Mittelloser sucht geeigneten Roomster

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Mittlelloser, 27.09.2008.

  1. #1 Mittlelloser, 27.09.2008
    Mittlelloser

    Mittlelloser

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community !

    Erstmal bin ich echt froh, dieses Forum gefunden zu haben.
    Es kann einem sehr helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. :thumbup:

    Nun zu meinem Anliegen.

    Ich bin ein "mittelloser" Familienvater, der mit dem Wegfall eines Gehaltes zu kämpfen hat. Hinzu kommt ein teilweise defekter Opel Astra mit hohem Verbrauch, allerdings mit ner guten Ausstattung.
    Nun habe ich mich in der Rommster verliebt. ICH WILL DIESEN WAGEN HABEN. :D

    Bis hierhin nichts ungewöhliches. Aber meine Mittel sind doch stark beschränkt. Habe eigentlich nur 8000 € zur Verfügung + dem Erlös für den verbrauchten Astra, den ich mit höchstens 2500 € anrechnen kann. Und hier wirds dann eng ! 10500 € - 11500 € maximal !
    Ich habe den Roomster für um die 11000 € in einigen wenigen Anzeigen im Osten und Süden Deutschlands mit um die 20.000 km entdeckt. Würde also noch passen.
    Es soll aber schon die Styleausführung sein, denn die Roomster-Roomster Ausführung ist einfach zu spartanisch.
    So bleibt eigentlich nur die 1.2 L Version, oder !?!?! Oder ist der 1.4l nicht durstiger ?

    Wir fahren zu 90 % in der Stadt, die restlichen 10 % gehen über Landstaßen und Autobahn, wobei die Strecken nicht über 50 km sind. Für den Urlaub nehmen wir den Flieger.

    Wer kann mir was zu der Maschine sagen, zum realistischen Verbrauch und zu den innengeräuschen bei dem kleinen Motor.
    Komme ich mit dem Waagen von der Stelle ?

    Der Roomster soll ein Vernunftwaagen sein, also bitte sachlich bleiben und keine Überbewertung was den Fahrspaß angeht. Versteht ihr mich ? ;)

    Ich denke, das die ein oder andere Frage hier schon behandelt wurde, aber ich würde mich über einige umfassende Antworten sehr freuen.

    ICH MUß meiner Frau, die eigentlich noch wesentlich weniger ausgeben will, den Waagen doch irgendwie schmackhaft machen können. Sie will nämlich einen Renault Modus kaufen, und da wird mir echt schlecht ......

    Vielen Dank im vorraus sagt

    der mittellose Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Russellmobil, 27.09.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Der 1.2L Roomster ist für sein Fahrzeuggewicht schlichtweg untermotorisiert. I.d.R. verbrauchen solche Fahrzeuge mehr. Und selbst wenn er etwas günstiger wäre, dürfte es sich im Bereich von wenigen Zehntel Litern bewegen. Ich bin kein Sparfuchs beim Fahren, kann meinen 1.4er Roomster aber locker unter 7l/100km auch durch die Stadt bewegen.
    ...und was den Modus angeht: Da würde ich an Deiner Stelle mal das Eisbärenfell vor dem knisternden Kamin ausrollen und ihr bei einem Gläschen Sekt gaaaanz tief in die Augen schauen. Das klappt immer ;) :D

    JR
     
  4. #3 pietsprock, 27.09.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Hallo Daniel und herzlich willkommen hier im Forum...

    mit dem 1,4er Roomster kannst du eigentlich nichts falsch machen und wie mein Vorschreiber schon erwähnte,
    verbraucht oft ein 1,2er mehr, da er mehr Kraft aufwenden muss...

    Und für einen "mittellosen" Familienvater wird er ein schönes Auto sein, das Platz für die Ganze Familie bietet...


    Gruß
    Piet


    P.S.: Auch bei mir war der Skoda damals eine Vernunftsentscheidung, die ich NIE bereut habe!!!
     
  5. Wendel

    Wendel

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 htp Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Grossmarkt, Duisburg
    Kilometerstand:
    46000
    Hallo - gar nicht mal so - mittelloser Daniel.

    Immer wieder nett anzusehen, wie User die den 1.2 er gar nicht fahren über den Motor berichten.
    Ich fahre den Roomster mit der Maschine seit 6 Monaten und 10000 km und bin ganz zufrieden.
    Vor allem für den Anwendungszweck den du schilderst halte ich das Auto für voll ausreichend.
    Ich selbst pendle damit jeden Tag 25 km zur Arbeit. Auf meiner Route mit Stadt-Land-Stadt brauche ich im Schnitt 6,4 Liter / 100. Bei sehr vorsichtiger Fahrweise sind Verbräuche unter 6 Liter möglich.
    Im Gesamtschnitt ( mit Familienausflügen, ... ) komme ich auf 6,8 Liter / 100.

    Die Lärmbelästigung ist Ansichtssache:
    Diese Motorisierung ist schon mit einem sehr kurzen Getriebe kombiniert. Das ist aber ein Kritikpunkt bei fast aller Roomstern.
    Hab gerade mal drauf geachtet: Bei 130 Km/h liegen 4400 U/min an.
    Ob man das bei dem kernigen Klang eines Dreizylinders mag, muss jeder für sich entscheiden. Mich stört´s inzwischen nicht mehr.
    Ach ja: Urlaubsfahrten gehen trotzdem. Wir waren mit der Familie im Sommer für eine Woche in Paris. 1450 km bei 7,2 L / 100

    Über den Roomster brauche ich ja offensichtlich nicht zu schwärmen. Wir hatten als Alternative auch den Modus im Auge.
    Mach mit beiden Autos mal den folgenden Test:
    Einer sitzt am Steuer und einer dahinter. Ihr werdet feststellen, dass es im normalen Modus nur geht wenn die Rückbank ( einteilig ) ganz nach hinten geschoben wird. Was dann im Modus an Kofferraum überbleibt ist lachhaft.
    Es müsste also schon der Grand Modus sein. Doch dann ist auch ein Roomster wieder preiswerter.

    Leider schreibst Du nicht woher du kommst. Daher hier ein paar Wahrlos ausgewählte Musterangebote von Mobile.de

    Škoda Roomster 1.2 12V HTP Style I — EUR 9.980 12/06 13363km
    Nachteil: Leasing Rückläufer aus Italien. Ersthalter wahrscheinlich VW Italia.
    Standort : Bamberg
    Vorteil: Style Ausstattung mit Ablage plus ( Mittelsitz als Armlehne mit Becherhalter, Innenleuchte Hinten, Ablagen.
    Tipp: Werden gerne als „ goodie“ mit 2 Jahren True-Life Zusatzgarantie angeboten.
    Ich würde den Händler noch versuchen zu drücken. Die Wagen aus Italien kommen mit max. einem Jahr zurück. Wahrscheinlich steht der Wagen schon etwas.

    Škoda Roomster 1.2 Style - TOP-ANGEBOT — EUR 10.695 11/07 23200km
    Hinweis: Hat vermutlich ESP. Jünger
    Standort: Neunkirchen

    Gruß
    Wendel
     
  6. Wendel

    Wendel

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rheinberg
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2 htp Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Grossmarkt, Duisburg
    Kilometerstand:
    46000
    P.S

    Einen Vorteil der 1,2 Liter Maschine habe ich doch glatt vergessen:

    Steuerkette ! Den Wechsel des Zahnriemens kann man damit getrost vergessen. Is ja keiner da.

    Wendel
     
  7. #6 16Comfort, 27.09.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Hallo "mittelloser Familienvater",
    wenn du in den Urlaum fliegen kannst, geht es euch doch garnicht so schlecht.

    Ich bin auch der Meinung, ein 1.2l ist untermotorisiert, aber anscheinend fährt der Roomster ja doch.
    Geh doch mal in ein Autohaus und fahr den 1.2l Probe, und dann den 1.4l.
    Dann kannst du dir selber eine Meinung bilden. Ich bin bisher nur den 1.6l gefahren.
    Vielleicht schaust du dich ja auch mal beim Fabia um, das ist fast das selbe Auto.
     
  8. #7 straightforward, 27.09.2008
    straightforward

    straightforward

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerasdorf bei Wien 2201
    Hallo Mittelloser,

    der 1200er Roomster _ist_ geeignet.

    Ich hatte den jetzt zweimal als Service-Ersatzfahrzeug, und ich war beide Male rechtschaffen angetan von dem Vehikel. :thumbup:

    Nur um zu hinterleuchten, aus welcher Ecke ich komme: meine letzten Fahrzeuge hatten immer wieder so um die 150 PS, und ich hatte mir - angesichts der allgemeinen Verkehrsdichte usw - vor der Anschaffung des Roomsters die Frage gestellt, wieviel PS mein neues Auto denn sinnvollerweise haben sollte... bei min 90 und max 110 habe ich mir dann die Grenzen gesetzt. Auf ein Automatikgetriebe wollte ich nicht verzichten. 8)

    Mit dem 1600er-Benziner, 105 PS, Automatik, habe ich gefunden, was ich wollte, und ich bin auch heute, nach gut 1 Jahr & 20.000 km, durchaus happy mit dem Ding. :D

    Für mich erstaunlich war beide Male der 1200er-Dreizylinder. Der geht, bei _normaler_ Beanspruchung in der Stadt, subjektiv kaum weniger gut als meine 105-PS-Maschine. Klar, wenn ich beim 105-PS-Motor bis aufs Bodenbrett durchsteige und die Automatik bis in den roten Bereich drehen lasse, dann ist schon spürbar mehr los... aber wie oft muss ich das denn objektiv wirklich machen? Und überland, hat er laut GPS immerhin gute 170 km/h hingebracht (dann ist er allerdings am roten Bereich angestanden).

    Kurz gesagt, meine Leistungsgrenzen (min 90 PS) habe ich für mich selbst mittlerweile zugunsten von "durchaus auch weniger, jedoch mit Probefahrt genau der angedachten Motor-Getriebekombination" revidiert. Zu meinem Glück war damals für mich die Automatik ein wesentliches Kaufkriterium, und die gab's nur mit der 105-PS-Maschine, denn andernfalls müsste ich mich heute ärgern. Bräuchte ich heute unter stärkerem Kostendruck ein Auto, und würde ich auf die Automatik keinen Wert legen, dann wäre der 1200er eine hochinteressante Alternative. :thumbup:

    Leider kann ich über den Verbrauch nichts Konkretes sagen, dazu hatte ich die Autos nicht lange genug. Der Geräuschpegel wäre für mich nicht weniger ok gewesen als der, mit dem ich heute unterwegs bin... hallo! Wir reden hier nicht über die S- sondern über die Economy-Klasse! :whistling:

    Also, Mittelloser, lass Dich nicht verunsichern! Geh den probefahren, und bilde Dir Deine eigene Meinung!

    Gruss: straightforward
     
  9. #8 Bergbauer, 27.09.2008
    Bergbauer

    Bergbauer

    Dabei seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Opel Zafira CNG und ehemals Superb 1.9
    Ich sage jetzt mal etwas, was meine Vorposter vielleicht "gedacht" haben, sich allerdings vielleicht nicht getraut haben zu schreiben....
    Verkauf den Astra, kauf dir keinen Roomster, in den Urlaub wird auch nicht mehr geflogen...

    Du schreibst das du zu 90% in der Stadt fährst. Brauchst du das Auto beruflich,- also bist Taxifahrer, hast nen Kurierdienst etc?
    Wenn nein, dann ist der ÖV dein Freund.

    Zusätzlich ist ein gehalt weg, warum: Bist du arbeitslos, deine Frau schwanger? Das sind alles sehr gute Gründe, sein Geld beisammen zu halten, wenig auszugeben.

    Ich hab zwischen 2 Autos knapp 3 Jahre "ohne" gelebt. Mit einer gewissen Oranisation, nem schönen Christiania Dreirad zum Kindertransport und nem Car Sharing Abo hat das auch sehr gut geklappt.

    meint

    bergbauer
     
  10. Ditti

    Ditti

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Medingen 01458
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Tiptronic Comfort plus, Dynamik, Sunset, weiß
    Werkstatt/Händler:
    Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    4000
    Das kann ich voll und ganz unterstreichen. Auch ich habe den 1,6er Tiptronic und muss zur Zeit leider als Leihwagen den 1,2er nutzen. Mein Roomster steht beim :) weil ich nach 400 Km
    starkes poltern im Fahrwerk hatte. Ab Werk wurde irgendetwas überdreht und war locker! Wird zur Zeit behoben.
    Aber nun zum 1,2er. War sehr überrascht wie spritzig dieser zu fahren ist. Auch kann man ihn wenn man verhalten fährt sehr sparsam bewegen. Verbrauch wenn man nicht Volllast AB fährt schon niedriger als der 1,4er. Auch den konnte ich schon 3000 Km bewegen. Vom Fahrgeräuch nehmen sich die Motoren alle nicht sehr viel. Brummig sind sie alle.
    Denke wenn du sparen willst spricht nichts gegen den 1,2er.


    MfG Tino
     
  11. #10 bigtorsti1, 28.09.2008
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    Hallo, ich kann Wendel zu 100% zustimmen.Fahre schon 11 Monate und 14000Km einen 1.2 . Billig im Unterhalt,7 Liter im Schnitt und den lauten Motor empfindet jeder anders.
    Habe letzte Woche einen 1.4 er als Ersatzwagen gehabt.OK er ist wesentlich laufruhiger und auch leiser ABER ich konnte keinen wesentlichen Unterschied vom Anzugsverhalten erkennen.Jedenfalls nicht so gravierend,das man hier den 1.2 immer so schlechtreden muß.
    Torsten
     
  12. #11 house-lkw, 28.09.2008
    house-lkw

    house-lkw

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Style
    also wenn ich allein nach verbrauch gehe dann kannst du dir auch den 1.6er holen, verbraucht dann 8 anstatt 7 liter aber irgendwie sollte das jeder selber ausprobieren und entscheiden, es scheiden sich ja eh immer die geister an solchen themen
     
  13. #12 Scanner, 23.11.2009
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    hmmm, solange man Geld für Urlaubsflüge hat, kanns beim Autokauf nicht mangeln.

    PS ich hab seit 24 Jahren keine Urlaub mehr genossen, und mir geht das auch nicht ab
    und ja, ich schließe von mir auf andere :whistling:
     
  14. #13 pietsprock, 23.11.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ach, nun dachte ich, wir hören mal, was aus dem Autokauf geworden ist... schade, doch nicht...


    @ scanner

    ja, man kann auch ohne Urlaub gut leben ohne dass man das Gefühl hat, es fehlt was... ich dagegen
    fahre ja supergern in Urlaub und erkunde die Welt... und dank Kleinwagen, der kostengünstig ist,
    ist auch genügend Geld für tolle Reisen da...

    aber wenn das Geld mal knapp würde, dann könnte ich auch gut auf Reisen verzichten... das geht
    schon...


    Gruß
    Peter
     
  15. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Da getrau ich mir dann auch was darauf zu antworten: Du wirst gemerkt haben, der TE will einen Roomster kaufen, er will einen Roomster haben und nicht die ÖV. :) Ein eigenes Auto hat auch Vorteile gegenüber den Öffis, z.B. jederzeitige, alleinige und sofortige Verfügbarkeit, und das vor der Haustür! :!: Dieses Gefühl lassen wir uns, seien wir ehrlich, doch alle was kosten. Und dieses Gefühl wollen wir halt auch nicht missen. Drum haben wir halt ein Privatauto. ;)
     
  16. #15 pietsprock, 23.11.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich habe jetzt mal geschaut, wie es mit dem TE ausschaut...

    Er hat sich am 27.09.2008 angemeldet, einen Beitrag geschrieben - nämlich den mit dem der Thread
    hier eröffnet worden ist - und war dann auch nie mehr in der Comm online.

    Von daher erübrigt sich jegliche Spekulation über das, was der TE wollte oder wie er sich dann entschieden
    hat etc.

    Offensichtlich ist es dann zumindest kein Skoda geworden...


    Gruß
    Peter
     
  17. #16 Berndtson, 23.11.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Ich schon und nicht nur des Gefühles wegen. Ich weiß wie die Dinger gebaut und gewartet werden und bin überzeugter Autofahrer. Sage nur S-Bahn Berlin und Bremsprobleme.
     
  18. #17 pietsprock, 23.11.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Überzeugter Autofahrer bin ich - bekanntermaßen - auch...

    und bin dabei ja sogar wesentlich günstiger als der ÖPNV....

    flexibler allemal...
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. vzinn

    vzinn

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2
    Kilometerstand:
    5000
    Ich denke der 1.2er ist beim Verbrauch stark von der Fahrweise abhängig. Meine Frau bewegt in teilweise bei hälfte Stadt - hälfte Landstraße um die 5,6l. Wenn man es auf der Strecke eilig hat können es aber auch an die 7,0 l sein.
     
  21. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Ganz allgemein gesagt, und nicht auf das Thema bezogen:
    In Deiner Heimat Schweiz hat der ÖV eine viel höheren Stellenwert als in Deutschland. Gelinde gesagt ist das Angebot oftmals so, daß man nur Brechen könnte. Da seid ihr richtig luxeriös und überproportional belegt.
    Also ÖV Schweiz ja, ÖV Deutschland (meistens) nein danke...

    Und ohne Individualverkehr ist man oftmal nur abgehängt und angeschmiert...

    Grüße
    Fred
     
Thema:

Mittelloser sucht geeigneten Roomster

Die Seite wird geladen...

Mittelloser sucht geeigneten Roomster - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. Motoröl Roomster

    Motoröl Roomster: Moin. Habe einen 1.4er 16v Motorcode Bxw. Ich steige bei dem öl nicht durch. Unter den vw normen 502 und 504 gibt es ja alles an öl. Nu weiß ich...
  5. Ammundsen+ im Roomster nachrüsten

    Ammundsen+ im Roomster nachrüsten: Hallo, da ich viel Musik über Bluetooth in meinem Roomster höre, stört mich die eingeschränkte Funktion am Swing doch schon sehr. Ich überlege...