Mit Fahrtenschreiber ohne Diagrammscheibe fahren. Was kann passieren?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von digibär, 24.04.2010.

  1. #1 digibär, 24.04.2010
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Moin allerseits,

    jetzt muß ich dem allwissenden Forum doch auch mal eine Frage stellen. Ich bin in einer kleinen Firma als Mediengestalter beschäftigt, wir machen digitalen Großformatdruck. Wie es manchmal so ist, werden solche großen Banner auch mal als Fassadenwerbung genutzt. Manchmal fahre ich dann zur Montage mit.

    Beim letzten Einsatz habe morgens bei einem Verleiher eine Gelenkarbeitsbühne abgeholt, zulässiges Gesamtgewicht 7,49 t. Die Gesamtstrecke betrug ca. 60 km in etwa 7 Stunden, weil ja nicht nur Lenkzeiten, sondern auch sonstige Arbeitszeiten dabei waren. Auf der Rückfahrt fällt mir auf, das Ding hat einen analogen Tachographen - da war doch was? Ich habe einen alten Klasse 3-Führerschein, aber mit solchen Dingen habe ich mich bisher nicht wirklich befaßt.

    Ich könnte mir vorstellen, daß das Fahren ohne Diagrammscheibe (ich war ja schließlich gewerblich unterwegs) strafbewehrt ist. Weiß denn jemand hier, gegen welche Gesetze das verstößt und was das kostet?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MISTER-X, 24.04.2010
    MISTER-X

    MISTER-X

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Die Strafe kenne ich nicht genau, aber es könnte durchaus sein das dieses Fahrzeug als "Selbstfahrende Arbeitsmaschiene zählt" da ist das mit Lenkzeiten und Arbeitszeiten nicht so dramatisch.

    Ich hatte mal einen Kran gemietet mit Führer=Fahrer der hatte 3h Anfahrt und 8h Arbeit und wieder 3h Abfahrt, der Fahrer meinte die Zeiten spielen bei Selbstfahrenden-Arbeitsmaschienen keine Rolle, gleiches gilt für Pannendienst und Werkstatt- Wagen wenn sie direkt so ausgewiesen bzw. eine dauerhafte Ausnahmegenemigung haben.
     
  4. #3 digibär, 25.04.2010
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Hmm, selbstfahrende Arbeitsmaschine - das könnte es sein. Ich werde mal weitergucken, das muß doch jemand wissen. Danke für den Hinweis!
     
  5. #4 ArJoLaWe, 25.04.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Wenn Du nicht von der Rennleitung angehalten wurdest, ist es jetzt egal: aus und vorbei...
    Aber: hoffentlich war noch eine Blindscheibe drin, denn sonst können die Nadel verbiegen!

    Gruß,
    Arnd
     
  6. #5 octifabi, 25.04.2010
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Nabend,
    meines erachtens brauchst du diesen Tachographen/Fahrtenschreiber nicht benutzen!
    Da Du dieses Fahrzeug nur zum Transport Deiner Arbeitsmittel nutzt und nicht hauptsächlich Fahrer bist solltest Du befreit sein

    Klick und Klick siehe Punkt 4b
     
  7. #6 coniston, 25.04.2010
    coniston

    coniston

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Malliss
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit LS bj.93, Simson S51 bj.84 *STREETFIGHTER* Total Umbau.
    Kilometerstand:
    85500
    Grundsätzlich ist IMMER eine Tachoscheibe einzulegen. Da du jetzt keine eingelegt hast, kannst dus auch nimmer ändern. wenn dich die polizei anhält musst du das denen ja nicht erzählen! optional kannst du auch sagen du hast sie verloren.

    Tachoscheiben sind für gewerbliche Fahrer 28 tage Rückwirkend mitzuführen. Fehlt eine scheibe, kostet das 50 euro pro scheibe.

    MFG, Coniston

    P.S. bin gelernter Berufskraftfahrer und fahre nach wie vor 40onner im internationalen Fernverkehr ;)
     
  8. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 2 - 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    105
    Ich war ebenfalls LKW Fahrer für 40t.
    Lass dir gesagt sein.

    Sobald ein Fahrzeug einen Tachographen eingebaut hat (egal welche Bauart) ist dieser auch zu benutzen.
    Da gibt es keine Ausnahmen.

    Wird ein Fahrzeug (eventuell Selbstfahrende Arbeitsmaschine) allerdings ohne Tachograph ausgeliefert (wird dann ja auch vom TÜV so akzeptiert) brauchst du nix ausfüllen.

    Die Strafen für fahren ohne Tachoscheibe kann sehr teuer werden.

    Gruß

    Flo
     
  9. #8 bigtorsti1, 25.04.2010
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    kenne ich auch so, sobald ein Fahrtenschreiber vorhanden ist ist er zu benutzen, dann mußt du dich auf längeren Strecken natürlich auch an die vorgegebenen Pausenzeiten halten.

    Torsten
     
  10. #9 octifabi, 25.04.2010
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Nochmal ich

    also ihr habt alle in soweit recht,da ihr Berufskraftfahrer seid, d.h. Eure Tätigkeit ist das Fahren!
    digibär hingegen ist kein Berufskraftfahrer, das Fahrzeug ist unter 7,5 t und seine Haupttätigkeit ist nicht das Fahren,weiterhin liegt die Entfernung (60km gesamt, also Hin+Rückweg) immernoch im 50 km Umkreis der Firma. Somit sind alle Punkte der Ausnahme voll erfüllt.

    Hätte nicht der Verleiher dieser Hubbühne darauf hinweisen müssen? Der macht das doch bestimmt öfters,also müßte er es doch wissen oder?
     
  11. #10 bigtorsti1, 25.04.2010
    bigtorsti1

    bigtorsti1

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.2 Style, Octavia 1.6, 4x4 Style
    ich bin aber von Beruf her auch kein Fahrer,muß allerdings ab und zu für Kollegen einspringen und die Strecke beträgt 1200 km (hin und rück).Mit Caddy alles kein Problem, mit LT wo Schreiber drin ist muß ich einlegen und mich an Lenk und Ruhezeiten halten.Chef hatte schon vergnügen, sich beim Amt zu rechtfertigen....da mal keine eingelegt war

    Torsten
     
  12. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Dürfte so nicht ganz richtig sein!

    Mein Bekannter hat eine 1-LKW-Spedition, fährt Milch von den Bauern zur Molkerei (40 to. Milchsammeltankwagen).

    Der hat einen Fahrtenschreiber, aber muss den nicht benutzen.
    Da gibt es wohl gewisse Sonderregelungen. Selbst die Polizisten waren in Kontrollen oft verdutzt, aber es ist so - er braucht keinen.

    Ich denke das ist weil er landwirtschaftlich unterwegs ist mit dem LKW (grünes Kennzeichen), aber bin mir da nicht genau sicher warum er den nicht braucht. Werde ihn demnächst mal fragen wenn ich ihn sehe, aber fakt ist dass er keinen braucht!
     
  13. #12 coniston, 25.04.2010
    coniston

    coniston

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Malliss
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit LS bj.93, Simson S51 bj.84 *STREETFIGHTER* Total Umbau.
    Kilometerstand:
    85500
    Ich muss dich da berichtigen. Die gewichtsklasse ist vollkommen unerheblich. Selbst sprinter müssen Nachweise führen. und die Tachoscheibe dient dazu, das die Personalvorschriften eingehalten werden.

    selbst wenn ich mit meinem Actros von der Firma aus die 5 km zur werkstatt OHNE wechselbrücke fahre, muss ich die Fahrerkarte einstecken (nachfolger der scheibe).
    Sobald das gerät vorhanden ist, muss es auch genutzt werden.

    @boki
    Landwirtschaftliche Fahrzeuge (Transport von Frischmilch, Kartoffeln, Getreide etc.) sind von Lenk und Ruhezeiten befreit. Anders verhält es sich bei fertigen verbrauchsmitteln.
     
  14. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Okay danke an coniston, dann war meine Vermutung ja richtig.

    Nur stimmt der Satz
    ja dann nicht mehr, weil landwirtschaftliche Fahrzeuge, wie der Milchsammeltankwagen, ebenfalls einen haben, ihn aber nicht nutzen müssen.
    Somit also nicht alle.
     
  15. #14 Nebukadnezar, 25.04.2010
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Es handelt sich hier um eine selbstfahrende Arbeitsmaschiene (wenns denn richtig eingetragen ist). Hierfür gelten keine Lenk und Ruhezeiten bzw. Sozialvorschriften, da sie keine Fahrzeuge zur Güter- bzw. Personenbeförderung sind.
    SAM müssen erst ab 7,5t mit einem Fahrtenschreiber nach §57a StVZO ausgestattet sein, und dieser muss dann auch betrieben werden, es gelten aber weiterhin keine LuR-Zeiten.

    Der Satz "Sobald das Gerät vorhanden ist, muss es auch genutzt werden. " kommt nur bei Fahrzeugen zwischen 2,8t und 3,5t zum Tragen die den Sozialvorschriften unterliegen, da dort alternativ handschriftliche Aufzeichnungen zulässig sind, wenn kein Kontrollgerät vorhanden ist.

    Also bitte nicht alles durcheinander würfeln, grade die Kraftfahrer sollten sowas eigentlich wissen. Ansonsten bitte hier nochmal durchlesen: Klick

    Nochmal, nur bei Fahrzeugen, die nicht von den Sozialvorschriften befreit sind, muss das Kontrollgerät benutzt werden. Fahr ich z.B. privat nen Lkw bis 7,5t, dann interessieert mich das Kontrollgerät nicht, da die Sozialvorschriften hier eine Ausnahme haben, erst über 7,5t muss ich dann die LuR-Zeiten einhalten.

    EDIT: Und man wär ja schön doof das Kontrollgerät zu betreiben, wenn man nicht muss, nen besseren Beweis für Geschwindigkeitsverstöße gibts ja nicht. Wenn die Polizei schlecht drauf ist können sie für jedes Übertretung ab 1km/h drüber und mehr als 5 Minuten Dauer ein Bußgeld und 1 Punkt verhängen. Da ist das Punktekonto mit Pech auf einen Schlag voll.
     
  16. #15 coniston, 26.04.2010
    coniston

    coniston

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Malliss
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit LS bj.93, Simson S51 bj.84 *STREETFIGHTER* Total Umbau.
    Kilometerstand:
    85500
    er ist ja nicht Privat gefahren sondern für seine Firma. und der analoge tachograph ist ab 2,8t in jedem Gewerblich genutzten Fahrzeug einzubauen und zu benutzen.

    und geschwindigkeitsverstöße, hast du schonmal ne tachoscheibe in der Hand gehabt? 1-2 km/h kann man da sowieso nicht erkennen. Und die Tachoscheibe ist in Deutschland kein anerkanntes Beweismittel, Sie dient ausschließlich dazu, Um Lenk und ruhezeiten zu kontrollieren und nicht um geschwindigkeiten. Anfers verhält es sich mit dem nachfolger der digitalen fahrerkarte.

    Zussammenfassend: Wenn du ein Fahrzeug gewerblich nutzt, es hat über 2,8t musst du eine Tachoscheibe einlegen. bei Fahrzeugen unter 2,8t reicht ein Fahrtenbuch.
     
  17. #16 Nebukadnezar, 26.04.2010
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Du erzählst Schwachsinn. Zeig mir doch mal die gesetzliche Grundlage dafür.

    Solange ein Fahrzeug von der VO (EWG) 561/06 und der Fahrpersonalverordnung ausgenommen ist muss ein vorhandenes Kontrollgerät nicht betrieben werden. Nur wenn das Fahrzeug mehr als 7,5t hat muss gemäß §57a StVZO ein Fahrtenschreiber betrieben werden (auch hier gibts Ausnahmen), es gelten dann aber keine LuR-Zeiten.

    Und zur Urban Legend, dass Diagrammscheiben kein Beweismittel für Verstöße sind, da irrst du gewaltig. Nicht umsonst sind die Geräte geeicht und man kann sehr wohl ohne Probleme die Geschwindigkeit aufs km/h genau ablesesn. Bei der Auswertung werden 6km/h Toleranz abgezogen. Bist du dann mit 89km/h über die AB gefahren und dir will wirklich einer ans Bein pinkeln reichen die 3km/h Überschreitung für ne Menge Punkte, du hast ja immer noch genug alte Scheiben dabei.

    Ich glaub, du hast noch nie ne Diagrammscheibe in der Hand gehabt.

    Unter 2,8t führst du höchstens nen Fahrtenbuch fürs Finanzamt, von 2,8t bis 3,5t reichen handschriftliche Aufzeichnungen wenn du unter die Fahrpersonalverordnung fällst. Nur wenn dann ein Kontrollgerät vorhanden ist, dann muss es statt der handschriftlichen Aufzeichnungen genutzt werden.
     
  18. #17 coniston, 26.04.2010
    coniston

    coniston

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Malliss
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit LS bj.93, Simson S51 bj.84 *STREETFIGHTER* Total Umbau.
    Kilometerstand:
    85500
    Ich hab hier sogar mehrer Kartons mit tachoscheiben vorliegen, und sie gelten nicht als Beweismittel im falle von geschwindigkeitsüberschreitungen. sie dienen einzig allein dazu das zu untermauern, sind gerichtlich aber nicht anerkannt weil sie zuleicht manipulier bar sind.

    die Analogen fahrtenschreiber sind nicht exakt geeicht.

    und eine SAM ist nicht von Fahrpersonalverordnungen ausgenommen. erst recht nicht bei einem Leihfahrzeug


    aber eins ist jetzt fakt, da der threadsteller keine scheibe einglegt hat, isses jetzt auch nimmer zu ändern. aber wenn du meinst das du recht hast okay. du hast vollkommen recht, ich bin ja erst 7 jahre als Kraftfahrer unterwegs und hab natürlich NULL plan von fahrtenschreiber geräten :thumbup:
     
  19. #18 Nebukadnezar, 26.04.2010
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Wo soll das bitte stehen?

    Als Kraftfahrer sollte es ja für dich kein Problem sein in den beiden Verordnungen, die du eigentlich auswendig können solltest mir zu zeigen, wieso eine SAM unter LuR-Zeiten fallen sollte.

    Eine SAM ist weder 1. noch 2.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 octifabi, 26.04.2010
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    @ Nebukadnezar :)

    richtig nichts anderes habe ich auch geschrieben und verlinkt. Wer Lesen kann ist Klar Im Vorteil.

    @ Coniston

    mag sein das alle Fz ab 2,8t ein Aufzeichnungsgerät haben müssen, aber das heißt noch lange nicht das auch jeder das benutzen muß.
    Ich bin es leid es dir nochmal zu erklären, ließ Dir einfach nochmal den von mir und Nebukadnezar verlinkten Gesetzesauszug an und du wirst feststellen das er unter die Ausnahmen fällt.

    Habe fertig werde dazu auch nichts mehr sagen,denn es ist alles gesagt.
     
  22. #20 wedelstein, 27.04.2010
    wedelstein

    wedelstein

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Bernau bei Berlin
    Fahrzeug:
    s III 2,0 l 280 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa 16321 Bernau
    Kilometerstand:
    3000
    ist ein fahrtenschreiber vorhanden so muß dieser auch benutzt werden, daß hat nichts mit einer arbeitsmaschiene zu tun ,
     
Thema: Mit Fahrtenschreiber ohne Diagrammscheibe fahren. Was kann passieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keine tachoscheibe

    ,
  2. ohne fahren Schreiber gefahren

    ,
  3. Fahren ohne tach

    ,
  4. keine tachoscheibe eingelegt,
  5. fahren ohne tachoscheibe,
  6. ohne tachoscheibe strafe,
  7. autokran diagrammscheibe,
  8. fahrt zur werkstatt ohne tachoscheibe,
  9. privat fahren ohne tachoscheibe,
  10. tachoscheibe verloren,
  11. Diagrammscheibe vergessen zu wechseln,
  12. tachoscheibe nicht eingelegt strafe,
  13. lkw fahren ohne tachoscheibe,
  14. fahren ohne tachoscheibe strafe,
  15. darf man lkw ohne scheibe fahren?,
  16. tachoscheiben verloren,
  17. habe vergessen zur nacht eine tachoscheibe einzulegen,
  18. geht der analoge fahrtenschreiber kaputt wenn man vergessen hat eine scheibe einzulegen,
  19. bin ohne tachoscheibe gefahren was passiert mir jetzt?,
  20. analog scheibe nicht vollständig ausgefüllt fahrpersonalgesetz,
  21. selbstfahrende arbeitsmaschine fahrtenschreiber
Die Seite wird geladen...

Mit Fahrtenschreiber ohne Diagrammscheibe fahren. Was kann passieren? - Ähnliche Themen

  1. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  2. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  3. Suche Fensterheber vorne links Fahrer 3t 2008

    Fensterheber vorne links Fahrer 3t 2008: Suche einen fensterheber, also da wo die seine drin sind das Teil. Vll kann ja jemand nettes aus dem Form helfen. FAHRZEUG ist eine skoda superb...
  4. Steuerkette ist fällig – wie weit kann ich noch fahren?

    Steuerkette ist fällig – wie weit kann ich noch fahren?: Moin moin, ich denke mal, es ist kein Roomster-spezifisches Problem, deshalb in diesem Unterforum: Bei unserem Roomster (BJ2009, 1.2, 51kW)...
  5. Frage an die DSG Fahrer

    Frage an die DSG Fahrer: Hallo ich habe mal eine Frage . Wenn ich im D Modus an der Ampel stehe Dreht er ca 800 U Wenn ich auf M Modus schalte geht er auf ca 1200 hoch !...