Mit ESP fahren?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von bravee, 04.10.2006.

  1. bravee

    bravee

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    500
    Hallo,

    seit gestern bin ich mit meinem neuen Skoda Fabia unterwegs welcher auch ESP besitzt.

    Nun stellt sich die Frage für mich, ob ich damit fahren soll.


    Gibt es irgendwelche Vor/Nachteile die man beachten muss?


    Danke % LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geoldoc, 04.10.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ehrlich gesagt bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Frage ernst gemeint ist...

    Auf jeden Fall macht ESP immer Sinn.

    Nachteile hat es keine, es sei denn, man wäre auf einer Rennstrecke unterwegs, würde sein, Auto sehr gut kennen, es im Grenzbereich bewegen und durch kontrolliertes Driften maximale Rundenzeiten erreichen wollen. Oder man ist ein so guter und aufmerksamer Fahrer, dass man sein Auto in jeder Situation besser als die Technik einfangen könnte und das Einbremsen der Elektronik stört dabei.

    Da das aber wohl kaum jemals auf irgendjemanden zutrifft, würd ich es einfach eingeschaltet lassen.
     
  4. bravee

    bravee

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    500
    Hi,

    Danke für deine Antwort.

    Es ist mein erstes Auto, deshalb kenn ich noch nicht alles.

    Werde ab heute mit eingeschaltenem ESP fahren, danke.


    lg, Michael
     
  5. EAGLE

    EAGLE Guest

    Die einzige Situation, in der es abgeschaltet werden sollte ist glaube ich, wenn du am Berg auf Schnee oder Eis stehen bleibst und nicht mehr weiter kommst. Da sind durchdrehende Räder dann von Vorteil, wenn durch die entstehende Hitze das Eis antaut und der Schnee schmilzt um irgendwann einen griffigen Untergrund zu haben.
     
  6. HW

    HW

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hausham
    Hallo EAGLE,

    nur eine Frage:

    Bist Du mit Deinem Auto schon mal auf Schnee gestossen ?

    Wenn Ja, wie bist Du da wieder rausgekommen?


    Gerade auf Eis und Schnee ist es wichtig, das die Reifen
    nicht durchdrehen. :rtfm:



    Gruss HW
     
  7. EAGLE

    EAGLE Guest

    Zugegeben ich war schonmal in der Situation und das Auto war mit jedem neuen Versuch im Begriff nach hinten zu rutschen... Es half weder das Aus- noch das Einschalten des ESP in dieser Situation.

    Aber irgendwann müsste das Eis ja mal geschmolzen sein, auf jeden fall ging es dann wieder.
    Schande auf mein Haupt, ich hab im vorhergehenden Beitrag nur etwas vom Hörensagen weiter gegeben, auf jeden fall finde ich die ASR an meinem Wagen nicht sonderlich hilfreich, weder bei Nässe noch bei Schnee. :jongleur:

    PS: ach und noch was, wo wir grad beim Hörensagen sind.... kommt man mit einem Fronttriebler einen Berg auf Grund Eises nicht hinauf, könnte man es mit dem Rückwärtsgang bergauf versuchen, da hier mehr Last auf der angetriebenen Achse weilt.

    Bloß ergab sich in der oben genannten Situation nicht sie Möglichkeit zu wenden ;-)
     
  8. R2D2

    R2D2 Guest

    Wenn du jetzt: "Ab heute werde ich nicht mehr mit ausgeschalteten ESP fahren..." geschrieben hättest, wäre mir wohler. Vll. denk ich zu quer, aber ich frag lieber mal nach... dir ist hoffentlich klar, dass man das ESP nur abschalten kann. Will heissen, wenn du den Schalter drückst, dann ist es aus.
     
  9. Mick

    Mick Guest

    Erstens hat das ESP mit den durchdrehenden oder auch nicht durchdrehenden Rädern beim losfahren nichts zu tun, sondern die ASR (Antriebs-Schlupf-Regelung). Zum Zweiten kann ein deaktivieren der ASR in solch einer Situation sehr Wohl von Nutzen sein. Die ASR macht eigentlich nichts weiter, als das Rad, welches durchdreht/durchdrehen möchte abzubremsen. Wenn Du nun, so wie ich vorigen Winter, an einer überwehten Steigung vorankommen möchtest und mit dem Unterfahrschutz praktisch schon auf der Schneedecke aufliegst, dann bremst die ASR Deine Räder quasi bis zum Motorstillstand runter und Du kommst keinen Meter vorwärts, ganz im Gegenteil.
    Erst als ich die ASR ausgeschalten habe, konnte ich mich mit durchdrehenden Rädern quasi "freiwühlen". In diesem Moment war ich froh, das die Funktion abschaltbar war.

    MfG
    Mick
     
  10. bravee

    bravee

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    500

    Hallo R2D2,

    Ich hab jetzt nicht die Anleitung vor mir, wenn ich aber den ESP Knopf drücke, taucht ein oranges Auto im Amaturenbrett auf. heißt das jetzt das ESP an oder aus ist? (wie gesagt, ich kann es gerade nicht nachlesen...)


    lg, Michael..
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Knopf drücken = Symbol an --> ESP ist AUS!
     
  12. #11 PimpMyHeart, 04.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Tatsächlich ist es so, dass ein Deaktivieren der ASR im Winter hilfreich ist. Allerdings NUR, wenn man tatsächlich mit durchdrehenden Rädern, beispielsweise an einer Steigung, zum Stillstand kommt.
    In diesem Falle sollte man erst einmal versuchen ohne die ASR auszuschalten, im zweiten Gang anzufahren. Klappt das nicht, den ASR- oder bei Fahrzeugen mit ESP, den ESP-Knopf drücken (VW-Konzern), ein kleines Stück zurückrollen, den "Schneeberg" vor den Reifen beseitigen und versuchen mit gefühlvollem Gasgeben, kein Vollgas, anzufahren.
    Den Schnee "wegzuschmelzen" in dem Mann die Reifen durchdrehen lässt, funktioniert nicht, da sich dadurch unter dem Reifen eine Eisplatte bildet, aufgrund dessen, dann gar kein Vorankommen mehr möglich ist. Deshalb auch nach jedem Versuch, ein kleines Stück zurückrollen, da die Winterreifen auf Schnee einen wesentlich besseren Grip haben als auf Eis. Dieses Vor- und Zurückrollen bezeichnet man auch als "Freischaukeln".
    Hier im Harz erlebt man solch eine Situation schon einmal öfter und es funktioniert wie beschrieben und dann meist direkt bzw. schon nach dem ersten Zurückrollen. Und unbedingt sollte man darauf achten von vorneherein genügend Abstand zum Vorder- und Hintermann einzuhalten, um genügend Platz für derartige Fahrmannöver zu haben und um Schäden aus dem Weg zu gehen.
    Ganz Wichtig (!): Wenn man gezwungen war die Fahrhilfen auszuschalten, diese, sobald man wieder fährt, einzuschalten.
     
  13. #12 SkodaschrauberPF, 04.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    die werden eh beim nächsten Motorstart wieder aktiviert!!! :zwinker:
     
  14. #13 PikesPeak, 04.10.2006
    PikesPeak

    PikesPeak

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhausen 99734
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    211000
    Es ist zwar nicht von entscheidender Bedeutung für die Beantwortung der Ausgangsfrage: Werden vom ASR wirklich die durchdrehenden Räder abgebremst? Ich habe im Hinterkopf, dass die Motorleistung gedrosselt wird, im Extremfall bis zum Ausgehen. Ich bitte mal um Aufklärung.
     
  15. Mick

    Mick Guest

    @PikesPeak: Es gibt unterschiedliche Systeme, angefangen von solchen, die nur per Bremseingriff arbeiten (praktisch eine Erweiterung des ABS-Systems), über Systeme mit beiden Funktionen (über Bremseingriff und über das Motormanagement) bis zu Systemen, die nur über das Motormanagement arbeiten und die Räder über Drosseleingriffe am Motor abbremsen.

    Ich habe es nur ein wenig allgemein geschildert. Beim Fabia, zumindest beim TDI läuft das Ganze über das Motormanagement wenn ich mich nicht irre. Ich lasse mich aber natürlich wie immer gerne eines besseren belehren.

    MfG
    Mick
     
  16. bravee

    bravee

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    500
    Hi,

    Sehr intressante Diskussionen hier! hätt ich nicht gedacht. Wie oben schon gesagt ist das ESP beim starten automatisch an.
     
  17. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ich habe es nur kurz überflogen, aber es gibt hier noch einige Wissenslücken, was den Aufgabenbereich von ASR angeht und was passiert, wenn es aus ist. Einfach mal die Suche benutzen. Ich habe mich schon öfter dazu ausgelassen.
     
  18. #17 PimpMyHeart, 05.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Damit war eigentlich gemeint, dass man, sobald man sich aus der Situation befreit hat, die Fahrhilfen wieder einschalten und natürlich nicht bis zum nächsten Startvorgang warten soll. Das wäre ja ziemlicher Mumpitz!

    @matt: Warum Wissenslücken? Es wurde doch jetzt so ziemlich alles gesagt was wichtig ist. Wenn du noch mehr weißt, dann lasse uns doch daran teilhaben.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 SkodaschrauberPF, 05.10.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest


    @ octi- knuddl
    kam aber in dein posting weiter oben nicht so rüber!!

    und warum soll matt,nun alles nochmal schreiben was er über ASR usw. weiß,wenn er das schon in anderen Thread ausführlich getan hatt,und er hatt auch auf die suche drauf hingeweisen,das man darüber mehr erfahren kann,seit ihr zu faul die Such-Funktion zu benutzen oder oder was???
     
  21. #19 PimpMyHeart, 05.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Man muss für den Erwerb des Führerscheins zwar nicht sonderlich intelligent sein, aber soweit sollte doch jeder Autofahrer denken können. Wenn man natürlich immer künstlich auf der Suche nach etwas ist, das man bemängeln kann, ist das was anderes.
     
Thema:

Mit ESP fahren?

Die Seite wird geladen...

Mit ESP fahren? - Ähnliche Themen

  1. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  2. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  3. Suche Fensterheber vorne links Fahrer 3t 2008

    Fensterheber vorne links Fahrer 3t 2008: Suche einen fensterheber, also da wo die seine drin sind das Teil. Vll kann ja jemand nettes aus dem Form helfen. FAHRZEUG ist eine skoda superb...
  4. ABS und ESP

    ABS und ESP: bei mir leuchtet permanet das ABS und ESP auf. In der Werkstätte sagte man mir das Steuergerät ist defekt. 1200 Euro kostenpunkt.
  5. Steuerkette ist fällig – wie weit kann ich noch fahren?

    Steuerkette ist fällig – wie weit kann ich noch fahren?: Moin moin, ich denke mal, es ist kein Roomster-spezifisches Problem, deshalb in diesem Unterforum: Bei unserem Roomster (BJ2009, 1.2, 51kW)...