Mist: Heute Klima defekt

Diskutiere Mist: Heute Klima defekt im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin allwissende Forengemeinde, habe heute die 1200km von Toulouse zum Niederrhein abgespult bei sonnigen 26° ....leider hat meine Klimaautomatik...

  1. #1 0²ctavist, 09.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Moin allwissende Forengemeinde,

    habe heute die 1200km von Toulouse zum Niederrhein abgespult bei sonnigen 26° ....leider hat meine Klimaautomatik einen Knacks bekommen....es kommt nicht kalt raus....habe die Forensuche schon am Handy überschlagen...die Sicherungen sind alle okay, Das Gebläse funktioniert m.E. auch fehlerfrei bzgl. Drehzahl und Lüfterumstellung
    Jetzt muss ich morgen mal Werkstätten ohne Termin abklappern um eine Diagnose zu bekommen....Hoffentlich ist es nur zu wenig Kühlmittel! Kann ich den Fehler mit dieser Selbstdiagnose-Tastenkombination irgendwie eingrenzen? Welche Tasten muss ich wie und wann drücken? Bilder von meiner Bedieneinheit sind in meinem Account....
     
  2. #2 0²ctavist, 10.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Natürlich alles dicht um Ostern herum...noch nicht mal Diagnose....Skoda-Werkstattmeister hat kurz geguckt und meinte :
    Zu 95% ist es der Kondensator der senkrecht neben dem Kühler vorne seitlich verbaut ist. Der weisse Kunststoffdeckel oben wird mit der Zeit undicht und dort entweicht das Gas, wäre wohl eine 4-Std.Reparatur.
    Kann dazu jemand was erzählen?
     
  3. #3 skodabauer, 10.04.2017
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Dreht sich denn die Zentrslschraube am Kompressor bei laufendem Motor und AC an?

    Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
     
  4. #4 0²ctavist, 10.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Die Zenzralschraube dreht mit, die Sicherungen,Gebläsestufen, Luftdüsen sind regelbar..wird nur nicht kalt weil Kompressor nicht einschaltet weil zu wenig Kältemittel drin weil wohl am Kondensator entweicht oder irgendwo ein Schlauch undicht...aber er meint eben aus Erfahrung zu 95% liegt es an dem undichten Kondensatorverschluss..wäre der häufigste Fehler bei der Bauart...würde auch zum Wagenalter passen..er würde sich sehr wundern, wenn's ändere wäre...
    Kann das mit den 4 Std hinhauen? Kommt mir ein bisschen viel vor...oder muss zum Wechsel der halbe Vorderwagen gelöst und nach vorne gekippt werden? Das evakuiert und gespült usw werden muss, ist klar...aber da braucht man ja nicht dabei stehen und zugucken...

    Ich könnte jetzt testen lassen, Mittel auffüllen, dann müsste alles wieder normal funktionieren aber eben auch wieder entweichen und dann bin ich wieder am selben Punkt - Klima funktioniert nicht. Hätte das gerne in Deutschland reparieren lassen, bei den französischen Experten bekomme ich den Wagen defekter zurück als ich ihn hinbringe!
     
  5. #5 RootsPlague, 11.04.2017
    RootsPlague

    RootsPlague

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    10
    Es gibt verschiedene Kondensatorversionen, bei manchen kann Trocknereinsatz oder Trockner inkl. Gehäuse einzeln ersetzt werden.
    Weißer Plastikdeckel klingt aber nach Denso, da muss aufgrund dümmlicher Konstruktion wohl der komplette Kondensator getauscht werden. Dafür muss einiges ab, die 4h können durchaus hinkommen.
     
  6. #6 0²ctavist, 11.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    ganz flexibel noch eine Firma mit Waeco AirCo-2000-Kiste gefunden , Füllversuch...System fast leer....und am Druckschalter siffte es raus....System komplett entleert...bei einem VW-Fritzen kann ich morgen 11.ooh den Schalter abholen und dann selbst bzw. with a little help einbauen...hoffentlich ist in der Leitung kein Leck und es ist mit dem neuen Drucksensor getan....sieht man aber erst beim Befüllen...
     
  7. #7 0²ctavist, 13.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    UPDATE: Klima läuft wieder einwandfrei, Leckspray hat jedoch eine ganz leichte Undichtigkeit/Ausgasen an besagtem Kondensatorverschluss ergeben...ich werde zurück in Toulouse die Stelle entfetten und versuchen mit Sikaflex und oder Teflonband abzudichten. Dazu noch jemand einen besseren Vorschlag ? 2Komp-Kleber o ä ?! Wenn ich im August oder September wieder in Deutschland bin, werde ich den Kondensatortausch vornehmen lassen.
     
  8. #8 turrican944, 13.04.2017
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin
    Tipp bauen einen neuen Kondensator ein das wird nicht dauerhaft dicht, habe ich auch versucht . Der Kondensator von denso ist sowieso Mist, wird der nicht am Deckel undicht fault der auch gerne Mal durch. Ich habe den bei meinen auch durch einen von Hella ersetzt, gabt es für knapp 120€.
    Tauschen natürlich doof Kälte Mittel muss raus, Stoßstange ab, kühler, Ladeluft kühler raus um an das Ding Ran zukommen. Geht aber selber zu machen, danach etwas Pagöl 46 in den neuen Kondensator und alles wieder einbauen, Anlage füllen und über Kälte freuen.
    Als Tipp wer nicht mit der leeren Anlage den Kompressor drehen lassen will, der Keilriemen für Fahrzeuge ohne Klima passt auch, nur der Kompressor hängt dann frei.
    Zumindest beim TDI geht das.
     
  9. #9 0²ctavist, 20.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Dazu noch eine Frage....habe ja keinen RS...sondern den 1.9 PD, bei mir ist der Kondensator augenscheinlich vorne der erste Kühler....

    [​IMG]

    Ausbau müsste doch dann so gehen:

    Unterbodenpappe raus, Scheinwerfer raus, Nebelkerzen raus...jetzt komme ich an alle Schrauben um die Plastikfront abzunehmen. Ist die weg, dann komme ich doch m.E. an alle 4 Schrauben(wovon ja die beiden oberen im Bild zu sehen sind) und auch von unten/vorne an die Leitungsverbindung. Notfalls muss noch der metallenen Unterstoßfänger raus. Alten Kühler losschrauben, Anschlüsse lösen, neuen mit 4 Schrauben rein, Anschlüsse vom Hella sollten dann auch genau passen?! Danach wieder die Plastikfront dran mit den Schrauben unter den Scheinwerfern, hinter den Nebelkerzen, in den Radhäusern und am Unterboden. Alle Laternen wieder einsetzen und ab an die Waeco-ACS Kiste zum Befüllen.
     
  10. #10 turrican944, 20.04.2017
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    208000
    Moin
    Nö so einfach ist das leider nicht. Stoßstange muss komplett ab. Dann entweder alle kühler ausbauen (Wasser, Ladeluft und Klima). Die kühler sind alle an ein ander geschraubt und müssen in Richtung Motor raus. Ist möglichkeit zwo den eigentlichen Stoß Fänger (ist unter dem Plastik ) in Wartungs Position bringen dann kann man den Klima kühler einzeln ausbauen und muss nicht mit Kühlwasser panschen.
    Die Stoß Fänger (also das Metall Teil unter der Plastik Verkleidung) ist einfach so anschrauben weil dann muss man ihn neu ausrichten, dafür kann man den in eine Wartungs Position bringen. Das steht im Elsa wie das geht bzw ich kann dir das bei Bedarf schicken.
    Ich habe damals bei mir alle kühler nach hinten zum Motor rausgenommen.
    Nach vorne geht nicht da ist so ein Blech Rahmen vor und da bekommt man nur Platz wenn man den Stoß Fänger in die Wartungsposition bring.
     
  11. #11 0²ctavist, 20.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Wäre auch zu schön gewesen, wenn die Kühler alle nach vorne rausgehen....würde ja dann auch wirklich reparaturfreundlich sein.....hat allerdings der :D u.U. auch etwas weniger Aufträge...

    ja, schick mal vorsichtshalber irgendwann los, wenn du mal wieder dabei bist....
     
  12. #12 0²ctavist, 21.04.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    Moinsen Gemeinde,

    hab das wirklich kleine Leck mal erst mit einem Ball aus Würth Scheibendicht abtupfbar verschlossen. Sollte eine Weile funktionieren. Hatte kurzzeitig überlegt, die markierte Stelle weg zu flexen, um den Kühler einfach nach vorne entnehmen zu können.....

    [​IMG]
     
Thema:

Mist: Heute Klima defekt

Die Seite wird geladen...

Mist: Heute Klima defekt - Ähnliche Themen

  1. (GESUCHT) Klima Kompressor (Für BME Motor)

    (GESUCHT) Klima Kompressor (Für BME Motor): Hallo, ich bin auf der Suche nach oben genannten Ersatzteil. Könnt ihr mir beim suchen helfen? Egal ob Bucht oder Kleinanzeigen, oder Verwerter....
  2. Anlasser defekt - selber tauschen?

    Anlasser defekt - selber tauschen?: Hallo Leute, mein Superb II Combi (170 PS mit DSG) springt nicht mehr an. Aus der Parkbucht in der Tiefgarage raus ging es noch, aber da ist er...
  3. Klimaautomatik defekt?

    Klimaautomatik defekt?: Hallo an alle! Bei meinem Fabia Comfort, Bj. 2002, 1,4 L. 16V, 6Y2 funktioniert die Klimaautomatik nicht mehr / nicht richtig. Sie bringt keine...
  4. Klima läuft immer mit wenn Gebläse zur Frontscheibe

    Klima läuft immer mit wenn Gebläse zur Frontscheibe: Hallo, Mir ist heute etwas komisches aufgefallen bei meinem F3 ohne Climatronic. Wenn ich die Lüftung nach oben zur Frontscheibe stelle geht ja...
  5. Bremscheibe defekt?

    Bremscheibe defekt?: Hallo zusammen, Musste leider heute feststellen das wahrscheinlich meine Bremscheibe hinten hinüber ist oder meint ihr da kann man noch was...