Mittlerweile Autogas für FSI?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Panzerjogi, 17.10.2006.

  1. #1 Panzerjogi, 17.10.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Hallo, da ich demnächst das Auto wechseln will, der Börse in NewYork sei dank :gitarre: :tanzen:, wollt ich mal fragen obs mittlerweile schon die Möglichkeit gibt FSI/TFSI Motoren(mirt schwebt ein RS vor) auf Autogas umzurüsten?danke schonmal euer Panzerjogi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digiman25, 17.10.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Hallo,
    inzwischen gibt es wohl 2 Anbieter, deren Anlagen für FSI geeignet sind. Mehr Infos findest du in speziellen Gas-Foren wie diesem hier
    Ich habe mich vor einem Jahr bewusst für den 2.0 entschieden, da mir erstens die Charakteristik des Motors gefällt und zweitens die Umrüstung problemlos möglich sein sollte.
    Inzwischen habe ich umgerüstet - und das bisher wirklich absolut ohne Probleme.
    Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vohaben.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  4. #3 tdi-power, 17.10.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    ja, davon habe ich auch gehört und mal nachgeschaut:

    Es gibt mittlerweile wenige Anlagen die für Autogas geeignet sind, aber wie schon mein Titel oben beschreibt ist das nix halbes und nix ganzes, weil:

    Bei der Verbrennung immer 5% (glaub ich) Benzin verbraucht werden und zwar zur Kühlung der Einspritzdüsen. Das kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein :wall:

    Bei normalen MPIs braucht der Motor nur bis er seine Betriebstemperatur erreicht hat, Benzin und dann fährt er KOMPLETT mit Gas.

    Also den Kauf würde ich mir - falls du vor hast auf Gas umzurüsten - mir sehr genau überlegen ;-) . Nimm dir besser einen "normalen" Benziner - da gibt es weniger Probleme beim Umrüsten.
     
  5. #4 Panzerjogi, 17.10.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    des stimmt schon aber auch weniger leistung und ausserdem find ich den rs echt schick....will doch skoda treu bleiben, aber bei jede woche München-Magdeburg geht's nur mit GAs noch wirtschaftlich aber trotzdem zügig... :oops:
    denn ich denk mal nicht, dass man den rs tdi auf biodiesel(hab mit meinem oci 1 nur gute erfahrungen gemacht) umrüsten kann oder?
     
  6. #5 tdi-power, 17.10.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    naja, hier im forum gibts ne menge threads über biodiesel.

    Wenn du nen octi 1 hattest, dann war das sicher noch einer mit Verteiler-Einspritzpumpe: also einer mit 90 oder 110PS.

    Die haben generell weniger Probleme, aber die Pumpe-Düse-Einheiten sind da empfindlicher.

    Brauchst du unbedingt nen Combi? ansonsten wäre ja noch ein (gebrauchter?) SuberB 1.8T interessant, der hat auch ordentlich Power und ist problemlos umrüstbar ;-)
     
  7. #6 SkodaschrauberPF, 17.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    warum hollst dur dir nicht den TDI wenns denn der RS sein soll??? von den FSI/TFSI halte ich persönlich nicht viel... (schlucken ganz schön...)
     
  8. #7 Undertaker, 17.10.2006
    Undertaker

    Undertaker Guest

    Hallo,

    es gibt wohl auch ein System von Subaru, das man auch für die FSI Motoren der VW Gruppen benutzen kanne. Es wurde mal in der Alternative Kraftstoffe Sektion von motor-talk.de behandelt. :suche:

    Grüße
     
  9. #8 Panzerjogi, 20.10.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    mm konnte leider bis jetzt nix gescheites finden, aber mal n bissel abwarten... wie sehn denn die verbrauchswerte vom TDI &TFSI aus?
     
  10. #9 Panzerjogi, 08.11.2006
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    wollt nur mal fragen obs mittlerweile was neues gitb zum Thema FSI mit Autogas?
     
  11. #10 digiman25, 08.11.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Muss gestehen, dass ich das Thema nicht so intensiv verfolge - bin ja versorgt und zufrieden...
    Hast du bei http://autogas4you.de/lpg/forum.htm nichts gefunden? Da war es auf jeden Fall schon einige Male Thema. Und sonst: dort anfragen, es sind auch einige sehr engagierte Umrüster dabei und die Antworten kommen meist ziemlich fix.
    So wie hier halt :freuhuepf:

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  12. #11 SKODA DOC, 08.11.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Beim FSI werden die Einspritzventile mit ca 80V gesteuertund es gibt noch keine Gasanlage die so ein Signal verarbeiten kann. Die Voltran Gasanlage ist schon erfolgreich von meinem Umrüster in einen Mitsubishi GDI eingebaut worde.Der hat aber auch nur ein 12Volt Signal.

    Grundsätzlich wird ein FSI nie ohne Zugabe von 3-5% Benzin auf Gas laufen .
    Die Konstruktion des Motors und der Gemischbildung macht das nötig.
     
  13. #12 Panzerjogi, 22.08.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Huhu gibt's hier mal was neues zu berichten? So langsam geht die Planung los für nen neues Audo, muss nen Kombi sein und wenn der RS oder allgemein FSI Motoren eben nicht mit Gas gehen, dann wird die Wahl wohl oder übel auf nen Ford Mondeo, Toyota Avensis oder nen Mazda 6 fallen, was schade wär, vor allem weil ich bis jetzt sehr zufrieden war bin..
     
  14. Spucki

    Spucki Guest

    Also,
    weniger Leistung durch LPG (Flüssiggas) oder CNG (Erdgas) Umbau ist quatsch.
    Da die Verbrennung noch intensiver und wirkungsvoller ist und Gas mehr als 100 Oktan hat,
    kann die Leistung nicht verringert werden!!!

    Aber Vorsicht bei FSI Motoren, der Umbau ist komplizierter und auch teurer. Viele
    Firmen trauen sich nicht an die FSI Motoren ran, sondern nur an die MPI Motoren wo auch der
    Umbau dank der Prinz-Anlagen kein Problem dar stellt.

    Bei Fahrversuchen mit den umgebauten FSI Motoren auf Erdgas (CNG) wurden vermehrt Zylinderkopfdichtungs-
    schäden festgestellt, also noch warten mit dem Umbau.
    Lieber einen etwas älteren Skoda zulegen mit einem MPI Motor und diesen dann auf Erdagas umrüsten lassen,
    ich empfehle den Umbau mit einer Prinz-Anlage.
    Die Kosten für einen Octavia belaufen sich auf ca. 2000 Euro.
     
  15. #14 digiman25, 23.08.2007
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    @Spucki: ich will dir nicht zu nah treten, aber du würfest da etwas durcheinander...
    Bei Erdgas (CNG) hat ein Motor sehr wohl Leistungsverlust. Es sei denn, er ist ab Wrk auf CNG optimiert (wie bei den monovalenten Modellen von Opel)
    Für die Leistung ist nicht die Oktanzahl zuständig, sondern der Energiegehalt.
    Prins (nicht Prinz) ist einer der großen Hersteller von Autogas-Anlagen, aber da gibt es viel gleichwertige. Wichtiger als der Anlagenhersteller ist ein vernünftiger Umrüster, der sich mit "seiner" Anlage auskennt.
    Eine Umrüstung auf Erdgas für 2000 EUR - das wage ich zu bezweifeln. Üblich sind mehr als 3000 EUR. Für 2000 bekommst knapp ne moderne Autogasanlage (je nach Lieferumfang). Und eine Erdgasanlage von Prins/Prinz - auch das wäre mir neu. Aber ich lass mich gern überraschen.

    Gruß aus Lippe
    Walter


    Ach ja: ich glaube zu wissen, dass es für FSI-Motoren Anlagen von Voltran und Icom gibt. Da bin ich aber nicht sicher. Wobei sich die Frage stellt: welcher FSI-Motor, denn die neuen Motoren haben ja nur noch den Namen FSI, das Schicht-Lade-Prinzip hat VAG ja aufgegeben - und dann müsste meiner Meinung nach jede Anlage gehen. Aber da sollte man den Umrüster fragen
     
  16. #15 Panzerjogi, 23.08.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
  17. #16 digiman25, 24.08.2007
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    @Panzerjogi: und wann rüstest du deinen Dienstwagen um? Oder scheitert es daran, dass du keinen geeigneten Radmuldentank findest ;)
     
  18. #17 Panzerjogi, 24.08.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    Du wirst lachen, aber ich hab im Zuge von KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess) schonmal einen Vorschlag eingebracht, Biodiesel statt normalem zu verwenden, denn glaubt es oder nicht, die Bundeswehr zahlt auch Mineralölsteuer..aber daraus ist, warum auch immer, nix gewurden... nun ja aber son octi mit 200ps ist auch ganz fein...auch wenn mein Leo bis 80km/h wohl den besseren Bremsweg hat (Porsche hat ihn erst vor 3Jahren geknackt) :-P
     
  19. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Hi

    Ich war wegen des selben Themas heute bei meinem freundlichen. Er meinte für FSI sind die Autogas Anlagen die er verbaut mittlerweile freigegeben. für den TFSI wird momentan noch dran gearbeitet. kann sich aber nur noch um kurze Zeit handeln.

    Den TDI RS bin ich heute probegefahren und war SEHR enttäuscht.

    Klar er fährt richtig gut - Fahrwerk und so - aber ich hatte doch deutlich mehr Erwartet im Gegensatz zu meinem 1.9 er PD Octi I.

    Zum einen ist die Beschleunigung nur unwesentlich besser als bei meinem - dazu ist das Getriebe noch etwas kürzer - zum anderen finde ich den Motor sehr brummig. Da ist der 1.9 er deutlich kultivierter oder der RS ist schlecht gedämmt.

    RS ist toll aber nicht der TDI.

    Ich warte bis mein Händler die Freigabe für den TFSI bekommt und dann wird der bestellt.

    Kostet mich ab Werk mit ein Zubehör und Autogasanlage mit 72 l Tank incl. Einbau Tüv und allem Zip und Zap mit 4 Jahren Garantie 28.800 Euro. Wobei ein bisschen werde ich noch handeln.

    Gruss Limpi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Panzerjogi, 26.08.2007
    Panzerjogi

    Panzerjogi

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg/ München 39112 Magdeburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1,9TDI 81 kW EZ 01/2003 197TKm Verbrauch: 6,0L/100km über die letzten 60Tkm habs runter gekriegt juhu (95%BAB Reisegeschwindigkeit 140/160)
    Kilometerstand:
    197000
    ..72L Tank net schlecht, ist dann aber kein Reservemuldentank oder? wie wird der denn dann verbaut? schreib mal rein, was für n preis du raus gehandelt hast, gern auch per PM
     

    Anhänge:

  22. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
Thema:

Mittlerweile Autogas für FSI?

Die Seite wird geladen...

Mittlerweile Autogas für FSI? - Ähnliche Themen

  1. Rapid mit LPG (Autogas)

    Rapid mit LPG (Autogas): Hallo, in Polen besteht die Möglichkeit, den Rapid und auch den Fabia mit den 1.2 TSI Motoren (90 und 110 PS) mit einer Autogasanlage zu...
  2. 1.8 FSI, 108Tkm, hoher Ölverbrauch, Zündkerzen halten 10Tkm

    1.8 FSI, 108Tkm, hoher Ölverbrauch, Zündkerzen halten 10Tkm: Hallo zusammen, ich wäre zufrieden mit meinen Superb wenn da nicht der Ölverbrauch wäre. Es sind ca. 1L auf 1000km, was nicht weiter stört, da...
  3. Verkauft Skoda Octavia II 2.0 Turbo FSI RS Limousine

    Skoda Octavia II 2.0 Turbo FSI RS Limousine: Moin, Moin, wir möchten uns in diesem Jahr gern einen "Combi" zulegen und möchten deshalb unseren derzeitigen RS verkaufen. Vielleicht habt ihr...
  4. Bremsen vorn fest.... mittlerweile alles getauscht..... Hilfe!

    Bremsen vorn fest.... mittlerweile alles getauscht..... Hilfe!: So Hallo.... Ich muss mich mal zu Wort melden und um Hilfe bitten Ich habe jetzt einen Skoda Felicia Baujahr 98 in tadellosem Zustand jedoch...
  5. Was haltet Ihr von Super+ im 1.6 FSI?

    Was haltet Ihr von Super+ im 1.6 FSI?: Guten Abend zusammen! Da ich mich immer mehr mit meinem Skoda beschäftige, und mich mehr dafür interessiere, da ich neuer Besitzer bin, kam mir...