Mit dem Fabia nach Tschechien = Risiko?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Denise1983, 13.09.2011.

  1. #1 Denise1983, 13.09.2011
    Denise1983

    Denise1983

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 / 63 KW/86 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Hallo!

    Ich wollte mit meinem Fabia eine kleine Rundreise zum Skodawerk, nach Doksy und ins Riesengebirge unternehmen. Übernachten wollte ich auf Zeltplätzen.

    Leider hört man in der Grenzregion auf deutscher Seite immer wieder vom Autoklau durch tschechische Autoschieberbanden.

    Gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, im Motorraum den Fabia so zu manipulieren, dass wenn ich ihn irgendwo parke, er nicht anspringt? z.B. die Batterie abklemmen?

    Wenn ich ihn zum Beispiel irgendwo in der Pampa im Riesengebirge abstelle, dass ich innerhalb von 5-10 Minuten ihn fahruntauglich mache, und wenn ich zurück bin ihn in der selben Zeit wieder startklar mache?

    Natürlich ist es bequemer, sich einen "Unterbrecher" einbauen zu lassen, aber soviel Zeit habe ich nicht mehr, es geht bald los :-)


    Danke für Eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pelmenipeter, 13.09.2011
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    wenn dein Fahrzeug auf einen LKW geladen wird hilft ein Unterbrecher nicht wirklich viel oder ? :D
    da hilft nur aufpassen oder drauf achten das der abstellort von einem wachdienst betreut wird (wobei ich da schon wieder an Korruption denke)
     
  4. #3 Robert78, 13.09.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Mach dir einfach nicht zu viele Gedanken.
    Dann dürftest du dein Auto auch in Deutschland nirgends mehr abstellen.

    Wenn jemand ausgereichnet unbedingt DEIN Auto will bekommt er es, egal welche technischen Maßnahmen du dagenen einsetzt.
     
  5. #4 Langstrecke, 13.09.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Vor meiner ersten Fahrt nach CZ (ein Stück hinter Ostrava) hatte ich auch ein wenig Bammel. Aber dieses vorurteilbehaftete Denken war einfach unbegründet. Ich traf auf gastfreundliche und teils sogar deutschsprachige Menschen und fühlte mich dort wohl.



    Grundsätzlich kann Dir überall was passieren. Selbst in Deutschland wurden kürzlich wieder zwei Lastwagenfahrer mit KO Gas außer Gefecht gesetzt und ausgeraubt.



    Das Thema Korruption sollte man vorsichtig angehen....
     
  6. #5 Naserot, 13.09.2011
    Naserot

    Naserot

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55437 Ockenheim
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1.6 16V , umgerüstet auf LPG & Kia Sportage 2.0 HP CRDi AWD & Trekkingrad & Pedes & Mistral 680
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer
    Kilometerstand:
    75000
    auch die Fahrt nach Prag und zurück, quer durchs Ländle hat meiner einer unbeschadet überstanden und blieb sogar trotz Heimatgefühle bei mir.

    Jaja, alle Polen klauen, alle Tschechen sind auf Skoda scharf, alle Amerikaner sind Indianer und alle Bayern leben von Bier, Weißwurst und Kraut
     
  7. #6 Langstrecke, 13.09.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Du bist so gnadenlos offen und direkt :thumbsup:
     
  8. #7 Denise1983, 13.09.2011
    Denise1983

    Denise1983

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 / 63 KW/86 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Hat denn keiner ein Idee, was ich tun könnte?

    Ich wohne in Sachsen, in der Grenzregion zu Tschechien. Hier ist es typisch, wenn Du eine Tageszeitung aufschlägst, findest Du jeden Tag Themen, die unmittelbar mit dem Autoklau zu tun haben. (Sächsiche Zeitung von heute: "Vier VW Passat im Visir von Dieben"). Im seltenen Fall, das hier Autodiebe gefasst werden, stellt sich fast immer heraus, das es tschechische Staatsbürger auf dem Weg ins Heimatland sind. Bevorzugte Automarken: VW, Skoda

    Ich mag Klischees auch nicht, aber hier in der Region ist das Thema real und nicht mehr lustig.

    In Deutschland funktioniert es doch laut Zeitung so:

    Die Autodiebe haben in wenigen Sekunden zutritt zum Auto, Lenkradsperren sind allenfalls lästig, aber kein Hinderniss. Und ab gehts´gen Osteuropa.
    Wenn das Auto sich nicht starten lässt, ist das meiner Meinung nach eine große Abschreckung. Ich glaube Autodiebe haben nicht die Zeit, um sich im Motorraum anzuschauen, was kaputt/abgeklemmt sein könnte. Da suchen die sich eher ein neues Auto.

    Also nochmal meine Frage:

    Was kann man als Laie innerhalb weniger Minuten manipulieren, dass mein Fabia nicht mehr startet und somit weniger attraktiv für "Langfinger" wird?


    Danke!
     
  9. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Motorsteuergerät abklemmen/ausbauen ist je nach Motor recht fix gemacht.
    Spritpumpe unter der Rücksitzbank lässt sich auch recht einfach ausschalten.
    Massekabel der Batterie kann man abklemmen.
    Tacho ausbauen und Stecker hinten dran abklemmen hilft auch weiter.
    Die ein oder andere Sicherung im Sicherungskasten ziehen ist auch ne wirksame Methode.
    Usw.

    Den eigenen Hirnschmalz mal anstrengen und dir fallen noch tausend andere Sachen ein.
    Kleiner Tipp, am sinnvollsten ist es, wenn du mehrere Sachen zusammen machst, dann ist der Karren zumindest gegen Starten recht gut geschützt, Aufladen ist halt das größere Übel.
     
  10. #9 tschack, 13.09.2011
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Oder einfach, sofern von der Umgebung her möglich, einfach in eine Tiefgarage/Parkhaus fahren, wo du wegen einem Schranken oder sonstwas nicht so leicht rauskommst...
     
  11. #10 MiRo1971, 13.09.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Die Antwort hast du dir doch schon selbst gegeben.
    Für eine Werkstatt ist das innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Oder fährst du morgen schon los?
     
  12. #11 Denise1983, 13.09.2011
    Denise1983

    Denise1983

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 / 63 KW/86 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Ich bedanke mich für Eure Antworten!
     
  13. #12 Langstrecke, 13.09.2011
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Ich kann Dir nur raten: Lass Dich von den Medien bitte nicht verrückt machen. Seit der Wende haben sich die Autodiebstähle halbiert. Nur weil ständig in der Zeitung steht, dass wieder mal ein Auto "abhanden" gekommen ist, heißt das nicht, dass es öfter geschieht als früher...
     
  14. #13 patrick.dynamo, 13.09.2011
    patrick.dynamo

    patrick.dynamo

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch erst kürzlich in Tschechien (Prag+Umland)... Du kannst mir glauben einen Fabia ist dort ein Auto was bei Dieben wohl gaaaaaanz hinten steht. Haben jeden Tag 4 oder 5 Ferraries gesehen, Porsche und bestimmt 10 S-Klassen und GLS. Du siehst also in Tschechien gibt es viel lukrativere Autos als einen Fabia. (das soll jetzt nicht abwertend klingen, war ja selbst mitm Fabia in CZ) ;-)
     
  15. #14 onkelrene581, 13.09.2011
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    sorry aber wer klaut bei den tschechen den nen skoda ;-)
    ich war auch in prag und dort sind skoda im überfluss vorhanden!
    also keine panik,ausserdem werden die autos eh nur auf bestellung klauen:-)
     
  16. #15 -diesel-, 13.09.2011
    -diesel-

    -diesel-

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.4 TSI Limousine Ambition MJ 2012
    alles ABL-er Propaganda, wie immer eigentlich :-). Wie war doch die Quote noch vor einigen Jahren? - so 50% aller ABLer haben noch nie einen Fuß in die NBL gesetzt geschweige denn nach Sibirien und das fängt bei denen verdammt früh auf der Karte an.
    Laß Dich nicht verrrückt machen, Du wirst mit Sicherheit einen schönen Aufenthalt genießen, auf in den Urlaub!
     
  17. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Am besten keine Gedanken machen, passieren kann ueberall was. Vor vielen Jahren hatte ich nen Audi und den haben sie im Boehmischen ausgeraeumt - war nicht schoen, aber ich hatte auch recht abseits geparkt. Trotzdem war seither oft und gern im Nachbarland. Lass Dir den Spass an der Reise nicht verderben, ne Versicherung hast Du ja allemal.Doksy, MB und das Riesengebirge sind allesamt lohnenswerte Ziele. Ich wuensch Dir nen schoenen Urlaub !
     
  18. #17 barney11, 13.09.2011
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Nette These, allerdings natürlich in der Realität komplett verkehrt. Nach einem Skoda, den man im Handumdrehen knackt, dreht sich keiner um - nach einer dicken Kiste, die man mühsam bearbeiten muss, schon.

    Dieses Märchen hält sich bei Leichtgläubigen immer noch. Ich weiß gar nicht warum.
     
  19. #18 steve0564, 14.09.2011
    steve0564

    steve0564

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Yeti, 2.0 TDI Adventure
    Kilometerstand:
    50000

    Na ist doch prima!
    Wenn die alle in Deutschland sind, brauchst Du dir in Tschechien keine Sorgen mehr zu machen......
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Denise1983, 14.10.2011
    Denise1983

    Denise1983

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1.4 / 63 KW/86 PS
    Kilometerstand:
    120000
    Ich war also einen Woche zum Campingurlaub in Tschechien.

    Selbst auf Dörfern sieht man nur noch selten die "ganz alten" Skodas. Am meisten Fabia 1.

    Geklaut wurde mein Auto nicht. Ich denke da ist die Grenzregion auf deutscher Seite gefährdeter.

    Sehr interessantes Land mit einer tollen Natur!

    Der Besuch im Skoda-Werk/Museum in Mlada Boleslav durfte natürlich nicht fehlen.
    Ich hatte mich natürlich vorab schon erkundigt, das ein Museumsbesuch mit Werksbesichtigung kein Problem ist. Eine Werksbesichtigung wäre ohne vorherige Anmeldung und mit dem eigenen Auto möglich, da das Werksgelände sehr groß ist.

    Vor Ort erstmal ein Schock.

    Das Museum bestand aus zwei Räumen, die man in 15 Minuten durch hatte. Auf die Frage, ob das alles ist antwortet eine Mitarbeiterin, das Skodamuseum würde gerade umziehen in größere Hallen. Na okay.

    Nun wollten wir eine Werksbesichtigung machen, da hieß es plötzlich. "Nur mit vorheriger Anmeldung und nix von wegem mit eigenem Auto".

    Netter Weise hat eine Mitarbeiterin einen Deal gemacht, sodass wir in einem Bus einer österreichischen Reisegruppe an einer Werksbesichtigung teilnehmen konnten. Das Geld für das stark dezimierte Skodamuseum haben wir erstattet bekommen.

    Eine sehr interessante Werksführung, die ich jedem nur empfehlen kann!
     
  22. #20 Spanpro96, 14.10.2011
    Spanpro96

    Spanpro96

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida
    Kilometerstand:
    150000
    In Prag selber fährt inzwischen ein recht beachtlicher Teil mit dem FL Octavia herum, selbst den Fabia I sieht man in Prag selber nur noch selten. Ich würde mir keine großen Gedanken machen. Hinfahren und das Land genießen.
     
Thema: Mit dem Fabia nach Tschechien = Risiko?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ostrava autodiebstahl

Die Seite wird geladen...

Mit dem Fabia nach Tschechien = Risiko? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  4. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...