stimme vom Navi über Lautsprecher ausgeben gleichzeitig, da das Handy ja nunmal nur ein Programm abspielt. Verkehrsdurchsagen erfolgen natürlich trotzdem.
     
  7. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Eagle

    Genau das war der Grund für die FM2 Lösung bei meinem Freund.

    Er hat an dem AUX-Eingang des Becker ein IPOD-Interface angeschlossen, schon aus diesem
    Grunde war der Eingang blockiert.

    Ausserdem wollte er schon, wenn Navigation, auch gleichzeitig Radio oder CD/MP3 oder Ipod
    hören und so kamen wir auf diese Lösung.

    Sicher gibt es viele Lösungen, aber dies ist eine in meinen Augen klasse Lösung,
    vor allem auch, da in der Mittelkonsole jetzt eine Steckdose und eine Klinkenbuchse verbaut
    wurden, die auch für andere Quellen noch genutzt werden kann, und wenig Kabelsalat erzeugt.

    Michael
     
  8. EAGLE

    EAGLE Guest

    Ja, klar im Grunde nutze ich den Eingang ja auch wirklich nur für Musik, denn wenn ich mit Navi unterwegs bin, reicht mir die Stimmer aus dem Handylautsprecher allemal. Selbst wenn ich Musik über CD höre ist das dann noch laut genug.

    Ok mit dem Klinke-Kabel fällt mir sicher auch noch ne bessere Lösung ein, als jezt, denn im Moment hab ichs nur vom radio an nach hinten in den Beifahrerfußraum verlegt und links am Handschuhfach vorbei in den Amaturenbrettspalt zwischen Lüftung und Heckscheibenheizungsknopf gedrückt, damit ich es ins Handy, was an der Lüftung festgemacht wird anstecken kann.....
     
Thema: Mobiles Navi - Sprachausgabe über Autoradio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. navi sprachausgabe über autoradio

    ,
  2. navi sprachausgabe per kabel an autoradio

Die Seite wird geladen...

Mobiles Navi - Sprachausgabe über Autoradio - Ähnliche Themen

  1. Yeti Navi fährt nebenher...?

    Navi fährt nebenher...?: Hallo, leider hat die SuFU nichts zu dem THema ausgespuckt. Ich habe seit letzter Woche den Yeti drive. Am Wochenende haben wir das erste mal das...
  2. Radarwarner im Navi installieren

    Radarwarner im Navi installieren: Hallo, ich habe mir für das Navi im Citigo den Blitzerwarner gekauft. Ich habe das Navi am PC angeschlossen und den Blitzerwarner installiert. Ein...
  3. Modellübergreifend Skoda Fabia 2016 Amundsen NAVI FEHLER

    Skoda Fabia 2016 Amundsen NAVI FEHLER: Hallo, ich habe das neue update runtergeladen auf pc danach habe ich es auf die speicherkarte von skoda hingefügt wo ich es im auto öffnete...
  4. Superb III Navi POI

    Navi POI: Hallo! Bei meinem Skoda Superb L&K habe ich bei der Bedienung des Navi´s ein regelmäßig auftauchendes Problem, das ich gerne gelöst hätte: 1....
  5. Octavia III Navi-Update Juni 2017?

    Navi-Update Juni 2017?: Es sollte doch ein Navi-Update (Columbus) im Juni 2017 geben? Im Update-Portal wird die Version ECE 2017 angezeigt; nächstes Update sei im...