Mit 7-Gang-DSG sparsamer?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von skoda-dental, 16.12.2009.

  1. #1 skoda-dental, 16.12.2009
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Ist der 1.8 TSI mit 7-Gang-DSG in der Praxis wirklich sparsamer als die Handschaltversion oder gibt's den Verbrauchsvorteil nur im Katalog?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    JSA 1.0 (Juristische Standard-Antwort 1.0: Es kommt darauf an)

    Im Normmix wird weniger verbraucht. In der Realität kommt es darauf an, wie man fährt, denn je nachdem, wie man mit Gas, Bremse und (bei Schaltgetrieben) Kupplungspedal nutzt, treibt man den Verbrauch nach oben oder drückt ihn nach unten.

    Ich kenne Leute, die immer deutlich mehr als Normverbrauch benötigen - nicht aber wegen Bleifuß auf der Autobahn, sondern weil sie zu spät hoch- und zu früh runterschalten. Die würden selbst mit einer normalen Wandlerautomatik sparen, sofern man Kickoff deaktiviert ;)
    Andere Fahrer sind deutlich unter Normverbrauch unterwegs, was durch frühes Hochschalten mit Schaltgetriebe einfacher ist als mit automatischen Getrieben im Automatikmodus.

    Aber hey: Wenn eine Spritersparnis von 0,1 Liter/100km so entscheidungsrelevant ist, welches Getriebe man nutzt, sollte man wohl besser mit der Bahn fahren und die Autos anderen überlassen. Die Entscheidung sollte doch eher lauten: Will ich immer selbst schalten, oder will ich entspannt autofahren und mich nicht um so banale Dinge wie die Wahl des richtigen Gangs kümmern müssen.
     
Thema:

Mit 7-Gang-DSG sparsamer?

Die Seite wird geladen...

Mit 7-Gang-DSG sparsamer? - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015

    Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015: Hallo zusammen, mein 190PS (Diesel) 4x4 mit DSG hat egal ob Kalt- oder Warmbetrieb zwischen 1300 und 2000 U/min ein summendes Geräusch bzw ein...
  3. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...