Mit welcher Kompressor-Technologie arbeitet die Klimaanlage im Fabia II

Diskutiere Mit welcher Kompressor-Technologie arbeitet die Klimaanlage im Fabia II im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei der Suche im Internet bin ich auf drei verschiedene Klimaanlagentechniken in heutigen Kfz gestoßen. Die erstgenannte ist wohl für die...

  1. #1 frankundbommel, 06.07.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Bei der Suche im Internet bin ich auf drei verschiedene Klimaanlagentechniken in heutigen Kfz gestoßen. Die erstgenannte ist wohl für die Hersteller die billigste Variante. Die letztgenannte wohl die teuerste Variante, aber für den Kunden und die Umwelt wohl auch die beste Lösung. Nun stellt sich mir die Frage, was haben wir in unseren Skodas, speziell im Fabia II??? Wer weiß da bescheid und kann nicht nur vermutungen anstellen!

    Kompressor-Technologien

    Die Effizienz einer Klimaanlage hängt im Wesentlichen von der Arbeitsweise des Kompressors ab. Verbaut werden diese Varianten:

    Konstantes Hubvolumen

    Es wird immer die volle Kälteleistung erzeugt und durch Zumischen von Warmluft die gewünschte Innenraumtemperatur erreicht.
    Der Kompressor schaltet sich selbsttätig immer dann ein/aus, wenn am Verdampfer bei ca. 3°C der Vereisungspunkt erreicht wird.
    Temperatur-Regulierung durch Nutzer meist manuell


    Variables Hubvolumen mit interner Leistungsregelung

    Die Kälteleistung wird aufgrund der Veränderung des Drucks im Kältemittelkreislauf durch Anpassung des Kompressor-Hubvolumens automatisch geregelt.
    Dadurch reduzieren sich häufige Ein-/Ausschaltvorgänge des Kompressors. Die gewünschte Innenraumtemperatur wird aber auch hier durch Zuführen von Warmluft erreicht.
    Temperatur-Regulierung durch Nutzer manuell oder automatisch


    Variables Hubvolumen mit externer, elektronischer Regelung

    Die Kälteleistung wird elektronisch über Sensoren und ein Steuergerät an die gewünschte Temperatur angepasst.
    Ein Kälteleistungsüberschuss entfällt, da das Kompressorvolumen bis nahezu null reduziert werden kann (Zumischung vorn Warmluft entfällt damit).
    Durch diese bedarfsgerechte und energetisch optimierte Kälteleistungsregelung kann die Antriebsleistung des Kompressors deutlich abgesenkt werden.


    Danke an alle Wissenden
    frankundbommel
     
  2. #2 klaus1201, 06.07.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    DerPassat 3BG mit Climatronic hat Deine Variante "Variables Hubvolumen mit interner Leistungsregelung"
    Hat eine Magentkupplung und der Kompressor ist intern geregelt (man sieht auch nix in der Diagnostic).

    Beim Fabia 1 mit Climatic aehnelt es dem
    "Variables Hubvolumen mit externer, elektronischer Regelung"

    Dort wird die Verdampfertemperatur ueber ein Steuergeraet geregelt,
    das geschieht dann ueber das variable Volumen (im Bild Kompressorlast).
    Hier eine Logfahrt von meinem Fabia 1 (wollte schon lange mal ein besseres machen :S )
    Ich kann mich jetzt aber nicht mehr erinnern ob da nicht die Heizungsklappen auch etwas
    mitgesteuert werden, ich glaub aber schon den zum senken der Luftfeuchtigkeit (beschlagene Scheiben)
    wuerde das schon Sinn machen.

    Am Fabia 2 wird sich da nicht viel geaendert haben,
    die Climatronic vom Fabia kenn ich nicht.

    Das Verfahren "Konstantes Hubvolumen" kenne ich bei VW/Skoda nicht,
    dort gibt's ja entweder Climatic oder Climatronic und beides regelt die Temperatur automatisch und auch
    die Kompressorlast.

    Alles erlesenes/probiertes Wissen, kann auch falsch sein und lern gern dazu.
     
  3. #3 frankundbommel, 06.07.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    @klaus1201: Vielen Dank!!!
    @Alle Anderen: Wer noch was weiß, darf auch noch schreiben!
     
  4. #4 shorty2006, 06.07.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ja das klimaanlagensystem, jeder sagt was anderes.
    das was viele sagen ist:
    im fabia I wird immer eine gewisse menge umgewältzt und dann über ein expansionventil bei eingeschalteter klima wird das ventil auf mehr durchlass geregelt. also im fabia I alles anderes als bei passat, otavia I oder anderen fahrzeugen. im fabia II hingegen soll es wohl das bei vw übliche system verbaut sein
     
  5. #5 klaus1201, 06.07.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ist halt nicht so einfach technische Infos von Skoda zu erhalten,
    beim VW Phaeton dagegen gibt's zu der Klima ein schönes Selbststudienprogramm
    auch wenn's hier nicht weiterhilft find ich's trotzdem interessant was möglich wär

    Hier der Link

    Wär halt toll wenn mal jemand in der Werkstatt einen defekten Kompressor zerlegen könnte
    und dann hier Bilder reinstellt.
    Selber hab ich nur einen zerlegten Kompressor von einem Mercedes gesehen,
    der Wahnsinn welcher mechanischer Aufwand da drinnen steckt :) .
     
Thema:

Mit welcher Kompressor-Technologie arbeitet die Klimaanlage im Fabia II

Die Seite wird geladen...

Mit welcher Kompressor-Technologie arbeitet die Klimaanlage im Fabia II - Ähnliche Themen

  1. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  2. Privatverkauf Abgasanlage ab Kat Superb II 3T5 Combi 3.6 VR6

    Abgasanlage ab Kat Superb II 3T5 Combi 3.6 VR6: verkaufe o.g. Abgasanlage Alter: 4 Jahre Laufleistung: 43.000 km Preis: 400,00 Euro VB Ein Versand ließe sich bestimmt möglich machen. viele...
  3. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...
  4. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...
  5. Columbus aus octavia II passend in octavia III

    Columbus aus octavia II passend in octavia III: Hi Community , Ich bin neu hier, heiße Mike und bin seit letzter Woche Besitzer eines gebrauchten octavia RS vom Baujahr 06/2014. Der Wagen hat...